Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Panorama - September 2010

151 Meldungen aus dem Ressort Panorama

Zeugin im Kachelmann-Prozess Beten gegen die Todesangst

"Sie war fix und fertig": Die Polizistin, die die Ex-Freundin von Jörg Kachelmann nach der angeblichen Vergewaltigung vernahm, beschreibt diese vor Gericht als glaubhaft. Sie habe eindrucksvoll ihre Panik geschildert.

USA: Justizirrtum Fast 20 Jahre hinter Gittern - für nichts

Ein gehörloser Amerikaner saß 17 Jahre wegen einer angeblichen Vergewaltigung unschuldig im Gefängnis. Vor seiner Verurteilung war er stundenlang verhört worden - ohne einen Dolmetscher für Gebärdensprache.

Bilder
Hochwasser in Ostdeutschland Gefahr für die Deiche

Bilder Die Hochwasserlage in Brandenburg bleibt angespannt: Hunderte Menschen werden evakuiert, Kinder bekommen "flutfrei". Der erste Deich ist schon gebrochen. Inzwischen gilt auch für die Städte an der Oder Hochwasseralarm. In Bildern

Urteil nach Flugzeugabsturz Air France: Fahrlässige Untätigkeit

Ein französisches Gericht hat Air France im Prozess um den Todesflug über dem Atlantik der fahrlässigen Tötung für schuldig gesprochen - weil der Geschwindigkeitsmesser in der Unglücksnacht nicht zum ersten Mal versagte.

Unglück in Mexiko Acht Kinder nach Erdrutsch vermisst

Der Erdrutsch im Südwesten Mexikos ist weniger folgenschwer verlaufen als zunächst befürchtet. Bislang wurden kein Todesopfer gefunden. Acht Kinder und drei Erwachsene sind aber noch verschollen.

Erdrutsch in Mexiko Schlammlawine zerstört Hunderte Häuser

Häuser verschüttet, möglicherweise Hunderte Tote: Nach tagelangem Regen haben Erdmassen im mexikanischen Bundesstaat Oaxaca eine Siedlung unter sich begraben. Acht Leichen wurden gefunden, doch die Lage ist unübersichtlich, die Retter brauchen lange, um zu den Opfern vorzudringen.

Bluttat von Ludwigshafen: Prozessbeginn "Ich wollte mich rächen"

Er lockte seinen ehemaligen Lehrer unter einem Vorwand aus dem Klassenzimmer - und tötete den Pädagogen mit mehreren Messerstichen. Im Prozess hat Florian K. angegeben, aus Rache für erlittene Demütigungen gehandelt zu haben.

Bilder
Rekordtemperaturen an der US-Westküste L.A. Heat

Bilder Heiße Auftritte sind in der Promi-Hochburg Los Angeles nichts Ungewöhnliches. Doch dass in der Stadt an der US-Westküste derzeit alle ins Schwitzen kommen, liegt nicht an den Stars, sondern an Rekordtemperaturen um 45 Grad Celsius. Die Bilder.

Kolumbien Zahlreiche Vermisste nach gewaltigem Erdrutsch

Beim Versuch, eine bereits gesperrte Straße zu überqueren, sind in Kolumbien zahlreiche Menschen von Geröll- und Schlammmassen verschüttet worden. Die Bergungsarbeiten werden von neuen Erdrutschen behindert.

Bilder
Hochwasser im Osten Deutschlands Sachsen versinkt im Regen

Bilder Nur wenige Wochen nach den letzten verheerenden Überschwemmungen in Sachsen regnet es im Freistaat erneut unaufhörlich. In zwei Landkreisen wurde bereits Katastrophenalarm ausgerufen. In Bildern

Drogenkrieg in Mexiko Bürgermeister gesteinigt

Im Dezember 2009 hatte Gustavo Sanchez das Amt des Bürgermeisters von Tancítaro übernommen: Sein Vorgänger war nach Drohungen der Drogenmafia zurückgetreten. Nun wurde Sanchez ermordet.

Hochwasser in Sachsen "Das Wasser kann nicht mehr ablaufen"

Erst im August hatten Überschwemmungen in Sachsen Millionenschäden verursacht und vier Menschen das Leben gekostet. Nun treten im Freistaat erneut Flüsse über die Ufer - in zwei Landkreisen herrscht Katastrophenalarm.

