Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort München - 2011

2943 Meldungen aus dem Ressort München

Tierpark Hellabrunn Der Baby-Boom

Knut, Flocke und jetzt Ludwig in München: Jungtiere bringen ihren Zoos Besucher und Geld - doch der ganze Trubel ist ein zweischneidiges Schwert. Von Monika Maier-Albang

Studenten-Demo Die Letzten ihrer Art

Die neue Regierung in Baden-Württemberg will die Studiengebühren abschaffen: Für das Aus im Freistaat gingen in München die Studenten auf die Straße - doch weit weniger als vom Veranstalter erwartet. Von Sebastian Krass

Altstadt Hundskugel sperrt zu

Schon in wenigen Wochen ist Schluss: Dann gibt Pächterin Barbara Sigg die Hundskugel nach 25 Jahren auf. Was aus dem ehemaligen Lokal von Rudolph Moshammer werden soll, ist unklar. Von Astrid Becker

FC Bayern München "Stolz auf die jüdische Vergangenheit"

Der FC Bayern München entdeckt seine jüdische Geschichte - zwar etwas spät, aber dafür mit einem ganz besonderen Bekenntnis. Von Christian Krügel

Crystal Fighters Wie bizarr!

Bei ihrem Konzert fegten die Crystal Fighters durch das Münchner Atomic Café. Und Lead-Sänger Sebastian dirgiert die Fans wie ein Zeremonienmeister. Der Sound der baskisch-britischen Band ist etwas völlig Neues. Von Beate Wild

Landgericht München Versicherung lässt Patientin bespitzeln

Nach einem Ärztefehler ist eine Münchnerin zu 80 Prozent schwerbehindert. Ihre Versicherung engagierte einen Detektiv, um die Frau als Simultantin zu überführen. Der Schnüffler stellte sich allerdings ziemlich blöd an - und beschattete die falsche Person. Von Ekkehard Müller-Jentsch

Amtsgericht München Krätz akzeptiert Strafbefehl

Eigentlich hätte es zum Prozess gegen Wiesn-Wirt Sepp Krätz kommen sollen - wegen vorsätzlicher Körperverletzung. Doch kurz vor der Verhandlung lenkt der 56-Jährige ein und zahlt. Jetzt ist er vorbestraft. Von Christian Rost

Stiftung Biss kämpft um Frauengefängnis Fasst euch ein Herz

Warum es eine Schande ist, dass die Stiftung Biss im ehemaligen Frauengefängnis nicht zum Zuge kommt - ein Aufruf. Von Heribert Prantl

Baden in der Isar Zurück zur Natur

Endlich: Zum Start in den Sommer ist die Renaturierung der südlichen Isar abgeschlossen. Aber nicht überall darf gebadet werden. Zu den Tabuzonen zählen die Wittelsbacherbrücke und das Wehr am Flaucher. Von Dominik Hutter

Bilder
Auf den Spuren von Ludwig II. Der Märchenkönig in München

Bilder Ludwig II. - das ist nicht nur Neuschwanstein, Herrenchiemsee und Linderhof. Geboren und begraben worden ist der ''Kini'' in München. Wie er die TU gegründet hat und die Semper-Oper beinahe in die Landeshauptstadt gekommen wäre. In Bildern.

Giesing: Agfa-Gelände Ein weißer Tower weist zur neuen Mitte

Das alte Agfa-Gelände in Giesing wird wiederbelebt - und der Grundstein für das "Parkviertel Giesing" gelegt. Hier entstehen auf einer Fläche von zehn Hektar bis zu 1200 Wohnungen. Von Wolfgang Schmidt

Wann und wo in den Zoo Öffnungszeiten und Preise

Wann der Tierpark geöffnet ist und wieviel der Eintritt kostet.

Street Art in München "Wir Sprayer haben es weit gebracht"

Früher waren Graffiti als illegale Schmierereien verpönt. Doch inzwischen ist Street Art gesellschaftsfähig geworden und hat sogar Einzug in Museen und auf Messen gehalten. Ein Besuch bei Sprayern. Von Beate Wild

Flughafen München Aschewolke behindert Flugverkehr in München

Die Asche des isländischen Vulkans Grímsvötn führt auch in München zu Beeinträchtigungen: Zahlreiche Flüge in den Norden mussten gestrichen werden, auch das schwedische Kronprinzenpaar sitzt fest.

Kunstmesse Stroke "Auch Omis kaufen das"

Bereits zum dritten Mal findet in München die Kunstmesse Stroke statt. Veranstalter Raiko Schwalbe erklärt, warum diese Kunstrichtung heute gesellschaftsfähig ist. Und wir verlosen Eintrittskarten. Interview: Beate Wild

Streit um Zeche Bierdeckel als Beweismittel

43 oder 61 Biere? Ein Stammgast ließ in einer Kneipe "Deckel schreiben". Nach zwei Monaten waren allerdings der Gast und die Wirtin sich uneins über die Zeche - nach einem Gerichtsurteil müssen nun beide draufzahlen. Von Ekkehard Müller-Jentsch

Altstadt Denkmal für Schwule und Lesben

Parteiübergreifende Zustimmung: Mit einem Kunstwerk am Oberanger will die Stadt an die Verfolgung von Homosexuellen unter den Nazis erinnern. Von Silke Lode

Wiesn Ein Königreich für einen Tisch!

