Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Panorama - 2010

15205 Meldungen aus dem Ressort Panorama

Hollywood Die heilige Schrift

Denkmalschützer kämpfen gegen Bauprojekte, die das Wahrzeichen Hollywoods verschandeln könnten. Eventuell brauchen sie die Hilfe der Stars. Von Jörg Häntzschel

Stürmischer Doppelschlag "Charley" und "Bonnie" lassen Florida zittern

Das hat es seit fast 100 Jahren nicht mehr gegeben: Gleich zwei Wirbelstürme auf einmal steuern auf den US-Bundesstaat Florida zu. Gouverneur Jeb Bush rief vorsorglich Katastrophenalarm aus.

Unwetter in den USA Tornado zerstört Pfadfinderlager - vier Tote

Ein Tornado ist am Mittwoch in den USA über ein Pfadfinderlager hinweggerast und hat mindestens vier Menschen mit in den Tod gerissen. Alle Gebäude sind zerstört, die Bergungsaktionen halten an.

Armut Hungrig in New York

Im Big Apple gehen drei Millionen Menschen hungrig zu Bett. Laut einer Studie haben mehr als ein Drittel der Einwohner nicht genug Geld für Lebensmittel.

Ehepaar Betancourt-Lecompte "Als sei die Liebe im Dschungel gestorben"

Sechs Jahre Geiselhaft haben Ingrid Betancourt ihrem Mann entfremdet, das Paar geht wohl getrennte Wege. Von Sebastian Schoepp

Mordprozess in Frankreich Lebenslang für Fourniret

Der französische Serienmörder Michel Fourniret hat sieben junge Frauen und Mädchen vergewaltigt und ermordet. Dafür ist er nun zur Höchststrafe verurteilt worden. Von Gerd Kröncke

Gewalttat im rheinhessischen Guntersblum Milde Strafen für Angriff auf Afrikaner

Im Prozess um einen rassistisch motivierten Angriff auf zwei Afrikaner bei einem Weinfest sind drei der vier Angeklagten zu Bewährungsstrafen verurteilt worden, ein zum Tatzeitpunkt 17-Jähriger muss gemeinnützige Arbeit leisten. Einen rechtsradikalen Hintergrund sah das Gericht nicht gegeben.

Schwere Krawalle in Brüssel 200 Festnahmen, 14 verletzte Polizisten

Einheimische Fußballfans und Jugendliche ausländischer Herkunft haben sich in Brüssel eine heftige Straßenschlacht geliefert.

Unterhaltsstreit Verbotene Liebe

Der Bundesgerichtshof verhandelt über eine Mutter, die keinen Unterhalt bekommt, seit sie mit einer Frau lebt. Von Constanze von Bullion

Russischer Wunderheiler Elf Jahre ins Gefängnis

Ein Scharlatan hatte Eltern versprochen, dass ihre Kinder, die beim Geiseldrama von Beslan 2004 getötet worden sind, auferstehen werden. Dafür muss er nun ins Gefängnis.

Fall Madeleine Polizeiprotokoll veröffentlicht - McCanns empört

Neue Details im Fall Madeleine. Spanische Medien haben Aussagen der Eltern des verschwundenen Mädchens veröffentlicht. Die McCanns sind empört über die Weitergabe der Polizei-Informationen.

Poizistinnenmord von Heilbronn Polizisten ehren tote Kollegin mit Trauerzug

Rund 2000 Polizisten haben der in Heilbronn erschossenen Kollegin mit einem Trauerzug durch Böblingen gedacht. Ihr schwer verletzter Kollege liegt derweil immer noch im Koma. Aus Angst vor einem Anschlag wird er rund um die Uhr bewacht.

Madrid Der Sheriff und seine Gangsterbande

Machtmissbrauch, Erpressung, Vergewaltigung, Zuhälterei: Wie der Polizeichef jahrzehntelang die spanische Stadt Coslada terrorisieren konnte. Von Javier Cáceres

Prozess um Krebswundermittel "Wunderheiler" hinter Gitter

Wegen Millionenbetrugs mit dem angeblichen Krebsmedikament "Galavit" muss der Drahtzieher für mehr als sieben Jahre ins Gefängnis.

England Toni Blair fährt schwarz

Der frühere britische Regierungschef Tony Blair verdient zwar Millionen mit Vorträgen und Beraterposten, doch für ein Zugticket hat es nicht gereicht.

Urteil im Transrapid-Prozess Glieder einer Fehlerkette

"Nur" Geldstrafen für die zwei Ingenieure der Teststrecke von Lathen: Die milde Strafe für die Mitschuld am Tod von 23 Menschen soll anerkennen, dass sämtliche Vorsichtsmaßnahmen nicht zwingend den Lauf des Schicksals verändert hätten. Von Ralf Wiegand

Porträt Grace Mugabe Die gute Fee in Gucci

Mag die Welt Robert Mugabe verteufeln - seine Frau Grace steht zu ihm. Und während das Volk in Simbabwe leidet, schwelgt die Präsidentengattin in Luxus. Von Arne Perras, Kampala

Sachsen Frau stirbt bei Busunfall

Bei einem Busunglück nahe Bautzen ist eine Frau uns Leben gekommen. Mehrere Insassen wurden verletzt.

