Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Panorama - November 2011

180 Meldungen aus dem Ressort Panorama

Urteil gegen Conrad Murray Michael Jacksons Leibarzt muss vier Jahre ins Gefängnis

Das Gericht hat die mögliche Höchststrafe ausgesprochen: Michael Jacksons früherer Leibarzt Conrad Murray wurde in Los Angeles zu vier Jahren Haft verurteilt. Zuvor hatte ihn eine Jury wegen fahrlässiger Tötung des Popstars schuldig gesprochen.

Gutachten im Fall Breivik Was bedeutet "unzurechnungsfähig"?

Die Überraschung könnte bei den Beobachtern des Falls Breivik kaum größer sein: Der Attentäter von Utøya soll schuldunfähig sein. Doch was bedeutet dies für ihn? Und wie unterscheidet sich das norwegische Recht vom deutschen? Ein Überblick. Von Hans Holzhaider

Attentäter Breivik für schuldunfähig erklärt "Bizarre Wahnvorstellungen"

Anders Behring Breivik ist von zwei Rechtspsychiatern für unzurechnungsfähig erklärt worden. Norwegen ist geschockt. Doch die Wahnbilder, die der Attentäter zeichnete, ließen für die Gutachter nur einen Schluss zu. Der Prozess gegen ihn soll jedoch wie geplant beginnen. Von Gunnar Herrmann, Stockholm

Erbe einer Bankerin Bordellbesitzer wegen Mordes vor Gericht

Das goldene Handy der ermordeten Bankerin führte die Ermittler in ein Bordell: Dessen Besitzer soll die 75-Jährige ermorden haben lassen, um an deren Geld zu gelangen. Gemeinsam mit drei anderen Angeklagten steht er nun in Krefeld vor Gericht.

Nach geplantem Kindesmissbrauch Deutscher zu 18 Jahren US-Haft verurteilt

Er war in die USA geflogen, um dort ein elfjähriges Mädchen zu treffen und sexuell zu missbrauchen. Doch nach der Landung in Cleveland wurde ein 50 Jahre alter Arzt aus Baden-Württemberg verhaftet. Das Mädchen hatte es nie gegeben, der Mann war in eine Falle der Ermittler getappt.

Utøya-Attentäter soll unzurechnungsfähig sein Breivik litt unter Psychose

Anders Behring Breivik ist aus Sicht zweier Gutachter schuldunfähig: Als er bei einem Bombenanschlag in Oslo und auf der Insel Utøya 77 Menschen tötete, soll er unter einer schweren Psychose gelitten haben. Aller Voraussicht nach wird das Gericht in Oslo nun beantragen, den Attentäter in einer psychiatrischen Einrichtung unterzubringen. Der Prozess gegen ihn soll jedoch wie geplant beginnen.

Neue Lotterie "Euro-Jackpot" startet im März 2012

Eine neue europäische Lotterie geht im kommenden Frühjahr an den Start. Die neuen Gewinnsummen dürften auch bei deutschen Mitspielern für feuchte Hände und glasige Augen sorgen.

USA Fast 18 Jahre Haft für deutschen Kinderschänder

Ein 50-jähriger Arzt ist der US-Polizei ins Netz gegangen, als er über das Internet ein Mädchen für einen sexuellen Missbrauch bestellen wollte. Bei seiner Festnahme hatte der Mann diverse Utensilien für den erwarteten Sexualkontakt in seinem Gepäck.

Unwetter Gewaltige Stürme ziehen über Nordeuropa

Tote, Vermisste, Zerstörungen und Stromausfälle - reißende Orkanböen setzen den Menschen in Nordeuropa schwer zu. Für einige Regionen wird die Sturmwarnung weiter aufrechterhalten. Von Gunnar Herrmann, Stockholm

In den USA Stalins Tochter gestorben

Ihre drei Namen, die sie hintereinander annahm, zeugen von einer Biografie der Brüche: Lana Peters, wie sich die Tochter des Diktators Stalin zuletzt nannte, ist tot - sie starb mit 85 Jahren in den USA.

