Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Geld - November 2016

38 Meldungen aus dem Ressort Geld

Leserdiskussion Ist eine eigene Immobilie noch erstrebenswert?

In Deutschlands Großstädten steigen die Mieten, eine Immobilie zu kaufen ist für viele zu teuer. In einigen Regionen ist der Kauf plus Tilgung mittlerweile teurer als die Miete. Wie wichtig ist es Ihnen, ein Eigenheim zu besitzen? Diskutieren Sie mit uns.

Leserdiskussion Rentenniveau: Brauchen wir eine gesetzliche Untergrenze?

Das Rentenniveau soll bis 2045 nicht unter 46 Prozent sinken, kündigte Bundessozialministerin Andrea Nahles an. Dazu soll eine gesetzliche Haltelinie eingeführt werden. Diskutieren Sie mit uns.

Wohnungsinitiative Eigene vier Wände für jedermann

Deutschland gehört beim Wohneigentum zu den Schlusslichtern in Europa. Ein Bündnis will das nun ändern. Von Steffen Uhlmann

München Flächen braucht die Stadt

Bayerns Hauptstadt will 35 Hektar für das Gewerbe schaffen, viel zu wenig, meinen Fachleute. Auch die Zielvorgaben bei Wohnungen sind schwer zu erreichen. Von Sebastian Hepp

Wohnungswechsel Vorsicht, Umzugsbetrug!

Immer wieder versuchen unseriöse Anbieter, mehr Geld von ihren Auftraggebern zu erpressen. Sie rücken die Möbel nur gegen einen Aufpreis heraus und scheuen auch vor Drohungen nicht zurück. Von Jochen Bettzieche

Portugal Auferstanden aus Ruinen

Das Ende der Mietpreisbremse löste einen Renovierungsboom aus. Das freut Investoren und Touristen, verdrängt aber viele Bewohner. Von Thomas Urban

Studie Ach, Champs-Élysées

Europas teuerste Einkaufsstraßen befinden sich in Paris, London und Mailand, Geschäftsinhaber, die in den Luxusmeilen präsent sein wollen, müssen dort monatliche Mieten von mehr als 1000 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Von Marianne Körber

Ratgeber Ausgerutscht

Grundstückseigentümer müssen für saubere und sichere Gehwege vor und auf ihren Anwesen sorgen. Diese Pflicht hat aber auch ihre Grenzen. Zum Beispiel dann, wenn der Schneefall so stark ist, dass das Räumen und Streuen sinnlos wäre. Von Andrea Nasemann

Forschung Alles vernetzt

Ist das Fenster zu, der Herd aus? Informationen dazu leuchten auf einem Display an der Wohnungstür auf. In einem komplett vernetzten Haus untersucht die Technische Universität Braunschweig die Zukunft des Wohnens.

Steuererklärung 2016 Was Sparer dieses Jahr noch machen sollten

Wer eine Riester-Rente hat, sollte jetzt rechnen. Beim Finanzamt laufen wichtige Fristen ab. Eine Checkliste für die letzten Wochen des Jahres. Aus der Finanztip-Redaktion

Verbände Plötzlich Eiszeit

Der neue Klimaschutzplan der Bundesregierung hat die Verbände verärgert. Sie legen die Zusammenarbeit im Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen auf Eis. Von Andreas Remien

Ausland Noch immer lockt Amerika

Deutsche Fondsgesellschaften investieren Milliarden in den USA. Doch es gibt auch Risiken - nicht zuletzt wegen des neu gewählten Präsidenten. Von Christine Mattauch

Förderung Verschobene Zauberformeln

Politiker fordern ein Baukindergeld und eine niedrigere Grunderwerbsteuer. Dass davon etwas bald verwirklicht wird, glauben nicht mal die Erfinder selbst. Von Peter Blechschmidt

Studie Jeder fegt vor seiner Tür

Auch Jahrzehnte nach der Abschaffung der Kehrwoche halten die Stuttgarter an dieser Regelung fest. Sie säubern den öffentlichen Raum, ganz freiwillig. Oder weil der Nachbar sonst nervt. Von Dagmar Deckstein

Altersvorsorge Schneller zur eigenen Immobilie

Wohn-Riester-Verträge sind attraktiv, es winken Zulagen vom Staat und Steuervorteile. Vor allem Familien profitieren. Aber es gibt auch einen Haken.

Preise Magische Marken

Immobilien in Bayern sind auch im Herbst deutlich teurer geworden. Besonders hoch sind die Preise in München: Dort kosten Neubauwohnungen mittlerweile mehr als 7000 Euro pro Quadratmeter. Der Norden Bayerns ist deutlich günstiger. Von Andreas Remien

Recht so Zahlen, heizen, bauen

Wer ein Haus mit Garten mietet, darf laut Amtsgericht Flensburg dort auch ein Spielhaus für Kinder bauen. Drei aktuelle Urteile aus dem Mietrecht.