Zehn Jahre nach dem Bahnunfall von Eschede Die Hochgeschwindigkeitskatastrophe

Zehn Jahre nach dem Bahnunglück von Eschede gibt es keine Schuldigen; ein Verantwortlicher wurde befördert und die Züge rasen noch schneller durchs Land. Von Roman Grafe

Niedersachen: 18-Jähriger festgenommen Schülerin nach Dorfdisco erschlagen

Grausamer Fund in einem kleinen Dorf in Niedersachsen. Nach einem Disco-Besuch ist eine 17 Jahre alte Schülerin erschlagen worden. Die Polizei hat inzwischen einen Verdächtigen.

China Schweres Nachbeben in Sichuan

Die chinesische Provinz Sichuan ist von dem Erbeben vor dreieinhalb Wochen weitgehend zerstört worden. Nun ist die Gegend wieder von einem Beben der Stärke 5,3 erschüttert worden.

Chile Verhütung nur für Reiche

Es ist ein Urteil, das Frauen in Chile erzürnt: Ein Gericht verbietet Gratisabgabe der "Pille danach". Der Streit spiegelt einen tiefsitzenden Konflikt in der Gesellschaft Chiles wider. Von Sebastian Schoepp

Fledermaus im BH Quietschen statt Klingeln

Schock für eine Britin: Während der Arbeit vibrierte es an ihrer Brust. Zunächst glaubte sie noch, dies liege am Handy in ihrer Brusttasche.

Hamburg 29-Jähriger schubst Rentner vor einfahrende U-Bahn

Der alte Mann hatte sich zuvor darüber beschwert, dass der Schubser in der Bahn rauchte. Als der Rentner ausstieg, sprang der junge Mann hinterher und ging auf den 61-Jährigen los.

Pooth-Pleite Franjo überschrieb Grundstück an Verona

Franjo Pooth hat einen Anteil an einem Rheinufer-Grundstück offenbar an seine Ehefrau Verona übertragen, während sein Unternehmen in die Insolvenz schlitterte. Strafrechtlich hat dies keine Bedeutung.

Riesenwelle beschädigt Kreuzfahrtschiff "Es war die reinste Hölle"

Eine Riesenwelle hat ein norwegisches Kreuzfahrtschiff auf der Reise von den Bahamas nach New York getroffen und erheblich beschädigt. Die Welle zerstörte Fenster und überflutete mehr als 60 Kabinen. Vier Reisende wurden verletzt.

USA Transsexueller bringt Mädchen zur Welt

Ein transsexueller Amerikaner, der als "schwangerer Mann" weltweit Schlagzeilen machte, hat ein Kind entbunden. Das Mädchen sei "süß, wirklich hübsch".

Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl will heiraten

Helmut Kohl will seine langjährige Lebensgefährtin Maike Richter ehelichen. Sein Büroleiter bestätigte am Dienstagmorgen einen entsprechenden Medienbericht. Der Alt-Bundeskanzler erholt sich derzeit nach einem schweren Sturz in einer Reha-Klinik.

Schanghai Explosion oder Brand?

Widersprüchliche Aussagen zur Ursache eines ausgebrannten Busses in Shanghai. Mindestens drei Menschen kamen ums Leben, als das Verkehrsmittel "plötzlich Feuer fing".

Begrifflichkeiten Zweideutigkeit von Lesbierinnen

Bewohner von Lesbos wollen nicht, dass weibliche Homosexuelle den Namen der Insel benutzen. Nun müssen Richter entscheiden.

Politiker-Puppe Das soll Obama sein?

Eine deutsche Firma findet Obama sympathischer als McCain und produziert ihn deshalb Miniaturformat. Nur die Ähnlichkeit lässt sich schwer ausmachen.

Tsunami auf Java Regierung unterdrückte Warnungen

In der Flutwelle starben über 500 Menschen. Jetzt hat die Regierung zugegeben, Warnungen nicht veröffentlicht zu haben. Man habe keine unnötige Panik auslösen wollen.

Australische Studie Schokolade macht doch nicht glücklich

Wer Langeweile, Stress und schlechte Laune mit Schokolade bekämpft, wird dick werden - für eine ordentliche Dosis des Glückshormons Serotonin muss man eine ganze Lasterladung Süßes essen.

Bahnunglück in Köln Zwei Notbremsungen stoppten ICE

Der in Köln entgleiste ICE ist von zwei Bahn-Mitarbeitern fast gleichzeitig per Notbremse gestoppt worden. Einer der Männer war im Dienst, der andere als Reisender im Zug unterwegs.

