Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Politik - April 2010

267 Meldungen aus dem Ressort Politik

Bilder
Nick Clegg Kandidat mit Diana-Effekt

Bilder Der neue Polit-Star Großbritanniens: Nick Clegg, der Spitzenkandidat der Liberaldemokraten, schickt sich an, für eine Überraschung bei der Unterhauswahl zu sorgen. Von Gökalp Babayigit

Oskar Lafontaine im Interview "Die SPD ist dabei, ein Eigentor zu schießen"

Für Oskar Lafontaine, Linken-Chef auf Abruf, geht es bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen auch um sein politisches Erbe. Interview: Oliver Das Gupta

Bilder
Arizona Streit um das Einwanderungsrecht

Bilder Die umstrittensten Regelungen von Arizonas Einwanderungsgesetz treten nicht in Kraft - vorerst. Gestritten wird jedoch weiterhin. Die Bilder.

Bilder
Ukraine: Tumulte im Parlament Krawall in Kiew

Bilder Das ukrainische Parlament hat den Pachtvertrag für die russische Schwarzmeerflotte auf der Krim verlängert - zuvor flogen Eier, Rauchbomben und Fäuste.

Bilder
Kraft wird Bundesratspräsidentin Die Erste ihrer Art

Bilder Nach 64 Männern ist die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft die erste Bundesratspräsidentin Deutschlands. Immerhin ist sie nicht die erste Frau in einer wichtigen politischen Funktion. Ein Überblick in Bildern.

Bilder
Anti-Atom-Demonstrationen Nein danke!

Bilder Nase voll von der Atompolitik: 120.000 Kernkraftgegner haben zwischen den Reaktoren Brunsbüttel und Krümmel eine Menschenkette gebildet und gegen Atomstrom protestiert. Die Demo in Bildern.

Bilder
Worte der Woche "Was soll ich machen - Handstand?"

Bilder Egal ob Aschewolke, CDU-Drama oder Bischof Mixas Rücktritt - in den vergangenen Tagen bestand an jeder Ecke Handlungsbedarf. Die Worte der Woche.

Papst Benedikt XVI. fünf Jahre im Amt Nicht von dieser Welt

Der Papst wird zur tragischen Person. Er ist kein Reaktionär oder Fundamentalist, er ist: fremd der Welt. Der Aufbruch, der nötig wäre, scheint mit ihm unmöglich zu sein. Ein Kommentar von Matthias Drobinski

Kaczynski beerdigt "Der Moment, in dem die Polen zusammenstehen"

Video Zehntausende Polen erweisen Präsident Kaczynski und seiner Frau beim Begräbnis in Krakau die letzte Ehre. Von Thomas Urban, Krakau

Katholische Kirche: Missbrauch Erzwungenes Geständnis

Sündenbock für den Papst? In der Affäre um den pädophilen Priester Peter H. wurde ein früherer Generalvikar möglicherweise zur Schuldübernahme gedrängt. Von M. Maier-Albang

Stichwort Wawel Königlicher Stammsitz, Schaltzentrale der Nazis

Residenz der polnischen Monarchen, Schaltzentrale des Nazi-Mörder Hans Frank, und Ort, wo Karol Wojtyla seine erste Messe hielt: Die Königsburg Wawel ist eng mit der wechselhaften Geschichte Polens verknüpft..

Afghanistan-Einsatz SPD-Spitzenpolitiker für raschen Abzug

"So schnell wie möglich raus aus Afghanistan": Die Sozialdemokraten nähern sich der Position der Linken an.

Gedenken an KZ-Befreiung "Unsere Narben sind kaum zu heilen"

Mahnung für die Zukunft: Hunderte Überlebende erinnern an die Befreiung deutscher Konzentrationslager vor 65 Jahren.

