Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Politik - Dezember 2017

1302 Meldungen aus dem Ressort Politik

Regierungsbildung Merkel sieht Schnittmengen mit der SPD

Vor dem Spitzentreffen mit Sozialdemokraten und CSU über die Chancen einer großen Koalition zeigt sich die CDU-Chefin optimistisch. Eine Minderheitsregierung lehnt sie als zu instabil ab. Von Nico Fried

771414-01-02
Jerusalem 1 Quadratkilometer, 255 Kirchen

SZplus Seit Jahrtausenden bündeln sich in Jerusalem die religiösen Verheißungen. Das war Donald Trump soweit wohl klar. Eine neue Intifada muss es hier trotzdem nicht geben. Von Alexandra Föderl-Schmid

Glosse Das Streiflicht

SZplus

dpa_148DAE00F72E7097 Video
Prantls Politik Lieber rote Teppiche legen als rote Linien ziehen

Video Seit der Bundestagswahl scheint in Deutschland eine Freude an politischer Destruktion vorzuherrschen. Dabei sollte es jetzt vor allem um den Aufbau von neuem Vertrauen gehen. Videokolumne von Heribert Prantl

D82E6B14-2BF2-41ED-BCA3-3D4173312376
SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

FCB6218F-E2F8-430B-BA45-AFF109D78AA2
Syrien-Konflikt Russlands Präsident schwebt für die Triumphgeste ein

Putin demonstriert auf einer Reise nach Syrien und Ägypten seinen Einfluss in Nahost. In Anwesenheit von Machthaber Assad erklärt er, Syrien sei "als unabhängiger, souveräner Staat gerettet". Von Julian Hans, Moskau, und Paul-Anton Krüger, Kairo

Explosion in New York war versuchter Terroranschlag (Vorschaubild) Video
Explosion in New York war versuchter Terroranschlag

Video Ein Vorfall mitten in Manhattan löst Unruhe aus. Die Polizei geht Hinweisen auf eine mögliche "Explosion unbekannter Ursache" nach. US-Präsident Trump wird informiert.

Weitere Proteste von Palästinensern gegen Trump-Entscheidung (Vorschaubild) Video
Weitere Proteste von Palästinensern gegen Trump-Entscheidung

Video Die Demonstrationen scheinen zwar langsam abzuflauen, aber die Chancen für eine Lösung in Nahost dürften deutlich gesunken sein.

Politikersprech
Sprachgewohnheiten Warum Prominente so gerne "Wer mich kennt" sagen

Den Satzanfang nutzen vor allem Politiker oft. Er ist ein Trick, mit dem man nahbar und zugleich unerreichbar erscheint. Von Martin Wittmann

Uni_Leipzig_Demo_Hendrik-Schmidt_dpa_sde
Rassismus Studenten protestieren gegen Professor und seine fremdenfeindlichen Tweets

Studenten protestieren weiter - und die Uni-Leitung könnte diese Woche über Thomas Rauschers Zukunft entscheiden. Von Antonie Rietzschel

32971600CAE637EC
Prozess gegen Reina-Attentäter "Für mich ist das kein Mensch, der das gemacht hat"

Vor fast einem Jahr sind im Istanbuler Club Reina 39 Menschen erschossen und 79 verletzt worden. Nun beginnt der Prozess gegen den Mann, der im Auftrag des IS gehandelt haben soll. Von Lars Langenau

787736-01-02 Video
Angela Merkel Deutschland brauche eine stabile Regierung

Video CDU-Chefin Angela Merkel strebt zügige Gespräche mit der SPD über eine Neuauflage der großen Koalition an. Spekulationen über eine Minderheitsregierung erteilte sie erneut eine Absage.

D82E6B14-2BF2-41ED-BCA3-3D4173312376
Jerusalemkonflikt Netanjahu will die EU spalten

Israels Premier wirbt beim EU-Außenministertreffen für die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt. In Brüssel lehnt man das ab - obwohl nicht alle EU-Staaten klar zur gemeinsamen Linie stehen. Von Daniel Brössler

dpa_149714007C93E329
Nahostkonflikt Bundesregierung zu Flaggenverbrennungen: "Man muss sich schämen"

Regierungssprecher Seibert bezeichnet das Verbrennen israelischer Flaggen in Berlin als "antisemitische Entgleisungen". Kanzlerin Merkel will, dass mit "allen Mitteln des Rechtsstaats" dagegen vorgegangen wird.

3297120095AF976F
Nahostkonflikt Erdoğan nennt USA "Komplizen beim Blutvergießen" in Nahost

Der türkische Präsident wirft den USA vor, durch ihre Jerusalem-Entscheidung Mitschuld am Wiederaufflammen der Gewalt in den Palästinensergebieten zu haben.