Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Politik - September 2017

3187 Meldungen aus dem Ressort Politik

Nordkorea Kims Angst vor dem Regime-Sturz

Nordkoreas Diktator hat erneut eine Rakete zünden lassen - offenbar, um einem jämmerlichen Ende wie dem von Saddam Hussein vorzubeugen. Von Christoph Neidhart, Tokio

Roundtable-Gespräch über Bildungschancen "Bildung darf nicht vom Glück abhängen"

SZplus Ein Gespräch mit Lehrern, Eltern und Schülern über die Chancengerechtigkeit in deutschen Schulen: Wie kann die Integration von jungen Migranten gelingen? Moderation: Nina Bovensiepen, Ann-Kathrin Eckardt und Melanie Staudinger

Serie "Deutscher Herbst" Im Weidenkorb nach Den Haag

Heute vor 40 Jahren: Sie müssen weg, ahnen die Schleyer-Entführer. Die Verhandlungen mit Bonn dauern zu lange, die Polizei ist ihnen dicht auf den Fersen. Doch die RAF ist für den Notfall vorbereitet. Von Robert Probst

Video
Villingendorf Familiendrama mit drei Toten bei Rottweil

Video In einem Dorf bei Rottweil sind drei Menschen erschossen worden, darunter ein Sechsjähriger. Sein Vater soll der Täter sein. Er ist auf der Flucht.

Neues Buch von US-Politikerin Hillary Clinton spaltet die Demokraten

In ihrem neuen Buch versucht die Ex-Präsidentschaftskandidatin zu ergründen, wie sie gegen Trump verlieren konnte. Die unpopuläre Clinton will sich weiter für die Demokraten engagieren. Damit erschwert sie deren Identitätssuche. Von Matthias Kolb

Video
Wahlprogramme Was wollen die Parteien für die Umwelt tun?

Video Die Positionen der Parteien im Überblick. Teil vier des Wahlkampf-Themen-Checks als Video. Von Leonie Sanke

Democracy Lab in München "Die Leute schreien nach Veränderung"

Ein Diskussionsformat, auf das Politiker "keinen Bock" haben, das Publikum aber umso mehr - was wir im Democracy Lab zu sozialer Gerechtigkeit in München gelernt haben. Von Sabrina Ebitsch

Bundestagswahl Die FDP hat das Internet verstanden

Wenn das Netz über den 90er-Lindner und seine Kuh-Krawatte lacht, trägt er in seinem nächsten Facebook-Video: eine Kuh-Krawatte. Das ist nur ein Beispiel dafür, wie geschickt die FDP auf Social Media Wahlkampf macht. Auf der Strecke bleiben dabei leider die Inhalte. Von Berit Dießelkämper

Israel Muskelspiel mit klarer Botschaft

Mit Sorge verfolgt Israel, wie seine Erzfeinde Iran und die Hisbollah-Miliz ihren Einfluss in Syrien festigen. Ein gewaltiges Militärmanöver soll deshalb die Wehrhaftigkeit demonstrieren - und die Großmächte auf den Plan rufen. Von Moritz Baumstieger

London Polizei: Vorfall in Londoner U-Bahn war Terroranschlag

Augenzeugen berichten von einem lauten Knall in einem Londoner U-Bahn-Waggon und einer "Flammenwand". Mehrere Menschen wurden verletzt.

Porträtserie "Sie sind das Volk" "Die Ossis sind ehrlicher und offener"

"Dunkeldeutschland" - so wird der Osten angesichts von Fremdenhass und Pöbeleien gegen Politiker gerne bezeichnet. Wer zieht da freiwillig hin? Nicole Strebe zum Beispiel. In der vierten Folge von "Sie sind das Volk" berichtet sie, warum. Von Antonie Rietzschel, Lieskau

Leserdiskussion Wahlkampf: Welche Themen sehen Sie vernachlässigt?

In Programmen und bei Kundgebungen verkünden die Parteien im deutschen Wahlkampf ihre Ausgangspositionen. Während innenpolitisch ausgeholt wird, geht es jedoch kaum um Außenpolitik.

Leserdiskussion Wie beurteilen Sie die Bestrebungen Kataloniens?

Der Streit um das katalanische Unabhängigkeits-Referendum verschärft sich. Kataloniens Regierungschef Carles Puigdemont hält trotz Drohungen daran fest - und wirbt dafür, die Region im Falle einer Abspaltung schnell zum EU-Mitglied zu machen.

Video
Bundestagswahl Angela Merkel im Close-up

Video Hochbegabt und scheu war Angela Merkel als Kind. Heute bietet sie den Machtmenschen dieser Welt die Stirn. Wir zeigen einige Fakten, die Sie über die Kanzlerin vielleicht noch nicht wussten.

Video
Bundestagswahlkampf Wieso spricht niemand über Deutschlands Rolle in der Welt?

Video Das Thema Außenpolitik kommt im Wahlkampf so gut wie nicht vor. Dabei gäbe es genügend Themen, um sich zu positionieren. Videokolumne von Stefan Kornelius

Bundestagswahl Was Wahlprogramme wirklich aussagen

In ihren Programmen verkünden Parteien ihre Ausgangspositionen. Entscheidend ist aber, ob von "wollen", "sollen" oder gar "werden" die Rede ist. Kommentar von Detlef Esslinger

Democracy Lab in Stuttgart "Mit unserem Lebensstil stimmt etwas nicht"

In Stuttgart, der Stadt mit Deutschlands schmutzigster Kreuzung, diskutiert das Democracy Lab über Umwelt- und Klimapolitik. Vor allem: Wie bringt man andere und sich selbst dazu, Verzicht zu üben? Von Thomas Hummel, Stuttgart

Carles Puigdemont "Wollen Spanien nicht den Rücken kehren, sondern die besten Nachbarn sein"

Kataloniens Regierungschef Carles Puigdemont hält trotz Drohungen am Unabhängigkeits-Referendum fest - und wirbt dafür, die Region im Falle einer Abspaltung schnell zum EU-Mitglied zu machen. Interview von Thomas Urban

Serie "Deutscher Herbst" Folgenreichste Panne der deutschen Kriminalgeschichte

Heute vor 40 Jahren: BKA-Chef Horst Herold glaubt, die Schleyer-Entführer steuern die RAF von einem Kölner Hochhaus aus. Doch die Beamten begehen einen Fehler. Von Robert Probst

Pingpong der Positionen Schluss mit Stückwerk - was ein Integrationsministerium leisten könnte

Leser Max Kuhlmann findet - anders als SZ-Autor Stefan Braun: Integration kann man nicht verordnen, ein Ministerium dafür ist unnötig. Im "Pingpong der Positionen" widerspricht unser Kollege.