Polen: Trauerfeier in Krakau Abschied von Kaczynski - Medwedjews Mission

Ein Land nimmt Abschied: Polen erweist seinem verunglückten Präsidenten Kaczynski die letzte Ehre, auch Russlands Staatschef Medwedjew fliegt trotz Aschewolke zur Trauerfeier - ein Zug, der im russophoben Polen gut ankommt.

Papst trifft Missbrauchsopfer "Intensiv und emotional"

Papst Benedikt XVI. betet mit Opfern sexuellen Missbrauchs durch katholische Priester. Tief bewegt spricht er von Scham und äußert Bedauern - und das zum fünften Amtsjubiläum.

Politik kompakt Türkische Hardliner feiern Wahlsieg auf Zypern

Rückschlag für den Friedensprozess auf Zypern: Der Hardliner Dervis Eroglu gewinnt die Wahl im türkischen Teil der Insel. Kurzmeldungen im Überblick.

Bilder
Polen nimmt Abschied vom Präsidentenpaar Kaczynskis letzter Weg

Bilder Von Warschau aus werden die Särge von Lech und Maria Kaczynski in die Königsstadt Warschau überführt - per Flugzeug und trotz Aschewolke. Polens Abschied vom Präsidentenpaar in Bildern.

Polen nach dem Tod von Präsident Kaczynski Trauer, die ein Land verändert

Mit ihrem starren Blick in die Vergangenheit sind Polens Präsident Lech Kaczynski und sein Bruder Jaroslaw politisch brutal gescheitert. Doch nun ist der Präsident auf dem Weg nach Katyn tödlich verunglückt - ein symbolischer Schicksalsschlag für viele Polen. Das Staatsbegräbnis an diesem Sonntag könnte zu einem Wendepunkt für das Land werden. Ein Kommentar von Thomas Urban

Afghanistan Hat die US-Führung deutsche Bedenken ignoriert?

Die Amerikaner sollen in Afghanistan Warnungen der deutschen Einsatzleitung in den Wind geschlagen haben. Die Folge: vier Bundeswehrsoldaten kamen ums Leben.

Bilder
Gedenkfeier für die Absturzopfer Ein Land nimmt Abschied

Bilder Zehntausende Polen erwiesen in Warschau ihrem Präsidenten die letzte Ehre. Indes mussten zahlreiche internationale Staatsoberhäupter ihre Teilnahme an den heutigen Trauerfeierlichkeiten absagen.

Merkel auf dem Weg nach Bozen Roadtrip mit Hindernissen

Wenn der Protokollchef machtlos ist: Wie der Regierungs-Airbus den Flug aus den USA erlebt, Merkels Heimreise zur Busfahrt nach Südtirol wird - und dann auch noch ein Reifen platzt. Eine Reportage mit Videos von Nico Fried

Kritik am Papst "Es mangelt ihm an allem"

Der Befreiungstheologe Leonardo Boff wurde einst durch seinen Streit mit Kardinal Ratzinger weltberühmt. Seit fünf Jahren nun ist Ratzinger Papst - und hat in Boffs Augen als Hirte der Katholiken völlig versagt. Interview: Sebastian Beck

Bilder
Papst Benedikt XVI. Vom Theologen zum Religionsführer

Bilder Er träumt von einem Dasein als Schriftsteller, doch widmet er sein Leben der Kirche. Wie aus dem Sohn eines Gendarmen und einer Köchin das Oberhaupt der römisch-katholischen Glaubensgemeinschaft wurde. Papst Benedikt XVI. - eine Biografie in Bildern.

Vorwürfe gegen Bischof Mixa Der Druck wächst

Nach seinem Ohrfeigen-Geständnis sieht sich der Augsburger Bischof Walter Mixa mit immer mehr Kritikern konfrontiert - darunter auch Geistliche aus der katholischen Kirche.

Bundeswehr in Afghanistan Verletzte Soldaten bleiben in Istanbul

Wegen des Flugverbots sind die Soldaten, die an Bord der Maschine von Minister Guttenberg in die Heimat gebracht werden sollten, weiterhin in einer Istanbuler Klinik.

