Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Panorama - 2008

1147 Meldungen aus dem Ressort Panorama

Grubenunglück in Utha Die verzweifelte Suche geht weiter

Die Rettungsmannschaften suchen weiter mit aller Kraft nach den verschütteten Bergleuten: Jetzt beginnen sie mit der Bohrung eines dritten Lochs - noch gibt es allerdings kein Lebenszeichen.

Bilder
Schneechaos in Frankreich Tote nach Schneesturm

Bilder Im Wetterchaos in Frankreich sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. 2000 Reisende saßen zeitweise in Zügen fest, in 100.000 Haushalten fiel der Strom aus.

Bilder
Jahresausblick 2009 Und kein bisschen leise

Bilder Das Jahr 2009 wird bewegend: Von schwangeren Männern, Bären auf Reise, verklagten Pleitiers und Liebhabern. Von Christoph Gröner

Bilder
Pin-Up-Ikone gestorben Bettie Page: First Nude Lady

Bilder Sie war eine der meistfotografierten Personen der 50er Jahre: Bettie Page war die Königin des Pin-Up, ehe sie sich komplett aus der Öffentlichkeit zurückzog.

Bilder
Wintereinbruch in Europa Rekordschnee in Österreich

Bilder Ganz in weiß: Das Tief "Tine" hat weiten Teilen DeutschlandsSchnee gebracht. In der Schweiz fielen rekordverdächtige Mengen. Italien erlebt ein Wetterchaos. Und es soll weitergehen.

San Diego Vier Tote bei Kampfjet-Absturz

Bilder Tödlicher Flugzeugabsturz in einem Wohnviertel: Ein US-Kampfjet ist am Montag in der kalifornischen Stadt San Diego in mehrere Häuser gerast und explodiert.

Engagement liegt im Trend Taten statt Träume

Seitdem alle Welt von der Klimakatastrophe redet, haben Umweltorganisationen großen Zulauf - zum Beispiel Greenpeace. Von Arno Makowsky

Südostasien Mehr als 1,8 Millionen Menschen unversorgt

Auch neun Tage nach der Flutkatastrophe sind noch immer viele Menschen ohne Hilfe. Die UN befürchten nun eine zunehmende Kindersterblichkeit in den betroffenen Gebieten - erste Anzeichen für eine erhöhte Todesrate gibt es bereits.

Italienischer Minister lässt nicht locker Posthume Jagd auf Bruno

Alfonso Scanio pocht auf Rückgabe des toten Bären, der noch immer in einem bayerischen Kühlfach liegt. Doch in Deutschland hat man mit dem einstigen Problembären schon andere Pläne. Von Hans Holzhaider

Tierpark Rotterdam Ausgebrochener Gorilla verletzt vier Zoobesucher

Ein Gorilla-Männchen hat in Rotterdam für Aufregung gesorgt: Bokito sprang über den Wassergraben, attackierte Besucher und warf mit Stühlen um sich, bevor er betäubt wurde. Bokito war bereits in Berlin mehrmals ausgebüchst.

Großbritannien Harte Zeiten für William

Der Prinz ist als erster britischer Thronerbe in die Militärakademie Sandhurst eingerückt, sonderlich nett wird trotzdem keiner zu ihm sein. Bruder Harry hat im vorsorglich ein paar Tipps auf den Weg gegeben. Von Wolfgang Koydl

Verwaltungsgericht Stuttgart Umstrittene Kleckse

Beim "Paintball" schießen Menschen auf Menschen, auch wenn es sich bei der Munition nur um Farbkugeln handelt. In Stuttgart hat nun das Verwaltungsgericht entschieden: Das Verfolgungs-Spiel bleibt erlaubt - unter Auflagen. Von Bernd Dörries

Dramatische Wasserlandung vor Palermo Rettung für 23 Passagiere

Der geplante Urlaubsflug von Bari nach Tunesien endete vor vor der Küste Siziliens: Bei der Notlandung einer Maschine der Tunis Air sind mindestens 13 Menschen getötet worden. Einige Passagiere werden noch vermisst.

Davis Cup Deutschland steht im Halbfinale

Alexander Waske und Michael Kohlmann holten im Doppel den dritten Punkt - nach 12 Jahren gehört Deutschland zu den vier besten Tennisteams der Welt.

Schiffskatastrophe Opferangehörige verwüsten Reederei-Büro

Nach dem Fährunglück im Roten Meer richtet sich die Wut der Opferangehörigen nun gegen den Schiffseigner. In der Hafenstadt Safaga warf die aufgebrachte Menge das Mobiliar des Reeders auf die Straße und verbrannte sein Firmenschild.

Die "Lange Nacht der Sterne" Blick in unendliche Weiten

170 Planetarien, Sternwarten und wissenschaftliche Einrichtungen laden am Samstagabend zur intergalaktischen Entdeckungsreise. Testen Sie in unserem Quiz schon jetzt, wie gut Sie sich im Reich der Sterne auskennen.

