Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Landkreis München - 2011

967 Meldungen aus dem Ressort Landkreis München

Kurzschluss an Zug Münchner S-Bahn-Stammstrecke stundenlang lahmgelegt

Ein Kurzschluss, starker Rauch - schon ging nichts mehr: Die Stammstrecke der Münchner S-Bahn ist am Sonntagnachmittag stundenlang gesperrt worden. Gegen Abend fuhren die Züge wieder.

Störung bei Kabel Deutschland Sendepause vor Weihnachten

Kein Fernsehen, kein Internet, kein Telefon - und das für mehrere Stunden: Einen Tag vor Weihnachten herrschte bei mehr als einer halben Million Kunden von Kabel Deutschland in München und Umgebung Totalausfall. Die Behebung der Störung dauerte ungewöhnlich lange. Von Anna Fischhaber

Bar Aschheim "Roberto Beach Bar" Karibik am Baggersee

Wer seine Sehnsucht nach Strand bis zum nächsten Urlaub überbrücken will, sollte einen Ausflug zum Aschheimer See machen. Von Beate Wild

OB-Kandidat der SPD Dieter Reiter einstimmig gewählt

"Was gut war, wird auch in Zukunft gut bleiben": Wirtschaftsreferent Dieter Reiter überzeugt beim SPD-Parteitag sämtliche 120 Delegierte und ist damit offiziell Kandidat für die Nachfolge von Oberbürgermeister Christian Ude. Von Dominik Hutter und Silke Lode

Cocktailbar Glockenbach "Frenzy" Cocktails für den Alligator

Diskokugeln, Lampions und Kristalllampen: Das Frenzy ist kein Basar, sondern eine Kneipe, in der man Cocktails trinken kann. Aber Achtung vor dem Alligator - der steht auf Cocktails. Von Ana Maria Michel

Alkoholverbot in der S-Bahn Bis zum letzten Zug

"Bringt ordentlich Alkohol, Pfeifen und Protestplakate mit": Via Facebook wird für Samstag zu einer "Abschiedstrinken-Party" in der Münchner S-Bahn aufgerufen. Nicht ganz so lustig finden das die Verantwortlichen von S-Bahn und Polizei.

Projekt "Aktiv gegen Wohnungslosigkeit" Jenseits des Tellerrands

Engagement vor der eigenen Haustür: Bei einem Projekt der Stadt München übernehmen Bürger Patenschaften für sozial schwache Familien - und schaffen so Kontakte zwischen zwei Welten. Von Felicitas Kock

Kneipe Gärtnerplatzviertel "Unhaltbar" Wo Hausmeister zu DJs werden

In der Unhaltbar, der alternativen Kneipe in der Baaderstraße, gibt es Hausmeister, die DJ Tüv heißen, und Münchner, die ganz privat feiern. Von Sara Zinnecker

Kneipe Westend "Ca Va" Die Lebensabschnittskneipe

Ob Schauspieler, Studenten, Künstler oder langjährige Stammgäste - das Cafe Ca Va ist seit 26 Jahren ein beliebter Treffpunkt im Westend. Von Elisa Holz

Bar Neuhausen "Ruffini" Das Prinzip Ruffini

Das von 26 Gesellschaftern betriebene Lokal ist mit seiner einzigartigen Atmosphäre ein geglücktes Langzeit-Experiment. Von Gudrun Passarge

Kneipe München
Kneipe Schwabing "Zum Jennerwein" In der Höhle des Wilderers

Das Jennerwein ist ein "Ort subtiler Exzesse" - seit einem halben Jahrhundert treffen sich in der Schwabinger Kneipe Menschen jeglicher Couleur. Von Lars Langenau

Bar & Club Altstadt "Corleone Bar" Mach' deine Bar, wie sie dir gefällt!

München hat eine neue Bar: Das Corleone. Außer Partylocation soll daraus auch eine Ideenschmiede für Künstler und Kreative werden. Von Verena Schälter

Wohnen im Landkreis München Eine begehrte Adresse

Viele Jobs und ein hoher Freizeitwert: Der Landkreis München gilt als der zukunftsträchtigste Deutschlands - in Studien landet er ganz vorne, wenn es um Wirtschaftskraft und Lebensqualität geht. Doch diese Attraktivität hat ihren Preis. Von Günther Knoll

Augsburg Frau wird nach Besuch bei Wahrsagerin bestohlen

Eine Wahrsagerin hatte ihr geraten, ihr Geld von der Bank zu holen und zu Hause zu deponieren - sie werde schon bald einen großen Geldbetrag brauchen. Doch dann wurden der 63-Jährigen ihre Ersparnisse und eine Goldmünzensammlung im Wert von mehreren hunderttausend Euro aus ihrer Augsburger Wohnung gestohlen.

