Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort München - 2013

2235 Meldungen aus dem Ressort München

XXXLutz verkauft Einkaufszentrum für die Theresienhöhe

200 Millionen Euro für ein neues Einkaufszentrum: Der Projektentwickler HBB aus Hamburg hat das Areal von XXXLutz auf der Theresienwiese erworben und möchte dort viele kleinere Händler ansiedeln. Doch zuerst muss die Stadt entscheiden. Von Katja Riedel

Giesing Polizei hebt illegales Kasino aus

Razzia in Giesing: Die Polizei ermittelt gegen zehn Männer, die in einem Lokal illegales Glücksspiel betrieben haben sollen. Es geht um das verbotene Würfelspiel Barbut - und um viel Geld.

Lastwagenfahrer stirbt auf der A 96 Tödlicher Herzanfall auf der Autobahn

Ein Lkw-Fahrer hat auf der Autobahn 96 einen Herzanfall erlitten. Er prallte am Kreuz München-West gegen die Leitplanken, kam von der Fahrbahn ab und kippte um. Der Fahrer wurde wiederbelebt, starb aber kurz darauf an den Folgen des Herzanfalls.

Snowboarden in Deutschland "Wir haben die heimischen Berge total vernachlässigt"

Die deutsche Snowboardszene erschließt sich Neuland - vor der eigenen Haustür. Das kann manchmal sogar besser sein als in Kanada, erklärt Profi Snowboarder Marco Smolla im Interview. Von Christian Helten

Actionsport in München Olympiapark plant kleine X-Games

Gute Nachricht für alle Fans des Actionsports: Nach der Absage der X-Games 2014 und 2015 durch den amerikanischen TV-Sender ESPN plant der Olympiapark München eigene Festspiele - zusammen mit einem namhaften Sponsor. Von Sebastian Winter

Schaufenster-Rätsel Dekorieren und dekodieren

Zu keiner Zeit herrscht so viel Beliebigkeit in den Schaufenstern wie vor Weihnachten. Oder erkennst du, welche Dekoration zu welcher Firma gehört? Ein Adventsrätsel. Von Juri Gottschall

Nichtwähler in München Keine Arbeit, keine Wahl

Ohne Schulabschluss, ohne Arbeit, wenig Einkommen: Das ist der typische Münchner Nichtwähler. Die Bertelsmann-Stiftung hat sämtliche Stadtbezirke untersucht und einen frappierenden Zusammenhang zwischen sozialem Milieu und politischem Interesse festgestellt. Von Dominik Hutter

Öffentlicher Nahverkehr Protest gegen EU-Pläne

Die Europäische Union will in München die Weichen stellen: Der Betrieb von U- und Trambahnen soll künftig europaweit ausgeschrieben werden. Politiker und Vertreter der MVG fürchten, dass kommunale Betriebe leer ausgehen - und setzen sich zur Wehr. Von Marco Völklein

Club in München Hoffnung für das Atomic Café

Das drohende Ende für das Atomic Café entsetzt Fans und Bands gleichermaßen. Doch vielleicht muss der Indie-Club Ende Dezember gar nicht schließen. Betreiber Christian Heine ist sich jedenfalls "sehr sicher", ein Schlupfloch im Mietvertrag gefunden zu haben. Von Michael Bremmer

Bilder
Pschorr-Haus Wohnen mit Sicht auf die Frauenkirche

Bilder Über den Ladeneinheiten des Pschorr-Hauses in der Münchner Innenstadt sind exklusive Penthouse-Mietwohnungen entstanden. Die ersten Bewohner ziehen in den nächsten Tagen ein. Sie erwartet Luxus und eine grandiose Aussicht. Von Alfred Dürr

250 Mitarbeiter betroffen Bilfinger streicht Stellen

Der bisherige Verwaltungssitz in Moosach soll zum Jahresende 2014 geschlossen werden: Der Baukonzern Bilfinger streicht etwa 250 Stellen in München. Nun wird mit dem Betriebsrat über einen Sozialplan verhandelt. Von Jakob Wetzel

Gerüchte um Umbau Trauerspiel um die Schranne

Am Ende ein Erlebnissupermarkt? Die Schranne kommt einfach nicht aus den Schlagzeilen. Das liegt am Konzept: Mit immer neuen Ständen und Events wird der Betrieb nicht rentabel. Stattdessen sollte die Halle endlich zu einem Teil des Viktualienmarktes werden. Ein Kommentar von Alfred Dürr