Video
YouTube-Hit "Jesus Christ" Verweifelte Suche nach Hund

Video Dieses YouTube-Video um einen Hundehalter, der verzweifelt nach seinem Labrador Fenton ruft, ist der Renner im Internet. Und weil's so schön ist, haben Nutzer ihre eigenen Versionen geschaffen.

"Maskenmann"-Prozess Missbrauchsopfer verhinderten weitere Taten

Martin N. hat gestanden, drei Jungen ermordet und etliche missbraucht zu haben. Doch im Prozess gegen den Pädophilen, der lange als "Maskenmann" gesucht wurde, zeigt sich: Manche weitere Tat vereitelten potentielle Opfer selbst.

"Sechser-Flut" im Lotto Sechs Richtige - und ein kleiner Gewinn

Da träumt man sein ganzes Leben vom Sechser im Lotto, und wenn es dann so weit ist, gibt es nur eine magere Summe. So geschehen am vergangenen Samstag: 78 Spieler teilten sich den Millionen-Gewinn - weil die gezogenen Zahlen zu eingängig waren.

Bilder
Wetterkapriolen in Deutschland Mitten im Novemberfrühling

Bilder Selbst wenn noch etwas Regen oder Schnee kommen sollte: Diese Woche geht der wohl trockenste November seit 111 Jahren zu Ende. In Skigebieten stehen die Lifte still, Bauarbeiter freuen sich über perfektes Dachdeckerwetter. Eine Bestandsaufnahme des Novemberfrühlings in Bildern.

Frankreich Vater soll Dreijährigen in Waschmaschine gesteckt haben

Angeblich für sein schlechtes Benehmen soll ein Franzose sein Kind in eine Waschmaschine gesteckt haben - der Mann bestreitet die Vorwürfe. Der Junge erlag seinen Verletzungen.

Jermaine Jackson lobt Gambias Machthaber Jammeh "Ein sehr, sehr echter Mensch"

Yahya Jammeh, Präsident von Gambia, behauptet schon einmal, seine Landsleute allein durch Handauflegen von Aids, Asthma und Diabetes zu heilen. Kostenlos und binnen fünf Minuten. Jermaine Jackson, Bruder des verstorbenen Pop-Sängers, hält dies nicht von irrlichternden Lobeshymnen ab. Von Tim Neshitov

Indonesien 700-Meter-Brücke knickt ein - viele Tote

Beim Einsturz einer Hängebrücke in Indonesien sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen, weitere 30 werden noch vermisst - und die Chancen, sie noch lebend zu bergen, sind gering. Die Brücke kollabierte bei Reparaturarbeiten.

Niedecken spricht über seinen Schlaganfall "Es gibt noch eine Zugabe"

"BAP"-Sänger Wolfgang Niedecken erholt sich noch von seiner schweren Krankheit - doch einem Magazin hat er bereits ein Interview gegeben über den Monat, als ihn der Schlaganfall traf. Nun sei er "nur glücklich, noch am Leben zu sein".

Mehrere Todesopfer Flüchtlingsboot kentert vor italienischer Küste

Schiffbruch vor der italienischen Küste: Mehrere Menschen sterben, als ein Füchtlingsboot gegen einen Felsen prallt. Im Wasser und an Land suchen Rettungskräfte nach Überlebenden.

Nach Mord an Deutschem in Mali Touristen aus Timbuktu ausgeflogen

So faszinierend Timbuktu für Touristen ist, so gefährlich ist die Oasenstadt in Mali inzwischen für viele Besucher. Kriminelle Banden und Al-Qaida bessern ihre Kassen mit Entführungen auf - ein Deutscher fiel nun offenbar einem Überfall in einem Restaurant zum Opfer. Weitere Touristen wurden daraufhin aus der Stadt ausgeflogen.

Anzeige gegen Papst Anschnallpflicht im Papamobil?

Vor Gott und dem Gesetz sind alle Menschen gleich - deswegen haben ein Dortmunder und sein Anwalt einem Zeitungsbericht zufolge jetzt den Papst angezeigt: Joseph Ratzinger sei bei seinem Besuch in Freiburg ohne Gurt im Papamobil unterwegs gewesen.