Nach 21 Stunden Weltraum-Flug Chinas "Taikonaut" ist zurück auf der Erde

Die Raumkapsel mit Yang Liwei ist ohne Probleme in der Inneren Mongolei gelandet. "Ich bin stolz auf mein Vaterland", sagte er nach der Bergung. In den nächsten zwei Jahren will China einen weiteren Taikonauten ins All schicken - und eine eigene Raumstation bauen.

Vergewaltigungsprozess Andreas Türck kann zu ProSieben zurück

Dem ehemaligen Moderator scheint der Vergewaltigungsprozess weniger geschadet zu haben als erwartet: Angesichts des sich anbahnenden Freispruchs bietet ProSieben eine neue Zusammenarbeit an.

Aufatmen in Unterfranken Polizei findet vermisstes Mädchen

Am Montag war Natalia spurlos verschwunden - bei einer großangelegten Suche entdeckten sie Polizisten jetzt in einem Industriegebiet - unverletzt.

Siebenschläfer Die Sieben-Wochen-Wetter-Prognose

"Regnet's am Siebenschläfertag, es noch sieben Wochen regnen mag". Diese Regel haben Bauern nach Jahrzehnte langen Wetter-Erfahrungen aufgestellt. Im Gegensatz zu vielen anderen Bauern-Regeln hat sie einen realen meteorologischen Hintergrund.

Verstärkung aus Finnland Fünf Hunde für einen Bären

Erst hatte ein Tiroler Jäger ihren Einsatz behindert, inzwischen haben die Behörden dafür gesorgt, dass fünf finnische Hunde den Bären Bruno aufspüren können. Vorher werden sie noch für das bayerische Klima fit gemacht.

Neue Hurrikan-Welle "Rita" und "Philippe" nehmen Kurs auf Amerika

Drei Wochen nach dem verheerenden Hurrikan "Katrina" brauen sich zwei weitere Stürme über dem West-Atlantik zusammen. Sie könnten auch die USA treffen.

Frontalkollision in Lippstadt Güterzug steht senkrecht

Beim Zusammenstoß von zwei Güterzügen auf eingleisiger Strecke bei Lippstadt (Kreis Soest) sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Ein Waggon wurde hochkant gegen ein Firmengebäude gedrückt.

Winter in Europa Das große Bibbern

"Polarkälte" in Spanien, Tempel im Schnee, gesperrte Brücken an der Adria, erfrorene Obdachlose in Frankreich: Der Winter hat Europa fest im Griff.

Antisemitismus in Israel Neonazis im "Gelobten Land"

Jährlich kommt es in Israel zu rund 500 antisemitischen Übergriffen. Die Täter sind meist eingewanderte Russen. Die Behörden sprechen nur allgemein von "Vandalismus".

TV-Polizist unter Verdacht Staatsanwälte ermitteln gegen Jan Fedder

In der Fernsehserie "Großstadtrevier" spürt er Verbrechern hinterher. Im realen Leben steht er nun selbst unter Verdacht: Jan Fedder soll auf seinem Bauernhof illegal Arbeiter beschäftigt haben.

"Höllenkämpfer" Red Adair Der berühmteste Feuerwehrmann der Welt ist tot

"Gebt mir genügend Dynamit und ich blase euch das Höllenfeuer aus", sagte einst der Mann, der es mit brennenden Ölquellen und Bohrinseln aufnahm.

Urteil Lebenslange Haft für Jennifers Mörder

Für den Sexualmord an der 16-Jährigen in Neumünster hat das Kieler Landgericht einen 37-Jährigen zu lebenslanger Haft mit Sicherungsverwahrung verurteilt. Bis zuletzt hatte der Angeklagte seine Unschuld beteuert. Sein Verteidiger forderte trotzdem keinen Freispruch.

Kongo Rund 100 Tote bei Zugunfall

Bei einem Zugunglück im Kongo sind etwa 100 Menschen ums Leben gekommen. Die meisten Opfer reisten als blinde Passagiere auf dem Güterzug mit.

Madrid Wolkenkratzer-Brand gelöscht

Die Madrider Feuerwehr hat nach 24 Stunden einen Großbrand in einem 106 Meter hohen Bürogebäude unter Kontrolle gebracht. Das Hochhaus im Banken- und Geschäftsviertel der spanischen Hauptstadt wurde teilweise zerstört.

Nigeria Wohl keine Überlebenden nach Flugzeugabsturz

Bei dem Unglück in Nigeria sind offenbar doch alle 117 Passagiere ums Leben gekommen. Darauf deuteten die jüngsten Berichte von der Unglücksstelle hin, sagte ein Regierungssprecher.

Pennsylvania Tote nach Schüssen in US-Schule

Ein Bewaffneter ist in eine Schule der Amish-Gemeinschaft im US-Staat Pennsylvania eingedrungen und hat offenbar mehrere Kinder getötet.

Rudi Carrell Geburtstag eines Quotengaranten

70 Jahre und nicht ein bisschen bescheiden: "Keiner ist so publikumsnah wie ich", tönt Rudolf Wijbrand Kesselaar, unser Rudi aus den Niederlanden.