Film in München Eine Bühne für Flüchtlinge

Reggae-Sänger Revelino Mondehi ist vor dem Bürgerkrieg in seiner Heimat geflohen. Eine deutsche Band hat sein Talent entdeckt - und ihn mit auf Tour genommen. Nun erzählt ein Film in München seine Geschichte. Von Caro Lobig

The Fratellis in München Studentenparty mit hoher Frauenquote

Nach einer mehrjährigen Kreativpause melden sich "The Fratellis" mit neuer Platte im Strom zurück. Das Trio aus Glasgow feiert eine Rock-Sause ohne Varianz, doch ihre unbedingt fröhliche Mixtur wirkt noch immer. Von Bernhard Blöchl

Bilder
Tierbabys in München Großer Wurf

Bilder Eine kleine Giraffe, die schon den vollen Überblick hat. Ein Gorilla-Baby, das keiner bemerkt. Sechs kleine Polarfüchse. Und jetzt haben auch noch die Eisbären Nachwuchs bekommen - doppelten. München ist seit einigen Monaten um viele tierische Attraktionen reicher.

Eisbärenbabys in Hellabrunn Zwei Knuts für München

Nachwuchs im Tierpark Hellabrunn: In München hat Eisbärin Giovanna zwei Babys zur Welt gebracht. Einzigartige Aufnahmen der Überwachungskamera zeigen die Geburt.

Verhüllung des Trümmerfrauen-Denkmals Drohanrufe bei den Grünen

Inzwischen gibt es sogar Morddrohungen: Münchens Grünenchefin Schulze wird beschimpft, nachdem sie ein umstrittenes Trümmerfrauen-Denkmal verhüllt hat. Dabei hatte auch der Stadtrat das Monument abgelehnt. Aufgestellt wurde der Gedenkstein trotzdem. Von Dominik Hutter

Diebstahl in der S-Bahn Toter Hund statt teure Kleidung

Pech für einen Dieb: In einer Münchner S-Bahn hat ein Mann die Tüte einer italienischen Edelmarke mitgehen lassen. Darin fand er allerdings keine teuren Luxusartikel, sondern ein totes Tier. Von Florian Fuchs

Umbau der Schrannenhalle Alles nur ein Gerücht?

München spekuliert mal wieder über einen Umbau der Schranne: Einem Medienbericht zufolge soll die Halle am Viktualienmarkt einem Supermarkt überlassen werden. Da sei nichts dran, sagt Investor Hans Hammer - zumindest vorerst. Von Franz Kotteder

Neue Tunnel in München Kosten von mehr als einer Milliarde

Englischer Garten, Tegernseer Landstraße oder Landshuter Allee? Eine Machbarkeitsstudie zu neuen Tunneln in München zeigt, dass auf die Stadt enorme Kosten zukämen. Welches der drei Wunschprojekte gebaut werden könnte, soll 2014 geklärt werden. Von Marco Völklein

Hochschule für Politik Kein Platz für neue Studenten

Die Hochschule für Politik kann im nächsten Herbst keine neuen Studenten aufnehmen. Der vom Landtag geleitete Umgestaltungsprozess stockt: Bisher gibt es weder einen Reformrektor noch einen Bachelor-Studiengang. Nun wird wohl ein ganzer Jahrgang ausfallen. Von Sebastian Krass

Debatte um ein Denkmal Die Mär von den Münchner Trümmerfrauen

Wer hat in München den Kriegsschutt weggeräumt? Und darf man eine Generation pauschal ehren, der nicht nur freiwillige Helfer, sondern auch viele Nationalsozialisten angehörten? In München ist ein heftiger Streit über ein Denkmal für Trümmerfrauen entbrannt. Die Fakten zur Debatte. Von Jakob Wetzel

Ehefrau erstochen Rechtsanwalt soll lebenslang in Haft

Affären, Erektionsstörungen, Eifersucht: Ein Ehepaar aus Schäftlarn hielt die Fassade der perfekten Familie aufrecht, bis der Ehemann seine Frau mit einer Vielzahl von Messerstichen tötete. Die Staatsanwältin wertet die Tat als Mord - und plädiert auf besondere Schwere der Schuld. Von Christian Rost

Umbau des Altstadtring-Tunnels Lifting an einer Verkehrsader

Der Münchner Altstadtring-Tunnel ist in die Jahre gekommen. Mit der nun anstehenden Renovierung soll auch mehr Platz für Radler und Fußgänger entstehen. Bis es soweit ist, steht Autofahrern allerdings noch so manche Geduldsprobe bevor. Von Dominik Hutter

Karten gewinnen für das Tollwood Mummenschanz und Mimik

Weber, Waits und wilde Lieder: Der Schauspieler und Sänger Dominique Horwitz spannt in seiner teuflischen Revue auf dem Tollwood einen weiten Bogen. Wir verlosen Tickets.