Berlin Sechs-Kilo-Baby geboren - ohne Kaiserschnitt

Ein normales Baby wiegt bei der Geburt etwa 3,5 Kilogramm - in der Berliner Charité kam jetzt ein fast doppelt so schwerer Junge zur Welt. Doch nicht nur das Gewicht des Babys sorgt für Schlagzeilen: Die ebenfalls stark übergewichtige Mutter bestand auf einer natürlichen Geburt.

Drogenkrieg in Mexiko Polizei entdeckt 26 Leichen

Schon wieder hat die mexikanische Polizei mehr als zwei Dutzend Leichen gefunden. Zuvor hatten Beobachter vor verstärkten Aktivitäten des Drogenkartells "Los Zetas" in der Region gewarnt. Ein hochrangiger Politiker hat bereits seine Kinder in Sicherheit gebracht.

Utøya-Attentäter Breiviks Notrufe bei der Polizei "Wie auf Autopilot"

Zehn Mal will der norwegische Attentäter Anders Behring Breivik während seines Massakers auf der Insel Utøya versucht haben, die Polizei zu erreichen. Der Inhalt zweier Gespräche wurde nun öffentlich gemacht. Für die Opfer eine schreckliche Erinnerung, für Breiviks Anwalt ein Hinweis auf den Geisteszustand seines Mandanten.

Debatte über Wildtierverbot in Zirkussen "Das Publikum will Tiere sehen - vor allem exotische"

Elefanten, die Männchen machen - damit könnte es bald vorbei sein: Der Bundesrat entscheidet an diesem Freitag über ein Wildtierverbot in Zirkussen. Frank Keller vom Circus Krone gibt sich jedoch optimistisch und verteidigt die umstrittenen Attraktionen in der Manege: Die vorgeführten Tricks seien natürliche Verhaltensweisen der Tiere. Interview: Karoline Meta Beisel und Florian Fuchs

Forderung gegen Conrad Murray Leibarzt soll 100 Millionen Dollar an Jackson-Kinder zahlen

Die Staatsanwaltschaft Los Angeles fordert einen dreistelligen Millionenbetrag vom Hausarzt des King of Pop, Conrad Murray. Doch ob die Jackson-Sprösslinge - denen die Summe zukommen soll - jemals etwas von dem Geld sehen werden, ist fraglich: US-Rechtsexperten vermuten einen juristischen Trick.

Fehde unter Amish in USA FBI verhaftet mutmaßliche Bart-Räuber

Sie drangen nachts in die Häuser angeblich abtrünniger Glaubensbrüder ein und schnitten ihnen die wertvollen Bärte ab: Im Streit zwischen Amischen in den USA hat sich nun die Bundespolizei FBI eingeschaltet und sieben Männer wegen religiöser Verbrechen verhaftet.

Thailänder wegen Majestätsbeleidigung verurteilt Keine Gnade für "Onkel SMS"

Sein ganzes Leben lang wurde Ampon Tangnoppakul von König Bhumibol regiert. Er verehre seinen Monarchen, beteuert der 61-Jährige. Doch vergebens: Nun wurde Tangnoppakul zu 20 Jahren Haft verurteilt - wegen Beleidigung des Königshauses. Von Tobias Matern, Neu-Delhi

Hungersnot in Ostafrika 320.000 Kinder noch immer akut bedroht

Zum Auftakt ihres vorweihnachtlichen Spendenaufrufs erinnert die Kinderhilfsorganisation Unicef an die dramatische Lage in Ostafrika. Hunderttausende Kinder sind von der Hungersnot dort noch immer akut bedroht. Bis Jahresende würden 30 Millionen Euro gebraucht, um das Schlimmste zu verhindern.

Video
Geldkoffer vergessen Eine Million Dollar Trinkgeld?

