Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort München - Juni 2016

1788 Meldungen aus dem Ressort München

Wohnen München verfärbt sich von grün zu betongrau

Wegen des fehlenden Wohnraums werden viele Viertel immer dichter bebaut - und die Natur verdrängt. Immerhin: In Grünwald ist noch Platz. Von Irmengard Gnau, Grünwald/München

SZenario Lang und trocken

Manche Veranstaltungen besitzen eine gewisse Tradition - das gilt zum Beispiel für die Verleihung des Schwabinger Kunstpreises Von Thomas Becker

Verkostung inklusive Museum lockt mit Bierprobe

Ausstellung am St.-Jakobs-Platz zur jüdischen Braugeschichte

Hohe Kosten 2,8 Millionen Euro für Wiesn-Sicherheit

Stadt der Kompromisse Große Vision, kleines Karo

Ob Islamzentrum, Gasteig-Sanierung, Schulbauten oder neue S- und U-Bahn-Strecken - in München diskutiert man gerne und lange teure Projekte, die am Ende dann oft krachend scheitern. Eine kritische Bestandsaufnahme Von Nina Bovensiepen und Christian Krügel

Die Kunst des Catering Koch auf allen Hochzeiten

Der Aufwand für ein gutes Catering ist enorm: Alles muss reibungslos ablaufen, sonst engagieren die Kunden jemand anderen. Ein Blick hinter die Kulissen des Luxus-Caterers Dahlmann Von Andreas Schubert

Nach Kritik Stadt verteidigt Arbeitgeber-Bescheinigung für Kita-Platz

Eltern sollen damit ab 2017 belegen, dass sie die Betreuung für ihr Kind auch wirklich benötigen. Doch die kritisieren die Pläne als bürokratische Schikane.

Bilder
Impressionen Wie der neue Monopteros aussieht

Bilder Seit Monaten ist das Bauwerk im Englischen Garten verhüllt. Rechtzeitig zum Sommer zeigt sich nun der Monopteros in seiner neuen Pracht - zumindest ein bisschen.

Umweltschutz Gericht verordnet München bessere Luft

Doch mit welchen Maßnahmen die Grenzwerte für Stickstoffdioxid eingehalten werden sollen, sagten die Richter nicht. Nun wird über Fahrverbote oder eine City-Maut diskutiert. Von Christian Krügel

Bierfest So will München das Reinheitsgebot feiern

110 Bierbrauer präsentieren ihre Braukunst auf einem Bierfest. Manch einer erhofft sich dabei satte Gewinne - denn das Bier wird fast so teuer wie auf der Wiesn. Von Franz Kotteder

Uni-Atlas Wohnungsmarkt für Studenten: So schlecht wie sein Ruf

Selbst in Garching sieht es bei Preisen von 500 Euro für ein WG-Zimmer nicht besser aus. Doch Studenten der TU München bieten sich ein paar Alternativen.

Prozess Betrüger sollen mehr als Tausend Bahntickets gefälscht haben

Selbst Mitarbeiter der Bahn erkannten die falschen Fahrscheine nicht. Vor Gericht zeigt sich, wie die Männer vorgingen.

Premiere am Residenztheater "Man will, dass Lehman Brothers besser sind als Goldman Sachs"

Das Stück "Lehman Brothers" erzählt eine Geschichte von Gier und Größenwahn - und macht, dass der Zuschauer auf der Seite der Finanzhaie steht. Von Christiane Lutz

Gericht Freistaat muss schneller für saubere Luft in München sorgen

Das hat das Verwaltungsgericht nun erneut entschieden. Umwelthilfe und Verkehrsclub hatten geklagt. Reagiert der Freistaat nicht, droht eine Strafe.

Bilder
Uni-Atlas In München wird es nie langweilig

Bilder Die Stadt hat viel zu bieten - und die TU München überzeugt durch praxisnahe Studiengänge. Studenten erzählen, was sie an ihrer Uni schätzen.

Uni-Atlas Bayern TU München: Uni der Superlative

Die Technische Universität strotzt vor Selbstbewusstsein. Ihre inzwischen 40 000 Studenten finden tatsächlich gute Bedingungen vor - sogar in "Garchosibirsk". Von Jakob Wetzel

Neuhausen Dem Backstage droht das Ende - diesmal wirklich

Die Gründe dafür sind vielfältig - am schwersten wiegt eine fehlende Baugenehmigung. Von Andrea Schlaier, Neuhausen

Gaststätte Der König im Weißwurstrevier

Metzgermeister Ludwig Wallner ist der Chef der "Gaststätte Großmarkthalle". Und einer der letzten seiner Art, wenn es um die Weißwurst geht. Von Maria Stöhr

Gescheitertes Projekt Mit dem Aus für die Münchner Moschee scheitert mehr als eine Idee

Es lag nicht nur am Geld: München ist noch nicht bereit für die Offenheit, die das Islamzentrum schaffen sollte. Kommentar von Nina Bovensiepen

Härtere Kontrollen Eltern brauchen Nachweis vom Arbeitgeber für Kita-Platz

So will die Stadt München in Zukunft dem Vorwurf von Mauscheleien entgegentreten.

