Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Gesundheit - März 2017

121 Meldungen aus dem Ressort Gesundheit

dpa_1494FA00B42DE0CF
Psychologie Einsame Kranke leiden besonders

Menschen die sozial isoliert sind, spüren die Symptome von Krankheiten heftiger - selbst wenn es nur eine Erkältung ist. Von Werner Bartens

Neue Richtlinie Schneller Hilfe beim Psychotherapeuten

Patienten sollen künftig schneller Zugang zu Sprechstunden bekommen. Die Wartezeit auf eine Therapie selbst könnte sich aber verlängern. Von Thomas Öchsner, Berlin

LS
Beinverlängerung Wachstumsschmerz

SZplus Die verstörende Geschichte eines Mannes, der sich zu klein fand - und eineinhalb Jahre voller Schmerzen auf sich nahm, um das zu ändern Von Marco Lauer, SZ-Magazin

2017-03-28T224948Z_1856022023_RC1C895FE6B0_RTRMADP_3_HEALTH-COMPUTER-ARM
Medizin Gelähmter bewegt Hand dank Neuroprothese

Mit Hilfe einer Neuroprothese kann ein fast vollständig gelähmter Mann seinen rechten Arm bewegen - und endlich wieder selbständig Kaffee trinken.

photocase77aco6dabopd1
Mythos des Monats Frühstück - gesund oder gefährlich?

Wer schon am Morgen isst, schadet seinem Körper, warnt ein britischer Wissenschaftler. Aber stimmt das? Von Felix Hütten

Stiftung Warentest Die meisten Rucola bekommen nur die Note vier

Die Stiftung Warentest hat Rucola auf Schadstoffe und Nitrat untersucht - sogar die Produkte der Bio-Supermärkte schneiden schlecht ab.

11244278
Kinderwunsch Wie Ärzte Paaren helfen, die ungewollt kinderlos sind

In Deutschland hat etwa jedes sechste Paar Schwierigkeiten, ohne ärztliche Hilfe ein Kind zu bekommen. Ein Überblick über Behandlungsmöglichkeiten - und ihre Risiken. Von Berit Uhlmann

dpa_1494DC00B8CFAFAF Video
Der Nächste bitte Schmerzmittel bei Rückenproblemen schaden mehr als sie nützen

Video Trotzdem werden sie viel zu oft verschrieben. Dabei gibt es ein besseres Mittel gegen die Pein im Kreuz. Videokolumne von Werner Bartens

Gesundheit Wie geht man mit hypochondrischen Freunden um?

Am liebsten würde man ihnen ein "Reiß dich mal zusammen" entgegenbrüllen. Doch das hilft höchstens kurzfristig. Von Christina Waechter

Krise Wie geht Trost spenden?

Ein Notfallseelsorger und eine Beraterin des Sorgentelefons erklären, wie man mit Menschen umgehen sollte, die sich in einer Krise befinden. Von Mercedes Lauenstein

3294EE0054C86AC7
US-Gesundheitsreform Spiel mit der Gesundheit eines Volkes

Der US-Präsident will die Gesundheitsversorgung in kurzer Zeit umbauen. Damit geht Trump ein unkalkulierbares Wagnis ein. Von Berit Uhlmann

dpa_1494E000286BE366
Medizin Die Ursache von Krebs ist vor allem: Pech

Der Zufall spielt bei der Entstehung von Tumoren eine große Rolle, im Körper herrscht quasi eine Lotterie der Gene. Und doch ist ein gesunder Lebensstil wichtig. Von Hanno Charisius

dpa_148E2600A45A3E20
Medizin Die "Pille" schützt - auch vor Krebs

Eine Studie zeigt, dass Tumore der Eierstöcke und des Darms bei Frauen seltener auftreten, wenn sie hormonell verhüten. Einige Nebenwirkungen der Präparate aber bleiben. Von Werner Bartens

1E9B8594-6225-47A0-88FA-C9793E43E207
Tuberkulose "Eine Krankheit, die kaum noch zu behandeln ist"

Ein Student aus Deutschland infiziert sich in Indien mit einer vielfach resistenten Form von Tuberkulose. Für den jungen Mann beginnt ein medizinischer Albtraum. Von Kai Kupferschmidt

21024861
Schwangerschaft Wenn eine Geburt nicht nur sicher, sondern auch ein Erlebnis sein soll

Der Anspruch an eine perfekte Schwangerschaft ist heute groß, doch der Erwartungsdruck schürt bei vielen Eltern Ängste. Sind die berechtigt? Fragen an den Geburtsmediziner Olaf Neumann. Interview von Felix Hütten

5883542473_38ab2c55da_o
Herz-Kreislauf-Erkrankungen Die gesündesten Blutgefäße der Welt

Im Amazonas haben Forscher ein Volk mit erstaunlich fitten Herzen entdeckt. Ein Vorbild für die westliche Welt? Von Berit Uhlmann