Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort München - Januar 2017

1797 Meldungen aus dem Ressort München

Laim Neuralgischer Punkt

Höhe Elsenheimerstraße kommen Fußgänger der Tram in die Quere

Berg am Laim Mehr Kinder, mehr Schulen

Stadt verfolgt Neubaupläne im Osten von Berg am Laim

Siedlung am Lerchenauer See Jahre später

Seit Ende 2011 ist die Schulschwimmhalle an der Toni-Pfülf-Straße wegen Baumängeln geschlossen. Diesen März sollen endlich die Vorarbeiten für die knapp sieben Millionen Euro teure Sanierung beginnen Von Simon Schramm, Siedlung am Lerchenauer See

Meine Woche Gemetzel im Kleinformat

Gerhard Weiß bringt die Sendlinger Mordweihnacht auf die Bühne Von Birgit Lotze

Obergiesing Spontaner Start

Ludwigsvorstadt Krippe mit Filmfiguren

Wissenstipp Farbenrausch

"Die Impressionisten und die Farbtheorie" ist der Titel einer Führung an diesem Montag, 15 Uhr, durch die Neue Pinakothek

Isarvorstadt Konzert mal zwei

Schmied von Kochel Der erfundene Held

Der legendäre Anführer der aufständischen Bauern aus dem Oberland ist historisch nicht belegt, doch viele glauben trotzdem an ihn. Für Bezirksheimatpfleger Norbert Göttler hat die Figur eine politische Funktion. Von Luzie Gänslmayer

München Verbotene Liebe am Arbeitsplatz

Eva-Maria Piringer inszeniert "Nachwehen"

Perlach Idyll in Gefahr

Die ehemalige Kiesgrube Roth im Truderinger Wald hat sich zu einem Refugium für seltene Tier- und Pflanzenarten entwickelt. Dennoch droht die Verfüllung des Baggersees. Umweltschützer fordern jetzt, dass die Stadt das Gelände übernehmen soll Von Hubert Grundner, Perlach

Tierpark Volkszählung unmöglich

Hellabrunn muss bei kleinen Tieren mit Schätzungen arbeiten Von Günther Knoll

Beim Umräumen Staub und Kuriositäten

Das Deutsche Museum nutzt Modernisierung zum Erfassen Von Franziska Gerlach

Universität Forschen in Guardinis Geist

Der namhafte Lehrstuhl wird durch eine Gastprofessur ersetzt Von Jakob Wetzel

Bilanz Tollwood lockt rund 680 000 Besucher an

Neustart: SZ-Serie, Folge 1 Das zweite erste Mal

SZplus Der Musiker Wally Warning war nach einer seltenen Nervenerkrankung im Sommer 2016 plötzlich völlig gelähmt. An diesem Montag kehrt er nach langer Regeneration wieder auf die Bühne zurück - zusammen mit seiner Tochter Ami Von Vinzent Leitgeb und Magdalena Pulz

Ebersberg Auf Brusthöhe

Förster Andreas Egl zählt und misst die Bäume im Wald Von Christian Sebald, Ebersberg

Inventur Ausgezählt

"Wegen Inventur geschlossen" - diesen Hinweis liest man zum Jahreswechsel kaum noch bei Münchens Geschäften. Die Händler wollen auf den Umsatz nicht verzichten, Computer vereinfachen die Bestandsaufnahme Von Pia Ratzesberger

Bewohnerin  ist aufmerksam Rakete setzt Balkon in Brand

Jüdische Feiern Tradition und Kontaktpflege

SZplus Junge Juden aus ganz Europa waren am Wochenende in München, um das Lichterfest Chanukka zu feiern - und Silvester Von Jacqueline Lang

Münchens Immobilien "Schlummernde" Werte

Die Stadt erfasst ihren gesamten Besitz. Das ist die Ausnahme Von Dominik Hutter

Kommentar Mit allerhöchster Priorität

Projekte kommen jetzt auf die Liste statt auf die lange Bank Von Christian Krügel

