Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Panorama - 2011

2528 Meldungen aus dem Ressort Panorama

Facebook Pädophiler gibt sich als Jürgen Klopp aus

Über Monate hinweg hat ein Mann aus Baden-Württemberg in einem sozialen Netzwerk die Identitäten von BVB-Trainer Klopp und Fußballer Mario Götze benutzt, um das Vertrauen eines Jungen zu gewinnen. Der Pädophile ist mehrfach vorbestraft.

Kindesmisshandlung in den USA Eltern posten Fotos ihrer gefesselten Kinder bei Facebook

Sie banden den Geschwistern Hände und Füße zusammen und knebelten sie mit Klebeband: Als ein junges Paar Bilder seiner gefesselten Kinder in einem sozialen Netzwerk veröffentlichte, kam die US-Polizei den beiden auf die Spur.

Flammen unter Kontrolle Brand auf russischem Atom-U-Boot

Die "Jekaterinburg" lag in einem Trockendock, als der Rumpf Feuer fing: Im Norden Russlands ist ein Atom-U-Boot in Brand geraten - ein Übergreifen der Flammen auf das Schiffsinnere konnte allerdings verhindert werden. Die Behörden teilten mit, es sei keine radioaktiver Strahlung ausgetreten.

Vermisstes Mädchen auf Rügen Retter können Suche möglicherweise erst im neuen Jahr fortsetzen

An zwei Stellen schlägt das Ortungsgerät an, doch Grabungen bringen keine Hinweise auf Katharina: Die Bergungsmission einer verschütteten Zehnjährigen auf Rügen lässt die Helfer verzweifeln. In der Nacht musste die Suche nach dem Kind erneut abgebrochen werden - vermutlich für längere Zeit.

Bilder
Die schrägsten Bilder 2011 Ich glaub', mich knutscht ein Löwe!

Bilder Anschmiegsame Raubkatzen, fliegende Nashörner und hürdenlaufende Hasen: Gibt es nicht? Gibt es doch! Die skurrilsten Fotos des vergangenen Jahres.

Zehn Jahre Prostitutionsgesetz Die Ballade von der sexuellen Hörigkeit

"Frei von Zwang ist letztlich keine": Mit dem 2002 in Kraft getretenen Prostitutionsgesetz wollte die damalige Bundesregierung die Situation der Frauen im Rotlichtmilieu verbessern. Das angeblich älteste Gewerbe der Welt sollte raus aus der rechtlichen Grauzone und rein in die Sozialversicherung. Doch viele Hoffnungen wurden enttäuscht. Von Ronen Steinke und Katja Riedel

Panda als weibliches Gesicht 2011 Damenwahl der BBC erzürnt die Briten

Michele Bachmann, Gabriele Giffords und Tian Tian, die Pandabärendame: Die Auswahl der weiblichen Gesichter des Jahres 2011 der BBC bringt die Gefühle so mancher Briten in Wallung. Warum eigentlich? Von Lena Jakat

Nach Entlassung aus Sicherungsverwahrung Sexualstraftäter gesteht weiteren Missbrauch

18 Jahre war er in Sicherungsverwahrung, dann wurde ein Sexualstraftäter entlassen. Als die Polizei aufhörte, ihn ständig zu observieren, wurde er rückfällig und verging sich an einer Siebenjährigen. Zum Prozessauftakt hat der 59-Jährige die Tat gestanden.

Australischer Leierschwanz gestorben Zoo-Vogel imitierte Baulärm und Autos

Chook verblüffte Hunderttausende mit seiner täuschend echten Imitation von Kreissägen, Autoverkehr und Hammerschlägen. Jetzt ist der australische Leierschwanzvogel im Zoo von Adelaide an Altersschwäche gestorben. Mit Video.

