Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Kultur - März 2017

905 Meldungen aus dem Ressort Kultur

Kurzkritik Mannomann

Die Philharmoniker mit Richard Strauss' "Don Juan" Von Klaus Kalchschmid

Heimat Europa Zuhause sein

Ein Diskussionsabend im Tschechischen Zentrum

Vorschlag-Hammer Ei, Ei, Kappelei

Das Wetterchen soll ja so bleiben, und weil Ostern dieses Jahr eh so spät ist, sind die Aussichten gut, die Eier mal nicht aus dem Schnee ausbuddeln zu müssen. Alle Kinder, denen der Osterhase das erste Radl ins Nest legen wird, haben also eine echte Chance, dieses auch gleich richtig einfahren zu können Von Evelyn Vogel

Porträt Gut geerdet

SZplus Der Tanzpädagoge Alan Brooks arbeitet bevorzugt mit schwierigen Jugendlichen. Die gehen durch eine harte Schule und finden ihn cool Von Barbara Hordych

Konzert Reise ins Ich

Die Münchner Band "Jamaram" ist ein Zusammenschluss musikalischer Weltbürger. Auf ihrer Tour stellen sie das neue Album "Freedom to Screech" vor Von Sophie Garbe

SZ-Serienende: Slam drüber Es geht um die Wurst

Monatlich im Rationaltheater: "Stadt, Land, Fluss" Von Yvonne Poppek

Konzert Gegen trübe Tassen

Die "Broilers" punkrocken im Zenith

Theater Tieffliegende Teller

SZplus "Anderthalb Stunden zu spät" in der Komödie im Bayerischen Hof Von Valentina Finger

Geburtstag Archaische Lyrik

Die Dichterin Margret Hölle wird 90 Jahre alt Von Hans Kratzer

Nominierungsliste Jugendliteraturpreis Auswahl 2016

Aus den fünf Sparten der Kinder- und Jugendliteratur und zusätzlich dem neuen Preis "Junge Talente" werden im Herbst auf der Buchmesse in Frankfurt die Preisbücher und Preisträger ermittelt. Spannend.

Frankreich Die Angst vor dem Singular

Im Wahlkampf geht es viel um die nationale Identität und den Stellenwert der Sprache. Gerade die Rechten pochen auf die Nationalsprache, am besten zentral verwaltet. Von Joseph Hanimann

Pop Geschmeidig

SZplus Vor zwei Jahren überraschte der Rapper Porter Ray mit dem Mixtape "Fundamentals". Jetzt erscheint sein Album-Debüt "Watercolor". Ist es ebenso gut? Von Juliane Liebert

Sachbuch Die Überwältigung der Urteilskraft

SZplus Egon Flaig ist einer der schäumenden Kritiker des Zeitgeistes. Dabei könnte seine Idee, jetzt Kants Weltbürgertum zu rehabilitieren, doch ein Fundament konservativer Rationalität sein. Von Andreas Zielcke

Der literarische Marktplatz Neuer Jugendliteraturpreis

Der Sonderpreis "Junge Talente" hat es sich zur Aufgabe gemacht, Nachwuchsautoren eine Starthilfe zu geben. Voraussetzung, sie sind Deutsche. Eine schwierige Entscheidung. Von Roswitha Budeus-Budde

Ungarn Universitäten als Feinde des Volkes

Ministerpräsident Viktor Orbán greift die "Central European University" und damit die Wissenschaftsfreiheit an. Europa schaut zu. Von Jan-Werner Müller

Schauplatz Berlin Rückzug hinter Metallgitter

Ein neuer, hochgerüsteter Wohnblock im Bötzowviertel steht in seiner Bunkerhaftigkeit symptomatisch für den gegenwärtigen Berliner Wohnungsbau: Die Wohnung ist meins, und die Stadt soll draußen bleiben. Von Jens Bisky

Dokumentarfilm Geschichte ist Gegenwart

Der Dokumentarfilm "I Am Not Your Negro" porträtiert den schwulen schwarzen Schriftsteller und Aktivisten James Baldwin. Von Jan Kedves

Bilderbuch Im Flug in die Freiheit

Eine Mutter versucht, mit ihren Kindern dem Krieg zu entfliehen und eine neue Heimat zu finden. Das Bilderbuch, auf der Auswahlliste zum Jugendliteraturpreis, besticht durch seine ungewöhnlichen Illustrationen. Von Roswitha Budeus-Budde

Bildband Sie wollt', sie wär' ein Huhn

Mit Tieren kennt sie sich aus, Isabella Rossellini, Tochter von Ingrid Bergman und Roberto Rossellini. Nun dokumentiert sie ihre Liebe zu den Hühnern in einem schönen verspielten Bildband. Von Bernd Graff

