Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Panorama - Mai 2014

767 Meldungen aus dem Ressort Panorama

Internationale Betrügerbande Falsche Enkel gefasst

Sie riefen alte Menschen an und gaben sich als Verwandte aus, die dringend Geld brauchen: Die Polizei hat eine internationale Betrügerbande zerschlagen, die als Erfinder des sogenannten Enkeltricks gilt. Die Masche brachte ihnen Millionen ein.

England Drei Seeleute sterben auf deutschem Frachter

Mysteriöse Todesfälle auf einem deutschen Frachtschiff: Als die "Suntis" in einem englischen Binnenhafen liegt, werden drei Seemänner krank - und sterben wenig später im Krankenhaus. Die Todesursache ist bislang unklar.

Quentin Tarantino und Uma Thurman Held der unglücklich Langzeitverliebten

20 Jahre lang hat Quentin Tarantino um Uma Thurman geworben. Er hat ihr Rollen gegeben, sie "Muse" genannt und öffentlich die Schönheit ihrer Füße gepriesen. Jetzt hat er sie anscheinend für sich gewonnen. Geschichte einer Eroberung. Von Oliver Klasen

Nachfolger von Robert Zollitsch Stephan Burger wird neuer Erzbischof von Freiburg

Freiburg hat einen neuen Erzbischof: Papst Franziskus hat den bisherigen Domkapitular Stephan Burger zum Nachfolger von Robert Zollitsch ernannt. Der neue Mann an der Spitze ist einer der jüngsten katholischen Bischöfe Deutschlands.

Nachwuchs im Fürstentum Monaco Fürstin Charlène ist schwanger

Auf diese Nachricht haben viele Monegassen gewartet: Fürst Albert und seine Frau Charlène erwarten ihr erstes gemeinsames Kind. Das hat Auswirkungen auf die Thronfolge.

Philippinen Acht Frauen eingesperrt und verbrannt

Flucht unmöglich: Weil ein Vorhängeschloss den Ausgang blockierte, sind bei einem Brand in der Nähe der philippinischen Hauptstadt Manila mehrere Arbeiterinnen getötet worden. Einige von ihnen waren noch minderjährig.

Transgender-Kind in den USA "Ich bin ein Junge"

Eine amerikanische Familie bekommt eine Tochter und zieht nun einen Sohn groß: In einem bewegenden Video dokumentieren sie die Geschichte ihre Kindes. Dafür erhalten die Eltern nun einen Preis.

Nach Gruppenvergewaltigung in Indien Mutter von Opfer bei Attacke schwer verletzt

Zwei junge Frauen wurden im Norden Indiens vergewaltigt und getötet. Die Familie der Opfer weigert sich, die Vorwürfe gegen die Täter fallen zu lassen - deshalb wurde die Mutter von einem der Mädchen wohl angegriffen.

Pakistan Mann von Gesteinigter tötete seine erste Frau

Am helllichten Tag wird eine schwangere Frau vor einem Gerichtsgebäude in Pakistan von ihren Familienangehörigen gesteinigt. Ihr Mann fordert eine Bestrafung der Täter. Nun gesteht er, dass er selbst seine erste Frau erdrosselt hatte. Straflos.

Prozess in Stuttgart Streit ums Taubenfüttern

Tauben sind Schmutzfinken. So sieht es die Stadt Stuttgart und verbietet das Füttern. Doch Tierschützerin Therese D. widersetzt sich standhaft. Vor dem Verwaltungsgericht hat sie die Stadt verklagt. Von Roman Deininger, Stuttgart

Hochzeit von Pep Guardiola Trainer traut sich

Wer es mehr als 20 Jahre miteinander aushält, der ist prädestiniert für die Ehe, sollte man meinen. Trotzdem hat FC-Bayern-Trainer Pep Guardiola mit seinem Jawort nun selbst die spanische Gemeinde überrumpelt, in der die Trauung mit Langzeit-Freundin Cristina Serra stattfand.

Suche nach Flug MH370
Verschollene Malaysia-Airlines-Maschine Bitterer Rückschlag bei der Suche nach MH370

Auch "Bluefin" kann den Angehörigen von MH370 keine Gewissheit bringen: Nach wochenlanger Suche ist die Mission des unbemannten U-Boots im Indischen Ozean beendet - ergebnislos. Die Signale, auf die sich das Bergungsteam gestützt hatte, stammen nicht von dem verschollenen Passagierflugzeug.

Todesstrafe in den USA Mörderische Comebacks

Mehrere US-Bundesstaaten erwägen die Rückkehr zu Brachialtechniken des juristisch legitimierten Tötens. Auch der elektrische Stuhl steht zur Diskussion - zum Entsetzen vieler Gegner der Todesstrafe. Denn was sich bei einer Elektrokution abspielen kann, taugt als Stoff für Horrorfilme und Geisterbahnen. Von David Hesse, Washington