Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort München - 2008

906 Meldungen aus dem Ressort München

Rechtsstreit um die Wurst Nürnberger dürfen nicht aus München kommen

Die Bezeichnungen "Nürnberger Bratwürste" und "Nürnberger Rostbratwürste" sind nur für Produkte aus Nürnberg zulässig.

Furien im Nachtlokal Drei Bardamen bissen sich

Mit der Kampftechnik von Bardamen beschäftigt sich zur Zeit die Polizei. Aus bislang ungeklärten Gründen war es vergangenes Wochenende in einem Nachtlokal namens "Red Piano" am Hauptbahnhof zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen drei Frauen gekommen.

München Eifersuchtsdrama: Stalker ersticht Ex-Freundin

Tödliches Ende einer Beziehung: Mit mehreren Messerstichen hat offenbar ein 40 Jahre alter Grieche aus Untermenzing in der Nacht auf Karsamstag seine Ex-Freundin getötet. Der Mann hatte die Frau nach der Trennung des Paares verfolgt und belästigt.

Auschwitz-Prozess-Ausstellung "Ich war ja nur ein Befehlsempfänger"

Angeklagte spielten ihre Beteiligung am größten Massenmord der Geschichte herunter, Opfer mussten ihnen in die Augen sehen: den Auschwitz-Prozess dokumentiert nun eine Ausstellung. Von Alexander Krug

München am Meer Aus für die Strandbar?

Am 25. Juli entscheidet der Kreisverwaltungsausschuss über die Zukunft der Strandbar an der Corneliusbrücke. Die Chancen für den Erhalt des sandigen Vergnügens stehen allerdings schlecht. Von Philipp Mattheis

Entscheidung im Stadtrat München setzt auf Linux

Als erste deutsche Großstadt wird München alle seine Computer von Microsoft Windows auf das freie Betriebssystem Linux umstellen. Der Stadtrat beschloss am Mittwoch gegen die Stimmen der CSU, sämtliche 14.000 Computer umzurüsten.

WM Weltstadt mit Geldbeutel

WM-Besucher müssen in München am meisten Geld ausgeben. Das hat ein unabhängiges Portal für Preisvergleiche herausgefunden. Billig dagegen ist es vor allem in Leipzig und Nürnberg. Von Philipp Mattheis

Popkonzert bei den 6Days Drummer müsste man sein

Wenn Teenager bei einem Radrennen hysterisch kreischen, muss man sich noch keine Sorgen machen. Sondern einsehen, dass deutsche Popmusik nicht mehr aufzuhalten ist. Von Jürgen Schmieder

Pumuckl-Nachzahlungen Lizenz für den kleinen Kobold

Die Pumuckl-Zeichnerin Barbara von Johnson kann auf einen Geldsegen vom Bayerischen Rundfunk hoffen: das Münchner Landgericht ordnet Nachzahlungen für die Erfinderin der Kobold-Figur an.

Vergewaltiger vom Brauneck Schlüssige Spur

Im Fall der vergewaltigten Rentnerin gibt es nun eine "recht schlüssige Spur". Viereinhalb Monate nach der Tat hat die Polizei nun eineb Hinweis aus der Gemeinde Übersee bei Traunstein erhalten.

Hermannsdorfer steigt bei Basic aus "Jetzt reicht's!"

Protest vom Bio-Betrieb: Wegen des Lidl-Engagements bei Basic steigen die Herrmannsdorfer Landwerkstätten bei der Bio-Supermarktkette aus. Von Bernd Kastner

Filmfest München Auf Tuchfühlung mit den Shooting-Stars

Das internationale Filmfest München legt am Freitag einen besonderen Start hin: Zum 25. Geburtstag reisen Christina Ricci, Kevin Kline und Jürgen Vogel an. Wehe, Sie haben nach dem Genuss von 234 Filmen aus 40 Ländern noch keinen Nachwuchs-Schauspieler kennen gelernt! Von Susanne Hermanski

Auftakt Deutschlandtournee James Blunt - pro und contra

Man mag ihn oder absolut nicht: James Blunt polarisiert zum Auftakt seiner Deutschlandtour.

