Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort München - August 2007

54 Meldungen aus dem Ressort München

Bilder
Bildergalerie Zu heiß im P1

Bilder Zum Sommerfest kommt nun wirklich fast jeder rein ins exklusive P1. Ist das ein Fehler?

Bilder
Bildergalerie Stallungen der Schickeria

Bilder Pferde, Partys, Prominente: Am Wochenende feiert die "Reitschule" ihren 80. Geburtstag.

Bilder
Bildergalerie "Jetzt arbeiten Sie mal!"

Bilder Wie die Männer von der Müllabfuhr mit Münchner Schnöseln umgehen - und warum der Job beliebter ist als sein Ruf. Eine Reportage aus dem Dreck.

Bilder
Bildergalerie Made in München

Bilder Gabriele Blachnik zieht prominente Damen an. Die Hofdesignerin, die Schickeria und das Problem mit der Mode in Bildern.

Bilder
Bildergalerie Die Schönheit der Krise

Bilder Traurig, aber warm: Auf ihrem neuen Album "Das optimale Leben" besingt Annett Louisan die Schönheit der Krisen. Was daran so schön ist, erzählt sie im Interview.

Bilder
Bildergalerie Falscher Hase

Bilder Die "Playboy-Night" im P1 hat es gezeigt: Aus einem Bunny wird nicht gleich ein Playgirl und Männer mit langen Haaren haben andere Probleme als Schlägereien. Wie scharf es dennoch werden kann im P1, sehen Sie hier ...

Bilder
So war es damals Olympia 1972

Bilder 1972 war alles anders. Wie es war? Na so.

Bilder
Bildergalerie Neuigkeiten von der Wiesn

Bilder Was ist neu 2007? Wie sehen die offiziellen Souvenirs aus? Und was muss auf der Lederhosn heuer stehen? Wir zeigen Bilder von der ersten Oktoberfest-Pressekonferenz.

Bilder
Bildergalerie Zu spießig für die Strandbar?

Bilder Nahezu jede Großstadt schmückt sich inzwischen mit einem Strand an jeder Ecke. Nur in München muss die Strandbar ständig umziehen - warum eigentlich? Ein bebilderter Blick hinter die sandigen Kulissen. Von Daniela Krispler

Bilder
Bildergalerie Jetzt wird's amtlich

Bilder Da ist er, der offizielle Wiesn-Maßkrug 2007. Wir durften schon mal dran schnuppern.

Bilder
Sportgate Prozess Sieg und Niederlage

Bilder Nun muss Boris Becker 100.000 Euro Strafe zahlen statt, wie in erster Instanz gefordert, nur 6.000 Euro. Der Sportgate-Prozess: die Chronologie der Ereignisse in Bildern.

Bilder
Kostenintensive Bauvorhaben Für ein paar Milliarden mehr

Bilder Öffentliche Projekte wie der Transrapid werden fast immer viel teurer als geplant: vier Münchner Beispiele zeigen wie explosionsartig die Kosten steigen können. Von Berthold Neff

Bilder
Bildergalerie Der Krake mit dem Marmeladenglas

Bilder Was macht man bloß in München an regnerischen Ferientagen? Fünf Tipps aus der SZ-Lokalredaktion.

Bilder
Bildergalerie Münchner Schnürlregen

Bilder Trotz des bescheidenen Wetters tummeln sich Einheimische und Touristen in der Stadt. Pfützen haben doch auch ihre schönen Seiten.

Bilder
Destillat der Spitzenklasse Der Ferrari unter den Whiskeys

Bilder Der Glenfiddich Single Malt aus dem Jahre 1937 kostet 20.000 Euro. Für diese stattliche Summe verkaufte Fred Heinz Schober am Donnerstag in seinem Whiskey-Shop "Tara" eine Flasche des weltweit teuersten Whiskeys.

Bilder
Demonstration der Milchbauern "40 Cent sofort!"

Bilder Die Milchbauern wollen mehr Geld - und demonstrieren. 13.000 fordern am Dienstag in München einen Milchpreis von 40 Cent pro Liter.