Angriff in Nordaustralien Kleinkind beinahe von Python gefressen

Ein zweijähriger Australier spielt im Garten, als er von einer Riesenschlange angegriffen, gewürgt und beinahe verschlungen wird. Nur mit Hilfe von Nachbarn gelingt es der Mutter, ihn aus der Umklammerung zu befreien.

Film-Legende Cheeta ist tot Ich Tarzan, du Affe

Tarzans treue Freundin Cheeta, der Star aus den Dschungelfilmen der Dreißiger, ist angeblich in einem Altersheim für Showaffen gestorben - in greisem Alter. Doch was an der Biographie der Schimpansendame ist Wahrheit, was Fiktion? Von Titus Arnu

Wie ein Lokführer nach einem Zugunfall weiterlebt Du sollst mich töten

Wenn ein Mensch vor den Zug springt, gibt es immer zwei Opfer. Der Selbstmörder stirbt, der Lokführer behält die Bilder davon im Kopf. Ein Besuch bei einem Mann, der seit fünf Jahren damit leben muss - und noch immer auf der gleichen Strecke fährt wie früher. Von Ulla Reinhard

Bilder
Australisches Krokodil Reptil schnappt sich laufenden Rasenmäher

Bilder Ein 500-Kilogramm-Reptil hat in einem Tierpark nördlich von Sydney seine Wärter überrascht - und sich deren Rasenmäher als Beute gesichert. Die Männer kamen mit dem Schrecken davon, das Krokodil allerdings trug Blessuren davon.

Tod von vier Frauen in Detroit Die Angst vor einem Serienkiller geht um

Der Fund von vier Frauenleichen binnen weniger Tage alarmiert die Polizei in der US-Metropole Detroit. Drei der vier Opfer hätten als Escort-Girls Annoncen auf derselben Internetseite geschaltet - genug Hinweise, um mit einer eindringlichen Warnung an die Öffentlichkeit zu gehen.

Havariertes Schiff "Sparta" Fischtrawler nach 12 Tagen wieder seetauglich

Der mit einem Eisberg kollidierte russische Fischtrawler "Sparta" ist nach erfolgreicher Reparatur jetzt unter eigenem Antrieb auf dem Weg zurück ins offene Meer. Flankiert wird das Schiff auf dem Weg Richtung Heimat von einem Eisbrecher.

Missbrauchsfall Fluterschen Verurteilter Täter auf der Flucht

Wegen Vergewaltigung und Missbrauch wurde er zu einer Haftstrafe von fast vier Jahren verurteilt, doch diese trat er nie an: Ein 64-Jähriger, der im Missbrauchsfall von Fluterschen schuldig gesprochen wurde, ist seit einem Monat auf der Flucht.

Unfall in Bad Segeberg Weihnachtskostüm einer Siebenjährigen fängt Feuer

Ein sieben Jahre altes Mädchen hat sich Heiligabend beim Krippenspiel in einer Kirche in Schleswig-Holstein schwerste Brandwunden zugezogen. Erst jetzt ist das Kind außer Lebensgefahr.

Bilder
Fischtrawler "Sparta" in Seenot Antarktis-Rettung schreitet trotz zweiten Lecks voran

Bilder Der Wettlauf gegen die Zeit im Südpolarmeer ist gewonnen: Ein in Seenot geratener russischer Fischtrawler hat nun Hilfe von einem koreanischen Eisbrecher bekommen. Trotz eines weiteren Lecks gibt es nun Hoffnung. In Bildern.

Nach Felsabsturz auf Rügen Helfer geben Suche nach vermisster Zehnjähriger auf

Für eine dreiköpfige Familie endet ein Weihnachtsspaziergang auf der Insel Rügen tragisch: Bei einem Küstenabbruch werden die Mutter und ihre 14-jährige Tochter verletzt, eine Zehnjährige wird vermisst. Die Marathonsuche im Geröllberg haben die Helfer nun abgebrochen.

