Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort München - November 2017

2052 Meldungen aus dem Ressort München

Dichter-Kalender Poeten im Stadtbild

In der Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt sind besonders viele Straßen nach Dichtern und Denkern benannt. Die Geschichtswerkstatt hat den Literaten nachgespürt und einen Kalender zusammengestellt Von Birgit Lotze, Ludwigsvorstadt/Isarvorstadt

Kulturtipp Mozart im Kleinformat

Das "Zauberflötenkonzert" aus Salzburg mit der Premiere seines Programms "Love me Amadeus" oder "Mozart und die Liebe" in Perlach

Hasenbergl Misstrauen regt sich

Die GBW überrascht ihre Mieter mit Plänen, Häuser im Hasenbergl aufzustocken Von Simon Schramm, Hasenbergl

Buch über Benachteiligte Fremder Nachbarn Leben

Tiefe Solidarität prägt die Siedlung am Kiem-Pauli-Weg in Laim, wo benachteiligte Münchner wohnen. Das Buch "Neue Alte Heimat" porträtiert diese ungewöhnliche urbane Insel und ihre Bewohner Von Andrea Schlaier

München Historische Substanz gesichert

Landesdenkmalrat bestätigt Ensembleschutz für 18 Dorfkerne

Bogenhausen Zweifel an autofreier Zone

Die Bogenhauser CSU tut sich schwer damit, in Neubaugebieten auf Parkplätze am Straßenrand zu verzichten Von ulrike steinbacher, Bogenhausen

Trudering Adventliches Leuchten

Wissenstipp Literatur aus Südkorea

Die Autorin Kang Young-sook präsentiert im Künstlerhaus ihren neuen Roman

Mitten in München Schutzbedürfnis an allen Enden

Mundschutzmasken sind längst im Stadtbild angekommen, doch nun tauchen am Marienplatz auch noch andere Überzieher auf Kolumne von Berthold Neff

Haidhausen Sanierung zieht sich hin

Der Kindergarten an der Kirchenstraße wird nicht im Februar wieder eröffnet, sondern wohl erst im April. Einen Shuttlebus zu den Ausweich-Kitas, wie ihn Eltern und Lokalpolitiker fordern, hält die Verwaltung für unmöglich Von Johannes Korsche, Haidhausen

Reform Schranken für Spekulanten

Neue Wohnungen können sich in der Stadt nur noch Spitzenverdiener leisten, und die Bodenpreise schießen weiter in die Höhe. Das will ein neues Bündnis verändern - und ruft zu einer anderen Bodenpolitik auf Von Thomas Anlauf

dpa_1496F8001BABF350
München heute Promi-Anwalt gestorben / Neue Ausstellung im NS-Dokumentationszentrum / Armut in München

Nachrichten und Lesenswertes aus der Stadt. Von Julia Hägele

dpa_14897C00C2154F93
Zoologie 4000 Euro - wenn Sie eine unentdeckte Tierart nach sich benennen wollen

Der Münchner Zoologe Michael Schrödl hat ein wütendes Buch über das Tiersterben geschrieben. Mit der Eitelkeit von Politikern, Milliardären und Wirtschaftbossen will er Großes für den Artenschutz leisten. Interview von Martina Scherf

SZenario Abend der Geheimnisse

SZplus Bei der Gault&Millau-Gala am Montagabend werden die Preisträger erst bei der Feierstunde über ihre Auszeichnung informiert Von Franz Kotteder

Landtagswahl Duell der Bürgermeister

Hep Monatzeder tritt in Pasing gegen Josef Schmid an Von Heiner Effern

Vor der CSU-Zentrale Protestkundgebung für Glyphosat-Verbot

Nach Pasing Stadt treibt U 5-Verlängerung voran

catherina.hess_cat_3917_20151204082401
Armutsbericht Was München gegen die wachsende Armut tun will

Fast jeder sechste Münchner lebt unterhalb der Armutsgrenze. Das zeigt ein aktueller Bericht des Sozialreferats. Der Stadtrat nimmt nun den Bund in die Pflicht. Von Melanie Staudinger

Rindermarkt Asbest im Ruffinihaus

Die Sanierung dauert länger als geplant und wird teurer

Öffentlicher Raum Hauptsache plakativ

Der Kampf um Aufmerksamkeit macht auch vor öffentlichen und denkmalgeschützten Gebäuden nicht halt. Für Fahnen, Poster und Tafeln gibt es von Seiten der Stadt Auflagen und erstaunliche Ausnahmen Von Alfred Dürr

Landtagswahl Duell der Bildungspolitiker

Isabell Zacharias tritt in Schwabing gegen Ludwig Spaenle an Von Dominik Hutter

Von 1945 bis heute Anschläge, Morde, Aufmärsche

Eine Chronik rechtsradikaler Gewalt und Propaganda in München

Kommentar Aber Nazi ist natürlich keiner

Ja, dürfen die vom Dokuzentrum das denn? Heutigen Rechtsextremismus zeigen? Sie dürfen nicht nur - sie müssen Von Martin Bernstein

Stadtrat Der Frust der Helfer

Bericht über ehrenamtliches Engagement sorgt für Streit Von Melanie Staudinger

Netzwerk Klassentreffen der rechten Szene

Unter dem Dach von Pegida sammelten sich Populisten, Islamgegner und verschiedene Neonazi-Gruppen Von Martin Bernstein