Anlagebetrug Apotheker wird um 2,26 Millionen Euro betrogen - und zieht Anzeige zurück

Der 52-Jährige hoffte auf das große Geschäft mit Gold aus den Depots des ehemaligen rumänischen Diktators Ceaușescu. Von Christian Rost

Erweiterung in Riem Die letzten Klötzchen im Messe-Baukasten

Die Ausstellungsflächen sollen dank zweier neuer Hallen auf 200 000 Quadratmeter wachsen

Gericht Das Gesicht zertrampelt

Opfer verlangt 200 000 Euro Schmerzensgeld vom Täter

Flughafen München Landratsamt: Neues Satellitenterminal ist kein Schwarzbau

Das Landratsamt Erding weist die Vorwürfe des Generalplaners zurück - bei Projekten dieser Größenordnung sei es völlig normal, Nachbesserungen erst später zu genehmigen.

SZenario Wehmut und Weihrauch

60 Jahre Lach- und Schießgesellschaft: Die deutsche und österreichische Kabarett-Elite zelebriert eine Art Gedenkgottesdienst - in den wieder aufgebauten Kulissen der Originalbühne Von Thomas Becker

Dreimühlenviertel Wirt muss Rollrasen unter den Tischen entfernen

Das Valentin-Stüberl bekommt wegen der Deko zur Fußball-Europameisterschaft ein Bußgeld verordnet. Von Andreas Schubert

Moschee für München Pläne für Islamzentrum in München gescheitert

Am Ende fehlten Millionen für den Bau der Moschee in der Dachauer Straße. Die Befürworter arbeiten jedoch schon an einem neuen Konzept. Von Nina Bovensiepen

Programm-Tipps Perfomances und Akrobatik auf dem Tollwood

Die meisten Shows auf dem Tollwood sind kostenlos. Besonders bemerkenswert sind die Darbietungen im Amphitheater - eine Auswahl. Von Christiane Lutz

Sommerfestival Auf dem Tollwood kämpft man für das Gute

Umwelt, Tierschutz, Weltpolitik: Für seinen Dauerkampf hat das Tollwood sogar schon einen Preis bekommen. Die Wut der Festivalmacher merkt man auch am Programm. Von Michael Zirnstein

Flughafen München Heftiger Streit um neu eröffnetes Satelliten-Terminal

Als vorbildliches Großbauprojekt wurde das Satelliten-Terminal am Flughafen bei seiner Eröffnung gerühmt. Doch die Harmonie täuscht: Die Architekten fechten mit dem Auftraggeber heftige Konflikte aus. Von Alfred Dürr

Junge Leute Wie sich in München noch Subkultur entfalten könnte

Hohe Mieten, wenig Raum: Die Stadt ist kein gutes Pflaster für Subkultur. Zwei junge Münchner versuchen es jetzt ganz ohne kommerziellen Druck. Von Lukas Haas

Deutsche Bahn Wenn S-Bahnen einfach vorbeirauschen

Um Verspätungen auszugleichen, fahren einige Züge an bestimmten Stationen einfach vorbei - auch an stark genutzten Bahnhöfen. Von Marco Völklein

Stadt gegen Veranstalter Streit um den Kulturstrand, nächstes Kapitel

Das KVR hat die Konzepte erneut überprüft und den Zuschlag abermals der Urban League erteilt - die Urbanauten fordern wieder Akteneinsicht. Von Thomas Anlauf

Naherholung Schneller zum Isarflussbad

Plantschen in der Isar? Umweltreferentin Stephanie Jacobs schwärmt von der Idee - wie sie die Pläne für ein Flussbad vorantreiben will. Von Thomas Anlauf

Ottobrunn Brennendes Sofa in Mehrfamilienhaus - 17 Leichtverletzte

Mehr als 100 Menschen wohnen in dem Haus in Ottobrunn. Weil der Fluchtweg durch das einzige Treppenhaus abgeschnitten war, kam die Feuerwehr mit Drehleitern.

Europa Wie der Brexit für Austauschstudenten zum Albtraum wird

Sie sind als Europäer nach Deutschland gekommen, plötzlich sind sie Außenseiter. Von Jakob Wetzel

Verlosung Die Lochis spielen auf dem Tollwood

Die Jungs sind mit 16 Jahren schon YouTube-Stars: Die Zwillinge Heiko und Roman Lochmann - kurz: Die Lochis - sind auf dem Tollwood zu sehen. Hier gibt's Karten zu gewinnen.

Unterschleißheim Verletzte nach Kollision

Ariane-Städtebund Lebendiges Europa

Ottobrunn sollte Teil des kommunalen Zusammenschlusses aller am Weltraumprojekt beteiligten Gemeindes bleiben - und sich künftig noch aktiver einbringen Von Martin Mühlfenzl

Garching Programm für die Ferien

Taufkirchen Die VHS muss ausziehen

Zusätzliche Klassenräume für die Grundschule am Wald

Weiterführende Schulen Kreis will Grund für Campus kaufen

Verhandlungen mit Stadt München über Areal am Bahnhof Gronsdorf

Bürgermeister ändert Meinung Der Ottobrexit ist abgesagt

Ottobrunn wollte das Ariane-Städtebündnis mit Rom, Madrid und Toulouse verlassen, weil Airbus seinen Beitrag in Höhe von 5000 Euro gestrichen hat. Doch jetzt bahnt sich eine Lösung an, die den Austritt verhindern könnte Von Martin Mühlfenzl, Ottobrunn

Unterhaching Mehr als 62 000 Euro als Zuschüsse

Unterhaching Sicherheit in Unterhaching

Feldkirchen Betrunken am Steuer