Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Politik - August 2006

5 Meldungen aus dem Ressort Politik

Deutsche Geschichte "Die Reichsidee starb erst mit dem Ende des Nationalsozialismus"

Vor 200 Jahren wurde auf Druck Napoleons das Heilige Römische Reich Deutscher Nation aufgelöst. Ein Interview über die zahlreichen Spuren, die dieser riesige Staatenbund in der BRD hinterlassen hat. Ein Interview von Bernd Oswald

Heiliges Römisches Reich Geschichte der staatlichen Emanzipation

Die Geschichte des Römisch-Deutschen Reiches ist gepflastert mit politischen Meilensteinen: Investiturstreit, Augsburger Religionsfriede, Dreißigjähriger Krieg und dem Reichsdeputationshauptschluss. Ein Überblick. Von Christopher Stolzenberg

Bildstrecke Die Berliner Mauer

Bilder Am 13. August 1961 hatte die DDR mit der Abriegelung der Grenzen zu West-Berlin begonnen und damit die deutsche Teilung besiegelt, die erst mehr als 28 Jahre später am 9. November 1989 mit dem Fall der Mauer zu Ende ging. Zwischen 1961 und 1989 starben an der Berliner Mauer 133 Menschen.