Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Politik - Februar 2017

2000 Meldungen aus dem Ressort Politik

GYI_645551036
Wahlkampf CSU: Schulz' Erfolg ist kein Strohfeuer

Exklusiv Die guten SPD-Umfragewerte machen die Union nervös. Bayerns Finanzminister Söder ermahnt Angela Merkel, sie müsse den Sozialdemokraten mehr entgegensetzen, als nur Erreichtes zu verteidigen. Von Nico Fried, Christoph Hickmann und Wolfgang Wittl

000_LH6BY
USA Trumps Kandidat für Marineministerium lehnt Job ab

Es ist der nächste Rückschlag für den US-Präsidenten: Trump gelingt es schon wieder nicht, wichtige Posten reibungslos zu besetzen.

SZ Espresso Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist und wird. Von Dominik Fürst

SZ Espresso Das Wochenende kompakt - die Übersicht für Eilige

Was an diesem Wochenende wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Afrika Jetzt geht's los

SZplus Gambia ist klein, bettelarm und hat sich selbst aus der Diktatur befreit. Nun rufen das Land und sein Präsident alle Flüchtlinge zurück. Über einen Neuanfang, der auch Europa Hoffnung macht. Von Bernd Dörries

Theologie Die Freiheit zu glauben

Der Weltreisende Rolf Bauerdick rechnet mit der radikalen Religionskritik ab und plädiert zugleich für einen neuzeitigen Typus des Pilgers. Von Silke Niemeyer

BND "Total überzogen"

Ein BND-Mitarbeiter wundert sich über die Aufregung wegen der Ausspähung ausländischer Medien durch den deutschen Auslandsgeheimdienst. Von Hans Leyendecker

Frankreich Justiz im Wahlkampf

SZplus Die Vorwürfe gegen Präsidentschaftskandidat Fillon werden mehr. Mit einer Anklage ist allerdings vor der Wahl nicht zu rechnen. Von Christian Wernicke, Paris

Flüchtlinge Neue Untergrenzen

Um Abschiebungen von Flüchtlingen zu erleichtern und einen neuen "Massenzustrom" zu verhindern, erwägt die EU geringere Standards für "sichere Drittstaaten". Kritiker warnen vor der Aushebelung des Asylrechts. Von Thomas Kirchner, Brüssel

USA Wenn Journalisten Feindbild werden

SZplus US-Präsident Donald Trump und seine Mitarbeiter holen zu immer neuen Attacken auf die Presse aus. Auch Traditionen scheren ihn wenig. Von Sacha Batthyany, Washington

Islamischer Staat Ägyptens Christen fliehen

Hunderte verängstige Kopten verlassen den Sinai, nachdem der IS zwei Männer erschossen und einen weiteren lebendig verbrannt hat. Präsident Sisi droht erneut mit aller Härte des Staats im Kampf gegen die Dschihadisten. Von Paul-Anton Krüger, Kairo

US-Demokraten Vom Bürgerrechtler zum Parteichef

Tom Perez, ein Vertrauter von Ex-Präsident Obama, ist neuer demokratischer Parteichef.

Heidelberg Wovon zum Teufel redet ihr?

SZplus Nach der Todesfahrt von Heidelberg, bei der ein Mensch zu Tode kam, verdächtigt die Polizei einen Deutschen - und liefert sich in den sozialen Medien einen Schlagabtausch mit Islamfeinden aus aller Welt. Von Josef Kelnberger, Heidelberg

Kinderheirat Ehekrieg

Justizminister Heiko Maas will Zwangsheiraten von Kindern bekämpfen. Sein Gesetzentwurf aber ist umstritten, juristische Fachverbände protestieren. Sie finden, der Gesetzenwurf gefährde die Rechte von Müttern und Kindern. Von Constanze von Bullion, Berlin

