Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Politik - Juli 2017

2616 Meldungen aus dem Ressort Politik

Nordkorea Trump "sehr enttäuscht von China"

Nach einem neuen Raketentest des Regimes in Pjöngjang warnt der US-Präsident die Regierung in Peking.

Transsexuelle im US-Militär "Ich bin geschockt, dass Trump uns den Rücken zukehrt!"

Eine transsexuelle Ex-Offizierin spricht über den Plan ihres Präsidenten, Menschen wie sie aus dem Militär zu verbannen. Interview von Lara Wiedeking

Donald Trump
US-Politik Die USA liegen unter Trump im Trümmerstaub

Es war eine Horrorwoche für Washington: Ein Präsident außer Rand und Band und ein Kommunikationschef, der vulgär daherredet. Und jetzt? Wird alles noch schlimmer. Kommentar von Stefan Kornelius

Prantls Blick "Es läuft nicht und läuft nicht und läuft nicht"

Zehn Forderungen vor dem Auto-Gipfel am kommenden Mittwoch. Was Autoindustrie und Politik jetzt tun müssen - und warum Angela Merkel nicht die oberste Kartellschwester sein darf. Die politische Wochenvorschau von Heribert Prantl

SZ Espresso Das Wochenende kompakt - die Übersicht für Eilige

Was am Wochenende wichtig war - und was Sie auf SZ.de besonders interessiert hat. Von Lea Kramer

Luther Der Erfinder des Pluralismus

Ein Sammelband, herausgegeben von Udo Di Fabio und Johannes Schilling, zeigt, wie der Protestantismus die Welt veränderte - und Paradoxien schuf. Doch religiöse Kernfragen blenden die Autoren aus. Von Felix Ekardt

Fake News Irgendetwas wird schon dran sein

Alles erscheint heute möglich, und sei es noch so absurd. Susan Neiman seziert das Phänomen des Postfaktischen. Von Wolfgang Freund

Australien Vereitelter Terroranschlag

Islamisten wollten offenbar ein Flugzeug zum Absturz bringen. Vier verdächtige Männer wurden bei Razzien in Vororten von Sydney festgenommen. Ausländische Geheimdienste sollen den entscheidenden Hinweis gegebenen haben.

Papst Franziskus Wider den Menschenhandel

Das Oberhaupt der katholischen Kirche prangert die moderne Form der Sklaverei an.

Pakistan Sharif folgt Sharif

Nach der Amtsenthebung von Ministerpräsident Nawaz Sharif durch das Oberste Gericht hat die Regierungspartei PML-N ihren Kandidaten für das Amt bestimmt. Nun soll der Bruder des geschassten Premiers die Regierung führen. Von Tobias Matern

Venezuela Angst vor kubanischen Zuständen

Präsident Maduro lässt trotz monatelanger Proteste eine verfassunggebende Versammlung wählen. Aber er muss damit rechnen, dass nur ein Viertel der berechtigen Bürger überhaupt zur Abstimmung geht.

USA Trump droht "Drückebergern"

Der US-Präsident zürnt seinen Republikanern wegen des Scheiterns der Gesundheitsreform. Von Andrea Bachstein

Bundeswehr Toter Soldat bei Trainingsmarsch

Im niedersächsischen Munster bricht ein junger Offiziersanwärter bei einem Marsch zusammen. Er starb am Samstag.

Verfassungsschutz "Das ist eine Einschüchterungspolitik, die wirkt"

SZplus Harald Munding geht in Karlsruhe gegen den bayerischen Verfassungsschutz vor. Von Ronen Steinke

Asylpolitik Wieder da

Ophelia Mailjan, in Deutschland geboren, wurde nach Armenien abgeschoben. Nun ist die 19-Jährige wieder zurück in Deutschland - nach einer Welle der Solidarität. Von Thomas Hahn

Flüchtlingspolitik Humanitäre Ausnahmen

Horst Seehofer erläutert, dass die Obergrenze für Flüchtlinge auch flexibel sein kann. In Ausnahmefällen sollen also auch mehr als 200 000 Personen pro Jahr einreisen dürfen.

Nach dem Absturz eines Bundeswehr-Hubschraubers Ein Moment des Innehaltens

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen gedenkt in Mali der beiden abgestürzten Hubschrauberpiloten. Und sie spricht mit den deutschen Soldaten in Gao, wie diese mit dem Tod der Kameraden umgehen.