Bilder
Das Jahr 2011 in Bildern Momente, die uns bewegten

Bilder Freude und Schmerz, Rührung und tiefes Entsetzen: Die Katastrophe von Fukushima und ein überraschendes japanisches Hoffnungszeichen, der Tod von Stars, aber auch die glamourösen Hochzeiten des europäischen Adels prägten das Jahr 2011. Die bewegendsten Momente in Bildern.

Bilder
Ostseeinsel Rügen Retter verzweifeln an Suche nach verschüttetem Kind

Bilder Bei der verzweifelten Suche nach einem verschütteten Mädchen auf Rügen haben die Rettungskräfte aufgegeben. Die Zehnjährige wurde unter Schlammassen begraben.

Indonesien Totgeglaubtes Mädchen taucht sieben Jahre nach Tsunami auf

Nach dem verheerenden Tsunami 2004 hielt ihre Familie die kleine Meri für tot - doch das indonesische Mädchen wurde jahrelang als Bettelsklavin gehalten. Erst jetzt konnte die mittlerweile 14-Jährige fliehen.

Texas Als Weihnachtsmann verkleideter Mann erschießt Familie

Im US-Staat Texas hat ein Mann beim Auspacken der Geschenke das Feuer auf seine Verwandten eröffnet. Er hatte sich als Weihnachtsmann verkleidet. Sieben Menschen starben bei dem Familiendrama.

Österreich Großbrand in Skihotel

Im Wintersportort Saalbach-Hinterglemm ist ein Hotel ausgebrannt. Die 120 Gäste, zumeist Deutsche und Niederländer, konnten sich retten. Die österreichische Feuerwehr konnte die Flammen erst nach Stunden löschen. Der Hotelbetreiber hat bereits einen Verdacht.

Spendable Familie rettet Weihnachten Wunschzettel von Mädchen fliegt 1000 Kilometer

Ihre Mutter ist arbeitslos und krank - trotzdem musste ein fünfjähriges Mädchen aus dem US-Bundesstaat Washington nicht auf seine Geschenke verzichten. Ihr Wunschzettel flog an Luftballons befestigt die Westküste entlang und landete bei einer großzügigen Familie.

Weihnachten kurios ESA löst das Kometen-Rästel

Ein Glimmen am Himmel beschäftigt Deutschland: Was ist da an Heiligabend über das Firmament gezogen - ein Meteor, ein verglühendes Raketenteil, gar ein Komet? Nun hat die Europäische Weltraumagentur das Rätsel aufgelöst. Außerdem im Weihnachtsticker: Was sogenannte Prominente trieben und wer hinter dem falschen Joseph auf Twitter steckt.

Großbrand in Bottroper Busdepot 70 Stadtbusse verbrennen in den Flammen

Großeinsatz in Bottrop: Bei einem Brand in einem Busdepot sind 70 Busse komplett zerstört worden. Den Schaden schätzt die Polizei auf 17 Millionen Euro.

Brustimplantate-Skandal Interpol-Fahndung nur wegen Trunkenheit am Steuer

Interpol fahndet nach Jean-Claude Mas, dem die Produktion potentiell gefährlicher Brustimplantate vorgeworfen wird - allerdings aus anderen Gründen als zunächst angenommen. Der Mann wird wegen Trunkenheit am Steuer gesucht.

Heilbronn 33-Jähriger schießt auf Verwandten und flüchtet

Blutiges Familiendrama in Heilbronn: Ein 33-jähriger Mann hat den Ehemann seiner Nichte mit Schüssen und Messerstichen verletzt. Der mutmaßliche Täter ist auf der Flucht.

Ermittlungen in Potsdam Babyleiche entdeckt

In einem Garagenkomplex in Potsdam ist die Leiche eines Säuglings entdeckt worden. Bei der Obduktion des neugeborenen Mädchens wurden Hinweise auf äußere Gewalteinweirkung gefunden. Es ist nicht der erste Fall dieser Art in Brandenburg.

