Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Panorama - Oktober 2013

772 Meldungen aus dem Ressort Panorama

Weltkriegsbombe in Dortmund Mehr als 20.000 von Entschärfung betroffen

Mit 1,5 Tonnen Sprengstoff ist die Luftmine, die im Dortmunder Vorort Hombruch entdeckt wurde, außergewöhnlich groß. Die Entschärfung soll am Sonntag stattfinden. Mehr als 20.000 Einwohner sind davon betroffen.

Sonnenspiegel in Norwegen Es werde Licht in Rjukan

Eine Stadt holt sich Sonne ins Tal: Das norwegische Rjukan erreichte im Winter nie ein Sonnenstrahl - bis jetzt. Heute wurden dort Sonnenspiegel eingeweiht, die für Licht sorgen sollen. Die Idee ist nicht neu, umgesetzt wird sie in dieser Form aber weltweit erst zum zweiten Mal. Von Caro Lobig

Britisches Königshaus Prinz Harrys Freundin darf bei Queen übernachten

Die Verlobungsgerüchte verdichten sich: Prinz Harrys Freundin Cressida Bonas darf auf Sandringham übernachten. Der Landsitz in Norfolk ist im Privatbesitz der königlichen Familie.

Tebartz-Vertreter Wolfgang Rösch "Die Nerven liegen blank"

Generalvikar Wolfgang Rösch hat heute die Vertretung des umstrittenen Limburger Bischofs Tebartz-van Elst angetreten. Er wolle jetzt vor allem um Vertrauen und Gemeinschaft werben, sagt Rösch und berichtet während seines Amtsantritts auch von einem Telefonat mit seinem Vorgänger.

Schwerin Patient stirbt während Stromausfall in Klinik

Ein 29-Jähriger liegt mit lebensgefährlichen Verletzungen auf der Intensivstation eines Schweriner Krankenhauses, angeschlossen an Beamtungsgeräte. Dann fällt plötzlich der Strom aus. Trotz Wiederbelebungsversuchen stirbt der Patient. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft.

Roma in der Slowakei Hinter den Mauern

Das slowakische Košice beherbergt mit "Lunik 9" eine große Roma-Siedlung. Dass in der Nähe der Plattenbauten eine hohe Mauer errichtet wurde, entsetzt die EU mehr als die Bewohner. Vater Peter, ein katholischer Priester, kümmert sich in "Lunik 9" um die Roma und sagt: "Die Zigeuner muss man erziehen." Eine Reportage von Tim Neshitov, Košice

Ein Jahr nach Hurrikan Sandy
Hurrikan Sandy Gewinner nach dem Sturm

Hurrikan Sandy hat die amerikanische Ostküste in ein Trümmerfeld verwandelt. Ein Jahr später dauert der Wiederaufbau noch immer an. Doch den Rückzug vom Meer will trotz Warnungen aus der Wissenschaft niemand einleiten. Dabei leiden vor allem die Menschen unter den Wirbelstürmen. Von Pascal Paukner

Busunglück 40 Menschen verbrennen in Reisebus in Südindien

Die Flammen überraschten die Passagiere im Schlaf: Mindestens 40 Menschen sind bei einem Busunglück im Süden Indiens ums Leben gekommen. Das Fahrzeug war in einen Dieseltank gekracht und fing Feuer. Nur wenige Insassen überlebten.

Rassismus Bahn-Security beschimpft Grünen-Politiker

"Hau ab du Nigger" - mit diesen Worten haben fünf Mitarbeiter der Bahn-Security einen Landtagsabgeordneten der Grünen beschimpft und angegriffen. Nun wehrt wehrt sich der Politiker öffentlich.

Drogen Lehrerin soll jahrelang gedealt haben

Eine Lehrerin aus der Pfalz soll über mehrere Jahre hinweg mit Drogen gehandelt haben. Zu den Abnehmern gehörten anscheinend Minderjährige und junge Erwachsene. Jetzt steht die 50-Jährige vor Gericht.

Ein Jahr nach dem Hurrikan Welche Spuren "Sandy" hinterlässt

650.000 zerstörte Häuser, weggespülte Straßen und Autos, acht Millionen Menschen ohne Strom: Hurrikan "Sandy" hat vor einem Jahr für historische Zerstörung an der Ostküste gesorgt. Milliarden sollen jetzt investiert werden, um das Land vor zukünftigen Wirbelstürmen zu schützen - der interaktive Vergleich zeigt die bisherigen Veränderungen.

