Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Politik - 2009

1091 Meldungen aus dem Ressort Politik

SPD: Bremer Regierungschef Böhrnsen "Rente mit 67 ist schlicht Rentenkürzung"

"Tacheles reden": Bremens SPD-Bürgermeister Jens Böhrnsen fordert von der SPD, sich mit Schröders Agenda 2010 und Münteferings "Rente mit 67" kritisch zu befassen. Interview: O. Das Gupta

Für fast jeden etwas Die neuen Volksparteien

FDP, Linke und Grüne haben breitgefächerte Programme, sie gewinnen Wähler aus allen Schichten und Gruppen der Gesellschaft - und sind damit Volksparteien. Von Heribert Prantl

Bilder
SPD nach der Wahl Genossen im Gespräch

Bilder Rechter Flügel, linker Flügel, Urgesteine, Jungpolitiker: Nach dem Wahldebakel will jeder über die Zukunft der SPD mitreden. sueddeutsche.de dokumentiert die Aussagen.

SPD: Personaldebatte Berliner SPD fordert Rücktritt der Führung

Zur Wahl der Fraktionsvorsitzenden bringt sich der erste Landesverband in Stellung. Berlins Bürgermeister Wowereit fordert ein Ende des Tabus im Umgang mit den Linken.

SPD in der Krise Rumpelstilzchen in der Hölle

Video Die Wähler haben die SPD halbiert, sie entzweigeschlagen, weil sie die Partei stets mit doppeltem Gesicht anblickte. Das Führungstrio Steinmeier, Müntefering, Steinbrück wird nicht mehr lange bestehen - und die Partei wird nach links rücken. Ein Kommentar von Kurt Kister

Politik kompakt Maget gibt auf

Bayerns SPD-Chef kündigt seinen Rückzug an, Muammar el-Gaddafi behauptet, die Länder des Westens hätten keine Zukunft, und in Honduras eskaliert die Krise.

Terrorismus Bin-Laden-Stellvertreter greift Merkel an

Wieder eine neue Botschaft islamischer Terroristen: Ayman al Sawahiri bezichtigt Bundeskanzlerin Angela Merkel der Lüge.

Bilder
FDP: Guido Westerwelle Der Mann, der Merkel "Mutti" nannte

Bilder Guido Westerwelle hatte jedes wichtige FDP-Parteiamt inne, das man bekleiden kann - in der neuen Regierung übernahm er nun das Amt des Außenministers. Eine Bildergalerie.

SPD-Wahldebakel Nahles befürchtet harte Zeiten

Video Nach ihrer deutlichen Niederlage bei der Bundestagswahl ringt die SPD um ihr künftiges Profil: Forderungen nach einer Öffnung zur Linken werden lauter, Personalfragen vorerst kleingeredet.

SPD nach der Bundestagswahl Aufbäumen am Abgrund

Nicht einmal 25 Prozent hat seine Partei bei der Bundestagswahl erreicht: Doch Frank-Walter Steinmeier will nicht aufgeben und trotz des Debakels der SPD als Oppositionsführer antreten. Von Susanne Höll

Atomstreit mit Iran Russische Militärs besorgt über Raketentests

Trotz Drohungen aus den USA soll Teheran nun Raketen getestet haben, die Israel erreichen könnten. Doch es könnte noch schlimmer kommen, warnen russischen Militärs.

Wahl bei Twitter und Facebook "Wie gegen einen Lkw gelaufen"

Bei Twitter und Facebook kommentieren viele Politiker den Ausgang der Wahl. Den Chef der hessischen SPD hat es offenbar besonders hart getroffen. Von Cornelius Pollmer

Wahl in Schleswig-Holstein Alles wie bei Stoltenberg

Video Miserabel abgeschnitten, aber das Uwe-Barschel-Trauma überwunden: Die Union des Peter Harry Carstensen sichert im Norden der Kanzlerin die Mehrheit im Bundesrat. Von Dieter Degler

Politologe Oskar Niedermayer "Merkel muss den Stil ändern"

Parteienforscher Oskar Niedermayer spricht über das künftige Regieren der Kanzlerin und erklärt, wo die FDP zurückstecken muss. Interview: Oliver Das Gupta

Bilder
Bundestagswahl Schlimmer gehts immer

Bilder Da war noch Luft nach unten: Wer neben Frank-Walter Steinmeier und der CSU sonst noch bei der Bundestagswahl abstürzte. Die Verlierer in Bildern.

Die FDP nach der Bundestagswahl Gelb-Gelb-Schwarz

Video Kanzlerin Merkel kann nun mit Guido Westerwelle weiterregieren. Mit ihrem absoluten Bekenntnis zur Union ist die FDP mittel- und langfristig ein hohes Risiko eingegangen. Der Preis, den die Liberalen zahlen werden, ist hoch. Ein Kommentar von Heribert Prantl

Bilder
Wahlsplitter Vom Bürger überrascht

Bilder Welche Direktkandidaten am Wahltag bitter enttäuscht wurden - und wer positiv überrascht sein dürfte. Wahlsplitter in Bildern.