Bilder
Bildstrecke Bio und billig?

Bilder Die neue Allianz von Lidl und Basic sorgt für Empörung. Kunden drohen mit Boykott - und die Gründer der Biosupermarktkette stehen heftig in der Kritik.

Bildergalerie Die Empfänger

Bilder München ist eine reiche Stadt. Dennoch leben hier Menschen, die in Not geraten sind und die durch das soziale Netz fallen. Hier ist die Hilfe der Nächsten gefragt. Wer sich über Spenden freuen durfte.

Bildergalerie Die Spender

Bilder Der SZ-Adventskalender lebt von den Spenden. Dabei zählen kleine, die für den Einzelnen dennoch sehr viel sein können, genauso viel wie große. Münchner Schulen, Firmen und Organisationen spenden seit Jahren. Ein kleiner Rundblick.

Bilder
Bildergalerie Paulaner und Hacker

Bilder Das eine schlank, das andere traditionell barock - Hacker und Paulaner kommen zwar aus einer Brauerei. Es sind aber dennoch zwei Biere.

Bilder
Bildstrecke Das große Clubbing im Rathaus

Bilder Nach der Parade des Christopher Street Day ins Rathaus: Das haben sich viele der Teilnehmer nicht zweimal sagen lassen. Und der Regen? Machte auch nichts. Von Carolin Gasteiger

Bilder
Bilder vom Christopher Street Day We are family!

Bilder Regen und Stöckelschuhe, das geht nicht? Das geht! Wer auf dem CSD in München mitgehen will, muss leiden. Denn das Wetter ist unterirdisch. Der Stimmung tut das aber gar nichts. Naja, fast nichts.

Wiesn A-Z A wie Anstich bis Z wie Zelt

Die Wiesn von A bis Z: Was Sie schon immer über die Zelte wissen wollten, finden Sie hier. Von Daniela Krispler

Wiesn von A bis Z A wie Anstich und Afterwiesn

Von der Afterwiesn bis zur Augustinerhalle: Wie reist man am besten zum Oktoberfest an? Wann wird die Wiesn aufgebaut? Und was geschah am 26. September 1980?

Wiesn von A bis Z B wie Bier und Brotzeit

Wenn freundliche Bedienungen vor der Bavaria Bier der Münchner Brauereien mit Bratwurst servieren und Brotfrauen Brezn bringen ...

Wiesn von A bis Z C wie Cafézelt

Espresso, Latte Macchiato, blauer Portugieser und Federweiß: In den Café- und Weinzelten gibt es süße Strudel, Krapfen und Wein.

Wiesn von A bis Z D wie Dirndl

Mädels aufgepasst: Es gibt kaum jemanden, dem die Tracht nicht steht. Doch Dirndl ist nicht gleich Dirndl ...

Wiesn von A bis Z E wie Einzug und Ende

Events gibt es viele auf der Wiesn. Wer alle Termine wahrnimmt und zwischendurch noch gutes Essen genießt, braucht manchmal sogar Erste Hilfe.

Wiesn von A bis Z F wie Führungen mit Fakten

Führung und Familienplatzl locken Eltern und Kinder auf die Wiesn. Im Servicezentrum finden sich ein Security-Point für Frauen und ein Fundbüro.

Wiesn von A bis Z G wie Gaudi mit Geistern

Was wäre ein Volksfest ohne Geisterbahn? Zur Geschichte der Wiesn gehört sie genauso wie das Bier. Und am Ende der Fahrt siegt doch die Gaudi.

Wiesn von A bis Z H wie Hühner und Herzerl

Erst zu den Hühner- und Entenbratereien auf ein Hendl, dann zum Feiern ins Hofbräuhaus, ins Hacker-Festzelt oder ins Hippodrom und danach ab ins Hotel.

Wiesn von A bis Z K wie Kapelle und Krinoline

Die Krinoline ist eines der ältesten Fahrgeschäfte auf der Wiesn. Und bei diesem Karussell spielt immer eine eigene Blaskapelle.