Bus-Tragödie in Brandenburg Verdacht auf fahrlässige Tötung

Nach dem Busunglück mit 13 Toten ermittelt die Staatsanwaltschaft. Sieben Leichen konnten bislang identifiziert werden. Unter den Opfern ist nach neuesten Angaben auch ein Kind. Inzwischen ist klar, dass es im Bus ausreichend Anschnallgurte gab.

Müll in Neapel San Gennaro, hilf!

Zwei Jahre nach der großen Abfallkrise versinkt Neapel erneut in Dreck und Gestank. Die Einwohner erflehen sogar Hilfe von den Heiligen - doch ein Müllwunder ist bisher ausgeblieben. Von Andrea Bachstein

Frankreich: Idealmaße fürs Krematorium Zu dick für die Einäscherung

"Diskriminierung bis in den Tod hinein": In Frankreich weigern sich Krematorien, die Leiche einer 63-Jährigen einzuäschern - mit ihren mehr als 120 Kilo sei sie zu dick.

Prozessauftakt in Düsseldorf Familienvater und Serienvergewaltiger

Tagsüber war er Schlosser und Familienvater, nachts ging er auf die Jagd nach Frauen - 20 Jahre lang: In Düsseldorf steht ein Serienvergewaltiger vor Gericht, der mehr als 1000 Sexualdelikte gestanden hat.

Obdachlosen-WM in Rio de Janeiro Turnier der guten Hoffnung

"Als ich die Wellen gesehen habe, hatte ich Tränen in den Augen": In Brasilien hat ein Fußballturnier für Wohnungslose aus aller Welt stattgefunden. Manche Teilnehmer sahen dabei zum ersten Mal das Meer. Von Fabian Mader

A 10: Reisebus verunglückt Polnischer Premier dankt deutschen Helfern

Eine PKW-Fahrerin kollidiert auf der A 10 mit einem polnischen Reisebus. Der prallt gegen einen Brückenpfeiler - mit verheerenden Folgen. Polens Regierungschef Tusk reiste zum Unfallort.

Horror-Unfall auf Fähre in Genua Tod im Hafen

Ein junger Deutscher und seine polnische Ehefrau sind bei einem Fährunfall in Genua ums Leben gekommen. Beim Anlegen des Schiffes rollte ihr Auto rückwärts ins Meer - das Paar wurde unter Wasser eingeklemmt.

Suche nach vermisstem Mirco "Gib uns bitte unser Kind zurück"

Es war ein zutiefst bewegender Auftritt: Die Eltern des verschwundenen Mirco wenden sich im Fernsehen an die Öffentlichkeit und appellieren an den möglichen Täter.

Stockholm Notlandung nach falschem Bombenalarm

Wegen einer Terrorwarnung muss die Maschine einer pakistanischen Gesellschaft in Stockholm notlanden. Doch offenbar war es falscher Alarm: An Bord wurde kein Sprengstoff gefunden.

Titanic-Katastrophe "Hart Steuerbord"

Die Titanic musste sinken, weil der Steuermann einen schweren Fehler beging. So schreibt es zumindest die Britin Louise Patten in ihrem Buch, deren Großvater Offizier auf dem Riesenschiff war. Von Fabian Mader

Prozess gegen "Böhse Onkelz"-Sänger Brutale Szenen

Früher war er ein Held der Außengestoßenen, jetzt ist er am Ende: Kevin Russell, Ex-Frontmann der "Böhsen Onkelz", steht in Frankfurt wegen Fahrerflucht vor Gericht. Von Marc Widmann

Hessen Baby stirbt an Cholera-Infektion

In Hessen wurde ein tödlicher Cholerafall bestätigt. Die Krankheit tritt extrem selten in Deutschland auf - seit mindestens einem Jahrzehnt nicht mit tödlichen Folgen. Vier Kinder sind nun erkrankt.

Amoklauf von Lörrach Geplante Bluttat

50 Liter Nitroverdünnung, mehrere Liter Benzin und Spiritus: Sabine R. hatte in ihrer Wohnung eine "außergewöhnliche Menge" explosiver Substanzen. Dass es nicht mehr Opfer gab, ist offenbar auch dem getöteten OP-Pfleger zu verdanken.