Grafik zur Bundestagswahl Wahlergebnisse

Das Endergebnis, die Sitzverteilung, mögliche Koalitionen, Gewinne und Verluste: Die wichtigsten Ergebnisse der Bundestagswahl.

Bilder
Bundestagswahl Der Stimmkönig und andere Gewinner

Bilder Guido Westerwelles FDP, Karl-Theodor zu Guttenberg und die Piraten - vom Freudentaumel bis zum Achtungserfolg. Die Sieger der Bundestagswahl 2009.

Bilder
Wahlanalyse Schwarzes Deutschland!

Bilder Die Union gewinnt viele Direktmandate und Millionen von Wählern haben diesmal anders gewählt als noch 2005. Wer wohin gewandert ist - ein Überblick in Bildern.

Bilder
Wahl in Brandenburg Platzeck hat die Wahl

Bilder In Brandenburg sind alle irgendwie Gewinner. SPD, CDU, Grüne und FDP legen zu. Ministerpräsident Platzeck darf bleiben und hat die Qual der Wahl. Ein Überblick in Bildern.

Bilder
Landtagswahl Schleswig-Holstein Die Kleinen ganz groß

Bilder Das Ergebnis in Schleswig Holstein gleicht dem der Bundestagswahl: Die Kleinen waren die Sieger, die Großen die Verlierer. Eine Bilderstrecke

Wählerwanderung Neue Volkspartei: Die Nichtwähler

Die größte Fraktion der Wahlberechtigten sind die, die ihr Wahlrecht nicht nutzen. Alle großen Parteien haben an die Gruppe der Nichtwähler verloren. Ein Überblick.

Reaktionen auf die SPD-Niederlage Steinbrück warnt vor "Revolutionstribunalen"

Video Wechsel des Parteivorsitzes, Öffnung zur Linkspartei, sozialere Ausrichtung: Nach dem Wahldebakel der SPD werden Forderungen für eine Neuausrichtung der Partei laut. Vizechef Steinbrück rät von einer harten Personaldebatte ab - und von einem Linksrutsch.

Landtagswahl in Brandenburg Platzeck behauptet sich

Bei der Landtagswahl kann Brandenburgs SPD das Ergebnis halten und mit CDU weiter regieren. Die Linke landet bei 28 Prozent, die DVU kommt nicht mehr in den Landtag. Von Matthias Drobinski

SPD München SPD im Schockzustand

Historisches Tief: Partei erreicht nur 19,3 Prozent, auch die CSU büßt ein - Gewinner sind FDP und Grüne. Die Münchner Sozialdemokraten erhalten kein Direktmandat. Von Von Wolfgang Görl

Landtagswahl in Brandenburg Ein angeschlagener Triumphator

Matthias Platzeck hat die Wahl in Brandenburg nur mit hauchdünnem Vorsprung gewonnen. Nun will die Linke als zweitstärkste Kraft mitregieren. Von C. von Bullion und V. Bernau

Bundestagswahl Live-Ticker Beginn einer neuen Zeitrechnung

Die Würfel sind gefallen: Angela Merkel wird Deutschland mit einer schwarz-gelben Koalition die kommenden vier Jahre regieren. Grüne und Linke legen zu, die SPD ist am Boden. Der Abend der Entscheidung im Live-Ticker auf sueddeutsche.de.

Landtagswahlen Oberösterreich Die FPÖ als großer Gewinner

Die FPÖ könnte zur neuen Arbeiterpartei Österreichs mutieren. Ein Kommentar von Michael Frank

Bundestagswahl: Elefantenrunde Die öffentliche Scheidung

Kanzlerin Merkel und ihr Noch-Stellvertreter Steinmeier in Trauerarbeit über ihre Trennung. Millionen TV-Zuschauer wurden Zeugen, wie beide in der "Elefantenrunde" ihre neuen Rollen suchten. Von Hans-Jürgen Jakobs

Atom-Programm Iran sorgt für internationale Unruhe

Raketentests und eine zweite Atomanlage: Die USA schließen ein militärisches Vorgehen gegen Iran nicht mehr aus. Von Thomas Avenarius

Landtagswahl Schleswig-Holstein Ein Abend im Konjunktiv

In Schleswig-Holstein fahren die Ex-Koalitionäre CDU und SPD dramatische Verluste ein - und die FDP muss bangen, ob es für Schwarz-Gelb reicht. Von Ralf Wiegand, Kiel

Bilder
FDP, Linke und Grüne stark wie nie Kleine Sieger ganz groß

Bilder Was die Volksparteien an Stimmen verloren, haben die kleinen Parteien dazugewonnen. Die Sieger im Überblick.