Video Ein Mann in Shorts und Pollunder hinterließ im Cafe "Marco" in Sydney einen Koffer mit einer Million Dollar. Laut Augenzeugen war mit dem Gast etwas nicht in Ordnung

Zweites Gutachten Tod von "Sexy Cora" bleibt mysteriös

Ist das Rätsel um die Ursache des Todes von "Sexy Cora" gelöst? Über den Tod der bei einer Brustoperation verstorbene Pornodarstellerin liegt der Hamburger Staatsanwaltschaft inzwischen ein zweites Gutachten eines Anästhesie-Experten vor.

Urteil im Prozess um Annas Tod Lebenslange Haft für Pflegemutter

Monatelang drückte sie Anna immer wieder unter Wasser, beim letzten Mal so lange, bis das Mädchen starb. Das Bonner Landgericht hat gegen die Pflegeeltern der Neunjährigen nun hohe Haftstrafen verhängt. Die Staatsanwaltschaft attestierte dem Paar einen "menschenverachtenden Umgang".

Flucht vor Feuer Berliner springt in den Tod

Seine Wohnung brennt, die Flammen versperren ihm den Weg zum Treppenhaus. Also springt ein Berliner vom Balkon seiner Wohnung im neunten Stock in ein Sprungkissen der Feuerwehr. Trotzdem zieht er sich tödliche Verletzungen zu.

Euro
Skandal im EM-Gastgeberland Ukraine "Hundemassaker" im Namen des Fußballs

EM-Gastgeber Ukraine soll die massenhafte Liquidierung von streunenden Hunden angeordnet haben. Tierschützer attackieren in ihrer Wut nun auch die Sponsoren des sportlichen Mega-Events. Dabei könnte es sich nach Ansicht von Beobachtern auch um eine Medienkampagne handeln, die Einzelfälle gezielt aufbauscht. Von Uwe Ritzer und Thomas Urban

Debatte über Jugendstrafen in Frankreich Mord im Internat

In den Wald gelockt, missbraucht und getötet: Das Verbrechen, dem die 13-jährige Agnès zum Opfer fiel, schockiert ganz Frankreich. Der Mörder des Mädchens ist ein erst 17-jähriger Mitschüler - der bereits wegen Vergewaltigung vorbestraft war. Von Stefan Ulrich, Paris

Indianer in Kanada
Kanadische Inselbewohner auf Ahnensuche Plötzlich Indianer

Auf einmal wollen sie alle Ureinwohner sein: Nach jahrzehntelangem Ringen erkennt Kanada seit kurzem das auf Neufundland beheimatete Volk der Mi'kmaq an. Registrierte Indigene erhalten dadurch Anspruch auf Hilfsgelder. Nun durchforsten auch Tausende Bleichgesichter ihre Ahnengalerie nach indianischen Vorfahren. Von Bernadette Calonego

Sparkasse um Millionenbetrag geprellt "Robina Hood von Riesa"

Sherwood Forest in Sachsen: Eine Bankangestellte vergibt eigenmächtig Kredite. Nicht etwa aus Gründen der Selbstbereicherung, sondern weil sie bedürftigen Kunden ihrer Sparkasse helfen wollte. Folge: ein Schaden in Millionenhöhe. Jetzt wurde das Urteil über die vom Boulevard als "Robina Hood von Riesa" bezeichnete Frau gefällt.

Mordprozess in Berlin Obdachloser wegen zehn Cent getötet

In einem Berliner Wohnheim geraten zwei Obdachlose um zehn Cent in Streit. Der junge Mann prügelt so lange auf den Älteren ein, bis dieser tot ist. Vor dem Berliner Landgericht wird ihm nun der Prozess gemacht.

Schwere Unwetter in Süditalien Drei Tote bei Erdrutsch auf Sizilien

Erst vor drei Wochen kosteten starke Regenfälle in Genua sechs Menschen das Leben, nun haben Unwetter in Süditalien wieder Opfer gefordert: Die Bewohner eines sizilianischen Ortes wurden von einer Schlammlawine überrascht.