Weiße Weihnacht fällt aus O du Grünliche!

Wer dieses Jahr auf weiße Weihnachten gehofft hatte, wird enttäuscht. Unterhalb von 500 Metern wird höchstens Schneeregen vom Himmel fallen. Vorteile des schneelosen Festes: Die Bahn fährt pünktlich, das Schneeschippen an den Feiertagen entfällt und der Weihnachtsspaziergang wird nicht zur Rutschpartie.

Video
Jahresrückblick - Die Top-Videos 2011 Wenn Verbrecher scheitern

Video Der eine Einbrecher verliert auf dem Weg aus dem Laden seine Hose, der andere kämpft minutenlang mit seiner Maske. Manch ein geplanter Überfall wurde 2011 zur Lachnummer - und zum Klick-Erfolg im Netz. Ein Video-Rückblick.

Video
Jahresrückblick - Die Top-Videos 2011 Die gefährlichsten Tier-Angriffe

Video Tiere sind oftmals unberechenbar. In diesem Jahr kam es zu einigen außergewöhnlichen und gefährlichen Angriffen auf Menschen. Ein Radfahrer wurde in der Wüste von einer Antilope angesprungen, eine Schlange verbiss sich in die Brüste eines Models. Der Video-Jahresrückblick.

Video
Jahresrückblick - Die Top-Videos 2011 Die spektakulärsten Unfälle

Video Lastwagen, die sich überschlagen und teure Autos, die völlig demoliert werden - im Jahr 2011 kam es zu spektakulären Unfällen. Die Blechschäden waren hoch, verletzt wurde in diesen Fällen zum Glück niemand. Ein Rückblick für Menschen mit starken Nerven.

BGH-Urteil zu Selbstgesprächen Die Gedanken sind frei

"Wir haben sie totgemacht": Ein vielsagender Monolog führte zur Verurteilung eines mutmaßlich mörderischen Trios. Das aufgezeichnete Selbstgespräch hätte im Prozess jedoch nicht verwertet werden dürfen, das hat nun der Bundesgerichtshof entschieden. Denn Selbstgespräche gehören zum absolut geschützten Bereich der Privatsphäre. Von Wolfgang Janisch

Göttingen Studentin in Wohnheim getötet

In Göttingen ist eine israelische Studentin tot aufgefunden worden, eine Mordkommission ermittelt. Es gibt keine Hinweise darauf, dass der Täter mit Gewalt in das Wohnheim-Zimmer der Frau eindrang. "Es ist definitiv ein Gewaltverbrechen", sagt die Staatsanwaltschaft.

Video
Spektakuläre Verfolgungsjagd Flucht nach Einbruch endet in Crash

Video In Florida sind am Mittwoch zwei mutmaßliche Einbrecher 40 Minuten lang durch mehrere Bezirke - und wurden dabei von einem Hubschrauber aus gefilmt.

Größte Lotterie der Welt Geldregen in Nordspanien

Schecks statt Geschenke unterm Baum: 180 Losbesitzer oder Spielgemeinschaften freuen sich in Spanien über einen Gewinn von jeweils vier Milionen Euro. Vor allem einige kleine Dörfer im Norden des Landes profitieren von der traditionellen Weihnachtslotterie.

BGH urteilt gegen Lauschangriff Mitgehörtes Selbstgespräch als Beweis wertlos

Darf ein belauschtes Selbstgespräch als Beweis vor Gericht gelten? Nein, urteilte der Bundesgerichtshof. Der sogenannte Mord ohne Leiche, in dem drei Angeklagte zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt wurden, muss neu aufgerollt werden.

Brasilien Baby mit zwei Köpfen geboren

Im Nordosten Brasiliens sind siamesische Zwillinge zur Welt gekommen, die sich einen kompletten Körper teilen. Die Mutter erfuhr erst unmittelbar vor der Entbindung vom Zustand ihrer Kinder.

