Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort München - 2017

22231 Meldungen aus dem Ressort München

Unterschleißheim Mittelschule wird bis Januar fertig

Sanierung des Altbaus kommt die Stadt teurer als geplant Von Klaus Bachhuber, Unterschleißheim

Ismaning/Unterföhring Laternen und Martinsspiel

Von s z, Ismaning/Unterföhring

Animationsfilm Das fiese Spiel der kleinen Datensammler

Schon als Schüler hat der Ottobrunner Florian Hofmann einen viel beachteten Animationsfilm geschaffen. Mit seinem neuesten Werk "We Are Watching You" ist der 19-Jährige gleich für mehrere Preise nominiert. Von Selina Bettendorf, Ottobrunn

Oberschleißheim Umstrittene Aktion

Eine Ausstellung in der Oberschleißheimer Pfarrkirche widmet sich verfolgten Christen in der Welt Von Anna Reuß, Oberschleißheim

Garching Gericht entscheidet über Bürgerbegehren

Durfte die Stadt die Eingabe gegen Lieferverkehr auf dem Helmut-Karl-Platz abweisen? Die Verhandlung legt das nahe Von Gudrun Passarge, Garching

Mitten in Haar Szenen einer Ehe

Die Gemeinde und der Bezirk sind eng miteinander verbandelt. Da bleiben Spannungen nicht aus Von Bernhard Lohr

Verkehr Umgehungsstraße für Schäftlarn

Initiator der Bürgerinitiative mahnt Lösung der Verkehrsprobleme an Von Ingrid Hügenell, Schäftlarn

Unterschiedliche Religionen "Wir wissen zu wenig voneinander"

Toleranz schaffen und Verständnis wecken - das ist Sinn und Zweck der Dialoggespräche zwischen Christen und Muslimen in Oberschleißheim. An diesem Donnerstag findet es zum zehnten Mal statt. Was hat es bisher gebracht? Von Anna Reuß, Oberschleißheim

Kulturtipp Klassik auf der Krabbeldecke

Garching Die Macht sozialer Medien

Neubiberg Schranken zur Verkehrsberuhigung

Die Idee einer S-Bahnunterführung gefällt einigen Bürgern gar nicht Von Daniela Bode, Neubiberg

Ottobrunn Mogli mit Musik

Neubiberg Fusion mit Pinsel und Farbe

Haar Zamma lebt

Das Kulturfestival des Bezirks vom vergangenen Jahr soll eine Fortsetzung finden Von Bernhard Lohr, Haar

Kirchheim Ski-Basar in Heimstetten

Kommentar Unsolidarisches Verhalten

Der Freistaat lässt die Kreise bei der Bewältigung staatlicher Aufgaben im Regen stehen Von Martin Mühlfenzl

Pullach Amouröses mit Geige

Kirchheim Schmückendes im Meilerhaus

Taufkirchen Kleine Maler mit Trommeln

Ottobrunn Comedians unter sich

Konrad Stöckel moderiert Wettbewerb "Amici Artium" Von Udo Watter, Ottobrunn

Workshop Die Kunst der Kalligrafie

Kadir Fadhel gibt am 9. November einen Schnupper-Workshop in Arabischer Kalligrafie im Ruffinihaus

Workshop Die Kunst der Schrift

Künstler Kadir Fadhel gibt am 9. November einen Schnupper-Workshop in Arabischer Kalligrafie im Ruffinihaus

Verkehr Gestörte Sicht

Laster dürfen am Obermenzinger "Durchblick" parken

Moosach Erzählungen aus der Karlingerstraße

Ein Team des Nachbarschaftstreffs sammelt Geschichten vom Alltag der Mieter - einst und heute Von Anita Naujokat, Moosach

München Wenn der Kreis für den Staat einspringt

Das Landratsamt übernimmt viele Aufgaben des Freistaats. Doch der stellt weder das Personal, noch trägt er die Kosten Von Martin Mühlfenzl

Bauvorhaben Nicht auf Kosten von Grünflächen

Die Siedlung am Cosimapark soll nachverdichtet werden. Der Bezirksausschuss hat einige Einwände und Forderungen Von Nicole Graner, Englschalking

Milbertshofen Kleines Haus der Kunst

Verkaufsausstellung des Kolibri-Kunst-Kabinetts im Kulturhaus

Schwabing Vorfahrt für die Radler

Stadt will neue Regelung auf drei Pilot-Routen erproben

Großveranstaltung Missklänge vor dem "Rockavaria"

Die Lokalpolitiker halten den Königsplatz als Festival-Arena für ungeeignet. Sie finden schon lange, dass der Rummel dort überhand nimmt und fordern, das zweitägige Konzert mit 20 Bands zu verlegen Von Stefan Mühleisen, Maxvorstadt

Neuperlach "Zirkus is nich" im Grünen Kino

Filmabend beschäftigt sich mit Kinderarmut in Deutschland

Ortsgestaltung Kritik am hohen Turm

Bürger sehen durch Bauprojekt am Feldmochinger Bahnhof den Dorf-Charakter des Viertels in Gefahr Von Simon Schramm, Feldmoching/Hasenbergl

Neuhausen/Schwabing Erst Wege, dann Wohnungen

Die Arbeiten im Kreativquartier können 2019 beginnen Von Ellen Draxel, Neuhausen/Schwabing

Stadtentwicklung Bei 100 000 ist Schluss

Den Zuzug ins Viertel begrenzen: Mit diesem Antrag scheitert die CSU. Sie hält es auch selbst für illusorisch, will aber darauf hinweisen, dass die Infrastruktur der zunehmenden Verdichtung hinterherhinkt Von Jürgen Wolfram, Fürstenried