Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Gesundheit - 2014

2433 Meldungen aus dem Ressort Gesundheit

Ursprung der Ebola-Epidemie Seuche aus dem hohlen Baum

Wo und wie begann der aktuelle Ebola-Ausbruch? Forscher haben das Schicksal des ersten Opfers verfolgt - und sind auf einen alten Baum als möglichen Ausgangspunkt der Epidemie gestoßen. Von Berit Uhlmann

Anti-Tabak-Kampagne in Großbritannien Wer raucht, verfault

Ekel inklusive: Die gräßlichen Bilder, die britischen Rauchern dieser Tage vorgesetzt werden, übertreffen andere Schockfotos bei weitem. Viele Briten fühlen sich von der Anti-Tabak-Kampagne belästigt. Von Christian Zaschke

Seuche in Westafrika Frau in Schottland an Ebola erkrankt

Sie war gerade aus Sierra Leone zurückgekehrt: Eine Frau in Glasgow ist an Ebola erkrankt. Das bestätigt die schottische Regierung. Die Infizierte arbeitete im Gesundheitswesen.

Tiermast Umweltstiftung warnt vor Antibiotikaeinsatz bei Tieren

Der starke Einsatz von Antibiotika in Tiermast-Betrieben wird immer mehr zum Gesundheitsrisiko für den Menschen, warnt die Deutsche Bundesstiftung Umwelt. Die resistenten Keime könnten sich auch über die Luft verbreiten.

Ärztliche Behandlung Eine Dosis Nichts

Mit Arzt ist man sieben Tage krank , ohne Arzt eine Woche. Das ist keine abgedrosche Volksweisheit, sondern hat durchaus einen wahren Kern. Von Rückenschmerzen bis zur Nasennebenhöhlenentzündung - bei erstaunlich vielen Krankheiten ist es am besten, wenn der Arzt: nichts tut und nur beobachtet.

Obst Exoten auf der Tafel

Sie haben genug von Äpfeln und Nüssen? Probieren Sie doch mal ein paar exotische Früchte. Doch testen Sie vorher, wie gut Sie sich auskennen.

Medizin Neue Ära in der Krebstherapie?

Seit Jahrzehnten versuchen Forscher, das Immunsystem gegen Tumore zu mobilisieren. In den USA haben Krebsmediziner mit neuen Antikörpern sichtbare Erfolge erzielt. Von Kathrin Zinkant

Kardiologie Besser ohne Koryphäen

Wie geht es den Patienten, wenn Kardiologie-Spezialisten massenhaft auf Kongressen weilen? Offenbar besser, ergibt eine Analyse der Sterbedaten aus insgesamt zehn Jahren. Von Hanno Charisius

Modell gegen Ärztemangel Not im Nirgendwo

Nachwuchs verzweifelt gesucht: In ländlichen Regionen fehlt es an Medizinern, selbst ungewöhnliche Ideen sind gefragt. Deshalb eröffnet in Büsum jetzt die erste kommunale Arztpraxis Deutschlands. Von Thomas Hahn, Hamburg

Behandlung bei Schlaganfall Vorstoß ins Gehirn

Einige Ärzte schwärmen schon von einer "neuen Ära" der Schlaganfall-Therapie. Katheter, die verstopfte Gefäße im Hirn wieder freiräumen sollen, zeigen gute Ergebnisse. Doch obwohl die Stents schon eingesetzt werden, sind noch Fragen ungeklärt. Von Christian Guht

Nach gefälschten Studien Etliche Medikamente werden wieder zugelassen

Zuerst waren sie wegen gefälschter Zulassungsstudien aus Indien verboten worden. Jetzt hat das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte einige umstrittene Medikamente wieder freigegeben. Von Christina Berndt, Katja Riedel

Berühmte Mediziner Wer lieh seinen Namen?

Alzheimer, Basedow, Creutzfeldt und Jakob: Weltweit werden Krankheiten mit den Namen deutscher Mediziner bezeichnet. Kennen Sie die Leiden und ihre Entdecker?

E-Zigarette Dampfend zum Rauchstopp

Können E-Zigaretten Rauchern helfen, ihre Sucht zu besiegen? Forscher der sehr strengen Cochrane Collaboration geben eine vorsichtige Antwort. Von Berit Uhlmann