Bilder
Ölpest vor Neuseeland Gerettete Pinguine ins Meer entlassen

Bilder Gut sechs Wochen nach Beginn der Ölpest vor Neuseelands Küste sind die ersten von mehr als 300 geretteten Zwergpinguinen ins Meer entlassen worden. Doch mehr als 2000 Seevögel verendeten qualvoll.

Webcams als Diebstahlschutz Mann erwischt Einbrecher aus 8000 Kilometer Entfernung

Bevor er zu seinem Urlaub aufbrach, installierte ein Australier Webcams in seinem Haus. Seine Sorge war berechtigt: Von Mauritius aus beobachtete er, wie zwei Männer durch seinen Besitz stöberten. Die Einbrecher wurden noch am Tatort gestellt.

Schwerer Unfall auf der A 9 Zwei Menschen sterben bei Massenkarambolage

Schwerer Unfall auf der Autobahn 9 in Brandenburg: Bei einer Massenkarambolage sind zwei Menschen ums Leben gekommen, neun Menschen wurden schwer verletzt. Die Autobahn wurde komplett gesperrt.

DEU_ALKOHOL_JUGENDSCHUTZ_FRA102
Pantscherei Behörden warnen vor Thüringer Wodkamarke

Laboruntersuchungen haben bestätigt, was die Thüringer Behörden schon seit Anfang November befürchtet haben: Produkte der Firma Bärenkrone aus Nordthüringen waren mit Methanol versetzt.

Bilder
Wütende Opposition in Südkorea Tränengas-Attacke im Parlament

Bilder Das Parlament in Südkorea hat nach Jahren des politischen Ringens ein Freihandelsabkommen mit den USA durchgewinkt - unter großem Protest der politischen Opposition. Doch ein Abgeordneter beließ es nicht bei Worten.

Bilder
Warmes Novemberwetter Das gefährliche Rauschen trockener Blätter

Bilder Es ist ein extrem trockener November in Deutschland. Für Naturhungrige das perfekte Ausflugswetter, doch der Mangel an Niederschlägen wird auch zum Problem und erhöht die Waldbrandgefahr - und das kurz vor Beginn des meteorologischen Winters.

Bilder
Weihnachtstradition in Katalonien Hocket, ihr Hirten

Bilder Hirten? Langweilig! Könige? Zu vornehm. In katalanischen Weihnachtskrippen hat der heimliche Star die Hosen heruntergelassen, um sich zu erleichtern. Der "Caganer" erscheint bei Jesu Geburt inzwischen häufig auch in zeitgenössischer Gestalt.

Aum
Aum-Sekte und der Anschlag auf Tokios U-Bahn Todesstrafe für Giftmischer bestätigt

Als Veterinär hatte er maßgeblich an der Vorbereitung des Giftanschlags auf die Tokioter Metro mitgewirkt, nun hat das Oberste Gericht in Japan die Todesstrafe für Seiichi Endo bestätigt. Damit geht eine 16 Jahre währende Reihe von Prozessen gegen Mitglieder der Aum-Sekte zu Ende. Von Christoph Neidhart, Tokio

Aus dem Fenster geworfenes Baby in Berlin Mutter bleibt in Untersuchungshaft

Eine 40-Jährige hat gestanden, ihr Kind aus dem Fenster einer Berliner Wohnung geworfen zu haben. Die Behörden wussten seit längerem von Problemen in der Familie, nicht aber von der neuen Schwangerschaft der Frau.

Unsichtbare Markierung Bahn will Diebe abschrecken

Für die Bahn geht es um viel mehr als nur um Metall: Diebe klauen immer mehr Kabel, was zu großen Sachschäden und langen Verspätungen führt. Nun setzt das Unternehmen verstärkt auf unsichtbare Mikro-Technik, um die Verbrecher zu überführen.

Opfer sagt im "Maskenmann"-Prozess aus "So etwas vergisst man nie"

Im Prozess gegen den geständigen Kindermörder Martin N. sagt zum ersten Mal eines seiner Opfer aus. Sein Peiniger stieg damals in sein Kinderzimmer und missbrauchte den heute 26-Jährigen. Doch er war es, der den entscheidenden Hinweis auf den Täter gab.