Der Vater des Pumuckl Hans Clarin ist tot

Mehr als 40 Jahre lang hatte der beliebte Schauspieler dem Pumuckl seine Stimme geliehen. Berühmt wurde er durch den kleinen, rothaarigen Fernseh-Kobold, an der Seite von Gustl Bayrhammer als Meister Eder - dabei war Hans Clarin einer der vielseitigsten Künstler des Landes.

Die Mission des Hubert von Goisern Alpenrock auf dem Amüsierschiff

Der österreichische Alpenrocker Hubert von Goisern will sich musikalisch aufs Wasser begeben. Er hat vor, zwei Jahre lang auf einem Musikdampfer Europas Flüsse zu befahren. Von Michael Frank

Bluttat in Karlsruhe 16-Jährige ersticht Freundin

Tödliche Attacke in einer Mädchenclique: Bei einem Messerangriff stirbt eine 17-Jährige. Die Täterin war eine Freundin.

Traute Zweisamkeit Hunziker und Ramazzotti womöglich wieder ein Paar

Dreieinhalb Jahre nach Trennung und Streiterei zeigen sich TV-Moderatorin Michelle Hunziker und Popsänger Eros Ramazzotti wieder harmonisch miteinander.

Öffentlicher Dienst "Ich würde nicht Nein sagen"

Die Spitzen von CDU und CSU lehnen eine Schlichtung im Tarifkonflikt strikt ab - SPD und Arbeitnehmergruppe der Unionsfraktion sind jedoch dafür. Und Bremens Ex-Bürgermeister Henning Scherf zeigt sich bereit, die Aufgabe zu übernehmen.

Schweden Schlammlawine reißt Dutzende Autofahrer mit

Nahe der Stadt Munkedal ist die Autobahn auf 400 Metern weggespült worden - mit glimpflichem Ausgang.

Dämme halten Hochwasser in Dresden steigt nicht mehr

In Dresden stehen die Pegel seit der Nacht stabil bei 7,49 Metern. Weiter flussabwärts steigen die Wasserstände aber nach wie vor, das Bangen geht dort bis zum Wochenende weiter.

Einbruch in Villa Überfall auf Bohlen aufgeklärt

Sieben Monate nach dem brutalen Raubüberfall auf Dieter Bohlen hat die Polizei die Täter gefasst: Zwei Teenager.

Tötungsserie von Sonthofen "Opfer selbstherrlich ausgewählt"

Mord oder nicht Mord? Darum geht es bei dem am Dienstag eröffneten Prozess gegen den Pfleger, der im Krankenhaus von Sonthofen 29 Patienten zu Tode gespritzt haben soll. Der 27-Jährige will aus Mitleid gehandelt haben, die Staatsanwaltschaft geht von Heimtücke aus.

USA Hai-Invasion vor Florida

Tausende Haie sind bis auf wenige hundert Meter an die Küste nahe Palm Beach herangeschwommen. Es handelt sich vermutlich um Langnasenhaie. Die Tiere werden bis zu drei Meter lang. Mehrere Strände an der Ostküste mussten geschlossen werden.

Deutsche Telekom Zu lila, zu teuer, zu kompliziert

Der Chef muss gehen, denn immer mehr Kunden wechseln zu anderen Anbietern. Kein Wunder: Es gibt nur wenige Unternehmen, von denen die Deutschen so genervt sind wie von ihrer einst staatlichen Telefongesellschaft. Was die Telekom aus Kundensicht alles falsch macht - ein Überblick in acht Teilen.

Echo-Verleihung Deutsche Künstler im Rampenlicht

Noch nie in der Geschichte des Deutschen Musikpreises wurden so viele einheimische Künstler ausgezeichnet. Zu den umjubelten Gewinnern gehören Rammstein, Die Fantastischen Vier, Annett Louisan und Silbermond. Doch keiner der vielen Preisträger hat so sehrgestrahlt wie die kleine Joy.

Neun tote Babys Schönbohm löst Protestwelle aus

Brandenburgs Innenminister Jörg Schönbohm hat den neunfachen Babymord von Brieskow-Finkenheerd in Zusammenhang mit der Zwangskollektivierung in der jungen DDR gebracht. Ein Sturm der Entrüstung war die Folge. Von Von Constanze von Bullion

Gerichtsurteil Richter stoppen Kannibalen-Film

Die Verfilmung des Lebens des "Kannibalen von Rotenburg", Armin Meiwes, darf nicht in den deutschen Kinos anlaufen. Der Filmstart am 9. März ist vorerst gestoppt, die Persönlichkeitsrecht von Meiwes seien verletzt worden, sagten die Richter.

Urteil Lebenslange Haft für die Eltern von Jessica

Das Gericht hat die 36-jährige Mutter und den 50 Jahre alten Vater des verhungerten Mädchens des Mordes durch Unterlassen und der Misshandlung Schutzbefohlener schuldig gesprochen.

Australien Rekord-Schweinerei

Ein australisches Schwein hat sich nach Angaben seines Besitzers mit einem mächtigen Sprung einen Platz im Guinness Buch der Rekorde gesichert.