Hells Angels Rockerboss soll für Bombenanschlag verantwortlich sein

War Rockerboss Frank Hanebuth in einen Bombenanschlag auf einen mutmaßlichen Anlagebetrüger verwickelt? Ein abgehörtes Telefonat und viele wilde Gerüchte deuten zumindest darauf hin. Von Hans Leyendecker

Jagd auf Werbefigur für US-Krankenversicherung Wer ist diese Frau?

Die US-Regierung bebilderte ihre neue Webseite zur Krankenversicherung mit einer lächelnden Frau. Als die Seite ständig abstürzte, wurde das "Obamacare Girl" zur Projektionsfläche der Bürgerwut, alle versuchten herauszufinden, wer sie ist. Ihre Geschichte in fünf Punkten. Von Nadja Schlüter

"Project Unbreakable" mit Vergewaltigungsopfern Plakate gegen den Schmerz

Ein weißes Plakat, einen schwarzen Stift, mutige Frauen und Männer: Mehr braucht die amerikanische Fotografin Grace Brown nicht für ihre Fotos. So erschafft sie ungewöhnlich berührende Bilder von Menschen, die sexuellen Missbrauch und Vergewaltigungen erlebt haben - und aufschreiben, was die Täter zu ihnen sagten. Von Jana Stegemann

Modedesigner Lagerfeld wegen Lästereien über dicke Frauen angezeigt

Ginge es nach Karl Lagerfeld, dürften übergewichtige Frauen niemals einen Laufsteg betreten. Weil er dies auch öffentlich im Fernsehen gesagt hat, drohen dem Hamburger Modedesigner nun juristische Konsequenzen.

Bilder
"Project Unbreakable" "Du wolltest es doch auch"

Bilder Das amerikanische Fotoprojekt "Project Unbreakable" zeigt Opfer von sexuellem Missbrauch, die sich mit Plakaten fotografieren lassen, auf denen sie die Worte ihrer Vergewaltiger aufgeschrieben haben.

Falscher Bombenalarm am Düsseldorfer Flughafen Koffer voll Mehl - Polizei fasst Verdächtigen

Vor knapp fünf Wochen wurde wegen eines herrenlosen Koffers Bombenalarm am Flughafen Düsseldorf ausgelöst. Nun hat die Polizei den Mann, der ihn dort abgestellt haben soll, gefasst. Offenbar handelt es sich um einen Dieb, dem die Beute zu heiß wurde.

Skandal um Bischof von Limburg Gericht will Verfahren gegen Tebartz-van Elst einstellen

In die Affäre um den Erste-Klasse-Flug des Limburger Bischof kommt Bewegung: Das Amtsgericht Hamburg hat angeregt, das Verfahren gegen Tebartz-van Elst einzustellen. Doch noch will die Staatsanwaltschaft davon nichts wissen.

Letzter Wunsch eines krebskranken Jungen Noch ein Mal Weihnachten feiern

Weihnachten im Oktober: Eine kleine Stadt im Nordosten der USA hat viel Herz bewiesen und einem krebskranken Jungen seinen größten Wunsch erfüllt. Als er aus dem Krankenhaus kommt, erwartet ihn zu Hause ein Winterwunderland - mit Schneemännern und Weihnachtsdekoration.

Entsetzen in Frankreich Baby wohl monatelang in Kofferraum versteckt

Ein Automechaniker findet bei Reparaturarbeiten ein verwahrlostes kleines Mädchen im Kofferraum einer Kundin, schmutzig und fiebrig. Womöglich lag es dort schon seit seiner Geburt.

Orkantief "Christian" So erlebte Deutschland den Sturm

Allein in Deutschland hat Orkantief "Christian" mindestens sieben Menschen das Leben gekostet. Bei Windgeschwindigkeiten von mehr als 170 km/h stürzten vielerorts Bäume um, Gebäude wurden beschädigt, Fahrräder weggeweht. Unter dem Hashtag #Sturm teilen Nutzer in sozialen Netzwerken ihre Erlebnisse. Ein Storify. Von Christina Metallinos

Tödlicher Zwischenfall auf Tiananmen-Platz Pekinger Polizei fahndet nach Verdächtigen

Die Polizei fragt in Hotels der chinesischen Hauptstadt nach zwei Verdächtigen und einem Geländewagen aus der Unruheprovinz Xinjiang. Die beiden Männer werden in Zusammenhang mit dem tödlichen Unfall am Platz des Himmlischen Friedens gesucht.

Orkantief "Christian" Weiter Zugausfälle nach erstem schweren Herbststurm

Europaweit mehr als ein Dutzend Todesopfer und hohe Sachschäden: Orkantief "Christian" hat in mehreren Ländern eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Es kommt weiterhin zu Verkehrsbehinderungen, die Zahl der Opfer könnte noch steigen.