Zensus 2011 Bußgeldbescheid für eine Tote

Wer für die Volkszählung ausgewäht wird und nicht auf das Schreiben der Statistiker reagiert, muss mit einem saftigen Bußgeld rechnen. Dumm nur, wenn die Person gar nicht mehr lebt. So wie eine Frau aus dem schwäbischen Wemding.

Flucht nach Familiendrama zu Ende Mutmaßlicher Mörder stellt sich

Er soll in Bautzen die Mutter seines Kindes mit bloßen Händen erwürgt haben, dann floh er - mit seiner 18 Monate alten Tochter. Nach vier Tagen auf der Flucht vor der Polizei hat sich der Mann nun den Ermittlern in Berlin gestellt.

Historische Geldscheine in Köln Kölner findet zwölf Milliarden

Auf einem Supermaktparkplatz hat ein Kölner Geldscheine gefunden, im Wert von zwölf Milliarden - Reichsmark. Die historischen Scheine fanden schnell zu ihrem Besitzer zurück.

Urteil gegen Frühchen-Spezialkliniken 1250 Gramm Leben

Jahrelang schwelte unter Medizinern der Streit, wer zu früh geborene Säuglinge behandeln dürfen soll: nur Spezialkliniken oder auch andere Krankenhäuser? Ein Gericht hat den Disput nun beendet - und eine Grenze bei 1250 Gramm Körpergewicht gezogen. Von Charlotte Frank

Norwegen-Attentäter Anders Breivik Vater fühlt sich mitschuldig an Taten seines Sohnes

In einem Interview hat der Vater des norwegischen Attentäters Anders Breivik bedauert, sich nicht besser um seinen Sohn gekümmert zu haben. Er will den 32-Jährigen möglichst bald hinter Gittern besuchen - und verbindet damit eine konkrete Hoffnung.

Prozess um falschen Hilfsverein in Landshut Angeklagter schweigt zu Missbrauchsvorwürfen

Er soll unter dem Deckmantel der humanitären Hilfe Kinder in Haiti missbraucht und sogar einen Jungen illegal nach Deutschland eingeschleust haben: Doch zu Prozessbeginn schweigt der 58-jährige Berliner.

Berlin U-Bahn-Schläger zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt

Ihr Motiv soll "Deutschenhass" gewesen sein: Jetzt wurden die Jugendlichen, die im Berliner U-Bahnhof Lichtenberg einen Handwerkergesellen brutal zusammengeschlagen hatten, zu langjährigen Gefängnisstrafen verurteilt. Das Gericht entschied auf versuchten Mord.

Prozessbeginn in Kiel 65-Jähriger gesteht Morde an fünf Frauen

Sein damaliges Verhalten sei für ihn "unfassbar", ließ Hans-Jürgen S. zum Prozessauftakt über seinen Anwalt verlauten. Der Handwerker ist angeklagt, zwischen 1969 und 1984 fünf Frauen vergewaltigt und getötet zu haben. Erst mit neuen Ermittlungsmethoden kam die Polizei dem Serienmörder auf die Spur.

Urteil im Fall Mary-Jane Mörder von Siebenjähriger muss lebenslang in Haft

Er verging sich an dem Mädchen und tötete es aus Angst vor Entdeckung: Wegen Missbrauchs und Mordes an der siebenjährigen Mary-Jane ist Tino L. zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Das Landgericht im thüringischen Meiningen sprach von einer "verabscheuungswürdigen Tat" - und stellte die besondere Schwere der Schuld fest.

Unglück im US-Bundesstaat New Jersey Kleinflugzeug stürzt auf Highway

Der Pilot unterhält sich noch mit dem Tower über eine Vereisung, kurz danach stürzt die Propellermaschine ab und zerschellt auf einer Straße: In New Jersey ist ein Kleinflugzeug verunglückt - an Bord befanden sich auch zwei Kinder.