Hilfsfonds Unbürokratische Hilfe für Amoklauf-Opfer

Unmittelbar betroffene Familien erhalten einen größeren Pauschalbetrag von der Stadt Von Thomas Anlauf

Starke Rauchentwicklung Wohnungsbrand

Einsatz für das Miteinander Wider den Egoismus

In den Neujahrspredigten geht es um Mitgefühl und Solidarität Von Jakob Wetzel

Feinstaubbelastung Warum München an Silvester so vernebelt war

Die Knallerei erhöhte die Feinstaubkonzentration in der Stadt derart dramatisch, dass vorübergehend der Grenzwert um das Zigfache überschritten wurde.

Nachwuchstalente in München Diese Köpfe müssen wir uns merken

Heavy-Metal-Musiker, die Festivals veranstalten, oder ein Regisseur, der in den Kammerspielen debütiert: Diese jungen Menschen sorgen 2017 dafür, dass München bunt, spannend und lebenswert bleibt.

Neujahrsbaby Pünktliches Münchner Kindl

Das erste Münchner Baby des Jahres kommt Schlag Mitternacht zur Welt und heißt Annabell.

Bilder
München Impressionen aus der Silvesternacht

Bilder Auf dem Marienplatz steigt eine Riesenparty - aber es geht nicht nur friedlich dabei zu.

Sauerlach Der Beschützer von Linie 223

Viele Kinder haben Sergio Rado zum Busfahrer des Jahres gewählt. Von Laura Zwerger, Sauerlach

S-Bahn Zerplatzter Luftballon legt Stammstrecke lahm

Am Stachus werden Oberleitungen beschädigt. Für Fahrgäste bedeutet das stundenlange Störungen.

München Polizei und Feuerwehr ziehen eher düstere Silvesterbilanz

Das Jahr in München beginnt unruhig: Mit Festnahmen am Marienplatz, zwei Großbränden mit mehreren Verletzten und deutlich mehr Einsätzen der Rettungskräfte als in den Vorjahren. Von Jakob Wetzel

angelika.bardehle__bar1711_20161220200001
Sagen und Mythen Taub für Lockrufe

Als Kastellan der Burg Grünwald genießt Robert Heinzl die stille Winterzeit. Die Isarnixe fürchtet er nicht - eher die Rückkehr der Pokemon-Go-Spieler. Von Claudia Wessel

robert.haas_robrabbendopel_25_20161202174801
Sagen und Mythen Das Rätsel um den toten Soldaten im Baumstamm

Vor mehr als 180 Jahren starb ein Kämpfer Napoleons im Inneren einer mächtigen Eiche in Oberschleißheim. Wie kam er dorthin? Von Sabine Wejsada, Oberschleißheim

Neujahr Wie das Schwein zum Glücksbringer wurde

Das Schwein war stets ein Symbol für Wohlstand und Reichtum. Und in der Münchner Mundart lässt sich mit dem Präfix "sau-" ebenso loben wie schimpfen. Von Hans Kratzer

Bilder
Symbolik Schweine mischen überall mit

Bilder Es geht ums Fressen und ums Provozieren, um Empörung und Belustigung: Was sich mit der Sau alles anstellen und ausdrücken lässt.

Oberschleißheim Lachen wir doch drüber

Die Faschingsgesellschaften im Landkreis haben immer mehr Probleme, Prinzenpaare zu finden. Doch deshalb ist die närrische Zeit noch lange nicht totgesagt. Von Claudia Wessel

Bilder
Kalender 2017 Glänzende Aussichten für München

Bilder Mit dem Konzerthaus und der zweiten Stammstrecke geht es voran, großartige Ausstellungen stehen an - und sogar ein ewig Untoter tritt in der Olympiahalle auf.

robert.haas_robcfrviktu_02_20161230131202
Café Fräulein Frühstücken wie zu besten Studentenzeiten

Ins Café Fräulein am Viktualienmarkt passen nur sieben Tische. Wer einen von ihnen ergattert, den erwarten leckere Zimtschnecken und eine große Kuchenauswahl. Von Isabel Meixner