Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort München - 2016

22689 Meldungen aus dem Ressort München

Programm im Kubiz Ferienkino in Unterhaching

Drei Filme für Groß und Klein

Pro Von Aschheim lernen

Die Autobahnparallele ist der nächste logische Schritt, um die atemberaubende Veränderung des Landkreises meistern zu können Von Bernhard Lohr

Käfer, Biber, Krähen Bohrer und Nager

Einiges Getier bringt die Natur durcheinander Von dabo gna SZ

Contra Placebo mit Nebenwirkungen

Eine Autobahnparallele würde alles nur schlimmer machen. Von der eigentlichen Schwachstelle im Verkehrsnetz würde abgelenkt Von Martin Mühlfenzl

Unterschleißheim Stadt muss Zugang zum Bahnhof umbauen

Pullach Christbäume werden abgeholt

Repertoire von mehr als 100 Sagen Vom Zauber des Erzählens

Als Physiker muss Matthias Stürzer Naturgesetze und Formeln beherrschen. So richtig in seinem Element ist er aber, wenn er Geschichten längst vergangener Tagen vorträgt. Von Franziska Gerlach

Höhenkirchen-Siegertsbrunn Honoratior mit Hakenkreuz

Im Höhenkirchner Rathaus hängt das Bild eines Nazi-Bürgermeisters

Oberschleißheim Nur Bares ist Wahres

Der Verein Verrückter Alter Bahnhof will, dass die Gemeinde Geld für den Kauf der Immobilie einplant Von Klaus Bachhuber, Oberschleißheim

Mitten in Solln Aus der Zeit gefallen

Vom mächtigen Turm der Kirche St. Johann Baptist waren über Weihnachten plötzlich die Uhrzeiger verschwunden. Jetzt sind sie glücklicherweise wieder aufgetaucht Von Jürgen Wolfram

Sendling Mit dem Auto ins Klassenzimmer

Lehrerparkplätze verhindern mehr Platz für Kinder

Gräfelfing Malteser ziehen Bilanz

SZ-Serie: Sagen und Mythen, Folge 4 Vom Zauber des Erzählens

Sein wahres Leben beherrschen strenge Formeln und unumstößliche Naturgesetze, seine wahre Leidenschaft aber sind Geschichten aus längst vergangenen Tagen. Regelmäßig entführt der Physiker Matthias Stürzer seine Zuhörer in versunkene Welten Von Franziska Gerlach

Hadern Vorher, nachher

Der Kalender 2017 des Geschichtsvereins Hadern

Stadt am Rand Neuer Verkehr, neue Straße

Angesichts der Pläne für ein Keferloher Gewerbegebiet bringt Haar die alte Idee einer Autobahnparallele wieder ins Spiel Von Bernhard Lohr, Haar/Grasbrunn

Planegg Auf den Meter genau

Die Umsetzung des Architektenwettbewerbs für den Bereich rund um den Bahnhof kommt nicht voran. Hindernis sind unterschiedliche Ansätze von Gemeindeverwaltung und der Gastronomen-Familie Heide Von Rainer Rutz, Planegg

Lehel Ins Leere gezielt

Lokalpolitiker unternehmen einen neuen Anlauf zur Belebung des "Lehel Carré" - doch das ist längst komplett vermietet Von Alfred Dürr, Lehel

Münchner Momente Bei Rauchern aufwärmen

Winterlich ist draußen rein gar nichts. Eine Pause vor der Tür tut auch ohne Zigarette gut Von Günther Knoll

Rathaus Stadt hält Müllgebühren stabil

Die Preise sollen bis zum Jahr 2018 nicht erhöht werden, versprechen die Abfallbetriebe. Im kommenden Jahr soll es eine große Kampagne gegen Wegwerf-Kaffeebecher geben Von Thomas Anlauf

Polizei fahndet Dem Räuber mit der Machete auf der Spur

Auf dem Jakobsweg Megamarsch nach Mittenwald

Bereits 300 Anmeldungen zu 100-Kilometer-Weitwanderung Von britta rybicki

Anschlag Sozialbürgerhaus mit Steinen beworfen

robert.haas_robbartela_04_20161229072702
Bar Riffraff Eine Kneipe wie Giesing

Im Moment ist das Riffraff eine Bar mit schwarzen Wänden und allem nötigen. Doch der Pächter hat große Pläne für den Laden - und das Viertel. Von Laura Kaufmann

