Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Politik - 2017

30386 Meldungen aus dem Ressort Politik

Video
Wahlkampf Countdown zur Bundestagswahl

Video Die letzten Broschüren werden verteilt - der Wahlkampf neigt sich dem Ende zu. Wer seine Wahlentscheidung noch nicht gefällt hat, dem bleibt nicht mehr viel Zeit - denn am Sonntag ist Bundestagswahl.

"Schlussrunde" der Spitzenkandidaten "In Bayern gibt es kein einziges besetztes Haus"

In der TV-Schlussrunde gehen sieben Spitzenpolitiker in den Wahlkampfendspurt. Nicht nur beim Thema AfD zeigt sich große Einigkeit. Offen bleibt: Kann Joachim Herrmann sich wirklich von seiner geliebten Heimat lösen? Von Jakob Schulz, Berlin

Atomwaffen Der Atomdeal mit Iran steht kurz vor dem Knall

Für die Europäer ist das Abkommen mit Iran ein Erfolg. Sein Ende könnte eine fatale Kettenreaktion in Gang setzen. Von Stefan Braun und Daniel Brössler

Atomdeal mit Iran Europa begehrt auf gegen Trump

Rund um die UN-Vollversammlung spitzen sich die Konflikte zu: Deutschland und Frankreich beschwören den US-Präsidenten, den Atom-Vertrag mit Iran nicht zu kündigen. Gegen Nordkorea bereiten hingegen sowohl die USA als auch die EU neue Sanktionen vor. Von Stefan Braun und Daniel Brössler

Korea-Krise Mehr Druck auf Nordkorea

EU und USA verschärfen noch einmal die Wirtschaftssanktionen gegen das Regime in Pjöngjang.

Referendum Scharfe Warnung an die Kurden

Wenn die Abstimmung über die Unabhängigkeit wie geplant stattfindet, wollen Türkei, Irak und Iran das Votum nicht hinnehmen und drohen mit "koordinierten Gegenmaßnahmen". Von Luisa Seeling

2kia2548
BND Die Glaubwürdigkeit des Werner Mauss

Hat der Geheimagent Steuern hinterzogen? Zu seiner Verteidigung führt Mauss ausgerechnet einen angeblichen Auftrag des "Spiegels" an. Der ehemalige Chefredakteur widerspricht sofort. Von Ralf Wiegand, Bochum

Politik Studie: Junge Deutsche leben immer prekärer

Dagegen auf die Straße gehen wollen aber die wenigsten. Warum?

Überschwemmungen in Houston Am Ende siegt die Flut

SZplus Oben immer mehr Wasser, das vom Himmel fällt. Unten Straßen, Häuser, Parkplätze - betonierte Flächen, wo Fluten weder ablaufen noch versickern können. Warum die Probleme für Houston gerade erst begonnen haben. Von Hubert Wetzel

Frankreich Der Front National will zurück zu seinen Wurzeln

Marine Le Pen drängt ihren gemäßigten Stellvertreter aus der Partei. Ihr Vater, der Holocaust-Leugner Jean-Marie Le Pen, frohlockt. Von Leo Klimm, Paris

EU Verdächtiger Geldfluss

Die Mehrheit der Abgeordneten des europäischen Parlaments will die Aserbaidschan-Verbindungen einiger Politiker durchleuchten. Von Alexander Mühlauer und Pia Ratzesberger, Brüssel

Spanien Appelle, die abprallen

Spaniens Parteien fordern vom katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont, das geplante Unabhängigkeitsreferendum abzusagen - vergeblich. Premier Rajoy erhält für seinen harten Kurs eine breite Unterstützung. Von Thomas Urban, Madrid

Migration Vertrauen trotz Diskriminierung

Viele Muslime mit Migrationshintergrund identifizieren sich stark mit Europa, das zeigt eine neue Studie. Von Matthias Drobinski

Tiper Werbung für eine Suchmaschine

Der CSU-Europaabgeordnete Markus Ferber bewirbt eine Suchmaschine, die Anlegern Orientierung in der Welt der EU-Finanzmarktregulierung geben soll. Kritiker sehen einen Interessenkonflikt. Von Alexander Mühlauer, Brüssel

Koalitionen Mühsamer Dreiklang

Die Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein könnte nach der Wahl Vorbild für den Bund werden. Doch das Bündnis aus CDU, FDP und Grünen zeigt, wie schwer es wird, wenn Weltbilder aufeinanderprallen. Von Thomas Hahn, Kiel

Nato Täuschungs-Manöver

Das russiche "Zapad-Manöver" hat vor allem in den baltischen Staaten Sorgen ausgelöst. Aus Sicht der Nato hat Russland falsche Angaben über die Militärübung gemacht - offenbar, um Beobachter von der Veranstaltung fernzuhalten. Von Daniel Brössler, Brüssel

Grüne Kretschmanns Qualkampf

Die Grünen regieren im Industrieland Baden-Württemberg - das hilft ihnen im Bund nicht. Ganz im Gegenteil. Von Josef Kelnberger, Stuttgart

Profil Detlef Wetzel

Gewerkschafter im Aufsichtsrat von Thyssen-Krupp. Von Detlef Esslinger

Frankreich Gegenwind von Links

SZplus Während der Front National sich zerfleischt, erstarkt die radikale Linke. Von Leo Klimm

Manöver Vertrauen üben

Ein russisches Großmanöver schürt neuen Argwohn bei der Nato. Von Stefan Kornelius

Abrüstung Die Welt probt den Aufstand gegen die Atommächte

Die Mehrheit in den Vereinten Nationen will Atomwaffen komplett verbieten. Der Vorstoß ist naiv - aber vollkommen berechtigt. Kommentar von Tobias Matern

Außenansicht Aufgebläht

Wegen Überhang- und Ausgleichsmandaten wird der nächste Bundestag wohl der größte der Geschichte. Zeit für eine Reform. Von Joachim Behnke

Muslime Spiralen des Misstrauens

In Österreich gibt es mit die meisten Vorurteile gegen Muslime. Von Matthias Drobinski

Videokolumne Schon gewusst

Warum die Zahl 60 besser ist als die Zahl 100.

Glosse Das Streiflicht

SZplus

Democracy Lab der SZ "Das hat mir Demokratie näher gebracht"

Zuhören, diskutieren und Lösungen finden - im Democracy Lab der SZ: Was wir bei unserem Diskurs-Experiment zur Bundestagswahl erlebt und gelernt haben.

SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Julia Ley

UN-Vollversammlung Was Trump mit seiner Kritik am Iran-Abkommen erreichen will

Der Atom-Deal sei eine "Peinlichkeit" für die USA, schimpft der Präsident. Er könnte das Abkommen als Druckmittel gegen Teheran nutzen - die beiden Länder stehen sich an vielen Fronten feindlich gegenüber. Von Reymer Klüver und Paul-Anton Krüger

Volker Beck und Jens Spahn im Interview "Mein Schwulsein wurde instrumen­talisiert"

SZplus Volker Beck (Grüne) und Jens Spahn (CDU) sind beide Politiker, homosexuell und haben für die Ehe für alle gestimmt. Ansonsten verbindet sie aber herzlich wenig. Ein Streitgespräch Interview: Thomas Bärnthaler, SZ-Magazin

dpa_1495B60070B39F3A Bilder
Bundestagswahl 2017 Diese Abgeordneten machen Schluss

Bilder Der Bundestagspräsident, eine Grünen-Ikone aus Kreuzberg, und eine Entfremdete: Diese Parlamentarier treten nicht mehr zur Bundestagswahl an. Von Baran Datli und Miguel Helm