Video
089 über das NS-Dokumentationszentrum "Das geht dich auch heute noch etwas an"

Video In München entsteht derzeit das NS-Dokumentationszentrum. Genau an der Stelle, wo früher das sogenannte "Braune Haus" stand - die Parteizentrale der NSDAP. 2008 war die Grundsteinlegung. Für Ende kommenden Jahres ist die Eröffnung geplant. Zeit für einen Besuch. Von Nicole Werner

Restaurant Tegernseer Tal Zurück zur Tradition

Wandtäfelung, Bauernhofbalkone und schwere Holztische: Hat man die After-Shopping-Biertrinker an den Stehtischen einmal passiert, erinnert im Tegernseer Tal sehr viel an ein bayerisches Wirtshaus. Die Küche weiß zu überzeugen - allen Touristenfallen-Befürchtungen zum Trotz. Von Alois Gudmund

Münchner Verkehrsgesellschaft So funktioniert das Handy-Ticket

Wer in München Bus und Bahn fahren will, muss sich nicht mehr an Automaten anstellen. Nun kann man Fahrscheine per Smartphone kaufen. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Handy-Ticket. Von Marco Völklein

Mängel bei der Unterbringung Pflegeheime von Schließung bedroht

Ein neues Gesetz soll das Leben der Bewohner in Altenheimen verbessern. Die Regeln haben allerdings einen enormen Sanierungsbedarf ausgelöst. Viele Einrichtungen fürchten nun, dass sie das nicht finanzieren können. Von Sven Loerzer

SPD-Regionalkonferenz in München Therapie für geschundene Sozis

Bei der Regionalkonferenz der SPD zeichnet sich ein Ja zur großen Koalition in Berlin ab. Vorsichtshalber macht Generalsekretärin Andrea Nahles nochmal Werbung - begeistern kann die Genossen aber erst ein anderer Redner. Von Silke Lode

Migranten in München Amtssprache Deutsch

Eine Frau möchte sich in Deutschland integrieren und die Sprache lernen. Doch als sie sich beim zuständigen Amt nach Kursen erkundigt, wollen die Mitarbeiter nur Deutsch mit ihr sprechen. Ein Integrationsversuch mit Hindernissen. Von Bernd Kastner

München im Ersten Weltkrieg Hurra-Patriotismus, Hunger und Hysterie

Schulen werden zu Kasernen, vermeintliche Spione gejagt und einfachste Lebensmittel zum Luxus: Obwohl in München nicht gekämpft worden ist, hat der Erste Weltkrieg den Alltag beherrscht. Nun beschreibt eine Ausstellung das Leben in der militarisierten Stadt. Von Jakob Wetzel

Englischer Garten Was Sie zum Tunnel-Projekt wissen müssen

Kommt der Park-Tunnel oder kommt er nicht? Am kommenden Mittwoch entscheidet der Stadtrat über das weitere Vorgehen am Auto-Nadelöhr Isarring. Hier die wichtigsten Fragen und Antworten zum Tunnel-Projekt. Von Dominik Hutter

Literatur Juli Zeh erhält Thomas-Mann-Preis 2013

Temperamentvoll und experimentierfreudig: Die Schriftstellerin Juli Zeh ist in München mit dem Thomas-Mann-Preis ausgezeichnet worden. Die 39-Jährige ist längst nicht mehr nur für ihre Romane bekannt.

SZ-Adventskalender Die große Leere

Manuela R. verdient als Altenpflegerin das Geld für Mann und Kinder, doch dann erkrankt sie an einer Depression. Nach einem Klinikaufenthalt erhält sie die Kündigung - die Familie steht vor dem nichts. Von Gudrun Passarge

München Feueralarm im Petueltunnel

Am Samstagnachmittag wurde der Petueltunnel in München wegen Brandalarm evakuiert und weiträumig abgesperrt. Doch wenig später gab es Entwarnung von der Polizei. Ein stark qualmender Auspuff hatte den Alarm ausgelöst.