Programm zum Jahreswechsel Alles in Partylaune

Klassische Musik, Tanz, Zauberei, Sport und auch ernste Worte - am Silvestertag ist für jeden etwas geboten bei den Veranstaltungen in und um München Von Günther Knoll

florian.peljak_fa0a1579_20161228165702
Videoüberwachung Jeder muss sich um sein subjektives Sicherheitsgefühl kümmern

Denn mehr Videoüberwachung sorgt nicht für mehr Sicherheit - schon gar nicht in Nächten, in denen so viel los ist wie an Silvester. Kommentar von Martin Bernstein

Südwestlich von München Bauplatz mit Landebahn

Zwei Immobilienentwickler kaufen den Flugplatz Oberpfaffenhofen und wollen Firmen ansiedeln - das weckt Ängste Von Wolfgang Prochaska, Oberpfaffenhofen/München

Ungewöhnliche Geschäftsidee Ohne Nepal-Schildläuse

Nina Skarabela verkauft veganen Nagellack. Sie verzichtet sogar auf tierische Stoffe wie Bienenwachs interview Von Jacqueline Lang

Stadtwerke München Wasserpreis steigt um 2,8 Prozent

Anzeige Auf Flugzeugtoilette geraucht und aufgeflogen

Ausrangiert Münchner S-Bahn in Nürnberg abgestellt

Der orange-weiß gehaltene ET 420 001 prägte lange Zeit den öffentlichen Nahverkehr. Einst als Prototyp für die Landeshauptstadt entwickelt und zuletzt für Ausflugsfahrten genutzt, führt ihn seine letzte Reise ins DB-Museum Von Marco Völklein

SZ-Adventskalender Entscheidend ist die Bedürftigkeit

Fragen und Antworten zur Arbeit des SZ-Adventskalenders

Rätseln über Ursache des Feuers Kirche nach Brand gesperrt

Unterhachinger müssen Gottesdienste verlegen. Von Michael Morosow, Unterhaching

stephan.rumpf_terrorhbf16334_20160101005401
Sicherheit in München Die Polizei macht an Silvester ernst

Exzesse beim Feuerwerk, sexuelle Belästigung, Anschlagsgefahr - in München wollen die Sicherheitskräfte gegen alle Bedrohungen energisch vorgehen. Von Martin Bernstein

Namensgebung Die beliebtesten Vornamen für Münchner Kinder

Münchens Eltern setzen auf Bewährtes. Und immer öfter bleibt es nicht nur bei einem Namen. Von Jakob Wetzel

Fahndung Angriff auf Joggerin: Polizei warnt vor Wiederholungstäter

Der Unbekannte hatte eine 45-jährige Frau beim Joggen an der Isar überfallen und sexuell missbraucht. So etwas könnte jederzeit wieder passieren. Von Martin Bernstein

Nahverkehr Neue Straßenbahnen sind zu lang für Haltestellen

Zahlreiche Stationen müssen für die bis zu 48 Meter langen Züge umgebaut werden. Besonders aufwendig ist das am Stachus. Von Johannes Hirschlach

Bilder
Maximilian Eine Pracht von Gastwirtschaft

Bilder Augustiner vom Fass, Brot von der hauseigenen Bäckerei - das Lokal Maximilian legt viel Wert auf Traditionen.

dpa_1489F0002C138882
Gala im Künstlerhaus Was der Wind so flüstert

Von "Kann denn Liebe Sünde sein" bis "Davon geht die Welt nicht unter": An Silvester erinnert eine Zarah-Leander-Revue im Künstlerhaus an die singende Diva. Von Oliver Hochkeppel

pandaparty
Silvester Flucht zurück in die Zukunft

Golden Twenties, Hip-Hop oder All Inclusive: Viele Münchner Silvesterpartys bieten nostalgisches Flair oder Pakete zum sorglosen Feiern. Von Michael Zirnstein