Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Kultur - 2017

11835 Meldungen aus dem Ressort Kultur

Puls_04
Sagen Sie jetzt nichts Das Erste, was Sie nach einer Vorstellung tun?

Die Schauspielerin Wiebke Puls im Interview ohne Worte über ihre enorme Körpergröße mit 10, ihre Zwillinge und was sie tut, wenn sie traurig ist.

Augsburg Treffer gelandet

Fußball-Operette "Roxy und ihr Wunderteam" im Theater Von Klaus Kalchschmid, Augsburg

Kurzkritik Das Shirt muss gehen

SZplus Dancesoap "Minutemade" im Gärtnerplatztheater Von Carmen Kovacs

Kurzkritik Frivole Kammermusik

SZplus Das Ensemble Modern beim Musikfest Wilhelm Killmayer Von Klaus P. Richter

Kammerspiele Legendärer Panzerkreuzer

Orchester Jakobsplatz lässt Stummfilm erklingen Von Dirk Wagner

Konzert Höchste Töne von alten Hasen

Strukturell ist die "Night of The Proms" ein alter Hut. Dennoch bezirzt sie mit passgenauer Präzision fast drei Stunden lang die unterschiedlichen Generationen in der Olympiahalle Von Ralf Dombrowski

Jugendtheater Heldenreise

Die deutsch-indische Koproduktion "Der Junge mit dem Koffer" erzählt eine universale Geschichte der Flucht Von Sabine Leucht

Netzkolumne Das war das Jahr 2017?

Von der Kurznachrichten- bis zur Pornoplattform liefert jedes Onlineportal jetzt seine Bilanz der vergangenen zwölf Monate. Besonders bizarr ist das "Rewind-Video" von Youtube. Von Michael Moorstedt

Ein Aufsatz Der Feind der Andächtler

Er war eine exzellente Nebenfigur, seit 1827 stand er im Dienst der Wittelsbacher und beriet als Beichtvater. Nun hat Gerhard Immler Dokumente zum Wirken Georg Karl Reindls zusammengetragen. Von Rudolf Neumaier

Bildband Pfeile im Leib

Das "Tank Girl", die "Gorillaz" und der Pop: Wie der Brite Jamie Hewlett seine Zeichnungen entwickelt. Von Philipp Bovermann

Reportage Zurück in Zehdenick

Die Autorin Manja Präkels besucht den Ort ihrer Jugend in Brandenburg. In ihrem Debütroman erzählt sie von ihren Erfahrungen mit Neonazis dort und wie die Polizei diese damals deckte. Von Anna Fastabend

Klassik Hengelbrock brüskiert

Der Chefdirigent der Hamburger Elbphilharmonie Thomas Hengelbrock geht früher als geplant und schmeißt schon Ende der laufenden Saison, im Sommer 2018, hin. Davor kritisiert er nochmal die Akustik in der Elphilharmonie. Von Helmut Mauró

Gehört, gelesen, zitiert Wahrheit

Die Rede vom "postfaktischen Zeitalter" und dem "Ende der Wahrheit" prägte aufgeregte Diagnosen dieses Jahres. Was hätte wohl der Soziologe Niklas Luhman dazu gesagt?

Ideengeschichte Das Märchen vom Abendland

Die Berliner Ausstellung "Juden, Christen, Muslime" zeigt die abenteuerlichen Wege des Weltwissens im Mittelalter und demontiert nebenbei die These, es gäbe ein christlich-jüdisches Europa. Von Gustav Seibt

Kulturpolitik Das Ende einer Verzögerungstaktik

Staatspräsident Macron will in der Kolonialzeit geraubte Kulturgüter zurückgeben. Die Nachricht sorgt für Aufregung in der Pariser Museumswelt. Von Joseph Hanimann

Kultur in Russland Mächtiger als der Tod

SZplus Bei der verspäteten Premiere von "Nureyev" am Bolschoi-Theater in Moskau fehlt der Regisseur Kirill Serebrennikow. Er sitzt in Hausarrest. Die Inszenierung wird trotzdem gefeiert. Von Sonja Zekri

Oper Auf halbem Weg zur Guillotine

SZplus Spielzeiteröffnung in Mailand: Anna Netrebko und Yusif Eyvazov in "Andrea Chénier". Von Michael Stallknecht

Phrasenmäher Rote Linien

Sie sind überall, sie werden gezogen, gesetzt und überschritten: die roten Linien. Angemahnt mal vom Beamtenbund, mal vom FDP-Politiker und Jamaika-Aus-Schöpfer Christian Lindner. Aber woher stammt diese Floskel? Von Johan Schloemann

Theater Finsterworld

SZplus Zombies machen Politik: Michael Thalheimer inszeniert am Münchner Residenztheater Shakespeares "Richard III." als Horrorkabinett. Norman Hacker brilliert in der Titelrolle. Von Christine Dössel

Mediaplayer So ist das Leben

Die Figuren des italienischen Filmregisseurs Paolo Sorrentino passen zur Machtmissbrauch-Debatte: ein Politiker mit Mafia-Verbindungen, ein lüsterner Starkomponist. Alle großen Filme von Sorrentino gibt es nun in einer Box. Von Nicolas Freund

Erzählungen Erdbeben, Vierteljobs und junge Frauen

Erstmals ist die italienische Autorin Veronica Raimo auf Deutsch zu entdecken. Ihre Erzählungen kreisen um die Beziehung zwischen Vater und Tochter, wobei das Frauenbild verblüfft. Von Maike Albath

Humor Jesus, nur besser

Der britische Schauspieler und Comedian Ricky Gervais demonstrierte im Berliner Tempodrom die Macht des Humors: scharf, verletzend, eindrucksvoll. Von Juliane Liebert

000_DP5YA
Metoo-Debatte Warum Belästigungsvorwürfe bei Trump keine Konsequenzen haben

"Die Wähler entscheiden, welches Verhalten sanktioniert wird": die amerikanische Politikwissenschaftlerin Melissa Deckman über die Doppelmoral in der Politik - und im Volk. Interview von Kathleen Hildebrand

dpa_1486FA0066D843FF
Dita Von Teese im Interview Frauen als "Freiwild"

Dita Von Teese, die berühmteste Burlesque-Tänzerin der Gegenwart, spricht über Männer, Feminismus und den Kampf der Geschlechter. Von Torsten Groß

dpa_14971200252D2F6C Video
Europäischen Filmpreis "The Square" räumt ab

Video Die Schauspielerin Julie Delpy erhielt einen Preis für ihren "Europäischen Beitrag zum Weltkino", überreicht vom Volker Schlöndorff.