Fünf Jahre Benedikt XVI. Der Unverstandene

Als Joseph Ratzinger im April 2005 zum Papst gewählt wurde, bejubelten Gläubige weltweit ihren "Benedetto Superstar". Fünf Jahre später stecken Benedikt XVI. und seine Kirche in einer schweren Krise. SZ-Autoren über die wichtigsten und die umstrittensten Stationen seines Pontifikats.

Vorwürfe gegen Walter Mixa Des Bischofs steinernes Herz

Walter Mixa hat der katholischen Kirche mit seinen Lügen schwer geschadet. Er tritt nicht zurück - trotzdem hat das Bistum Augsburg keinen Bischof mehr. Ein Kommentar von Annette Ramelsberger

Politik kompakt Labour-Partei rutscht auf dritten Platz

Neuer Tiefpunkt für die Partei Gordon Browns: Neben den Tories haben auch die Liberaldemokraten Labour in Umfragen überholt. Kurzmeldungen im Überblick.

Neue Vorwürfe gegen Bischof Mixa Ein Gespür fürs Teure

Säulensockel für den Garten, Wein für ein Kinderheim, kostbarer Schmuck: Bischof Mixa hat in seiner Zeit als Stadtpfarrer jahrelang das Geld einer Waisenhausstiftung zweckentfremdet. Von Stefan Mayr

Afghanistan Kritik an Kanzlerin "Merkel muss Leadership zeigen"

Klartext statt "Wortwolken": Nach dem Tod vier deutscher Soldaten fordern SPD und Grüne von Kanzlerin Merkel, den Einsatz zur Chefsache zu machen. Von Oliver Das Gupta

Prügelvorwürfe gegen Bischof Mixa gibt Ohrfeigen zu

"Die eine oder andere Watschn kann ich nicht ausschließen": Bischof Walter Mixa räumt nun doch ein, dass er früher als Stadtpfarrer in Schrobenhausen Kinder geschlagen haben könnte.

Bilder
Fünf Jahre Benedikt XVI. Höhen und Tiefen des deutschen Papsts

Bilder Im April 2005 wurde Joseph Ratzinger zum Nachfolger von Johannes Paul II. gewählt. Seither sorgt Benedikt XVI mit seinen Auftritten für Diskussionen. Ein Bilder-Rückblick.

Afghanistan: Kundus-Affäre Der Zorn des Opfer-Anwalts

Karim Popal will Opfer des Bundeswehr-Luftangriffs bei Kundus vertreten. Das Verteidigungsministerium zweifelt an dem Anwalt. Der verschärft den Ton - und provoziert Krach mit Guttenberg. Von Stefan Braun

Bilder
Prozess wegen Volksverhetzung Skandal-Bruder Williamson

Bilder Hosen sind nichts für Frauen und es sind höchstens 300.000 Juden umgekommen: Das Weltbild von Bischof Richard Williamson ist bizarr. Weil er auch den Holocaust geleugnet hat, steht er nun vor Gericht.

Politik kompakt Prozessauftakt gegen Bischof Williamson

Das Regensburger Amtsgericht muss klären, ob der Strafbefehl gegen den Holocaust-Leugner angemessen ist. Kurzmeldungen im Überblick.

Afghanistan-Einsatz "Ich weiß, dass viele Menschen Zweifel haben"

Video Nach dem Tod von vier Soldaten in Afghanistan zeigt Angela Merkel Verständnis für die Zweifler. Doch die Bundeskanzlerin hält am Truppeneinsatz fest.

