Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort München - August 2017

1434 Meldungen aus dem Ressort München

Forstwirtschaft Mit Wasser gegen den Borkenkäfer

Im Höhenkirchener Forst werden Baumstämme in einem Nasslager geschichtet und beregnet. So soll die Ausbreitung des Schädlings verhindert werden. Von Bernhard Lohr, Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Mitten in Haar Leihradl ohne Haken

Ein buntes Häkelrad macht es vor: es geht auch ohne App und Datenabfragen Von Bernhard Lohr

Straßlach-Dingharting Bedürfnisse älterer Straßlacher

Bürgerentscheid Streit um das neue Gesicht Kirchheims

Zum Entscheid über die geplante Ortsmitte gibt es unterschiedliche Meinungen. Rüdiger Zwarg und Mitstreiter kämpfen für ein Nein Von Christina Hertel, Kirchheim

Oberschleißheim Barockes Freudenfest

Die Kutschengala bei Schloss Schleißheim wird diesmal wie zu Zeiten Max Emanuels gefeiert - mit authentischen Kostümen, Speisen und Musikstücken Von Klaus Bachhuber, Oberschleißheim

Grünwald Lesung neben Wildschweinen

Oberschleißheim Helferkreis sucht Deutschlehrer

Flüchtlinge werden fast jeden Tag unterrichtet

Haar Zwischen Aufbruch und Herzschmerz

Aying Baumbilder prämiert

Medien Aschheim ermahnt Unterföhring

Wenn Pro Sieben Sat 1 erweitert, komme mehr Verkehr auf der M 3

Ismaning Ein-Euro-Tag im Gewandhaus

Grasbrunn Bücherei öffnet am Samstag

Gräfelfing Die schmucksten Bäume

Ausschreibung läuft für Gartenstadtpreis 2017

Allach Kurvenparker und Dauercamper

Situation um den Oertelplatz spitzt sich zu Von Anita Naujokat, Allach

Schwabing Lieder am Strand

Ludwigsvorstadt/Isarvorstadt Hackerbrücke ohne Radlerschutz

Stadt sieht keine Möglichkeit für Straßenmarkierungen

Nymphenburg Nachts im Gewächshaus

Mitten in Schwabing Klobrillen oder Hybridschweine

Schwarzes Brett ist nicht gleich schwarzes Brett. Was dort angeboten wird, hängt von der Umgebung ab Von Nicole Graner

Maxvorstadt Zurück zum alten Flair

Fragt man Anwohner, wie sich die für den dichten Verkehr viel zu schmale Augustenstraße umgestalten ließe, kommen viele Ideen: von der Einbahnstraßenregelung bis zur autofreien Zone Von Johannes Korsche, Maxvorstadt

Einmal rund um München Unter der Brücke

In unserer Serie "Hart an der Grenze" erkunden SZ-Autoren den Verlauf der Münchner Stadtgrenze. In Folge 8 treffen wir bei Großhesselohe auf eine Siedlung, die auf den Eisenbahnbau zurückgeht, und auf eine Babyklappe. Von Claudia Wessel und Wolfgang Krause

Freimann Lok-Stoffe aus dem Labor

Im Haus der Systemtechnik an der Völckerstraße wird jedes neue Fett oder Öl getestet, das die Bahn einsetzt Von birte bredow, Freimann

Trudering Überlastungssyndrom

Kaum Fahrgast-Infos, wild abgestellte Fahrräder - Die CSU fordert Maßnahmen gegen das Chaos am Truderinger Bahnhof Von Renate Winkler-Schlang, Trudering

Grenznah betrachtet Schlafen in München, frühstücken in Pullach

Das Pflegeheim "Kursana Domizil Pullach - Haus Georg" steht teils auf Münchner Flur, zwei Gebäude gehören zum Pullacher Ortsgebiet. Von Claudia Wessel

Am Flaucher Frau will Hund retten und verletzt sich schwer

Prozess "Sie kann immer nur ein oder zwei Minuten darüber sprechen"

Vor Gericht berichtet der Freund der 19-Jährigen, die über Jahre von ihrem Vater vergewaltigt worden sein soll. Der Angeklagte bestreitet die Tat. Von Susi Wimmer

Thema des Tages Alles in die Tonne

Brenna tuat's guat - Abfall-Recycling nach Münchner Art Von Günther Knoll

Weitere Briefe Plakate, Baukosten und andere Versprechen

Renten im kirchlichen Schuldienst Eine verlogene "Gleichstellung"

SZ-Leser zeigen wenig Verständnis für die Benachteiligung - vergleichbare Tätigkeiten sollten gleiche Vergütung und Versorgung zur Folge haben

Erfolg für Studenten Hyper, hyper!