Wolf, Oberbayern
Faltblatt sorgt für heftigen Streit Wer hat Angst vorm bösen Wolf

"Die Menschen vor Ort können sich nicht mehr frei bewegen": In anderen Alpenländern sind sie längst wieder heimisch, in Oberbayern lebt derzeit wohl kein einziger Wolf - dennoch geht bei den Bauern in Miesbach die Angst um. Ein Faltblatt entwirft nun ein Horrorszenario, Naturschützer sprechen von "gezielter Falsch-Information".

Café Schwabing "Princess SchokoBar" Laktosefrei lecker

Vegane Süßigkeiten? Das kann doch gar nicht schmecken! Tut es aber. Zu Besuch in der Princess SchokoBar. Von Petra Markovic

Münchner Stadtviertel: Schwabing West Geschichte, Daten, Fakten

Nein, den Westschwabinger an sich gibt es nicht. Das Stadtviertel ist bunt gemischt und vereint seit der Stadtviertelreform Teile von Schwabing, Milbertshofen und Neuhausen. Aber gerade dieser Umstand verleiht dem Viertel auch seinen Charme. Von C. Jocher-Wiltschka

München Stadtviertel: Maxvorstadt Geschichte, Daten und Fakten

Die Maxvorstadt ist die erste planmäßige Stadterweiterung Münchens gewesen. Ludwig I. wollte hier seine Vorstellungen von einem "Isar-Athen" in München verwirklichen. Von Christian Jocher-Wiltschka

Münchner Stadtviertel: Das Lehel Geschichte, Daten, Fakten

Hier lässt es sich leben: Das Lehel ist Münchens älteste Vorstadt und war schon sehr früh ein beliebter Wohnort in der Stadt. Von Christian Jocher-Wiltschka

Münchner Stadtviertel: Isarvorstadt Geschichte, Daten, Fakten

Die Isarvorstadt hat sich als Szeneviertel Münchens etabliert. Dabei waren früher keine Partygäste unterwegs, sondern Müller, Gärtner, Wäscher und Flößer. Die Party kam erst später ins Viertel. Von Christian Jocher-Wiltschka

Münchner Stadtviertel: Bogenhausen Geschichte, Daten, Fakten

Ob Erich Kästner, Thomas Mann oder Wilhelm Conrad Röntgen - sie alle hat es in dieses Stadtviertel gezogen. Seit der Eingemeindung nach München gilt Bogenhausen als DAS Stadtviertel. Bogenhausen ist aber mehr, als nur das Villenviertel Münchens. Von C. Jocher-Wiltschka

Italienisches Restaurant Schlachthofviertel "Osteria Friulana" Bodenständiger Charme

Wein von kleinen italienischen Gütern, Spezialitäten aus Friaul, originale Live-Musik: Die Osteria Friulana setzt auf das Regionale. Von Hanne Rübenbauer

Internationales Speisecafé Westend "Müller & Söhne" Perle mit familiärem Charme

Das Müller & Söhne hat, was dem Westend bisher fehlte: ambitioniertes Speisen in preislicher Mittellage. Hier weht der Geist des Glockenbachviertels. Von Helene Töttchen

Indisches Restaurant Schwabing "Dhaba" Namaste, India!

Lässiges Ambiente, tolle Küche und günstige Preise: Das Dhaba, der neue Inder in Schwabing, überzeugt mit traditionellen Gerichten in modernem Flair. Von Beate Wild

Gut bürgerliches Restaurant Gärtnerplatz "Firn" Kernig, reichlich, alpenländisch

Herrengröstl im Manhattan-Style: Anfangs waren die alpenländischen Schmankerln im Firn noch eine Enttäuschung. Doch inzwischen schmeckt das Essen richtig gut. Von Karl-Heinz Peffekoven