Tipps zum Eigenheim Nicht stressen lassen

So günstig die Gelegenheit erscheinen mag: Vier Grundregeln sollten Bauherren und Käufer bei der Baufinanzierung beachten. Von Benedikt Müller

Steuern Wie der Fiskus Freiwillige belohnt

Ehrenamtliche Helfer sind eine Stütze der Gesellschaft. Deshalb belohnt der Staat diejenigen, die sich engagieren, mit einem Steuerbonus. Von der Finanztip-Redaktion

Altersvorsorge Wenn in der Rentenversicherung plötzlich nichts mehr garantiert ist

Der Fondsanbieter DWS macht mehrere Garantiefonds dicht, betroffen sind rund ein Million Versicherungskunden. Ihnen drohen nun höhere Kosten und mehr Risiko. Von Lukas Zdrzalek

Interview von Meinhard von Gerkan BER-Architekt: "Ich wage keine Prognose"

Meinhard von Gerkan hat Bahnhöfe und Flughäfen gebaut, das Bild Berlins geprägt. Er entwickelte auch das Konzept für den BER. Warum wurde das Projekt zum Desaster? Von Alexander Hagelüken und Gerhard Matzig

Recht so Keller und Sichtschutz

Wer eine Immobilie verkauft, sollte dies den Mietern auch mitteilen - sonst kann es teuer werden. Zwei aktuelle Urteile aus dem Mietrecht.

Neue Welten Raus aus der Zelle 

Arbeitsräume werden zu offenen Landschaften. Doch das Büro-Tuning ist erfolglos, wenn die Mitarbeiter nicht mitziehen. Ein Besuch beim Architektenteam Kinzo. Von Gerhard Matzig

Neubau Langer Wunschzettel

Die Wohnungsunternehmen wollen mehr, schneller und günstiger bauen. Für die nächste Bundesregierung hat der Bundesverband GdW daher schon jetzt einen Forderungskatalog formuliert. Von Steffen Uhlmann

Wohnkostenbelastung Was heißt denn bezahlbar?

Der Verband Sächsischer Wohnungsgenossenschaften (VSWG) untersuchte maximal finanzierbare Mieten in der Region. Von Marianne Körber

Wo was gemessen wird Hypothetische Wohnflächen

Geschäfte werden immer internationaler, das gilt auch für die Immobilienbranche. Neue Standards sollen nun Wohn- und Bürogebäude auf der ganzen Welt vergleichbar machen. Ziel ist mehr Markttransparenz. Von Marianne körber

Baufinanzierung Treue lohnt sich nicht

Wer einen Anschlusskredit aufnimmt, muss gut aufpassen. Denn sehr niedrige Zinsen bekommen meist nur Neukunden. Aber es lohnt sich, zu kämpfen. Von Berrit Gräber

Kirchensteuer So funktioniert die Kirchensteuer

Wer nicht zahlen will, kann austreten. Doch auch wer in der Kirche bleiben möchte, kann Steuern sparen. Von der Finanztip-Redaktion

Bescheinigung Weniger Bürokratie für Vermieter

Seit dem 1. November müssen Vermieter keine Bestätigung mehr erstellen, wenn einer ihrer Mieter ausgezogen ist. Zieht allerdings ein neuer Mieter ein, muss dies den Behörden vom Vermieter gemeldet werden. Von Marianne Körber

Modellprojekt Kleiner Kreislauf

In einem Hamburger Neubauquartier wird das Abwasser getrennt und wiederverwertet. Auch Strom und Wärme werden erzeugt. Von Rainer Müller

Effizienz Einfach gut

Um den Energieverbrauch zu senken, werden Häuser mit viel und teurer Technik ausgestattet. Dabei können Bauherren oft auch mit traditionellen Mitteln viel erreichen. Von Ralph Diermann

Rauchmelder Gut gewarnt

In immer mehr Wohnungen sind Rauchmelder installiert. Die Anzahl der Toten und Verletzten ist in den vergangenen Jahren daher deutlich zurückgegangen.

Mieterhöhung Nicht so schnell

Wollen Vermieter die Miete erhöhen, müssen sie sich an einige Regeln halten. Neben Fristen gibt es auch Obergrenzen. Ein Überblick. Von Andrea Nasemann

Darlehen Offen für Nachbesserungen

Vor allem ältere Käufer haben es schwer, ein Darlehen zu bekommen. Nun kommt Bewegung in die Diskussion um die strenge Kreditvergabe. Von Marianne Körber, dpa, Reuters

Finanzierung Ohne Wartezeit ins Eigenheim

Bausparkassen bieten ihren Kunden eine Sofortfinanzierung an. Dabei wird ein Kredit gewährt und gleichzeitig in einen Sparvertrag eingezahlt. Das Modell hat aber seine Tücken. Von Sandra Ketterer/dpa

Sachkundenachweis Für Makler kommt es anders als gedacht

Jeder, der volljährig und nicht vorbestraft war, durfte bisher Makler werden. Die Bundesregierung will nun Zulassungskriterien einführen. Diese werden aber wohl weniger streng als ursprünglich geplant. Von Marianne Körber

Volksbank Niederschlesien Erste Bank kassiert Gebühren für Tagesgeld

Jedes Kopfkissen ist rentabler als dieses Konto: Eine sächsische Volksbank reagiert jetzt auf die Negativzinsen. Von Benedikt Müller

Patientenverfügung Wie Sie für Krankheit und Pflegebedürftigkeit vorsorgen

Ehepartner, Eltern oder Kinder sind nicht automatisch berechtigt, elementare Entscheidungen für ihre Angehörigen zu treffen. Wer sicherstellen will, dass in seinem Sinne entschieden wird, sollte drei Punkte beachten. Aus der Finanztip-Redaktion