Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Politik - November 2017

3341 Meldungen aus dem Ressort Politik

dpa_14951800F428CC42
Brexit Wie der Brexit Steueroasen austrocknen könnte

Britische Überseegebiete und Kronbesitzungen sind wie geschaffen für Reiche, die wenig Abgaben zahlen wollen. Wenn es nach den Grünen im Europaparlament geht, ist damit nach dem Brexit Schluss. Von Daniel Brössler, Brüssel

Nordkorea und die USA "Wir kümmern uns darum"

SZplus Präsident Donald Trump kündigt nach dem Raketentest neue Sanktionen gegen das Regime in Pjöngjang an. Von Christoph Neidhart, Tokio

dpa_1496EA009E10577A
NSU-Prozess Anwältin gibt Verfassungsschutz Mitschuld an NSU-Morden

Opferanwältin von der Behrens wirft den Sicherheitsbehörden Sabotage vor. Diese hätten die Suche nach Zschäpe, Mundlos und Böhnhardt gezielt behindert. Aus dem Gericht von Wiebke Ramm

Podcast "Das Thema" Jetzt hören: Der NSU-Prozess - eine Bilanz

Im SZ-Podcast "Das Thema" spricht Gerichtsreporterin Annette Ramelsberger über die Versäumnisse der Ermittler, ihren Eindruck von Beate Zschäpe und die Frage, warum die Verhandlung bald zu Ende gehen muss.

dpa_1496FA0021B5515E
Boliviens Staatschef Morales Meister der Verlängerung

Dank einer Verfassungsänderung darf Boliviens Präsident Morales ein viertes Mal antreten. Die Opposition spricht von einem "Staatsstreich". Von Boris Herrmann, Rio de Janeiro

Glyphosat-Gegner fordern Rücktritt von Schmidt (Vorschaubild) Video
München Glyphosat-Gegner fordern Rücktritt von Schmidt

Video Mit einer Demonstration vor der CSU-Parteizentrale forderten Umweltschützer den Rücktritt von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt.

Myanmar Signal zur Aussöhnung

700 000 Katholiken leben in Myanmar - sie hoffen auf den Papst als Vermittler. Denn der Konflikt mit den Rohingya ist nur einer von vielen in dem Vielvölkerstaat . Von Arne Perras, Singapur

Strafgerichtshof in Den Haag Tödlicher Schlussakkord

SZplus Nach dem Urteilsspruch des Haager UN-Tribunals zu 20 Jahren Haft vergiftet sich der angeklagte bosnisch-kroatische Ex-General Slobodan Praljak selbst. Von Peter Münch, Wien

Bolivien Meister der Verlängerung

Dank einer Änderung der Verfassung darf Präsident Evo Morales ein viertes Mal antreten - dabei regiert er schon jetzt länger als alle anderen Staatschefs in der Geschichte des Landes. Die Opposition spricht von einem "Staatsstreich". Von Boris Herrmann, Rio de Janeiro

Polen Umstrittene Reformen

SZplus Die rechtspopulistische Regierungspartei Recht und Gerechtigkeit will mit zwei neuen Gesetzentwürfen die Justiz unter ihre Kontrolle bringen. Von Florian Hassel, Warschau

Nordrhein-Westfalen Kehrtwende beim Sozialticket

Verbilligte Monatskarten für Ärmere streichen und das Geld in den Straßenbau stecken? Die Idee kam nicht gut an. Nun rudert Verkehrsminister Wüst zurück. Und die Opposition nutzt die Chance zur Abrechnung. Von Christian Wernicke, Düsseldorf

Seelsorge "Dann blutet es wieder"

Jörg Schleyer wollte von der ehemaligen RAF-Terroristin Silke Maier-Witt genau wissen, wie sein Vater 1977 ermordet wurde. Hilft es Hinterbliebenen tatsächlich, alle Details über den Tod eines Angehörigen zu erfahren? Interview von Ulrike Heidenreich

Merkel in Afrika Kurz auf Freigang

Nach Wochen fruchtloser Sondierungen ist die Kanzlerin für 24 Stunden wieder Weltpolitikerin. Doch die heimischen Probleme sind mitgereist zum EU-Afrika-Gipfel. Auch dort wird sie gefragt: Was wird nun in Deutschland? Von Nico Fried, Abidjan

dpa_14948200131927B9
Asylpolitik Sachsen und Bayern wollen Abschiebestopp für Syrer auf sechs Monate verkürzen

Bayerns Innenminister Herrmann sagt, manche Regionen Syriens seien bereits wieder "relativ sicher". Bundesinnenminister de Maizière ist skeptisch. Von Constanze von Bullion, Berlin

Glyphosat SPD-Chef kritisiert den Alleingang

Mit seinem Verhalten habe der CSU-Minister Schmidt schweren Schaden angerichtet, sagt Schulz. Von Markus Balser und Michael Bauchmüller, Berlin

Außenansicht Scheitern als Chance

Warum eine neue große Koalition das Beste nicht nur für Deutschland, sondern für die Zukunft Europas wäre. Von Peter Bofinger

AfD-Bundesvorsitz Der Kandidat, der in die Regierung führen will

Es ist die Stelle von Frauke Petry zu besetzen: Kandidieren will Georg Pazderski. Der hat noch weitere Ziele. Von Jens Schneider

Stuttgart 21 Vor der Hacke

Der Bau des unterirdischen Bahnhofs folgt einer alten Regel der Bergleute. Von Markus Balser

Profil Bischof Tichon Schewkunow

Putins angeblicher Beichtvater glaubt an Ritualmord am Zaren. Von Julian Hans

Großbritannien Geld oder Brexodus

London legt nach, um die Katastrophe zu verhindern. Von Björn Finke

Nordkorea Test, Test, Test

Es wird Zeit, dass die USA und China miteinander reden. Von Stefan Kornelius

Terrorverdacht Bundeswehrsoldat wieder frei

Der Bundesgerichtshof sieht keine ausreichenden Belege, dass Franco A. einen Anschlag geplant hat. Von Georg Mascolo, Lena Kampf und Nicolas Richter

Videokolumne Zoom

Der Western "Brimstone" und die Frage, wie viel man Zuschauern zutrauen kann.

Glosse Das Streiflicht

SZplus

soldat_fluchtling_rgb
Franco A. unter Terrorverdacht Das Doppelleben

SZplus Franco A. war Oberleutnant der Bundeswehr - und gab sich als syrischer Flüchtling aus, angeblich, um einen Anschlag zu planen. Jetzt wurde der Haftbefehl plötzlich aufgehoben. Warum? Von Lena Kampf, Georg Mascolo und Nicolas Richter

dpa_1496F800E9CAA8BF
EU-Afrika-Gipfel Kurze Verschnaufpause für die Kanzlerin

24 Stunden wird Merkel in der Elfenbeinküste sein, wo der EU-Afrika-Gipfel stattfindet. Nach all den ergebnislosen Tagen und Nächten der Sondierungen in Berlin ist es ein Abstecher zu wirklich großen Problemen. Von Nico Fried, Abidjan

dpa_1496FA00460BD96D
Nordkoreas Atomraketen Warum Nordkoreas Diktator alle Ressourcen in Raketen steckt

Technisch sind enorme Fortschritte zu verzeichnen. Fast die Hälfte der Tests entfällt auf Flugkörper mit langer Reichweite. Das ist ein klares Signal. Von Stefan Kornelius