Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Geld - April 2016

38 Meldungen aus dem Ressort Geld

Baufinanzierung Boom mit Risiken

Das billige Geld treibt viele in teure Immobilien, und mancher hat sich dabei schon übernommen. Nun gibt es strengere Regeln für die Kreditvergabe. Von Simone Gröneweg

Baukosten Teurer Spatz

Tierschutz, Stellplätze, lange Verfahren: Eine Studie zeigt, was das Bauen in den bayerischen Kommunen teurer macht. Die Bauträger wünschen sich "mehr gesunden Menschenverstand". Von Andreas Remien

Villaggio Venedig in der Wüste

Künstlichkeit ist Trumpf: Die Shopping-Stadt ist typisch für das moderne Katar. Und bei Besuchern begehrt, täglich kommen 40 000 Besucher. Von Werner Catrina

Recht so Vorsicht, Wildschwein

Vermieter müssen den Zaun reparieren. Machen sie das nicht, können Mieter die Miete mindern - vor allem dann, wenn Wildschweine in den Garten kommen.

Recht so Durchgebrochen

Wohnungseigentümer dürfen Wände abreißen, wenn dies zur Verbindung nebeneinander liegender Wohnungen nötig ist. Dies gilt auch bei tragenden Wänden. Allerdings müssen die Vorschriften eingehandelt werden. Von Andrea Nasemann

Allergie Weg mit den Milben

Viele Menschen werden zu Hause von Niesattacken oder trockenem Husten geplagt. Schuld daran ist oft eine Allergie. Die wichtigste Maßnahme: ein ordentlicher Frühjahrsputz. Von Felicitas Witte

ECE-Chef "Events spielen eine große Rolle"

Alexander Otto über den Einkauf von morgen und Nervfaktoren von heute. Interview von Sabine Richter

Studie Gefragter Münchner Osten

In den kommenden Jahren werden dort viele Neubauprojekte realisiert. Vor allem Perlach und Bogenhausen liegen bei Immobilienschaffenden hoch im Kurs. Von Sebastian Hepp

Diskussionsrunde "Im Umland liegt die Lösung"

Es wäre so einfach, mehr Wohnungen zu schaffen, meine viele. Aber so gut wie jede Baulandausweisung im Münchner Großraum stößt auf Widerstand, erklären Experten. Von Andreas Remien

Einzelhandel Online allein reicht nicht

Immer mehr Internet-Verkäufer unternehmen Gehversuche in der realen Welt. Sie sind einst im Netz gestartet und feilen nun an Konzepten für einen Auftritt im stationären Handel. Von Stefan Weber

Amazon Eine Scheibe abschneiden

Der US-Konzern drängt ins Online-Geschäft mit Lebensmitteln. Das bereitet vielen Händlern Sorgen - brauchen sie bald weniger Flächen? Von Bärbel Brockmann

Pachten Ein Garten fürs Wochenende

Den Traum vom Grundstück kann man sich auch durch Pachten erfüllen. Bevor man einen Vertrag unterschreibt, sollte man einiges abklären, sonst kommen womöglich überraschende Kosten auf einen zu.

Tierischer Einsatz Spürnase auf Schimmeljagd

Speziell ausgebildete Hunde werden in Wohnungen auf Sporensuche geschickt. Die Vierbeiner entdecken, was von Menschen nicht zu sehen ist, denn der Befall verbirgt sich oft hinter Tapeten oder unter dem Estrich. Von Joachim Göres

Nobelpreisträger Paul Krugman "Die USA sind heute in gewisser Hinsicht ein gescheiterter Staat"

Für Nobelpreisträger Paul Krugman ist Angela Merkel eine rigide Intellektuelle und Donald Trump ein Rassist. Von Claus Hulverscheidt und Kathrin Werner

Reden wir über Geld "Ich wollte meinen Augen nicht trauen"

Artur Gogoryan konnte sein Glück kaum fassen, als er mit seiner kranken Frau und den Kindern nach Deutschland durfte. Auf das, was ihn hier erwartete, war er nicht gefasst. Von Hans von der Hagen und Lea Hampel

Münchner Immobilien Messe Auf der Suche

Viel Nachfrage, wenig Angebot: Was Fachleuten zur Lösung der Wohnungsnot einfällt. Von Sebastian Hepp

Baufinanzierung Einen Kredit? Das kommt darauf an

Die Bundesregierung arbeitet an neuen Regeln, um eine Immobilienblase rechtzeitig bekämpfen zu können. Künftig könnte es Mindestquoten für Eigenkapital und Tilgung geben. Von Peter Blechschmidt

Dachaufstockung Eine Etage mehr

Bauland ist rar und teuer. Die Erhöhung von Gebäuden wird daher von Experten als Ausweg aus der Wohnungsmisere gesehen. Einer Studie zufolge könnten so 1,12 Millionen neue Unterkünfte geschaffen werden. Von Marianne Körber

Reparaturen Wer wofür zahlen muss

Die Instandhaltung einer Wohnung ist Sache des Eigentümers. Es sei denn, im Vertrag gibt es eine Klausel über Bagatellschäden. Von Andrea Nasemann

Den Erben auf der Spur Die Geheimnisse der Einsamen

Nachlasspfleger fahnden in aller Welt nach Hinterbliebenen und helfen, Mietverhältnisse abzuwickeln. Sie werden auch aktiv, wenn alleinstehende Menschen sterben. Von Stephanie Schmidt

Vom richtigen Zeitpunkt Verkaufen oder warten?