Räuberbande in Frankreich Schlurps!

In Frankreich leert eine Panzerknackerbande nach dem Vorbild von Donald-Duck-Comics Tresore: Die Verbrecher nutzen Lücken im Sicherheitssystem - mit Hilfe eines Staubsaugers. Von Stefan Ulrich, Paris

Prozess gegen Böhse-Onkelz-Sänger "Zum Krüppel gemacht"

Aufgeheizte Stimmung und schwere Anschuldigungen eines Opfers: In Frankfurt hat der Unfallflucht-Prozess gegen den früheren Sänger der Böhsen Onkelz, Kevin Russell, begonnen. Der Beschuldigte schweigt.

Video
Schweizer Parlament: Bündnerfleisch zum Totlachen

Video Ein recht umständlich formulierter Brief der Zollverwaltung hat Bundesrat Hans-Rudolf Merz köstlich amüsiert. Eigentlich ging es nur um den Import von gewürztem Fleisch. Ruth Klaus

Philippinen 14.400 Jahre Haft nach Vergewaltigung der Tochter

Ein philippinisches Gericht hat einen Mann, der seine zur Tatzeit 13-jährige Tochter fast täglich vergewaltigte, zu vielfach lebenslanger Haft verurteilt.

Bilder
Walsterben in Neuseeland Hilflos im seichten Wasser

Bilder In Neuseeland kämpfen Tierschützer um das Leben gestrandeter Grindwale - 60 Tiere sind bereits verendet. Mit Baggern und LKW soll den verbliebenen Tieren nun geholfen werden. Von Britta Verlinden

Seattle Großmutter erschießt drei Angehörige

Eine Frau im Rentenalter hat in den USA mehrere Angehörige und dann sich selbst erschossen. Für die Bluttat gab es offenbar keine Vorzeichen.

Skandal in Neuseeland Politiker stiehlt Identität von totem Kind

Ein neuseeländischer Politiker ist von seinem Amt zurückgetreten - weil er vor 26 Jahren aus reiner Neugierde die Identität eines toten Kleinkindes stahl. Die Medien waren seinem "harmlosen Streich" auf die Spur gekommen.

Amoklauf von Lörrach Weitere Waffen aufgetaucht

Die Gewehre lagen vorschriftsmäßig im Schrank, während die Amokläuferin von Lörrach mit der Sportpistole um sich schoss: Die Polizei hat weitere Waffen von Sabine R. gefunden.

Hamburg Triebwerksfehler bei Lufthansa-Maschine

Eine Passagiermaschine der Lufthansa hat nach Problemen mit einem Triebwerk eine sogenannte Sicherheitslandung in Hamburg absolviert. Von den 88 Passagieren an Bord wurde offenbar niemand verletzt.

Taxi-Betrug im großen Stil Too much - selbst für Manhattan

Abzocke im Yellow Cab: In New York sind fast 60 Taxifahrer festgenommen worden. Sie haben Tausende Fahrgäste um fast eine viertel Million Dollar geprellt - mit einem simplen Trick.

Moskau: Bandenkrieg Opa Hassan und die Mafia

In Moskau trägt das organisierte Verbrechen seine Konflikte wieder offen und vor allem blutig aus. Auf den Straßen der russischen Hauptstadt tobt ein Bandenkrieg - nun wurde auf den bedeutendsten Unterwelt-Boss geschossen. Von Frank Nienhuysen, Moskau

Kachelmann-Prozess Hinter verschlossenen Türen

Der Prozess gegen Wettermoderator Jörg Kachelmann wird zur Geheimsache. Die Öffentlichkeit darf die Aussagen seiner Freundinnen, der Nebenklägerin und deren Mutter nicht hören. Von Hans Holzhaider

Suche nach vermisstem Mirco Polizei gesteht Ermittlungspanne

Der Müll von dem Parkplatz, auf dem die Polizei Mircos Kleidung gefunden hatte, wurde doch verbrannt. Damit haben die Ermittler anders lautende Meldungen vom Vortag revidiert. Trotzdem wird nun in einer Mülldeponie nach Spuren gesucht.