Beste Kontakte zum Wirt, langjährige Treue und ordentlich Durst: Was man so alles braucht, um auf der Wiesn eine der begehrten Reservierungen zu bekommen. Von Stephan Handel

Galerien in München Street Art ist überall

In dieser Woche gastiert die Stroke, Deutschlands größte Messe für Street Art, in München. Doch die Straßenkunst ist das ganze Jahr über zu sehen. Wir zeigen wo. Von Lisa Sonnabend

Bilder
Street Art in München Bunte Bilder überall

Bilder Street Art findet heute nicht mehr nur auf der Straße statt. In München findet man diese Kunstrichtung längst im Museum. Ein Besuch in der Szene.

Der Weg zur eigenen Immobilie (1) Kaufen oder mieten?

Die Schlüsselfrage der privaten Altersvorsorge ist nicht einfach zu beantworten. Kühl rechnen hilft, löst aber nicht alle Rätsel. Von Catherine Hoffmann

Bilder
Schwedens Kronprinzessin Victoria Aschewolke bringt royale Reisepläne durcheinander

Bilder Schwedens Kronprinzessin besucht die Landeshauptstadt: Während Victoria lächelt und ihren Mann beim Fußball anfeuert, verschießt dieser den Elfmeter. Am Abend fährt das Paar nach Aying.

Immobilienpreise Münchner Millionenspiel

Noch nie waren Eigentumswohnungen in der Landeshauptstadt so begehert. Die Folge: Die Preise auf dem Immobilienmarkt heben ab. Bis zu 23.000 Euro müssen Käufer aufbringen - pro Quadratmeter. Von Alfred Dürr

Sogar die Rad-Lobby will die Promillegrenzen senken
Unfälle Polizei verteilt rote Karten an rasende Radler

Mehr als 500 verletzte Radler seit Jahresanfang: Die Münchner Polizei ist alarmiert - und startet eine neue Aufklärungskampagne. Von Katja Riedel

Bilder
Lebensretter geehrt Hilfe im letzten Augenblick

Bilder Sie haben ein Inferno an der Tankstelle verhindert, andere vor einem wildgewordenen Stier gerettet oder betrunkene Schläger zurückgehalten: Ministerpräsident Horst Seehofer hat im Antiquarium der Münchner Residenz mehr als 100 Lebensretter geehrt - sechs Helfer im Kurzporträt.

Schwurgericht München Nachbar im Wahn erstochen

Ein psychisch kranker 70-Jähriger steht vor Gericht, weil er einen Rentner bei einem Streit im Treppenhaus getötet haben soll. Laut Gutachten stellt der Mann eine Gefahr für die Allgemeinheit dar. Von Christian Rost

Das neue Regionalportal München & Region

Das neue Regionalportal für München & Region

Hygiene-Ampel Speisen nach Farben

Sie soll am Eingang hängen und den Gästen Orientierung geben: die Hygiene-Ampel. Doch selbst Lebensmittelkontrolleure halten die Regelung für nicht praktikabel. Von Stephan Handel

Schwabing Toter aus Eisbach geborgen

Die Polizei hat einen Mann tot aus dem Eisbach beim Tivolikraftwerk geborgen. Der 40-Jährige ist offenbar ertrunken. Bislang konnte die Polizei den Toten nicht identifizieren. Von Stefan Simon

Hauptbahnhof-Pläne in der Kritik Stadtrat buht Bahn aus

"Skandal", "Flickwerk", "Kaufhaus-Architektur der 80er Jahre": Selten ist der Tonfall im Stadtrat so laut und ungehalten. Ein Treffen mit einem Bahn-Vertreter konnte die Politiker nicht besänftigen. Von Dominik Hutter

Tram ohne Oberleitung Die Akku-Alternative

Die Stadt plant einen neuen Anlauf für die Tram durch den Englischen Garten: Die "Variobahn" soll mindestens einen Kilometer ohne Oberleitung fahren können. Von Marco Völklein

Gewalt beim Derby Rote und Blaue geraten aneinander

Randale beim Derby: Anhänger des FC Bayern und des TSV 1860 München sind am Sonntag vor dem Grünwalder Stadion heftig aneinandergeraten. 88 Fußballfans wurden mit aufs Polizeirevier genommen.

Münchner Umland Kennen Sie sich aus im Speckgürtel?

Liegt Bad Tölz an der Isar? Wo gibt es noch Flößer? Wo kommt Südsee-Feeling auf? Kennen Sie sich aus im Münchner Umland? Machen Sie den Test.

Impressionen aus dem Last Supper Wie eine Todsünde

Bilder Das Last Supper in der Maxvorstadt serviert neue deutsche Küche mit mediterranem Einschlag: exklusive Speisen in extra großen Portionen, die an einer Todsünde grenzen. Halleluja!

