Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort München - 2010

11734 Meldungen aus dem Ressort München

Ein Langzeit-Süchtiger im Gespräch "Heroin - das war mein Leben"

Dieter Hornung war 30 Jahre schwer heroinabhängig, in die Entgiftung musste er krabbeln. Seit 2004 ist er clean - doch er weiß: "Ich bin gegen nichts gefeit." Interview: Christina Warta

Dominik Brunner Der Held von Solln

Dominik Brunner hat nicht den Helden gespielt; er war einer. Man darf seinen Mut nicht als Übermut denunzieren und heroisches Handeln nicht unter Verdacht stellen. Ein Kommentar von Heribert Prantl

Transrapid Streichen, kürzen und ein wenig abzweigen

Bayern engagiert sich für den Magnetzug - auf Kosten der Zuschüsse für den Rest des Nahverkehrs. Von Kassian Stroh

Münchner CSU Flatterhaft und abgestürzt

"Wir müssen aufgeschlossener werden": Auch in der Münchner CSU gibt es nach den Verlusten Kritik am Wahlkampfstil von Horst Seehofer. Von Bernd Kastner

Preissteigerung MVV-Tickets werden deutlich teurer

Die erste bittere Entscheidung für die Bürger nach der Wahl steht an: Die Gesellschafter befinden über eine Preissteigerung für den MVV. Von Christian Rost

Jugendgewalt in München "Jeder ist verpflichtet einzugreifen"

Nach der Prügelattacke in Solln: Stefan Ther von der Münchner Polizei über das Vermindern von Jugendgewalt und den Nutzen von Video-Überwachung. Interview: Sarina Pfauth

Interview: Ehepaar Vogel "Ein Heim ist kein Ort der Verbannung"

Liselotte und Hans-Jochen Vogel über ihre Entscheidung, in ein Wohnstift zu ziehen - und wie daraus ein Buch entstand. Interview: Berthold Neff

Kindertagesstätten in München Die Macht der Sprache

München bietet in Kindertagesstätten ein Programm an, um die Integration von Kindern und Eltern mit Migrationshintergrund zu erleichtern. Erste Erfolge sind sichtbar. Von Christian Rost

Übertritt ins Gymnasium Große Klasse

Viele Eltern wollen ihr Kind auf eines der städtischen Gymnasien schicken. Wegen des Andrangs ist dort mit Klassen zu rechnen, in denen weit über 30 Schüler sitzen. Von Christian Rost

Cartoon-Wettbewerb zum Oktoberfest Bildschöne Wiesn

Ran an die Buntstifte: sueddeutsche.de sucht den besten Oktoberfest-Cartoon. Zeichnen Sie mit und gewinnen Sie einen Ipod!

Gedenkfeier für Opfer in Solln 500 Rosen gegen das Entsetzen

Bilder Betroffenheit und Wut: Hunderte Münchner versammelten sich am Bahnhof Solln, wo Dominik B. zu Tode geprügelt wurde, zu einer Gedenkfeier. Von Lisa Sonnabend

Lieferboykott 70.000 Liter Milch landen auf dem Feld

Der Lieferboykott geht weiter: 50 Landwirte beteiligen sich in Frieding mit Traktoren und Güllefässern an einer spontanen Protestaktion. Von Blanche Mamer

NullAchtNeun Aber diesmal nicht so lang

Die Wiesn ist eine immer wiederkehrende Verlockung. Jedes Jahr aufs Neue verfallen harmlose Bürger dem Reiz der Zelte und Buden. Von Joachim Käppner

Gerichtsurteil Maßloser Gigolo

Der Heiratsschwindler Heinz W. hat ältere Damen um Hunderttausende geprellt. Jetzt ist der geständige Gigolo zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Von Alexander Krug

Jugendgewalt: Tod in München "Entsetzliche Qualität von Gewalt"

Nach den tödlichen Schlägen gegen einen 50-Jährigen in Solln werden weitere Details bekannt: 22 Verletzungen fügten die jugendlichen Schläger ihm in blinder Wut zu. Mit der Gruppe stiegen 15 Menschen aus der S-Bahn. Experten fürchten jetzt um die Zivilcourage der Deutschen - und warnen. Von Sarina Pfauth

Junge Bundestagskandidaten Rote Rosen vor der Disko

Roland Fischer, der Kandidat der SPD im Münchner Westen, kämpft gegen die soziale Ungerechtigkeit - und um die Stimmen der Jungwähler. Von Korbinian Spann

Kolumne: After Eight Bringt uns in Ekstase!