Totalsperre: A9 Giftalarm auf der Autobahn

Ein Gefahrguttransporter leckt, hochätzende Salpetersäure tritt aus, der LKW-Fahrer ist alkoholisiert - doch verletzt wird niemand. Von Alexandra Vettori

Jüdisches Museum Stolperstein im luftleeren Raum

Die Kunst der Einfachheit: Nicht der Holocaust steht im Mittelpunkt der Ausstellungen, sondern der jüdische Alltag. Von Holger Liebs

Kindesmissbrauch Allein gelassen mit der Angst

Ein Sexualstraftäter verfolgt eine Neunjährige -- Polizei und Justiz sind keine große Hilfe. Nur der Geistesgegenwart des Mädchens ist zu verdanken, dass nichts Schlimmeres passiert ist. Von Von Birgit Lutz-Temsch

Mord an Millionärin "Lieblingsneffe" angeklagt

Die Staatsanwaltschaft verdächtigt den 31-jährigen Starnberger, seine Tante erschlagen zu haben.

Kein Haftbefehl Neonazi prügelt Äthiopier in der U-Bahn

Ein Äthiopier ist von einem Neonazi in der U-Bahn zusammengeschlagen und schwer verletzt worden. Der Afrikaner erlitt unter anderem einen Nasenbeinbruch. Der Täter, ein Einzelhandelskaufmann, wurde nach der Festnahme wieder auf freien Fuß gesetzt. Von Bernd Kastner

Winfried Noé zu Gast in München Der Messias und der Papst

Was passiert, wenn Motivations-Trainer Erich Lejeune und Star-Astrologe Winfried Noé sich zusammentun? Von Julia Weiß

Erster Prozesstag Wildmoser streitet alle Vorwürfe ab

Am ersten Tag des Schmiergeld-Prozesses hat sich der Angeklagte Karl-Heinz Wildmoser jun. bei allen Beteiligten entschuldigt - auch bei seinem Vater. Ein früherer Geschäftspartner belastete ihn jedoch schwer. Von Von Stephan Handel

Selbstmord wegen Zwangsräumung Flucht in den Tod

Mehr als 20 Polizisten wollten eine Wohnung am Gärtnerplatz räumen - und kamen zu spät. Der bewaffnete Bewohner hatte sich umgebracht. Von Susi Wimmer und Bernd Kastner

Tierpark Hellabrunn Die doppelte Edith

Die Eltern des Przewalski-Urwildpferdfohlens Edith-Djamila sind auf mysteriöse Weise gestohlen worden. Das kleine Waisenkind hatte jedoch Glück, dass eine andere Edith es adoptierte: Edith Walser-Ude, die Gattin des Oberbürgermeisters. Von Von Fritz Niemann

Hitzige Debatte Ude: Die Moschee in Sendling wird gebaut

Die geplante Moschee am Gotzinger Platz bleibt umstritten - doch ihr Bau wird immer wahrscheinlicher. Nachdem sich eine Sendlinger Bürgerversammlung am Donnerstagabend mit nur knapper Mehrheit gegen den Neubau des Gotteshauses ausgesprochen hat, will OB Christian Ude dem Stadtrat empfehlen, dem Projekt grundsätzlich zuzustimmen. Von Von Jan Bielicki

Absage an Salzburg erhöht Münchner Chancen Ude: Wir sind gerüstet für Olympia

Nach der Olympia-Absage an Salzburg drängt Oberbürgermeister Ude auf eine Bewerbung Münchens für die Winterspiele 2018 . Von Berthold Neff

München-Marathon Mein erstes Mal

So viele Schritte: 42,195 Kilometer ist der Marathon lang. Andreas Unger ist ihn gelaufen. Ein Erfahrungsbericht. Von Andreas Unger