Kulturzentrum am Gasteig Münchens eigene Elbphilharmonie

Meinung Beim Kulturzentrum am Gasteig bahnt sich ein finanzielles Debakel an, das so peinlich ist wie die Hamburger Probleme mit der Elbphilharmonie. Die Blamage trifft vor allem Christian Ude und die Stadtspitze. Ein Kommentar von Christian Krügel

Umbau des Kulturzentrums am Gasteig Münchner Millionengrab

Die Sanierung des Gasteig-Kulturzentrums wird nochmals teurer. Mittlerweile ist die Rede von mehr als 300 Millionen Euro - und mit einem Beginn der Arbeiten vor dem Jahr 2018 rechnet niemand mehr. Von Franz Kotteder

Münchner Großmarkthalle Neubau rückt näher

Die Planungen für die neue Großmarkthalle könnten nächste Woche vorankommen. Die Händler sind mit dem Entwurf zufrieden, billiger soll die Halle auch werden. Trotzdem haben Einige immer noch etwas an den Plänen auszusetzen. Von Silke Lode

Prozess Drogenboss im Kosovo verurteilt

Er schmuggelte Heroin nach München, fuhr teure Autos und hatte mindestens 25 Helfer. Erst nach langen Ermittlungen hat die Polizei einen 35-jährige Drogenboss gefasst - in einer Villa in Pristina. Dort wurde ihm der Prozess gemacht. Von Florian Fuchs

Erding Arzt unter Mordverdacht

Ein 54 Jahre alter Arzt aus Erding steht unter Verdacht, seine sechs Jahre ältere Ehefrau getötet zu haben. Die Frau soll durch stumpfe Gewalt ums Leben gekommen sein, ihr Mann hat der Polizei ihren Tod anders erklärt.

Denkmal am Marstallplatz Verhüllte Trümmerfrauen

Ein Denkmal in München erinnert an die Wiederaufbauhelferinnen. Die grünen Landtagsabgeordneten Katharina Schulze und Sepp Dürr aber kritisieren: In München gab es nur wenige davon - und die waren nicht selten Nazis. Von Karoline Meta Beisel

Bilder
Auflösung SZ-Sommerrätsel, Folge 1 Das Dorf in der Großstadt

Bilder Für die erste Folge des SZ-Sommerrätsels hat CUS, der wohl bekannteste Rätselautor Deutschlands, Sie durch die Au geschickt. Haben Sie alle seine Hinweise erkannt? Hier sind die Auflösung und die Gewinner.

Bar Mr. Mumbles Cocktails vom Linebacker

Ohne Clayton Gomez läuft nichts im Mr. Mumbles. Der Barkeeper wirkt wie ein Football-Profi, dabei hat er Rezepte von mehr als 300 Drinks im Kopf. Darunter einen, der "Hurrikan Katrina" heißt. Von Philipp Crone

Impressionen aus dem Mr. Mumbles Cocktails im Kopf

Bilder Im Mr. Mumbels an der Klenzestraße gibt es über 300 Cocktails zu probieren. Barmann Clayton Gomez hat sie alle in seinem Kopf.

Caterer "Arena One" in der Fußballarena Currywurst aus Österreich

Wiener Würstl statt Schampus und Scampi: Der österreichische Großcaterer Do & Co kauft das Münchner Unternehmen Arena One, das die Fröttmaninger Fußballarena und den Olympiapark gastronomisch versorgt. Dabei hatte eigentlich Michael Käfer auf die Übernahme spekuliert. Von Franz Kotteder

Englischer Garten Große Koalition für den Park-Tunnel

Der Bau eines Tunnels durch den Englischen Garten wird wahrscheinlicher. Die SPD schwenkt auf die Linie ihres OB-Kandidaten Dieter Reiter ein - und befürwortet ebenso wie die CSU das Projekt. Allerdings dürfte der Tunnel deutlich teurer werden als die Befürworter behaupten. Von Dominik Hutter

Malender Elefant im Tierpark Kreative Rüsselführung

Welche Bedeutung dieses Werk hat, lässt sich noch nicht abschätzen: Eine Kunsthistorikerin erinnert es an Jackson Pollock oder Hans Hartung. Nun wird das Bild im Internet versteigert. Gemalt hat es ein Elefant im Tierpark Hellabrunn. Von Christiane Lutz

Prozess gegen Frauenarzt Untersuchung mit Videokugelschreiber

Ein Frauenarzt soll 68 Patientinnen mit einem Videokugelschreiber gefilmt haben. Zu Hause hortete er 700 Waffen - darunter ein Gehstock, mit dem man schießen kann. Nun muss sich der Mann in München vor Gericht verantworten. Von Christian Rost

Szene München Trinken wie die Griechen

Die alten Griechen haben diesen Sport perfekt beherrscht und gern in der Öffentlichkeit betrieben: Trinkspiele. Inzwischen schnapselt man lieber daheim - zum Glück gibt es die Lindwurmstraße. Von Florian Fuchs