Wiesn von A bis Z L wie Löwenbräu

Wo der Löwe auf der Wiesn sitzt, steht auch das Löwenbräu-Festzelt. Dort treffen sich gern Spieler des TSV 1860 München und ihre Fans.

Wiesn von A bis Z M wie Maßkrug und Medizin

Wer mehrere Maß trinkt, muss aufpassen, dass er nicht auf der Notfallstation des Roten Kreuz landet.

Wiesn von A bis Z N wie Neues und Nostalgisches

Während neue Fahrgeschäfte mit innovativer Technik werben, gehören nostalgische Schaustellerbetriebe seit Jahrzehnten zur Wiesn.

Wiesn von A bis Z O wie Öko und Oktoberfestbier

Mit einem Recyclingprojekt konnte der Wasserverbrauch auf der Wiesn reduziert werden. Im Gegensatz dazu steigt der Bierverbrauch.

Wiesn von A bis Z P wie Post und Publikum

Promis zieht es ins Käferzelt. Das Wiesn-Plakat 2009 punktet mit einem bunten Schriftzug in Form einer Breze.

Wiesn von A bis Z R wie Rekorde und Riesenrad

Mit einer Reservierung wird es auf der Wiesn 2009 eng. Aber wie wäre es mit einem Besuch des Russenrades, einst das größtes Riesenrad der Welt.

Wiesn von A bis Z S wie Souvenirs und Steckerlfisch

Beliebt sind die vielen Wiesn-Souvenirs. "Zauber-Spezialitäten-Theater" gibt es beim Schichtl, Steckerlfisch bei der Fischer-Vroni.

Wiesn von A bis Z T wie Tanzen und Termine

Vom Trachtenumzug bis zum Abtanzen im Club gilt es auf der Wiesn viele Termine wahrzunehmen.

Wiesn von A bis Z U wie Unterkunft

Ein Wiesn-Tag ist meistens lang. Wer danach noch einen Schlafplatz sucht, braucht gute Nerven - viele Hotels sind dann schon belegt.

Wiesn von A bis Z V wie Vogelpfeifer

Vergünstigungen erhalten Familien an zwei Tagen. Und besonders gerne imitiert der Münchner Vogelpfeifer Vogelstimmen für Kinder.

Wiesn von A bis Z W wie Weinzelt und Wiesn-Export

Die Wiesn ist eines der größten und schönsten Volksfeste - heute gibt es mehr als 2000 Oktoberfest-Ableger auf der ganzen Welt.

Wiesn von A bis Z Z wie Zelte und Zugspitzbahn

An der Zeltstraße liegen die großen Festhallen. Der größte Betrieb ist das Hofbräuhaus.

Bilder
Bildstrecke Kriminalität in München gestiegen

Bilder Besonders bei Fahrraddiebstählen verzeichnet die Polizei einen Zuwachs. Die Statistik im Überblick.

Bilder
Filmpremiere im City-Kino So schön können Spießer sein!

Bilder Dauerlächeln gegen Regentropfen: Bei der Filmpremiere von "Reine Geschmacksache" in München waren eine Menge Spießer da - na, sagen wir mal auf der Leinwand waren sie, im Publikum dagegen gar nicht.

Bilder
Wiesnbilder Neue Fahrgeschäfte

Bilder Das sind sie, die neuen Fahrgeschäfte! Ein Höllenblitz und der größte Autoscooter Europas, und das ist nicht alles: Hier gibt's die neuen Fahrgeschäfte.

Bilder
Mir san drin' München, geklont im Second Life

Bilder Endlich: München ist 'drin. Im Second Life kann man nun, frei wie ein Vogel, durch die Innenstadt fliegen und sich die Gassen und Plätze von oben anschauen. Hier ein Rundgang in Bildern durch die virtuelle Landeshauptstadt.

Bilder
Herzschmerzbilder Hansi, wir warten auf Dich!

Bilder Es ist wirklich wahr - Hansi Hinterseer kommt nach München. Zwar erst 2008, aber freuen dürfen wir uns schon mal! Er macht ja auch einen mächtigen Wirbel darum. Um die Wartezeit zu versüßen, gibt's schon mal Herzschmerzbilder.