Justitias Stammgast Ein Rentner kann's nicht lassen

Alfons W. hat ein "Problem mit der Rechtsordnung": 50 mal stand er schon vor Gericht. Das ist nach Ansicht des Amtsrichters "einsame Spitze". Jetzt war er wieder da - wegen 3,30 Euro. Von Alexander Krug

Meeressäuger Die Wal-Party

Max Tidorf liest vor, Valentine trällert und Heinz Rühmanns Witwe erinnert sich an die Feste vergangener Tage: die "Canada Whale Night" im Bayerischen Hof. Von Tanja Rest

Frauenbande Bei Tageslicht auf Diebestour

Das weibliche Geschlecht macht offenbar in punkto Einbruch mobil: Innerhalb von zwei Tagen brachen Frauen und Mädchen in unterschiedlichen Gruppierungen am helllichten Tag in drei Wohnungen in München ein. Von Susi Wimmer

Explosion Ein Feuerball über Neuhausen

Obwohl mehrere Gastanks explodieren, wird bei einem Brand an der Friedenheimer Brücke niemand schwer verletzt. Von Von Christian Mayer

Profi-Wiesn-Bedienung Die Frau mit den 17 Krügen

Volksfest ist für Sandra Söhn das ganze Jahr: Sie zieht von Festzelt zu Festzelt und lässt sich nicht mal von Grapschern die Laune verderben. Von Marc Baumann

Teure Geburtstagsparty: CSU-Schatzmeister tritt zurück "Vom Hoffnungsträger zum notorischen Querulanten"

Aribert Wolf ist von seinem Amt als CSU-Schatzmeister zurückgetreten - wegen Querelen im CSU-Bezirksvorstand. Von Sven Loerzer

Freistaat Bayern unterliegt vor Gericht "Wir alle sind Lotto"

Wie gewonnen, so zerronnen: Erst vor wenigen Tagen hatte der Freistaat Bayern dem neu gegründeten "Deutschen Lottoverband" per einstweiliger Verfügung den Namen verbieten lassen - gestern wurde diese Verfügung vom Landgericht München I wieder aufgehoben. Von Ekkehard Müller-Jentsch

Anzeige gegen Hausbesetzer "Die brauchten einen Schuss vor den Bug"

Offenbar hat das Sozialreferat nichts unternommen, um die Lage in der Westendstraße zu entschärfen. Drei Punks hatten mit Pflastersteinen geworfen und sind wegen versuchter Tötung angeklagt. Von Sven Loerzer

Baugenehmigung Moschee-Streit kommt vor Gericht

Im Streit um den Bau der Moschee am Gotzinger Platz holt sich der Bauherr, der türkisch-islamische Verein Ditim, Rat bei einem Baurecht-Spezialisten. Von Berthold Neff

Theologie Warum der Glaube so vernünftig ist

Im Vortrag an der Uni Regensburg widmet sich Benedikt XVI. wieder seinem Lieblingsthema - und setzt sich für den Dialog der Kulturen ein. Von Matthias Drobinski

Moschee optisch unpassend Ein Kampf um Minarette, Kirchtürme und Bierzelte

Die Aufsichtsbehörde stoppt das Vorhaben der Stadt, den Bau einer Moschee in Sendling zu beschleunigen. Oberbürgermeister Ude will nun den Rechtsweg gehen. Von Berthold Neff und Joachim Käppner

Konflikt in der CSU München Stoiber kritisiert Hohlmeier

Nach ihrem Rücktritt als Münchner CSU-Chefin hat Monika Hohlmeier ihre mögliche Entlassung als Kultusministerin durch eine öffentliche Entschuldigung vorerst abgewendet. Jetzt hat Bayerns Ministerpräsident Stoiber erstmals deutliche Kritik geäußert.