Prozess in Mannheim Kachelmann, der freundliche Hotelgast

Check-in nach der angeblichen Vergewaltigung: Vor Gericht beschreiben Hotelangestellte Jörg Kachelmann als unauffälligen Gast. Auch die Mutter des mutmaßlichen Opfers sagt aus.

Waffenrecht: Nach dem Amoklauf Königsdisziplin der Lobbyisten

Nach dem Lörracher Amoklauf entbrennt wieder eine Diskussion über die Verschärfung des Waffenrechts. Doch die will Schwarz-Gelb möglichst vermeiden. Die Koalition steht zwischen Waffengegnern und den mächtigen Schützenvereinen. Von Joachim Käppner

Ingrid Betancourt: Buch über Geiselhaft "Ich war nicht sensibel genug"

Zwei Jahre nach ihrer Befreiung veröffentlicht Ingrid Betancourt ein Buch über ihre sechsjährige Geiselhaft im kolumbianischen Dschungel. Die Franko-Kolumbianerin schildert eine "brutale Welt" - doch eine andere Geisel erhebt schwere Vorwürfe. Von Angelika Hild

Amoklauf in Lörrach Sabine R., Mutter und Mörderin

Zwei Tage nach dem Amoklauf von Lörrach ist klar: Die Täterin hat ihr Kind erstickt. Die Frage nach dem Motiv aber bleibt unbeantwortet, trotz der Hinweise auf Beziehungsprobleme. Was lief schief im bürgerlichen Leben der Anwältin Sabine R.? Von Hannah Beitzer

Nach globaler Entrüstung über Youtube-Video Tierquälerin angeklagt

"Scherz" mit Folgen: Im Internet sorgte das Video einer Britin, die eine Katze in die Mülltonne steckte, weltweit für eine Welle der Entrüstung. Nun muss sich die Bankangestellte vor Gericht verantworten.

Winnenden-Prozess "Sie verschwenden keinen Gedanken an uns"

Harsche Kritik am Vater des Amokläufers von Winnenden: Vergebung sei unmöglich, sagte die Schwester einer getöteten Schülerin vor Gericht in Stuttgart. Der Angeklagte schwelge in Selbstmitleid.

Bilder
Lörrach nach dem Blutbad Trauer und die Frage nach dem Warum

Bilder Nach dem Amoklauf trauern die Bewohner von Lörrach um die Opfer. Indes weisen Politiker Forderungen nach einer Verschärfung des Waffenrechts zurück. In Bildern

Sprengstofflager entdeckt Tür an Tür mit dem Bombenbastler

Die baden-württembergische Polizei ist in einem Mehrfamilienhaus im südbadischen Merdingen auf ein riesiges privates Sprengstoffdepot gestoßen. Der Besitzer hatte sich zuvor beim Bombenbasteln selbst schwer verletzt.

Amoklauf von Lörrach Gelegenheit macht Mörder

Der Missbrauch legaler Schusswaffen hat mehr Tote gefordert als der Terror der RAF. Doch statt das Waffenrecht zu ändern, erstarrt die Politik - aus Furcht vor Schützenvereinen und Waffenlobby. Ein Kommentar von Joachim Käppner

Lörrach: Hintergründe der Bluttat Amokläuferin erlitt Fehlgeburt in Klinik

Neue Details zum Amoklauf von Lörrach: Die Täterin erlitt vor Jahren eine Fehlgeburt in der Klinik, in der sie um sich schoss. Die kürzliche Trennung von ihrem Ehemann könnte eine Ursache für die Tat der Sportschützin sein.

Bluttat von Lörrach "Amokläufe sind eindeutig ein männliches Phänomen"

Nur fünf Prozent aller Amokläufer sind wie die Täterin von Lörrach weiblich. Cornelis Stadtland, Facharzt für Psychiatrie, erklärt, warum Frauen nach Kränkungen seltener zu Gewalt neigen. Interview: Lilith Volkert

Hannover Junge attackiert Mutter mit Messer

Weil er sich über mehrere Tage weigerte, in die Schule zu gehen, ist ein Zwölfjähriger mit seiner Mutter in einen heftigen Streit geraten. Schließlich griff der Junge zu einem Küchenmesser.