Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Kultur - 2016

10908 Meldungen aus dem Ressort Kultur

Kurzkritik Ein feiner Clinch

"Der Widerspenstigen Zähmung" in Pasing Von Egbert Tholl

Volksmusik Gigglgogl und Gogglgigl

Hans-Peter Falkner liebt Gstanzln: eine Sammlung zum Lesen und Hören Von Christian Jooss-Bernau

Haus der Kunst Himmel und Erbe

Worüber in München diskutiert wurde Schlag auf Schlag

Im Jahr 2016 wurde so viel öffentlich gestritten wie selten. Auch um des Kaisers Bart Von Eva-Elisabeth Fischer

Konzerthaus Strahlkraftakt

Kulturstrand Sand im Getriebe

Kreativquartier Konfliktkunst

Kurzkritik Friedensutopie

Die Philharmoniker spielen Beethovens Neunte Von Barbara Doll

Das ist schön Gottlob gibt's Traugott

Helmut Schleich sollte BR-Chefredakteur werden Von Karl Forster

Spurensuche Die Muschelreiterin

Man könnte jetzt zu Silvester ein ungutes Jahr hinwegböllern. Oder tief Luft holen und etwas Schönes und Gutes an Land ziehen. Von Kia Vahland

Ausstellung Gib mir Picasso

SZplus "Confrontation": Der zeitgenössische Maler George Condo breitet sich im Berliner Museum Berggruen aus und entwickelt eine merkwürdige Nähe zu einem großen Kollegen. Von Catrin Lorch

Kunstmarkt "Tigerbird" legt zu

Die Lust ist immer noch groß, in Kunst zu investieren. Leider fehlen aber die ganz großen Anreize und Angebote. Die moderne Kunst gab wieder das Zugpferd ab bei den Auktionen im Herbst. Es gab hübsche Überraschungen, zum Beispiel Feiningers "Gelbe Gasse". Von Dorothea Baumer

Ausstellung Natternzungenkredenz

Eine überraschende Präsentation, die der britische Autor Edmund de Waal im Kunsthistorischen Museum kuratiert hat. Von Kia Vahland

Geburtstag Saarland

Das Saarland wird 60. Es war einst eine Kohleregion, begehrt von Frankreich und Deutschland, wie etwa heute das Donbass zwischen Russland und Ukraine. Von Lukas Latz

Ruhemöbel Die Kunst des Sitzenbleibens

Sofas hart wie Nagelbretter? Diese Zeiten sind vorbei. Polster und Kissen feiern gerade ein Comeback. Das ist eine Abkehr von der Entsagungs-Ära der Moderne - und womöglich ein Gesundheitsproblem. Von Gerhard Matzig

Jubiläum Strukturelle Vernunft

Ein Gelehrter, der bis heute unermüdlich an einer Analyse der Gegenwartsprobleme arbeitet und dabei immer empirisch interessiert geblieben ist: Der Philosoph Hermann Lübbe feiert an diesem Samstag seinen 90. Geburtstag. Von Johan Schloemann

Dichterin Serena Williams

Eine Sportlerin, die sich als Poetin betätigt, ist eine Seltenheit. Die Tennisspielerin Serena Williams hat ihrem Verlobten ein Gedicht geschrieben. Von Fritz Göttler

SZ-Playlist Von Blondie bis Prince - der Soundtrack zu Silvester

Der legendäre Pariser DJ Michel Gaubert hat eine Playlist mit mehr als sechs Stunden Musik für die Silvesternacht gemixt. Prost Neujahr! Von Jan Kedves

Fische Karpfenkalender

Er ergibt nicht nur berühmte Gerichte, nein, der Karpfen inspirierte den Fotografen Hendrik Pöhler auch zu einem Landschaftskalender. Die leicht bekleideten Frauen, die die Fische halten, stehen dabei praktisch gar nicht im Weg. Von Rudolf Neumaier

Kommentar Macht's doch besser!

SZplus Früher waren an schrecklichen Zeiten die Götter schuld, Hexen oder ganze Volksstämme. Heute beleidigt man das abgelaufene Jahr selber: "Du bist der Hitler unter den Jahren!" Von Christine Dössel

USA Lächeln ist nur eine andere Art des Zähnefletschens

In Amerika hat sich der öffentliche Umgangston dramatisch verschärft. Auch in Deutschland könnte es bald härter zur Sache gehen. Von Peter Richter

Bilder
Dilbert, Peanuts & Co. Frohes neues Jahr - für fünf Cent!

Bilder Bei Lucy kriegt man aufmunternde Worte nicht umsonst - und Dilbert erfüllt den letzten Willen. Viel Spaß mit unseren Comics!

Schauspieler Oliver Masucci Enthitlert Euch!

SZplus Der Schauspieler Oliver Masucci gab im Film "Er ist wieder da" den alten "Führer" so frisch und aufgeräumt, dass er zum neuen Sorgenonkel wurde. Wie wird man diese Horrorfigur jetzt wieder los? Von Holger Gertz

Patti Smith wird 70 Punk ist nur eine Frage der Disziplin

"Wer nicht hart arbeitet, wird es nie zu etwas bringen", hat Patti Smith einmal gesagt. Nun feiert die Musikerin, Literatin und jawohl, Halbikone 70. Geburtstag. Von Juliane Liebert

Ottobeuren Juwel ohne Glanz

Im Ottobeurer Museum für zeitgenössische Kunst geben die Direktoren einander die Klinke in die Hand. Der neue Mann Markus Albrecht ist zuversichtlich und bleibt vorerst Von Sabine Reithmaier

Kurzkritik Selbstbewusst

Die Zwillingsbrüder Alex und Heiko Jung in der Unterfahrt Von Ralf Dombrowski

Entertainer  Bowie statt Böller

SZplus Sven Ratzke und seine Pläne für die Tollwood-Silvestergala Interview Von Oliver Hochkeppel

Literatur Alles unter einem Hut

SZplus Verleger Thomas Endl und seine kleine "Edition Tingeltangel" Von Yvonne Poppek

Schauplatz Berlin Zwischen Kreisel und Pinsel

Wie in Steglitz, wo es das berüchtigte Kreisel-Hochhaus gibt, die Siebzigerjahre demnächst reanimiert werden. Von Jens Bisky

Geburtstag Ein Flaneur in Athen

Der griechische Autor wurde als Sohn eines Armeniers in Istanbul geboren und besuchte ein österreichisches Kolleg. Am Sonntag wird Petros Markaris achtzig. Von Christiane Schlötzer

Nachruf Ikone der goldenen Hollywood-Ära

Die Schauspielerin Debbie Reynolds ist gestorben, einen Tag nach dem Tod ihrer Tochter Carrie Fisher. Sie war ein Star alter Schule. Von David Steinitz

Türkische Chronik (XX) Das Jahr eines intensiven Albtraums

2016 wird als das Jahr in die Geschichte eingehen, in dem der türkische Rechtsstaat beerdigt wurde. Den Oppositionellen wird der Strom abgedreht - buchstäblich. Gastbeitrag von Yavuz Baydar