Rihanna in der Münchner Olympiahalle Träume von Liebe, Sex und Geld

Bei ihrem Konzert in der Münchner Olympiahalle wird Rihanna zum unnahbaren Gegenstand von Männerphantasien. Nichts an ihr ist echt - und doch ist da mehr, viel mehr: Ihre Show ist ein riesiges, gelungenes Spektakel, das auf ihre Fans wie eine Erweckung wirkt. Von Sebastian Gierke

S-Bahn-Stammstrecke gesperrt Verkehrschaos in der Innenstadt

Stundenlange Verkehrsbehinderungen - und das zur Wiesnzeit: Nach einem Brand an der Hackerbrücke muss die S-Bahn-Stammstrecke für eine Stunde gesperrt werden, ausgerechnet an jenem Bahnhof, den Tausende Wiesnbesucher nutzen. Als es im Anschluss auch noch zu einer Signalstörung kommt, herrschen an vielen S-Bahnhöfen und Trambahnstationen chaotische Zustände. Von Stephan Handel und Bernd Kastner

Autogrammstunde gerät außer Kontrolle Rapper verursacht Verkehrschaos rund um den Stachus

Mehrere hundert Fans des hessischen Rappers "Haftbefehl" haben am Abend für ein Großaufgebot der Polizei gesorgt. Eine abgesagte Autogrammstunde erzürnte die Fans so sehr, dass die Bayerstraße vollständig gesperrt werden musste.

Olympische Winterspiele München will sich erneut um Olympia bewerben

"Wir können Olympia in München und Garmisch-Partenkirchen": DOSB-Präsident Bach und Oberbürgermeister Ude machen sich für eine zweite Bewerbung um die Winterspiele stark. Auf ein Datum wollen sie sich aber noch nicht festlegen.

Bayern-Profi erleidet Rauchvergiftung Brenos Villa abgebrannt

Der Fußballprofi Breno bleibt beim FC Bayern München weiter vom Pech verfolgt. In der Nacht zum Dienstag brannte seine Villa völlig ab, der Spieler erlitt eine Rauchvergiftung.

Bilder
Café Schiffmacher Für Kaffeekenner und Genussgurus

Bilder Der Koffeein-Kick ist an diesem Ort nur Nebensache - am wichtigsten ist im "Café Schiffmacher" der Genuss: von hausgemachten Eissorten, aufwändigen Mini-Kuchen, vor allem aber frisch geröstetem Kaffee. Dolce Vita und Savoir Vivre im Herzen Münchens. Von Ingrid Fuchs

Oktoberfest 2010 Die Wiesn wächst in die Höhe

Zum Geburtstag viel Glanz: Die Tourismusamtschefin Gabriele Weishäupl stellt die Neuheiten auf dem Oktoberfest 2010 vor: zünftige Lasertunnel und rollende Tonnen. Von Astrid Becker

Stadtführung "Tatort München" Von DNS-Spuren und Po-Abdrücken

Wie ein Gesäßabdruck einen Dieb überführt und warum ein 16-Jähriger seine Eltern erschießt - das und noch vieles mehr erklärt eine besondere Stadtführung durch Münchens Kriminalgeschichte. Von Verena Schälter

Amtsgericht Dachau
Millionenbeute in München Diebische Haushälterin

Haushälterin in Geldnot putzt bei Millionärin - die Versuchung war zu groß. Eine 40-Jährige stahl Diamantringe und anderen teuren Schmuck. Ihre Tränen vor Gericht nützten der Diebin wenig. Von Christian Rost

Englischer Garten Der Traum von der Wiedervereinigung

Der Plan klingt nahezu perfekt: Mit einem Tunnel könnte der Englische Garten zum durchgehenden Park werden, für viele Münchner wäre das ein Traum. Ein Problem gibt es allerdings noch - und das hat mit Geld zu tun. Von Alfred Dürr

Schützenverein HSG München 1406 Der goldene Schuss

Was der FC Bayern im Fußball, ist die Königlich priviligierte Hauptschützengesellschaft seit 1406 im Schießen. Ein Besuch in dem traditionsbewussten Schützenverein - kurz vor der WM in München. Eine Audioslideshow von Lisa Sonnabend

Olympia 2018: Delegation in Durban Wissen, wie man eine Party schmeißt

Die Woche der Olympia-Entscheidung hat begonnen, OB Christan Ude ist in Durban gelandet und verbreitet Zuversicht. Das IOC will er mit einer besonderen Kompetenz der Münchner überzeugen: Ordentlich zu feiern. Von Thomas Kistner

Verkehrspolitik Radeln auf neuen Wegen

Die Stadt will Radlern das Leben leichter machen und neue Radwege in der Rosenheimer und der Kapuzinerstraße anlegen. Anderswo allerdings bleiben Brennpunkte im Stadtverkehr bestehen. Von Marco Völklein

Unfall in Steinhausen Schüler von S-Bahn erfasst

Ein 18-Jähriger war am Samstagmorgen auf einer Bahnstrecke im Münchner Osten unterwegs - zu Fuß. Ein Zug erfasste den Schüler und schleuderte ihn die Böschung hinunter. Der junge Mann überlebte schwerverletzt.

