Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Politik - Juli 2017

2616 Meldungen aus dem Ressort Politik

dpa_1495E80070B77B65
Menschenrechte Neun Deutsche sitzen aus politischen Gründen in der Türkei in Haft

Der Berliner Menschenrechtsaktivist Peter Steudtner ist einer von ihnen. Nicht alle sind namentlich bekannt. Von Detlef Esslinger

Meine Presseschau Paul Gascoigne und ein Känguru

Die Verhandlungen um den Brexit haben bisher kaum Fortschritte gemacht. Die britische Presse kommentiert dies zuweilen bissig. Ausgewählt von Björn Finke, London

Profil Neil MacGregor

Gründer des Humboldt-Forums, dessen Charme dort an seine Grenzen stößt. Von Jörg Häntzschel

Migration Menetekel Italien

Die Mittelmeerflüchtlinge tragen die immer gleiche Botschaft nach Europa: Wie wollt ihr den Zustrom von Menschen organisieren? Italien zeigt gerade, wie gefährlich es ist, diese Frage zu ignorieren. Wegschauen und nichts tun geht nicht mehr lange gut. Die Radikalität in der Bevölkerung wächst. Von Stefan Kornelius

Gastbeitrag Zwei Übel auf einmal

Vor 50 Jahren trat das Parteiengesetz in Kraft. Doch bis heute ist es nicht gelungen, die Parteifinanzen transparent zu machen. Besonders die Frage der indirekten Finanzierung über Abgeordnete und Parteistiftungen ist nicht gelöst. Von Hans Herbert von Arnim

Türkei-Kritik DDR?

Schäuble setzt die Provokation, die das Auswärtige Amt vermeidet. Von Detlef Esslinger

Griechenland Scheinlösung

Ein IWF-Deal hilft Merkel und Schäuble durch den Wahlkampf. Von Cerstin Gammelin

Kolumne Nischenglück

Ein Dresdner Seniorenheim hat ein "Erinnerungszimmer" mit DDR-Waren eingerichtet. Das soll gegen Altersdemenz helfen. Ist das der einzige Grund? Von Norbert Frei

Beziehungen Für Zaren, Sowjets und Herrn Putin

Siemens und Russland, das ist eine lange Geschichte. Von der Politik wollte man sich die Geschäfte nie verderben lassen. Von Thomas Fromm

Videokolumne SZ Werkstatt

Das Democracy Lab und der Kampf um die Debattenkultur.

Glosse Das Streiflicht

SZplus

G-20 Gipfel "Manche mussten sich nackt ausziehen"

Der sozialistische Jugendverband "Die Falken" verklagt die Stadt Hamburg, nachdem ihr Bus auf dem Weg zum G-20-Gipfel von der Polizei gestoppt wurde. Was war passiert? Interview von Nadja Schlüter

G-20-Gipfel Wollte Japans First Lady nicht mit Trump reden?

Akte Abe soll sich beim Treffen mit Donald Trump dem Gespräch entzogen haben, weil sie angeblich kein Englisch spräche. Viele meinen aber: Tut sie doch!

Bundestagswahl Das Rennen der Kleinen ist offen wie nie

Grüne und Linke wollen bei der Bundestagswahl unbedingt drittstärkste Kraft werden - welchen Erfolg versprechen ihre Kampagnen? Von Stefan Braun und Jakob Schulz, Berlin

502831-01-02
Frankreich Der Front National ist noch lange nicht tot

Frankreichs Extremisten versuchen, sich nach diversen Niederlagen neu zu erfinden, auch ein frischer Name wird gesucht. Das allein aber wird nicht die Rettung sein. Kommentar von Christian Wernicke, Paris

Crowdspondent Deutschland, wie hältst du's mit dem Christentum?

Haben die Kirchen zu viel Macht? Wie christlich ist die CDU wirklich? Fragen an CDU-Politikerin und Pastorin Christine Lieberknecht. Von Lisa Altmeier und Steffi Fetz / Crowdspondent

D52FC0A5-1B9D-48A7-8A4F-498844C61EE8
Türkei-Konflikt Berlin reagiert auf Erdoğans Provokationen nicht mit Provokation - gut so

Der Katalog der Bundesregierung ist richtig und sinnvoll - weil er der türkischen Regierung minutiös vorführt, welchen Schaden sie sich selbst zufügt. Kommentar von Nico Fried