Wahl in Großbritannien Der lachende Dritte

Video Die erste Fernsehdebatte der britischen Spitzenkandiaten gewinnen weder Premier Brown noch Tory-Chef Cameron - sondern Clegg, der Chef der Liberaldemokraten, überzeugt. Von Wolfgang Koydl, London

Politik kompakt Gestürzter Bakijew ausgeflogen

Nach dem blutigen Volksaufstand in Kirgistan flieht der Ex-Präsident ins Exil nach Kasachstan. Angeblich ist er sogar zurückgetreten. Kurzmeldungen im Überblick

Papst Benedikt zum Missbrauchsskandal Ein bisschen Reue

Eher nebenbei äußert sich Papst Benedikt zum Missbrauchsskandal. Der Vatikan will unterdessen Hunderttausende Priester in Rom für ihr Oberhaupt demonstrieren lassen. Von Andrea Bachstein, Rom

Missbrauch in der katholischen Kirche Signal an die Opfer

Erzbischof Joachim Zollitsch erklärt sich bei einem Treffen mit der Justizministerin bereit, über finanzielle Entschädigungen für Missbrauchsopfer zu diskutieren. Von Susanne Höll

Bundeswehr in Afghanistan Die afghanische Falle

Video Während sich die Politik in Deutschland absurde Debatten leistet, wird in Afghanistan gestorben. Man reagiert zäh und viel zu ängstlich auf neue Gefahren für die Soldaten - das kostet Leben. Ein Kommentar von Stefan Kornelius

Österreich Bräunliche Bewerberin

Österreichs rechtsradikale FPÖ schickt die zehnfache Mutter Barbara Rosenkranz ins Rennen ums Präsidentenamt. Ihre eindeutigen Parolen verstören viele Wähler. Von Michael Frank, Wien

Polen: Flugzeugunglück Schüsse nach dem Absturz

Ein rätselhaftes Amateurvideo beschäftigt die polnischen Behörden. Auf dem Film, der kurz nach dem Absturz der Präsidentenmaschine aufgezeichnet wurde, sind Schüsse zu hören. Von Thomas Urban, Warschau

Israel: Korruptionsvorwürfe Olmert im Visier der Ermittler

Israels früherem Ministerpräsidenten Ehud Olmert droht neuer Ärger: Diesmal geht es um ein umstrittenes Bauprojekt. Wieder soll Schmiergeld geflossen sein.

Bestattung von Lech Kaczynski Polen gegen Polen

Der Streit um das Grab des Präsidenten spaltet die Nation: Tausende Polen protestieren gegen eine Bestattung auf dem Wawelberg, polnische Medien sprechen schon von "Krieg". Von Corinna Nohn

Obama, Iran und die Atommacht Israel Das israelische Tabu

Israels geheime Atomwaffen sind die schwache Flanke von US-Präsident Obama im Kampf gegen Irans Bombe. Warum soll Jerusalem geduldet werden, was Teheran verboten ist? Ein Kommentar von Peter Münch

Kritik an Bundeswehr Robbe, Guttenberg und das "Kriegszittern"

Der scheidende Wehrbeauftragte Robbe grollt, Deutschland lasse versehrte Soldaten im Stich - die Wut hat auch mit seiner Familiengeschichte zu tun. Von Von Oliver Das Gupta

Bilder
Richard von Weizsäcker wird 90 Wie ein Fahrrad

Bilder "Wenn er nicht fährt, fällt er um" - so erklärt Weizsäckers Sohn, warum der Bundespräsident a.D. auch im hohen Alter so öffentlich präsent ist. Zum 90. Geburtstag von Richard von Weizsäcker: Seine Karriere in Bildern.

Bundeswehr-Ausrüstung "Mir geht es um den Schutz des Feldlagers"

Hellmut Königshaus, der künftige Wehrbeauftragte des Bundestags, verteidigt die Idee, Kampfpanzer nach Kundus zu schicken. Interview: Peter Blechschmidt

Theologe Küng: Offener Brief Historischer Vertrauensverlust

Leere Kirchen - und jetzt auch noch ein Skandal: Fünf Jahre nach der Amtseinführung von Papst Benedikt XVI. steckt die katholische Kirche in der tiefsten Vertrauenskrise seit der Reformation. Ein offener Brief von Hans Küng