Grönemeyer in München Der Knoten platzt beim zehnten Song

Junge Männer im Businesshemd neben iPhone-Twens, Familienväter neben Mädchen mit Rastalocken - Herbert Grönemeyer bringt sie alle zum Singen. Allerdings nicht sofort: Beim Konzert im Münchner Olympiastadion muss der ehrliche Arbeiter des Deutschrocks lange ackern. Von Tobias Dorfer

Grönemeyer und Maffay in München Es wird voll in der Bahn

Zwei Top-Stars an einem Abend: Am Dienstag gastiert Herbert Grönemeyer im Olympiastadion, gleichzeitig tritt Peter Maffay in der Olympiahalle auf. Die U-Bahnen werden voll sein - doch die MVG hat vorgesorgt.

Verkehrskultur für Münchner Radfahrer Sünder im Sattel

Rote Ampeln oder Einbahnstraßen? Kein Hindernis für Radfahrer. In den vergangenen drei Wochen hat sich die Münchner Polizei rücksichtslosen Radlern in den Weg gestellt - und bei Kontrollen mehr als 5000 Bußgelder verhängt Von Katja Riedel

Bilder
Die letzten Refugien für echte Jungs Männerträume

Bilder Keine Arbeit, keine Kinder, nicht mal der Grill wird für die Familie angeschmissen: Der Vatertag ist vielen Männern heilig. Acht Refugien, wo man(n) meist unter seinesgleichen ist.

Bilder
Angst vor Ehec in München "Rohkost? Ab in den Müll!"

Bilder Alles Gemüse in den Müll oder nochmal waschen und doch noch auf den Tisch? Wie reagieren die Münchner auf den Ehec-Skandal? Ein Rundgang über den Viktualienmarkt. Von Ingrid Fuchs

Nach Plänen des KVR Tempo 30 für ganz München

Geht es nach dem Münchner Kreisverwaltungsreferat, soll Tempo 50 künftig die Ausnahme sein: Die Behörde will das Tempolimit auf 30 herunterschrauben. CSU und SPD zeigen sich skeptisch. Von Dominik Hutter

LiebesBayern im Fraunhofertheater Hirn aus, Herz an

Ein bayerischer Abend rund um die Liebe - mit Schenkelklopfern und spitzen Pointen, flachen Witzen und emotionalem Tiefgang. "LiebesBayern", eine szenische Lesung des Duos Isabell Stern und Leo Reisinger im Fraunhofertheater. von Ingrid Fuchs

Sogar die Rad-Lobby will die Promillegrenzen senken
Unfälle Polizei verteilt rote Karten an rasende Radler

Mehr als 500 verletzte Radler seit Jahresanfang: Die Münchner Polizei ist alarmiert - und startet eine neue Aufklärungskampagne. Von Katja Riedel

Hauptbahnhof-Pläne in der Kritik Stadtrat buht Bahn aus

"Skandal", "Flickwerk", "Kaufhaus-Architektur der 80er Jahre": Selten ist der Tonfall im Stadtrat so laut und ungehalten. Ein Treffen mit einem Bahn-Vertreter konnte die Politiker nicht besänftigen. Von Dominik Hutter

Impressionen aus dem Last Supper Wie eine Todsünde

Bilder Das Last Supper in der Maxvorstadt serviert neue deutsche Küche mit mediterranem Einschlag: exklusive Speisen in extra großen Portionen, die an einer Todsünde grenzen. Halleluja!

Umbau im Sparmodus Heftige Kritik am neuen Hauptbahnhof

Die Deutsche Bahn hat die Pläne für den Umbau des Münchner Hauptbahnhof ordentlich abgespeckt. Den Fraktionen im Münchner Stadtrat gefällt das überhaupt nicht. Von Marco Völklein