Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort München - Juli 2017

1985 Meldungen aus dem Ressort München

Großhesseloher Brücke Isar-Bootsfahrt endet mit Großeinsatz

Die Strömung war reißend, es war dunkel, Schutzkleidung hatten sie keine: Eine Gruppe Schlauchbootfahrer musste aus der Isar gerettet werden - jetzt sind die Helfer verärgert. Von Tom Soyer

dpa_1495F00071DCD7A9
Neue Heimat Schweine haben es nicht leicht

Weder in seiner syrischen Heimat, noch in Oberbayern, stellt unser Kolumnist fest. Als er die Wildschweine im Ebersberger Forst füttert, schimpfen ihn Deutsche wie Syrer gleichermaßen. Kolumne von Mohamad Alkhalaf

Felssturz Münchner Bergsteiger stirbt durch Steinschlag in Tirol

Der 34-Jährige ist mit seiner Freundin auf dem Mittenwalder Höhenweg unterwegs, als es über ihnen zum Felssturz kommt.

johannes.simon_j_simon013_250717szffb_20170726033601
Gemüse und Kräuter In der Sterneküche geht der Trend zum Garteln

Schon Eckart Witzigmann baute 1971 Kräuter selbst an, allerdings mit der falschen Erde. Heute wissen es die Gourmets besser - und lassen sich von Profis helfen. Von Franz Kotteder

stephan.rumpf_saveme13832_20170708170901
Patenprogramm Freundschaften über Kulturen hinweg

Ohne Familie in einer neuen Heimat: Sabaun Mohammadi ist als Flüchtling aus Afghanistan nach München gekommen. Durch ein Patenprogramm hat er jemanden gefunden, der ihn unterstützt. Von Sophia Baumann

Architekturspaziergang Gegend der Gegensätze

Der Spaziergang von der Friedenheimer Brücke bis zum Rotkreuzplatz bietet Abwechslung: Nachkriegs-Provisorien, Villen und Highlights der modernen Baukunst. Von Anna Hoben (Texte), Stephan Rumpf (Fotos) und Martin Moser (Video)

robert.haas_robfrvorhhffsz_11_20170714130901
Wohnen in München Nachtlager in der Lagerhalle

Ata Karamati ist Garderobier im GOP Varieté-Theater. Er lebt in einem fensterlosen Depot - etwas anderes findet er nicht. Von Franziska Schwarz

Kiosk Terrasse 01
Kunstakademie "Kantine Kiosk": Sonne tanken zwischen Nachwuchskünstlern

Die Cafeteria der Kunstakademie in der Maxvorstadt ist räumlich geteilt, gastronomisch vereint - und auf keinen Fall eine gewöhnliche Mensa. Von Franziska Schwarz

johannes.simon_j_simon001_130413szmuc_20130413223301
Architektur München hat alles nur geerbt

Die Architektur hier war einmal mutig und innovativ, manchmal auch irre. Heute ist sie das kaum noch. Denn die Stadt berauscht sich zu sehr an dieser Vergangenheit. Von Gerhard Matzig

Unterhaching München und Venedig

Unterhaching Künstlergärten

Studienreise nach Norditalien

Unterschleißheim Schnelles Internet für den Campus

Unterhaching Ausgerechnet Silber

Alexander Armbruster vom Lise-Meitner-Gymnasium schneidet bei der Matheolympiade in Rio von den Deutschen am besten ab Von Anna Hordych, Unterhaching

Unterschleißheim Ein Fall für den Beirat

Grüne und ÖDP fordern Einsatz fair gehandelter Bälle

Nahe der Mitteinheimer Siedlung Störendes Kuddelmuddel

Oberschleißheim will wilde Containersiedlung beenden Von Klaus Bachhuber, Oberschleißheim

Taufkirchen Sommerferien-Leseclub

Kreis und quer Der Herr ist mit ihnen

Eure Wege sind nicht meine Wege. So verkündete es der Prophet Jesaja. Doch der hatte keine Ahnung vom Verkehr im Landkreis München. Von Stefan Galler