Die Preise für Häuser und Wohnungen sind rekordverdächtig. Sollte man sich jetzt besser von der eigenen Immobilie trennen? Und wohin mit dem vielen Geld? Was man alles beachten sollte.

Münze "Blauer Planet" Diese Münze ist eine Weltneuheit

Die erste deutsche Fünf-Euro-Münze ist nicht nur sehr begehrt, sondern auch besonders fälschungssicher. Von Elena Adam

Finanzmärkte JP Morgan ist die gefährlichste Bank für die Finanzwirtschaft

Wie riskant sind die großen Geldhäuser für das globale Finanzsystem? Auch die Deutsche Bank taucht weit oben im Ranking auf.

Rente Die Furcht der Frauen vor der Altersarmut

Viele haben Angst, dass die Rente nicht reicht. Und die Sorgen sind berechtigt. Drei Frauen berichten, wie sie sich für die Zukunft absichern. Von Ulrike Heidenreich und Gianna Niewel

Australien Ein Fünf-Dollar-Schein wie Clownkotze

Die neue australische Fünf-Dollar-Note sorgt im Internet für Spott - und bei Vogelkundlern für Empörung. Von Matthias Huber

Ihr Forum Zukunft der Rente: Welche Reformschritte sind nötig?

Das deutsche Rentensystem bröckelt, immer mehr Menschen sind von Altersarmut bedroht. Im Bundestagswahlkampf 2017 wird die Reform der Altersvorsorge ein großes Thema werden.

Steuerflucht Dieser Mann führte Reiche in Steueroasen

Hans-Lothar Merten schrieb jahrelang Ratgeber über Steuerschlupflöcher. Im Interview erzählt er, wo heute Schwarzgeld versteckt wird und wie er koksende Mörder traf. Von Bastian Brinkmann und Alexander Hagelüken

Geld Frauen auf Banknoten? Heikel!

Auf Banknoten dominieren alte, weiße Männer. Warum? Immerhin erhöhen Frauenporträts sogar die Fälschungssicherheit. Von Lea Hampel

Marktbericht Der Rhein-Blick kostet extra

Ob Bonn, Köln oder Düsseldorf: Die Preise für Eigentumswohnungen in den Städten entlang des Rheins steigen weiter. Wer eine Wohnung in Ufernähe kaufen will, muss deutlich mehr bezahlen. Von Miriam Beul-Ramacher

Stadtumbau Aufbruch statt Abriss?

In Ostdeutschland sollen in den nächsten Jahren Tausende Wohnungen vom Markt verschwinden. Doch der Zuzug von Flüchtlingen verändert die Lage. Manche Länder überprüfen ihre Pläne. Von Ingrid Weidner

Messe Neue Ware

Die extrem niedrigen Zinsen und das Wachstum der Stadt befeuern die Nachfrage nach Wohnungen in München. Welche Objekte noch zu haben sind und wo bald gebaut wird, zeigt die Messe MIM. Von Andreas Remien

Berlin Neue Größe

Ein Quartier am Potsdamer Platz wechselte für 1,3 Milliarden Euro den Eigentümer - ein Symptom für den Wirtschaftsboom in der Hauptstadt. Von Lars Klaaßen

Stadtplanerin "Spätabends ist nicht mehr viel los"

Wie sich der Potsdamer Platz entwickelt und welche Bedeutung er hat, erklärt die Stadtplanerin Angela Million. Interview von Lars Klaassen

Auszeichnung Nach München und Augsburg

Ein Wohnungsprojekt in München und ein Quartier in Augsburg gewinnen den erstmals ausgelobten "Preis der Baukultur". Von Andreas Remien

Geldanlage "Ich habe Männerfehler gemacht"

SZplus Früher lag unsere Kolumnistin bei der Geldanlage oft daneben. Nun investiert sie erfolgreich. Aber nur in Firmen, die sie selber gern besitzen würde. Kolumne von Meike Winnemuth

Kindererziehung So lernen Kinder den Umgang mit Geld

Taschengeld schon im Kindergartenalter? Und dann ein Sportwagen als Abiturgeschenk? Warum Belohnungen oft nicht der richtige Weg sind, um Kindern den Umgang mit Finanzen beizubringen. Von Elena Adam

Reden wir über Geld "Bargeld wird es weiterhin geben"

Walter Schlebusch leitet die weltgrößte Gelddruckerei. Sein Unternehmen würde von einer Abschaffung des 500-Euro-Scheins profitieren. Doch er ist dagegen. Von Caspar Busse und Stephan Radomsky

Geldanlage Warum sich Aktien für Sparer jetzt besonders lohnen

Dividenden machen die Börse auch für risikoscheue Anleger interessant. Wer noch keine Aktien im Depot hat, sollte zumindest darüber nachdenken. Von Harald Freiberger und Jan Willmroth