In einer Teströhre beschleunigt eine TU-Gruppe eine Kapsel auf 324 Stundenkilometer

Rolltreppen Heftige Zweifel am Experiment

Links stehen, rechts stehen: Die Aktion der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) ruft Widerspruch hervor

Bundestagswahl 2017 Nicole Gohlke: Die Frau, die sich einmischen muss

Das ist die klare Philosophie der Linken-Politikerin - sie spricht für alle, die zu kurz kommen. Früher tat sie das auf Demos, heute im Bundestag. Von Heiner Effern

Gericht Waffenhändler-Prozess startet turbulent

Philipp K. soll dem Münchner Amokläufer seine Pistole besorgt haben, das Verfahren gerät gleich zum Start aus den Fugen. Denn mehrere Angehörige sind empört über den Richter, er soll sich über sie lustig gemacht haben. Der Fortgang ist völlig offen Von Martin Bernstein

Leben und Arbeiten in der Antarktis "Ein Winter voller wunderbarer Farben"

SZplus Minus 38 Grad, ringsum Schnee und täglich Tiefkühlkost: Der Münchner Arzt Tim Heitland leitet eine Forschungsstation in der Antarktis - und schwärmt über die Schönheit von Polarlichtern. Interview von Martina Scherf

München heute Schülerin sucht Schule, Waffenverkäufer gesteht, neues Wiesnbier überzeugt

Nachrichten und Lesenswertes aus München. Von Melanie Staudinger

Urteil Dior zum Schleuderpreis: Betrüger bekommt Bewährungsstrafe

Monatelang versteigert ein Pärchen im Internet angebliche Designer-Mode. Bis sich der Zoll meldet. Von Susi Wimmer

Amoklauf von München Waffenhändler-Prozess: Richter soll sich über Angehörige lustig gemacht haben

Das Verfahren gegen den Mann, der dem Münchner Amokläufer seine Pistole besorgt haben soll, gerät gleich zum Start aus den Fugen. Angehörige der Opfer empören sich über den Richter. Aus dem Gericht von Martin Bernstein

Oktoberfest "Wie viel Craft steckt im Wiesnbier?"

Ziemlich viel, erklärt Braumeister Christian Dahncke bei der Vorstellung des neuen Wiesnbiers von Hacker-Pschorr. Das Ergebnis ist so bekömmlich, dass auch eine zweite oder dritte Mass noch geht. Von Franz Kotteder

Spielerischer Spracherwerb Französisch kann man jetzt schon in der Grundschule lernen

Einen Modellversuch für Englisch gibt es schon, nun kommen zwei Schulen mit einem Angebot für Französisch hinzu. Das Interesse an dem Austausch ist groß. Von Melanie Staudinger

Polizei München Sexueller Übergriff an der Donnersbergerbrücke

Der Täter fordert eine 16-Jährige zunächst zum Oralverkehr auf. Als sie sich weigert, will er sie vergewaltigen.

Wohnungslosigkeit Wo obdachlose Frauen Hilfe finden

Etwa 360 Frauen leben in München derzeit ohne Wohnung. Bei der Bahnhofsmission oder Einrichtungen wie Karla 51 bekommen sie einen Schlafplatz, eine Tasse Tee - oder einfach Zuwendung. Von Sven Loerzer und Milena Hassenkamp

Versicherung klagt Schwabinger Fliegerbombe: Streit ums Geld nimmt kein Ende

Bei der Sprengung vor fünf Jahren entstand ein Millionenschaden. Eine Versicherung klagt daher gegen die Stadt.