In den meisten Münchner Clubs hört man nur elektronischen Einheitsbrei - weil viele DJs von ihrem Job einfach keine Ahnung haben. Doch es gibt einen Lichtblick. Von Beate Wild

Basic-Kooperation mit Lidl verunsichert Kunden Bio ist nicht gleich Bio

Kleinere Naturkostläden und regionale Ketten profitieren vom schwindenden Vertrauen in den Großmarkt - obwohl die Basic-Kette keine weiteren Aktien an die Schwarz-Gruppe verkauft hat. Von Charlotte Frank

Opfer von K.-o.-Tropfen Heimtückische Mischung

Sie wollen schreien, doch sie können nichts sagen: Immer mehr Frauen werden Opfer von K.-o.-Tropfen. Die Täter bleiben meist im Dunkeln. Zwei Opfer aus München berichten. Von Nicole Werner

Sicherheit in öffentlichen Verkehrsmitteln Gucken statt Handeln

Großstädte haben in den vergangenen Jahren massiv die Videoüberwachung in Bussen und Bahnen ausgebaut - Politiker fordern aber mehr Sicherheitspersonal. Von Stefan Braun und Michael Tibudd

Oktoberfest 2009 "Berlin hat uns gerettet"

Hippodrom-Chef Sepp Krätz geht fremd: Als Wiesnwirt zieht er vors Rathaus in Berlin. Ein Gespräch über echte und abgekupferte Wiesn, Golfschläge beim Anzapfen und den richtigen Bierpreis. Interview: Michael Ruhland

Oktoberfest: Terrordrohung Zwei Münchner in Polizeigewahrsam

Zwei Münchner wurden wegen der Terrorgefahr beim Oktoberfest in Polizeigewahrsam genommen. Die Gründe sind nebulös. Von Hans Leyendecker

Parken in der Stadt Die Innenstadt wird zur Wapperlzone

Parklizenzen sollen allerdings nur vergeben werden, wenn wirklich Bedarf besteht - Einstimmiger Beschluss des Stadtrats Von Dominik Hutter

Kolumne: After Eight Schluckauf oder Shakira?

In München gibt es Lokale mit unsagbar schlechten Namen. Was denken sich Wirte bei der Namenswahl? Welches Publikum hoffen sie damit anzulocken? Ist das Ganze Dummheit oder womöglich gar Absicht? Von Beate Wild

Fußball-Arena Die Heimschwäche nach dem Spiel

Das neue, viel bejubelte Stadion lässt die Emotionen wie im Hexenkessel hochkochen - auch in den Parkhäusern. Von Christian Mayer

Lesung Gorkows Reden

Der SZ-Redakteur Alexander Gorkow stellt in der Muffathalle seinen Roman "Kalbs Schweigen" vor. Von Philip Wolff

Interview: Ude zur Wahl "Bei Merkel wird es ähnlich wie bei Bush"

Video Münchens Oberbürgermeister Christian Ude über die Wahlkampf-Probleme seiner Partei, Finanzhaie im Koalitionsbett und das kabarettistische Potential der CSU. Interview: H.-J. Jakobs, S. Pfauth, L. Sonnabend, B. Wild. Mit Video.

Nachtragshaushalt Noch trotzt Münchens Finanzpolitik der Krise

Stadtkämmerer Wolowicz hat den Nachtragshaushalt präsentiert. Der Schuldenstand bleibt bei 2,3 Milliarden Euro, die Ausgaben für Sozial- und Schulreferat steigen. Von Sven Loerzer

S-Bahn-Schläger von Solln "Sebastian ist durch alle Raster gefallen"

Der Heimleiter Helmut Berger spricht über den tragischen Fall des Solln-Täters, der vier Monate in seiner Einrichtung gelebt hat - aber nie Halt fand. Interview: B. Kastner

München-Extra-Ticker Saftige Strafe für Raser

Mittels Videoüberwachung hat die Polizei einen Raser überführt. Er war 107 Stundenkilometer zu schnell unterwegs. Das und mehr im Ticker.

Kolumne: After Eight Sexfaktor Job

Münchens Frauen sind oberflächlich. Mit dem richtigen Job kann ein Mann punkten, aber etwas Kreatives sollte es schon sein. Oder etwas mit Geld. Von Beate Wild

München-Extra-Ticker Flüchtender verletzt vier Polizisten

Ein 33-Jähriger wollte seiner Festnahme offenbar unbedingt entgehen und hat auf seiner Flucht vier Beamte verletzt. Das und mehr im Ticker.

München-Extra-Ticker Angebliche Unfallflucht

Ein Monteur aus Augsburg ist angeblich von einem Auto angefahren worden. Nun werden Zeugen gesucht. Das und mehr im Ticker.