Resistente Keime Volle Dosis

Die Grünen kritisieren, dass Ärzte noch immer zu viele Antibiotika verschreiben. Dagegen verweist die Bundesregierung auf Fortschritte in der Tiermedizin. Von Kim Björn Becker

Gesundheit Hepatitis C bei Drogennutzern

Fast 4400 Menschen haben sich im vergangenen Jahr erstmals mit Hepatitis C infiziert. Es trifft vor allem Drogensüchtige - und Inhaftierte. Von Kristiana Ludwig, Berlin

Profil Shahbaz Sharif

Auserkorener Retter einer der mächtigsten Dynastien Pakistans. Von Tobias Matern

Heimat Wer ist deutsch?

Wer behauptet, deutsch sei nur, wer deutsche Vorfahren habe, ist von gestern. Von Dunja Ramadan

Rechte Szene Aktion Saubere Wiese

SZplus Erst vor zwei Wochen hatten rund 6000 Neonazis ein Rechtsrock-Konzert in Themar, einem 3000-Einwohner-Ort in Thüringen, besucht. An diesem Wochenende waren erneut über 1000 Neonazis in der Kleinstadt. Ein Ortsbesuch in der neuen Nazihochburg. Von Antonie Rietzschel, Themar

Außenansicht Vorsicht vor Illusionen

Der deutsche Arbeitsmarkt ist nicht so gut, wie es scheint. Die Parteien gehen von falschen Voraussetzungen aus. Von Hilmar Schneider

Musik Ode an die Politik

In Bayreuth hat erstmals ein Regisseur jüdischer Abstammung eine Wagner-Oper auf dem Grünen Hügel inszeniert. Das lässt sich als Botschaft verkaufen - und passt in eine Zeit, in der Musik als Medium des politischen Kampfes wiederentdeckt wird. Von Andrian Kreye

Venezuela Der Dreiviertel-Diktator

Präsident Nicolás Maduro hat das ihm unliebsame Parlament entmachtet. Von Boris Herrman

Gefängnisse Drogen überall

Der Staat sollte Häftlinge mit sterilen Spritzen versorgen. Von Kristiana Ludwig

Stadtviertel "Barmbek hat Herz"

SZplus Die Anwohner arbeiten die Tat auf, indem sie ihre Helden feiern. Einige Männer aus der Nachbarschaft hatten sich dem Attentäter in den Weg gestellt. Von Thomas Hahn

Musikhören Der Reiz des Zufalls

Apple verabschiedet sich vom iPod Shuffle. Warum Durcheinander den Alltag manchmal spannend macht. Von Jens-Christian Rabe

Videokolumne Der Nächste bitte

Wann wird Computerspielen zur Sucht?

Reaktion auf Sanktionen Hunderte US-Diplomaten sollen Russland verlassen

SZplus Die USA sollen 755 Diplomaten und Mitarbeiter von Konsulaten bis 1. September abbauen. Kremlchef Putin erwartet weiter schwierige Beziehungen zu Washington.

Glosse Das Streiflicht

SZplus

Vor dem Diesel-Gipfel Regierung verärgert über Autoindustrie

SZplus Die Konzerne hätten den Ernst der Lage noch nicht realisiert, heißt es in Berlin. Verkehrsminister Dobrindt sieht die Marke "Made in Germany" in Gefahr. Und CSU-Chef Seehofer droht mit Einführung von Sammelklagen. Von Max Hägler und Robert Roßmann, Berlin

Angriff in Supermarkt Hamburger Messerstecher - die vielen Fragen im Fall Ahmad A.

Exklusiv Früh hatten die Behörden den Palästinenser Ahmad A. im Visier. Sie empfahlen, ihn psychologisch betreuen zu lassen. Dann blieb seine Akte liegen. Von Georg Mascolo und Ronen Steinke

Yanis Varoufakis und der kleine Mann "Yani, warum bist du eingeknickt?"

SZplus Yanis Varoufakis spricht und schreibt viel vom kleinen Mann. Dann besucht ihn der Zeitungsverkäufer Lambros Moustakis. Ein Treffen in Athen. Von Tim Neshitov

Islamischer Staat im Irak Die deutschen Kinder des Dschihad

Die Behörden wissen nicht, wie viele deutsche Minderjährige noch in der irakischen Stadt Mossul sind, von ihren Eltern verschleppt oder dort geboren - und auch nicht, wie sie ihnen helfen sollen. Von Georg Mascolo, Volkmar Kabisch und Amir Musawy