Tram, Bus und U-Bahnen Billig-Tickets für Arme

Viele Münchner können sich Mobilität nicht leisten - am Freitag wird demonstriert. Von Doris Näger

Bahn-Chaos "Die Schienen bröseln mir unter dem Hintern weg"

Mit der Bummel-Bahn durch Bayern: Marode Schienen und Baustellen bremsen den Zugverkehr von München in die Welt. Langsam wird es dramatisch. Von Manfred Hummel

Rauchverbot Nichtrauchen, aber nicht per Gesetz

Ein allgemeines Rauchverbot auch für Gaststätten plant Gesundheitsminister Horst Seehofer und stößt auf Widerstand. Ein Gesetz sei nicht notwendig, weil sich das Bewusstsein der Gäste schon geändert hat, meinen die Münchner Wirte. Von Christopher Stolzenberg

Hochhausdebatte "Kampfschrift" gegen die Türme am Birketweg

Jetzt schalten sich auch die Grünen ein: Fraktionschef Siegfried Benker lehnt das Ensemble an der Friedenheimer Brücke ab. Unterdessen herrscht weiter Uneinigkeit bei CSU und SPD. Von Von Alfred Dürr

Die Stones in München Jagger dir einen!

Stehende Ovationen für die ganz alten Hits: Die Rolling Stones haben schon Generationen von Teenagern in Wallungen versetzt. Kein Wunder, dass nun München wieder eine Sympathie für die alten Teufel entwickelt. Eine sexanddrugsandrocknrollige Bildergalerie zum Auftakt der Deutschland-Tournee.

Babymesse Schiebst Du noch oder lebst Du schon?

Eltern werden ist nicht schwer - Eltern sein dagegen .... Ein Rundgang über die Babymesse. Mit Bildergalerie. Von Gitte Diener

Mord an Patentantwältin "Ich hatte Angst vor ihm"

Rick T. sei gewalttätig gewesen und bessen von bizarren Sexfantasien, schildern Zeugen im Mordprozess. Den Maserati der Ermordeten habe er deshalb im Visier gehabt, weil er mit dem Erlös einen Pärchenclub eröffnen wollte. Von Alexander Krug

Bilanz: Zahl der Körperverletzungen steigt Mehr Gewalt und Vandalismus

In Zügen und auf Bahnhöfen steigt die Zahl der Körperverletzungen - die Täter sind meist jung und hochaggressiv. Das Bundespolizeiamt München zieht Bilanz für 2006. Von Christa Eder

Nachwuchs im Tierpark Hellabrunn Die Mini-Würger von München

Riesenschlangen versetzen viele Menschen in Angst und Schrecken. Sie werden so lang wie ein Kleinbus und können ihre Beute — angeblich auch immer wieder "große Tiere" — regelrecht zerquetschen. Aber nicht, wenn sie klein sind. Dann sind sie... niedlich. Von Von Felix Serrao

Urteil: Fahrlässige Tötung Betrunkener Raser erfasst Mutter und Tochter

Mit Tempo 130 fuhr Dieter L. alkoholisiert in eine Kurve und erfasste Alexandra N. und ihre 8-jährige Tochter. Das Münchner Amtsgericht verurteilt ihn wegen fahrlässiger Tötung. Von Alexander Krug

Klabauter-Prozess "Pumuckl wird niemals eine Freundin haben!"

Nun ist es amtlich: Pumuckl-Erfinderin Ellis Kaut hat vor Gericht den Eilantrag gegen die Zeichnerin Barbara von Johnson verloren. Jetzt aber geht der Kampf erst richtig los. Von Ruth Schneeberger

Anti-Papst-Demo SPD streitet über Demo-Aufruf

Der Besuch Benedikts XVI. löst politischen Wirbel aus: Die Münchner SPD-Vizechefin Rupp will gegen den Papst demonstrieren, Oberbürgermeister Ude ist "sehr erbost". Von Berthold Neff

Das Faschingslexikon (3) Zwei Tage Schmalz und Sport

Vom "Schmoizana Samsda", dem "Großen Fastabend" und maskierten Skifahrern. Von Birgit Lutz-Temsch