Kolumne: After Eight Roxy Munich hat Fieber

Plötzlich schwärmen alle von München. Auf einmal ist unsere Stadt hip und cool. Die neue heimliche Hauptstadt? Da können wir Münchner nur müde lächeln. Von Beate Wild

Papst-Besuch Wichtige Antworten schuldig geblieben

Hunderttausende haben dem Papst während der sechs Tage zugejubelt, Millionen hat er an den Bildschirmen gerührt - Hoffnungen auf Reformen hat er allerdings enttäuscht.

Landesregierung Kneipen sollen rauchfrei werden

Wenn es nach Umweltminister Werner Schnappauf geht, soll in Bayerns Wirtshäusern nicht mehr gequalmt werden dürfen.

Schwabing Wahnmoching

Einst Bohème, dann Schickeria. Und heute? Schwabing, sagen die Schwabinger, findet nur noch im Verborgenen statt. Auf der Spur eines Mythos. Von Andreas Schubert

FC Bayern und Bwin Wirbel um illegale Werbung

Bayerns Innenminister Herrmann gerät beim Streit um illegale Bandenwerbung unter Beschuss. Sogar der Koalitionspartner FDP kritisiert seine Intervention für den FC Bayern. Von E. Müller-Jentsch und B. Kastner

Wiesn-Wirte "Den Donauwalzer will doch keiner mehr"

Das Oktoberfest im Wandel: Drei 70-jährige Wirte sprechen kurz vor dem Anstich über den Kult um das Volksfest und richtige Partys. Interview: A. Becker und M. Ruhland

Interview über Erfolg "Sie lieben das, was sie tun"

Auf der Suche nach dem Erfolgsrezept: Zwölf Prominente haben mit der Autorin Andrea Sixt darüber gesprochen, wie man erfolgreich wird. Uns verrät sie nun, wie's geht. Interview: Sarina Pfauth

Itlaiener auf dem Oktoberfest Amore zur Wiesn

Bilder Das Prosit-Lied auf den Lippen, Muskelkater vom Maßkrugheben im Arm und glasige Augen: Warum sich italienische Touristen auf dem Oktoberfest so wohl fühlen. Von Philipp Crone

Stachus-Untergeschoss Labyrinth mit Gleisanschluss

Das Stachus-Untergeschoss ist das größte unterirdische Bauwerk Europas - seine aufwendige Technik wird derzeit saniert. Von Dominik Hutter

Männer im Rock "Die Blicke nehme ich kaum mehr wahr"

Ben Neudek trägt lieber Rock statt Hose. Der Münchner spricht darüber, warum er sich im Rock wohler fühlt und welche Schimpfwörter er zu hören bekommt. Interview: Lisa Sonnabend

Terrordrohungen gegen Oktoberfest Die Wiesn wird zur Festung

Fahrzeuge werden kontrolliert, Taxis dürfen nicht mehr vorfahren: Nach den Terrordrohungen verschärft die Polizei die Kontrollen und sperrt Straßen weiträumig ab. Von Susi Wimmer

Kolumne: After Eight Vom Bett in die Disco

Lange Zeit war im Münchner Nachtleben extremes Aufbrezeln angesagt. Doch seit einiger Zeit schert man sich nicht mehr um Dresscodes. Die Jogginghose ist zurück. Von Beate Wild

Nach der Attacke auf Dominik Brunner "Die Täter sind krank"

Drei Jugendliche aus München schildern ihre persönliche Sicht auf die Sollner Tat und sprechen über Aggressionen, Ängste und Zivilcourage. Interview: C. Eder, M. Maier-Albang und M. Ruhland

Exfrau verbrannt Der vorhersehbare Mord

Wieder hat ein Mann seine Frau getötet, weil sie sich von ihm getrennt hat. Der Mord an Sazan B. wirft die Frage auf, wie sich derartige Fälle verhindern lassen. Denn die Behörden haben rechtlich korrekt gehandelt. Von S. Handel, S. Wimmer und M. Maier-Albang

Ex-Kindersoldat Samuel "Du musst ein Krieger sein"

Im angolanischen Bürgerkrieg wurde Samuel als Kindersoldat missbraucht, heute rappt der 21-jährige Münchner über seine Vergangenheit, um sie zu verarbeiten. Von Monika Manke

Tunnel am Luise-Kiesselbach-Platz Das große Bohren

Allein die Umleitungen kosten 34 Millionen Euro - ab Ende September graben sich Maschinen in den Untergrund am Luise-Kiesselbach-Platz. Von Dominik Hutter

Bewerbung für die Spiele 2018 Olympia-Gesellschaft in Finanznot

30 Millionen Euro sollten für die Olympia-Bewerbung von den Sponsoren kommen, doch erst ein Drittel ist zugesagt. Von O. Fritscher und M. Tibudd