Erdbeben in China Trümmer, aus denen das Gift sickert

Folgt dem Erdbeben auch noch ein Desaster für die Umwelt? Den Überlebenden der Naturkatastrophe in Sichuan droht neue Gefahr - Säuren und Gase von zerstörten Chemiefabriken verseuchen Wasser und Luft. Von Henrik Bork, Renhe/Sichuan

Mord an sechsjähriger Schönheitskönigin "Keiner sollte das ertragen müssen"

Doppeltes Leid: Jahrelang verdächtigten amerikanische Behörden die Ramseys, ihre sechsjährige Tochter ermordet zu haben. Der Mordfall bleibt mysteriös, die Familie aber kann aufatmen.

Papstkater Chico "Die beiden haben sich sehr gemocht"

Ein Anruf bei Rupert Hofbauer, dem langjährigen Nachbarn von Joseph Ratzinger, dessen Kater früher beim Papst auf dem Schoß saß und nun zum Kinderbuchstar wird Interview: Martin Zips

Erdbebenkatastrophe in China Bis zu 20.000 Tote befürchtet

Bei dem schwersten Erdbeben in China seit drei Jahrzehnten steigt die Zahl der Toten dramatisch. In einer einzigen Stadt wurden mindestens zehntausend Bewohner verschüttet.

Rauchverbot Karlsruhe macht Rauchern Hoffnung

Wirte von Eckkneipen und Diskothekenbetreiber klagen über Umsatzeinbußen infolge des Rauchverbots - und stoßen damit in Karlsruhe auf offene Ohren. Von Helmut Kerscher

Spanisches Königshaus "Ich will kein Promi sein"

Telma Ortiz ist die Schwester der spanischen Prinzessin Laetizia. Sie will nicht fotografiert werden, klagte vor Gericht - und verlor.

Interview mit der Schwester des Dalai Lama "Lachen kann eine Waffe sein"

Jetsun Pema, die Schwester des Dalai Lama war Ministerin für Frauen in der Exil-Regierung, plant derzeit eine tibetische Universität in Bangalore. Im Interview mit der Süddeutschen Zeitung spricht sie über die Zukunft Tibets, die Olympischen Spiele und ihren Bruder. Interview: Claudia Fromme

Wahlkampf in Italien "Unsere Frauen sind schöner"

Neues Highlight im italienischen Wahlkampf: Oppositionsführer Berlusconi liebt nicht nur sich selbst, sondern auch die Damen seiner Partei. Den Linken traut er dagegen "nicht mal bei Frauen" Geschmack zu.

Folgen des Zyklon in Birma US-Diplomatin befürchtet 100.000 Tote

Der Zyklon "Nargis" könnte in Birma nach Einschätzung einer US-Diplomatin 100.000 Menschen das Leben gekostet haben. Zuvor hatte ein UN-Vertreter gesagt, die Zahl der Toten könnte "sehr deutlich" über der von Birmas Regierung genannten 22.500 liegen.

Theresienstadt Gedenktafeln gestohlen - Täter gefasst

Auf dem tschechischen Nationalfriedhof Terezin sind 327 Namensschilder gestohlen worden. Der Vizedirektor der Gedenkstätte spricht von einem Verbrechen "jenseits jeder Menschlichkeit".

Irena Sendler Retterin von 2500 jüdischen Kindern ist tot

Die ehemalige polnische Widerstandskämpferin und Retterin von 2500 jüdischen Kindern, Irena Sendler, ist tot. Sie starb am Montag im Alter von 98 Jahren.

Erste Hitzewelle Saharaluft in Deutschland

Es ist so weit: Obwohl der Sommer offiziell erst in fünf Wochen beginnt, wird es in den nächsten Tagen zumindest im Süden bis zu 33 Grad heiß.

Nach tödlichen Angriffen Mit Satelliten gegen Mörder-Haie

Die Ursache ist unbekannt: An der mexikanischen Pazifikküste haben Haie in kurzer Zeit vier Menschen angegriffen, nun wollen Forscher die Meerestiere überwachen.

Boris Becker übers Pokern Bluffen mit Boris

Beim Pokerturnier in Monte Carlo spielten die Besten der Welt. Mit dabei: Boris Becker. Im Interview spricht er über die Gemeinsamkeiten von Tennis und Pokern, seine Ambitionen und Oliver Kahn. Von Interview: Jürgen Schmieder

Schwedens Alkoholmonopolist Ein Prosit auf Europa

Die Norweger kaufen ihren Alkohol in Schweden, die Schweden wiederum in Deutschland - der Schnapstourismus boomt vor allem im Norden Europas. Von Elmar Jung

Studie aus Frankreich Warum fallen Kinder mittags öfter aus dem Fenster?

Eine französische Untersuchung zeigt, dass Kinder in der Nähe ihrer Eltern in Gefahr sind - besonders kurz vor dem Essen.