Kampf für bessere Luft Dieter Reiter unzufrieden mit Dieselgipfel

Auch München kommt bei der Luftreinhaltung nur langsam voran Von Andreas Schubert

Ohne Blaulicht Polizistin rammt Fahrradfahrer

Bürgergutachten Sanfte Kur für den Viktualienmarkt

SZplus Ein neuer Eingangsbereich und ein neuer Hinterhof: Was 118 Münchner vorschlagen, um den historischen Platz attraktiver zu machen - und gleichzeitig seinen Charme zu erhalten Von Thomas Anlauf

Nachruf Immer aktiv

Grafiker Wolfgang Rollmann ist tot

Libbertz
Münchner Jurist Lutz Libbertz war mehr als ein Staranwalt

Er vertrat Rudolph Moshammer, Roy Black und Bernd Eichinger: Jetzt ist der Münchner Anwalt Lutz Libbertz im Alter von 77 Jahren gestorben. Nachruf von Wolfgang Görl

Vandalismus Polizei ermittelt wegen Angriffen auf Immobilienfirma im Glockenbachviertel

Unbekannte werfen nachts mit Steinen das Fenster der Firma in der Baldestraße ein. An anderer Stelle brennt es. Von Martin Bernstein

alessandra.schellnegger_as_dsc_2497_20171125083001
Flüchtlinge auf dem Arbeitsmarkt Der Handwerker-Händedruck muss geübt sein

Auf der Suche nach Arbeitskräften stellen viele Betriebe inzwischen Flüchtlinge ein. Deren Integration erfordert verstärkte Anstrengungen auf beiden Seiten. Von Inga Rahmsdorf

3bbe1ab7-4996-47e1-a652-01bd5b510725
Konzert Tickets gewinnen: Martin Kohlstedt | 10.12. Technikum

Vereinnahmende Kompositionen mit poetischer Tiefe. Ein Ausnahmekünstler, der zwischen Klassik, Jazz und Pop packende Klangerlebnisse kreiert.

f59920bf-353a-4650-9411-ae1919eeeda3
Konzert 50 Jahre Trikont | 30.11. Feierwerk

Ein Vorreiter in Sachen Independent-Label feiert Jubiläum - von Anfang an ein Qualitätssiegel für handgemachte und durchaus politische Musik aus München und Umgebung. Herzlichen Glückwunsch an Eva Mair-Holmes und Achim Bergmann!

2d308a44-1cba-46fc-81c0-c8b1ada48f6b
Konzert Gloria | 30.11. Muffathalle

Ohren auf: Klaas Heufer-Umlauf und Mark Tavassol sind Gloria und machen großartigen deutschen Pop mit Message.

ef19136e-e7b3-4745-ad8e-acb164307026
Konzert Hildegard von Binge Drinking & Dives | 29.11. Milla

Zwei Bands und zwei ganz unterschiedliche Interpretationen von Punk. Das klingt einmal mehr nach New Wave, einmal mehr nach Indie und immer ziemlich überzeugend.

c0f4ce61-d113-49ae-b9d3-b172926df044
Kunst Myth, Music and Electricity | 29.11. Herkulessaal

Wenn zeitgenössiche Kunst einen Soundtrack hätte, würde er wohl so wie dieser Abend klingen. Es gibt musikalische Performances von Monica Bonvicini, Angela Bulloch, Susan Philipsz, Louis Scoufars und mehr.

kaufmann
Bühne Der Kaufmann von Venedig | 29.11. Kammerspiele

Hausregisseur Nicolas Stemann verwandelt das Shakespeare-Stück in ein postdramatisches Spektakel mit Live-Musik und Video. Entertainment-Faktor sehr hoch.

arm_reich_kontrast
Soziale Ungleichheit "Die eine Hälfte der Menschen hat das Gefühl, in München nicht dazuzugehören"

Die Kluft zwischen Arm und Reich in München wird immer größer. Karin Majewski, Geschäftsführerin des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, warnt vor der Spaltung der Gesellschaft. Interview von Jessica Schober

B471: Befreiung vom Durchgangsverkehr Neuer Anlauf für eine Autobahnparallele

Der Bau einer Entlastungsstraße entlang des Autobahnrings A99 wurde vor Jahren verworfen. Jetzt wird er wieder geprüft. Von Bernhard Lohr, Landkreis

Politik Monatzeder und Schmid treffen bei Landtagswahl direkt aufeinander

Somit kommt es in Pasing zum Duell der Bürgermeister. In Schwabing fordert Isabell Zacharias Kultusminister Ludwig Spaenle heraus. Von Heiner Effern und Dominik Hutter

170323_Am_Alten_Eiswerk_Falkenstrasse_Quelle_formstadt_architekten
Immobilien in München Die Grundstückspreise auf dem Paulaner-Gelände sind fast schon sittenwidrig

Diejenigen, die skeptisch gegenüber den Bauplänen am Nockherberg waren, dürfen sich bestätigt fühlen: Dort entstehen vor allem Wohnungen für Millionäre. Kommentar von Thomas Anlauf