Bilder
Schwarze und rote Verluste Strahlefrau und Stoiker

Bilder Die Volksparteien haben in der Wählergunst klar gegen die kleinen Parteien verloren. Doch Angela Merkel und Frank-Walter Steinmeier präsentieren sich keineswegs besiegt und betrübt. Die Bilder

Bilder
Worte zur Wahl Jubel und Gram

Bilder Westerwelle will jetzt das Land mitregieren, Merkel möchte die Kanzlerin aller Deutschen sein - nur Steinmeier spricht von einem "bitteren Tag".

Bilder
Erste Reaktionen Lachende und lange Gesichter

Bilder Nach Bekanntgabe der ersten Prognosen könnten die Reaktionen in den verschiedenen Parteien unterschiedlicher nicht sein. Die Mienenspiele der Gewinner und Verlierer. Die Bilder.

Bilder
Positionen der Parteien im Überblick Luftschlösser und viele heiße Eisen

Bilder Der Wahlkampf ließ bisweilen den Eindruck entstehen, die Parteien wollen alle das Gleiche. In Wirklichkeit unterscheiden sie sich in vielen wichtigen Punkten. Eine Übersicht.

Bilder
Wahlkampf-Worte der Woche Debatte nur mit Watte

Bilder Merkel und Steinmeier kneifen, zu Guttenberg jammert und Dirk Niebel sieht bei einer Ampel rot - der Wahlkampf im Endspurt. Zu lasch oder angemessen? Stimmen Sie ab!

Bilder
Wahlkampf-Worte Wischi, waschi, gaga!

Bilder Vom Wattebauschwerfen zur Schlammschlacht: Ganz so harmlos war der Wahlkampf der Parteien nicht - zumindest nicht, wenn es um saftige Sprüche ging. Welcher hat Ihnen am besten gefallen?Stimmen Sie ab.

Bilder
Bürger in den Wahllokalen Meine Stimme zählt

Bilder Ob normal gekleidet oder in Tracht: viele Bürger machten schon am Vormittag von ihrem Stimmrecht Gebrauch. Auch mancher Politiker war bereits an der Wahlurne.

Bundestagswahl Neues Tief bei der Wahlbeteiligung

Es herrscht strahlender Sonnenschein und die Bundestagswahl verläuft schleppend: Die Wahlbeteiligung liegt bislang noch unter dem Tiefstwert von 2005. Das könnte der SPD schaden. Die Briefwähler sind jedoch noch nicht miteingerechnet.

Papstbesuch in Tschechien Mühselige Mission

Eiserner Durchhaltewillen: Bei seinem ersten Tschechienbesuch kämpft Papst Benedikt XVI. mit seiner Stimme - und mit dem schwachen Glauben seiner Gastgeber. Von Klaus Brill, Prag

Bilder
Wahlkampf-Bilanz Stimmen Sie ab!

Bilder "Wir haben die Kraft" oder "Unser Land kann mehr"? Der Wähler entscheidet an diesem Sonntag auch darüber, wer ihn im Wahlkampf überzeugt hat - und wer enttäuscht. sueddeutsche.de zieht Bilanz - und bewertet den Einsatz der Parteien. Mit Abstimmung

Degler denkt Das Schleswig-Holstein-Virus

Mag die Bundestagswahl auch erwartungsgemäß ausgehen, im Norden der Republik wird es garantiert spannend - die Kieler Verhältnisse erlauben einen Blick in die Zukunft der Bundespolitik. Von Dieter Degler

Wahlkampfabschluss der Union Die Kanzlerin und die kaschierte Angst

Am Ende herrscht wieder Harmonie zwischen den Schwestern: Auf ihren Wahlkampf-Abschlussveranstaltungen geben sich CDU und CSU zwar siegessicher. Doch hinter den Kulissen machen sich viele Sorgen. Von Michael König und Birgit Kruse

Atomstreit mit Iran Widersprüchliche Signale aus Teheran

Nach dem Eingeständnis, eine neue Atomanlage zu bauen, will Iran IAEA-Kontrolleure einladen - und offenbar gleichzeitig neue Raketen testen.

Pläne im Innenministerium "Super-GAU für den Rechtsstaat"

Die Pläne des Innenministeriums, die Befugnisse des Verfassungsschutzes auszuweiten, stoßen weiter auf Kritik. Die Union bemüht sich derweil um Klarstellung.

Nach G-20-Gipfel in Pittsburgh Grüne geißeln "Wahlkampfshow"

Verkehrte Welt nach dem G-20-Gipfel: Grüne und Banken kritisieren die Ergebnisse, Merkel lobt sich selbst - und wird von den Gewerkschaften unterstützt.

SPD und Linke vor der Wahl Hoffen auf Genosse Trend

Zwei Parteien, die sich nicht ausstehen können, feiern gleichzeitig den Höhepunkt des Wahlkampfs. Steinmeier kommt besser an als Lafontaine und seine Empörungs-Rhetorik. Von Th. Denkler und M. König, Berlin

Atomstreit Das iranische Geständnis

Die Regierung in Teheran gibt zu, was westliche Geheimdienste längst wissen. Doch wer Vertrauen schaffen will, verhält sich anders. Ein Kommentar von Paul-Anton Krüger