Kunst Der Fuji von Norwegen

SZplus Eine Ausstellung in Kopenhagen erzählt, wie die Japan-Mode des 19. Jahrhunderts zum Regionalstil für Kunst und Design in den nordischen Ländern Europas wurde. Die Wirkung ist bis heute zu verfolgen. Von Thomas Steinfeld

Die Krimi-Kolumne Max Annas lässt flüchten

Kodjo kommt aus Ghana und hat in Berlin zwar keine Aufenthaltsgenehmigung, aber einen Job. Dann bricht das Arrangement zusammen. Von Fritz Göttler

Hartmut Lange wird 80 Ruhend im freien Fall

Hartmut Lange hat das "Unheimliche" in seine Texte gebracht. Er spricht von "positivem Nihilismus" - und hat darin seinen Frieden gefunden. Von Ulrich Rüdenauer

dpa_1494FC00AABE9A38
Oscars Wie sich die Oscar-Academy vor weiteren Pannen schützen will

Nach hitzigen Diskussionen und Wutausbrüchen ändert die Academy die Regeln für die Oscar-Nacht - ein bisschen zumindest. Von David Steinitz

dpa_1494EE0045CBA5B1 Video
Neu im Kino Absolut sehenswert: "A United Kingdom"

Video Wenn Leidenschaft alle Hindernisse überwindet: Regisseurin Amma Asante erzählt die wahre Geschichte eines unmöglichen Paares während des britischen Kolonialismus. Zoom - die Kinokolumne im Video von Susan Vahabzadeh

01077118
Gleichberechtigung Kann es Gleichberechtigung ohne das Recht auf Abtreibung geben?

Die Debatten um Trumpcare und um rechtspopulistische Positionen in Europa verweisen auf ein ungelöstes Problem. Von Susan Vahabzadeh

586123.jpg-r_1280_720-f_jpg-q_x-xxyxx Bilder
Filmstarts der Woche Welche Kinofilme sich lohnen und welche nicht

Bilder Ein grandioser Essayfilm macht sich Gedanken zum Schwarzsein in den USA. Und der große finnische Kino-Fatalist Aki Kaurismäki wird langsam filmmüde. Von den SZ-Filmkritikern

dpa_1494FA0022AD2AA9
Zum 80. Geburtstag Kein anderer hat es in Hollywood mit weniger Filmen weiter gebracht

Schauspieler, Autor, Regisseur, Verführer: Warren Beatty wird achtzig und widmet sich in seinem neuen Film dem Exzentriker Howard Hughes. Von Susan Vahabzadeh

Bilder
Dilbert, Peanuts & Co. So ist es überhaupt nicht!

Bilder Bei Dilbert nimmt der Chef seine Angestellten gar nicht wahr. Charlie Brown wird in den April geschickt. Viel Spaß mit unseren Comics!

Oper Aktueller denn je

SZplus Gian Carlo Menottis Flüchtlingsdrama "The Consul" im Opernstudio Von Klaus Kalchschmid

Bayernpartie Alle Frauen sind schön

In Neumarkt erinnert eine Ausstellung an den Bildhauer und Maler Wilhelm Loth Von Florian Welle

Neue Musik Ecce homo

Rihm-Uraufführung bei der "musica viva" Von Egbert Tholl

Theater Die Frau, die Maske und der Tod

Susanne Kennedy bringt Jeffrey Eugenides' Roman "The Virgin Suicides" - auf Deutsch: "Die Selbstmord-Schwestern" - ins Schauspielhaus der Kammerspiele Von Egbert Tholl

Kurzkritik Nur Verheißung

Die Soulsängerin Emeli Sandé enttäuscht im Zenith Von DIRK WAGNER

Vorschlag-Hammer Schnell, schnell

Münchens Ballettchef Igor Zelensky redet nicht gern vor Leuten, schon gar nicht vor Journalisten, und folgt seinem inneren Impuls, der ihm vorgaukelt, dass er, je schneller er spricht, umso schneller die Chose hinter sich brächte Von Eva-Elisabeth Fischer

Kurzkritik Störrisch jung

Der Gitarrist John Scofield im Night Club des Bayerischen Hofs Von Ralf Dombrowski

Hertzkammer Glänzende Augen

Roosevelt bringt Disco zurück Von Sabine Gietzelt

Philipp Poisel Heißes Herz, kalte Füße

SZplus Der Popsänger ist eigentlich zu schüchtern für die Bühne - jetzt traut er sich in die Olympiahalle Interview von Christiane Lutz und Michael Zirnstein

Sachbuch Wie man Straßen verzaubert

SZplus Zeugnisse einer ausgeprägten, fast überspannten Raumsinnlichkeit: Walter Benjamins Aufsätze über Städte und Architekten sind in einer gelungenen Neuausgabe erschienen. Von Michael Mönninger