Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Panorama - Oktober 2016

902 Meldungen aus dem Ressort Panorama

ISS Raumfahrer gelandet

Sie waren 115 Tage im All, um dort zu forschen und zu arbeiten, nun sind drei Besatzungsmitglieder der Internationalen Raumstation wieder zur Erde zurückgekehrt.

Italien Nach dem Beben ist vor dem Beben

Von überall drücken und ziehen monströse Kräfte an Italien - und entladen sich immer wieder ruckartig. Die Erdbeben in dem Land geben selbst Geologen Rätsel auf. Von Patrick Illinger

Sternenhimmel Galaktische Grüße

Ein zart schimmerndes Wölkchen, das uns Einblicke in das Wesen der Zeit gibt: Im November ist der Andromedanebel gut sichtbar. Er gehört zu den nächstgelegenen Galaxien - das Licht ging zur Zeit der ersten Menschen auf die Reise. Von Helmut Hornung

Erdbeben Das Monster kehrt zurück

SZplus Schon wieder wütet ein Erdbeben in der ohnehin schon hart getroffenen Region in Mittelitalien. In der Kleinstadt Norcia in Umbrien stürzt eine Kirche ein, es gibt Verletzte, aber zum Glück keine Toten. Von Oliver Meiler

Erdbeben in Italien "Wir werden alles wiederaufbauen"

Italiens Premier Renzi sichert den Erdbebenopfern rund um Norcia Unterstützung zu. Glaubt man Seismologen, könnte das Schlimmste noch nicht einmal vorbei sein. Von Andrea Bachstein, Rom

Courage "Einmischen ist undeutsch"

Unter Freunden und Verwandten verteilt unser Autor sonst gerne kluge Tipps wie Priester Hostien, bei Fremden würde ihm das nie in den Sinn kommen. Zeit, das zu ändern. Von Jan Kawelke

Bilder
Erdbeben in Italien "Es ist, als ob die ganze Stadt zusammengefallen ist"

Bilder Das sind die Bilder aus der vom Erdbeben in Italien stark betroffenen mittelalterlichen Stadt Norcia und der Umgebung.

Naturkatastrophe Verletzte bei erneutem Erdbeben in Italien

Das Zentrum des Bebens lag südöstlich von Perugia, Geologen geben die Stärke mit 6,5 auf der Richterskala an. Mehrere Menschen mussten bereits aus eingestürzten Gebäuden geborgen werden.

Halloween Von wüsten Weibern und sexy Hexen

Hex sells? Vor allem, wenn die Zauberin was hermacht. Doch die Kulturgeschichte der Hexe ist düster - ein Streifzug von Macbeth über Grimms Märchen bis hin zu Bibi Blocksberg. Von Christian Mayer

Brand bei BASF in Ludwigshafen BASF-Unglück fordert viertes Todesopfer

Knapp zwei Wochen nach der Explosion in Ludwigshafen erliegt ein Feuerwehrmann seinen Verletzungen. Die Suche nach der Unglücksursache geht weiter.

Essen Unterlassene Hilfe für Sterbenden - Polizei sucht vier Bankkunden

Die Essener Polizei ermittelt gegen vier Personen, die im Vorraum einer Bank einen sterbenden 82-Jährigen nicht beachtet hatten. Sie verließen die Filiale, nachdem sie ihre Geschäfte erledigt hatten.

dpa_1492B800052050CA
Zukunft der Trauer Früher wurden die Uhren angehalten, wenn einer starb

Und heute? Werden die Toten oft anonym und billig beigesetzt. Und die Lebenden beschweren sich, wenn sie sich für eine Beerdigung freinehmen müssen. Über unsere Suche nach dem richtigen Umgang mit dem Sterben. Kommentar von Heribert Prantl

Verbrechen Innere Unsicherheit

Taschendiebstahl, Einbruch, Trickbetrug: Die Furcht, Opfer von Kriminellen zu werden, ist so groß wie lange nicht. Die Polizei gilt als überfordert. Wie berechtigt sind die Ängste? Von Ronen Steinke