Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 23°

Archiv für Ressort Politik - November 2017

3217 Meldungen aus dem Ressort Politik

Jamaica-scheitern_sde
Bundestagswahl Sondierer, rückt das Arbeitspapier raus!

Für unsere politische Willensbildung müssen wir wissen, was die Sondierungsgespräche scheitern ließ. Kommentar von Christian Helten

2C18FD2A-74D1-4499-BD4C-F1C2B32A3C8F
"Islamischer Staat" Bundesregierung will IS-Kinder nach Deutschland holen

Exklusiv Derzeit sitzen mehrere Kinder deutscher Dschihadisten in irakischen Haftanstalten und Verhörzentren. Die meisten von ihnen sind Kleinkinder und Babys. Von Georg Mascolo

Reuters-RTX3E0PZ-HighRes
Aufgewachsen bei Dschihadisten Deutsche IS-Kinder

SZplus Die Bundesregierung will Söhne und Töchter deutscher Dschihadisten zurückholen - doch das ist nicht ohne Risiko. Denn die Terrormiliz IS radikalisierte schon die Kleinsten, manche mussten sogar morden. Von Georg Mascolo, Volkmar Kabisch und Amir Musawy

Podcast "Das Thema" Steuern wir auf Neuwahlen zu? Und wäre das so schlimm?

Im SZ-Podcast "Das Thema" sprechen die Redakteure Stefan Braun und Roman Deininger über das Innenleben der FDP, das schwierige Verhältnis von Parteichef Lindner zu Merkel und den Machtkampf bei der CSU.

2017-11-22T123009Z_680425124_RC13C9BB84C0_RTRMADP_3_WARCRIMES-MLADIC
Mladić-Verurteilung Bosnien ist von einer friedlichen Zukunft weit entfernt

Das Urteil gegen Ratko Mladić zeigt, dass es noch Gerechtigkeit gibt. Frieden beschert es Bosnien trotzdem nicht - denn das politische System in dem Land hat sich seit 22 Jahren nicht verändert. Kommentar von Peter Münch

AP_8003061234 Bilder
Simbabwe Robert Mugabe - Vom Hoffnungsträger zum Despoten

Bilder Er war der älteste amtierende Regierungschef der Welt - erst nach einem Putsch zog er sich von der Spitze Simbabwes zurück. Das Leben von Robert Mugabe in Bildern.

imago60977499h
Regierungsbildung "Jetzt ist Angela Merkel am Zug"

Die Stimmung in der SPD kippt: Ex-Gesundheitsministerin Ulla Schmidt fordert, sich Gesprächen mit der Union nicht zu verweigern - und schließt eine neue große Koalition nicht aus. Interview von Lars Langenau

USA Amerikas Meinungsfreiheit gerät zwischen die Fronten

Die USA legen das Recht auf freie Meinungsäußerung so großzügig wie kein anderes Land aus. Doch beide politischen Lager haben damit inzwischen ihre Probleme. Von Johannes Kuhn, Austin

Regierungsbildung SPD-Flügel rücken von Neuwahlen ab

Parteichef Schulz gerät unter Druck: Zahlreiche SPD-Abgeordnete stellen sich gegen seinen Kurs.

dpa_1496EA008153E41D
Russland Siegerpose mit Assad

Wenn Russlands Präsident Putin mit dem Diktator aus Syrien auftritt, geht es ihm weniger um das Kriegsland. Es geht ihm vor allem darum, die gewachsene Rolle Moskaus in der Weltpolitik zu demonstrieren. Kommentar von Julian Hans

97248865
Den Haag Der dreiste Stolz des "Schlächters vom Balkan"

Den Gerichtssaal in Den Haag machte der ehemalige General zu seiner Bühne - und wurde von serbischen Nationalisten gefeiert. Es schmeichelte seiner Geltungssucht, dass er sich nicht mehr verstecken musste. Kommentar von Ronen Steinke