AfD Niederlage für Petry-Lager

In Nordrhein-Westfalen setzt sich bei der Listenplatzierung ein Kandidat durch, der dem Rechtsaußen-Lager angehört. Von Jan Bielicki, Essen

Verteidigung Um Panzer und Prozente

Im Streit um die Erhöhung des Wehretats steckt die Union in der Klemme zwischen US-Präsident Trump und dem Koalitionspartner SPD. Von Joachim Käppner

Profil Akie Abe

Ehefrau des japanischen Premiers mit umstrittenem Ehren-Amt. Von Christoph Neidhart

Beamte Mehr Gleichheit

"Gleicher Lohn für gleiche Arbeit" sollte auch für Beamte gelten. Von Thomas Öchsner

Frankreich Fillon setzt viel aufs Spiel

Der Kandidat trotzt Affären. Das kann schiefgehen. Von Christian Wernicke

415032-01-02
Außenansicht Algerische Wunde

Der Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron hat eine wichtige Debatte über Frankreichs Kolonialgeschichte angestoßen. Von Cécile Calla

Wahlkampf Union auf Themensuche

Die CDU will die Kanzlerin stellen - ohne Begründung. Von Christoph Hickmann

Kommunen Dorfschönheit

SZplus Was passiert, wenn sich ein Milliardär in einen Ort verliebt, aus dem eigentlich alle wegwollen? Über ein lokales Experiment mit nachhaltiger Wirkung. Von Thorsten Schmitz

Videokolumne SZ-Werkstatt

Wie Facebook Fake News bekämpfen möchte.

Italien Zurück auf Los

Nach der Spaltung der Sozialdemokraten versucht Matteo Renzi den Neustart. Von Oliver Meiler

Glosse Das Streiflicht

SZplus

dpa_14948C009794B914
Schulz gegen Merkel Kampf um die Kanzlerschaft - Schulz' Lobeshymne auf den kleinen Mann

In Leipzig versucht der SPD-Kanzlerkandidat, den verglommenen Mythos Sozialdemokratie wieder anzufachen. Will er die Wahl gewinnen, muss er den Osten von sich überzeugen. Von Ulrike Nimz

imago_imago_st_0210_17260001_77252855_20170210173301
Schulz kontra Merkel Kampf um die Kanzlerschaft - Merkels weiter Weg zur Fröhlichkeit

Das ganze Land starrt gebannt auf den Schulz-Hype. Und die Kanzlerin tut sich schwer, in den Wahlkampf zu finden. In der CDU fürchten manche, es könne bald zu spät sein. Von Nico Fried

310467934_0-4
Trump und die Medien Trump gegen den vermummten Informanten

Der US-Präsident stellt ein heiliges Prinzip des Journalismus in Frage: den Quellenschutz. Er scheint zu ahnen, dass ihm ein neuer Deep Throat zum Verhängnis werden könnte. Kommentar von Nicolas Richter

3294AE00B6C60FDC
US-Einwanderungspolitik Französischer Historiker wird zehn Stunden an Flughafen in Texas festgehalten

Emmanuel Macron, französischer Präsidentschaftsbewerber, empört sich über den Vorfall - und reagiert mit einem Seitenhieb auf die Politik des US-Präsidenten.

Leserdiskussion Deutsche und Deutschtürken - wie könnte ein Dialog funktionieren?

Die repressive Politik Erdoğans spaltet Deutschtürken und Deutsche. Während viele Menschen mit türkischem Migrationshintergrund die Politik des Präsidenten befürworten, fürchtet die Mehrheit der Deutschen einen Rutsch des Landes in Richtung Diktatur. Die fehlenden Gespräche führen zu Abschottung und Angst.

644182-01-07
Trumps Absage beim Korrespondenten-Dinner Journalisten mit Politikern auf Du und Du

US-Präsident Trump hat seine Teilnahme am Korrespondenten-Dinner abgesagt. Die Gala ist schon lange umstritten. Von Karin Janker