Bilder
Belauschte Gespräche (2) "Zu 99,58 Prozent treu"

Bilder Worüber die Münchner so reden: Wenn Teenager in der U-Bahn lästern oder Nichtbayern sich im Restaurant blamieren - dann hören die O-Ton-Sammler mit. Eine Auswahl der besten Stilblüten aus München.

Bilder
Radlnacht in München München rollt

Bilder Bereits zum zweiten Mal fand in München die Radlnacht statt. Auf dem gesperrten Altstadtring strampelten die Radler, während in der Kongresshalle eine Modenschau das perfekte Outfit dazu präsentierte. Reportage: Elisa Holz; Bilder: Catherina Hess

Drama in Tiefgarage Im letzten Moment

Mit einem Laster als Rammbock: Wie Mevludin Potoku einem eingeklemmten Kollegen das Leben rettete. Von Susi Wimmer

Sade in München Ode an die Kuschelmaschine

Was für eine Frau, was für Musik. Sade gibt ein grandioses Konzert in München - lesen Sie jetzt nicht weiter, wenn Sie keine hemmungslose Liebeserklärung an diese Frau vertragen. Es folgt eine Hymne von Lars Langenau

Bilder
Deutsche Eiche: Ludwig-Ausstellung Kini in Strapsen

Bilder Kini-Mythos im Schwulenmekka: Eine Ausstellung in der Deutschen Eiche thematisiert die homosexuellen Leidenschaften von Ludwig II. - die selbst japanische Manga-Zeichner inspirierten. Von Tobias Dorfer

Interview mit Sven Regener Ich und ich beim Dialog-Kung-Fu

Sven Regener liest in der Muffathalle aus "Meine Jahre mit Hamburg-Heiner". Ein Gespräch über sein Alter Ego und das Münchner Nachtleben. Interview: Michael Zirnstein

Bilder
Fotoausstellung: Protest in München Eine Stadt gibt Kontra

Bilder Sitzstreik, Wasserwerfer, Flugblätter, Demos: In München wurde seit 1945 schon viel protestiert. Eine Ausstellung zeigt nun Fotos aus bewegten Zeiten. Von Beate Wild

Kunstprojekt im Bahnhofsviertel Art Babel statt Puerto Giesing

Die Macher des Puerto Giesing im ehemaligen Hertie-Kaufhaus haben eine neue Bleibe in der Maxvorstadt gefunden. Von Franz Kotteder

Tibetisches Restaurant Schwabing "Tibet Kitchen" Essen unter den Augen des Dalai Lama

Das erste tibetische Restaurant in München setzt auf regionale Spezialitäten und originale Dekoration. Natürlich darf da auch der Dalai Lama nicht fehlen. Von Isabel Meixner

Karten zu gewinnen Seemannsromantik mit Sven Regener

Autor und Sänger Sven Regener ist mit seinem neuen Buch "Meine Jahre mit Hamburg-Heiner" auf Tournee. Für seine Münchner Lesung verlosen wir Karten.

Umbau im Sparmodus Heftige Kritik am neuen Hauptbahnhof

Die Deutsche Bahn hat die Pläne für den Umbau des Münchner Hauptbahnhof ordentlich abgespeckt. Den Fraktionen im Münchner Stadtrat gefällt das überhaupt nicht. Von Marco Völklein

Yusuf Islam/Cat Stevens in München Zum Heulen. Schön.

Yusuf Islam alias Cat Stevens tritt in der Münchner Olympiahalle auf. Nach einer Pause von 35 Jahren ist es mit ihm wie mit einer alten Liebe: Die Erwartung ist hoch, das Zusammentreffen schön, man erinnert sich gern an gute gemeinsame Tage. Aber man spürt - die große Zeit ist unweigerlich vorbei. Von Lars Langenau

Bilder
Promis für die Schwabinger 7 "Da liegen so viele Gehirnzellen von uns drin"

Bilder Michael Mittermeier, Konstantin Wecker, Erwin Pelzig und andere Künstler haben gegen den Abriss der legendären Münchner Kneipe Schwabinger 7 protestiert. Sie fürchten, dass in dem Viertel sonst Nagelstudios Überhand nehmen. Von Lisa Sonnabend

Imam Abu Adam: Prozess gegen Frau Der Schleier ist gelüftet

Shaza H. hatte ihren Mann, Imam Abu Adam, beschuldigt, sie über Jahre misshandelt zu haben. Dann gab sie zu: alles Lüge. Nun steht sie vor Gericht - doch zunächst geht es gar nicht darum, wer was warum getan hat. Von Bernd Kastner

Konstantin Wecker: Interview "Sollen die Normalverdiener rausziehen?"

Vom Aussterben bedroht: Kneipen vom Schlag der "Schwabinger Sieben" gibt es in München kaum noch. Elf Künstler treten am Dienstag bei einer Protestaktion zur Rettung des Kultlokals auf, unter ihnen Konstantin Wecker. Interview: Franz Kotteder

Isarvorstadt Baustelle Gärtnerplatztheater

In einem Jahr soll es mit der Sanierung des Gärtnerpaltztheaters losgehen - und etwa 71 Millionen Euro kosten. Zwei Punkte in dem Konzept sind noch umstritten. Von Judith Liere