Aschheim Brunnenfest in Dornach

Unterhaching Lockere Runde mit Bach

Haar Ferien-Café hat geöffnet

Garching Mit Tempo 127 geblitzt

Unterschleißheim Fast ein Schloss

Einweihung der Therese-Giehse-Realschule

Grasbrunn Geschenkte Schulranzen

Garching Laster auch am Nachmittag

Der Stadtrat streitet erneut über das Verkehrskonzept für die Fußgängerzone rund um den Bürgerplatz. Am Ende gibt es eine Mehrheit für Lieferzeiten von 7 bis 15 Uhr Von Gudrun Passarge, Garching

Unterföhring Sky eröffnet Sendezentrum

Garching Sporteln in den Ferien

Einheimischenmodell Auch Pullachern sind Immobilien zu teuer

Teure Schwimmhallen Kalte Dusche

Grünwald, Pullach, Hohenbrunn - reihum investieren die Gemeinden in den Um- oder Neubau ihrer Hallenbäder. Sie kommen damit Forderungen nach, mehr Schwimmunterricht zu ermöglichen. Doch die Kosten belasten viele kommunale Haushalte schwer Von Irmengard Gnau

Unterhaching Ferienkino im Kubiz

Olympiadorf Das Dorf in der Stadt

Viertel-Stunde Ein früher Europäer

Der Portugiese Emanuel Joseph von Herigoyen, ausgebildet in Paris und Wien, hat sich vor mehr als 200 Jahren mit Bauwerken in München verewigt Von Berthold Neff

Altstadt Boardinghaus statt Wohnungen

Investor lotet aus, was im Palais an der Oper möglich ist

Ramersdorf/Neubiberg Saft für 10 000 Kilometer

Schüler unterstützt mit Erfindung die Rallye seiner Mutter Von Sara della Malva, Ramersdorf/Neubiberg

Ramersdorf Eine aussterbende Spezies

Schulweghelfer wie Kristina Hebert, die nun auch aufhört, finden sich immer schwerer Von Melanie Staudinger, Ramersdorf

Freiham Bäume und Bänke

Westpark Im Garten von Duft und Pracht

Bogenhausen Flohmarkt am Klinikum

Ausstellung Bilder des Schreckens

Milbertshofen Singende Polizistinnen

Workshop für Kinder Die Trauer zulassen

Die Johanniter suchen Ehrenamtliche

Neuperlach Abstellen, warten und bremsen

Die Stadtwerke wollen in Neuperlach-Süd ihren zweiten großen Betriebshof für die U-Bahn bauen. Um die Bewohner vor Krach zu schützen, sind 200 Meter lange Lärmschutzwände geplant Von Julian Raff, Neuperlach

Westkreuz Zurück in die Kreidezeit

Die Mondlandung, der Hype um Boris Becker, der Fall der Mauer: Das 50-jährige Bestehen der Mittelschule an der Reichenaustraße feiern Schüler, Lehrer und Eltern mit einer vergnügten Zeitreise-Revue, auch durch die Klassenzimmer von einst und heute Von Ellen Draxel, Westkreuz

Schwabing Anrührendes beim Open Air

Am Elisabethplatz sind sieben Kurzfilme von Studenten zu sehen

Sendling Durch die Ferien fliegen

Nach einem Wasserschaden lockt das Gravity Lab die Skater wieder mit einer "Wave" Von Ralf Tögel, Sendling

Maxvorstadt Passt schon

Bei der offiziellen Feier am umgestalteten Josephsplatz dominieren nach jahrelangen, teils heftigen Protesten die versöhnlichen Töne. Und die Stadt hat einmal mehr gelernt: Bürgerbeteiligung tut gut Von Stefan Mühleisen, Maxvorstadt

Ludwigsfeld Die Wut schlägt Wurzeln

Ein Großvorhaben mit dem Kürzel SEM treibt die Landwirte im Norden seit Monaten um. Sie trauen den Versprechen der Stadt nicht Von Simon Schramm