Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Reise - Mai 2017

68 Meldungen aus dem Ressort Reise

Kolumne "Ende der Reise" Lieber nicht in der ersten Reihe

Experten haben errechnet, auf welchen Plätzen die Chancen am größten sind, einen Flugzeugunfall zu überleben. Aber wozu? Von Jochen Temsch

Peru Würde Indiana Jones nach Machu Picchu reisen?

Eher träfe man ihn in der Ruinenstadt Kuélap im Norden von Peru - trotz einer neuen Seilbahn fühlen sich die wenigen Besucher dort wie Entdecker. Ebenso an einem Wasserfall, der die Einheimischen ängstigt. Von Florian Sanktjohanser

All mauritius images Content+-9.EAGHPC-HighRes
Städtereise Brüssel Bitte nicht zu schick

Die Marollen in Brüssel wandeln sich vom Arbeiter- zum In-Viertel, und mit ihnen der hundert Jahre alte Flohmarkt. Früher war hier schon mal ein Hubschrauber im Angebot. Von Pia Ratzesberger

Bilder
80 Jahre Golden Gate Bridge "Ästhetischer Missgriff"

Bilder Die Golden Gate Bridge, als längste Hängebrücke der Welt geplant, hielten Kritiker für nicht realisierbar, unwirtschaftlich - und hässlich.

Reisequiz der Woche Was wissen Sie wirklich über die Algarve?

Was hat es mit dem "Auge von Benagil" auf sich? Und welche afrikanische Metropole hat hier ihr kleines Gegenstück? Testen Sie sich auf die Schnelle in sieben Fragen - im Reisequiz der Woche. Von Irene Helmes

Rummelsburg in Berlin Im Knast ist noch ein Zimmer frei

Ein Ehepaar hat ein Berliner Gefängnis zu Wohnungen und Hotelräumen umgebaut - obwohl es selbst zunächst Angst vor Alpträumen hatte. Von Joachim Göres

2kqy2957
Grenzregion Deutsch-tschechische Freundschaft

SZplus Drogenhandel, Hehlerbasare und Väter, die auf Hauptsache-billig-Trip gehen: Wie viele der alten Wild-Ost-Geschichten entsprechen einer Gegenwart? Unser Reporter forscht an der Grenze zwischen Sachsen und Tschechien. Von Cornelius Pollmer

Spanien Viel zu Thun

Jedes Frühjahr drängen die riesigen Fische zu Tausenden durch die Meerenge von Gibraltar. Dann dreht sich an Andalusiens Küste alles um die Jagd, bei der die Fischer auf Methoden setzen, die es schon seit Jahrhunderten gibt. Von Mirco Lomoth

Reisebuch Die Wand zur Welt

Thomas Wrede würde sich nicht Reisefotograf nennen, er ist auch eher ein Illusionist - und verwandelt Wohnungen in Landschaften. Von Stefan Fischer

dpa_14955C0020E48439
EU-Report zu Badegewässern So sauber geht man in Deutschland und Europa baden

Schwimmen im See oder am Meer - doch wie steht es um die Wasserqualität? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Bergtour auf den Mount Everest Zack und weg

Der Hillary Step war die letzte große Hürde auf dem Weg zum Gipfel des Mount Everest. Nun ist der berühmte Felszacken aber offenbar verschwunden. Von Titus Arnu

Demo auf Mallorca Nicht noch mehr Touristen!

Mit Rollkoffern und in offenen Hemden protestieren Mallorquiner in einer sarkastischen Anti-Tourismus-Demo - auf einer Insel, die fast nur von Besuchern lebt. Von Tom Gebhardt, Palma de Mallorca

8A009B3F-9031-4739-9C68-43359C551888
E-Bann bei USA-Flügen Laptop-Verbot macht Fliegen unsicherer

Fliegen wir barfuß, nur wegen des Schuh-Bombers? Ein Verbot von Notebooks in der Kabine ist ebenfalls übertrieben - und lenkt von der eigentlichen Sicherheitslücke ab. Kommentar von Jens Flottau

Nationalpark in Äthiopien Gejagte Jäger

In den Bale Mountains im Hochgebirge Äthiopiens sind die kleinen Wölfe eine Attraktion - noch. Die Hunde der Hirten könnten sie bald ausrotten. Von Bernd Dörries

Reisequiz der Woche Was wissen Sie wirklich über Cannes?

Welche Extravaganz gönnt sich das Festival zum Jubiläum? Und welcher mysteriöse Gefangene schmorte im Gefängnis vor der Küste? Testen Sie sich in sieben Fragen - im Reisequiz der Woche. Von Irene Helmes

Einreisebestimmungen Diese Dokumente müssen USA-Urlauber im Gepäck haben

Mal eben nach New York? Ganz so einfach geht das wegen der strengen Einreisebestimmungen nicht. Von Eva Dignös

Bilder
Reisefotograf Andreas Trenker Irans Schönheit hinter dem Schleier

Bilder Der Südtiroler Andreas Trenker wollte sich selbst ein Bild von Iran machen. In unserer Serie "Reisefotografen" zeigt er, wie offen ihm die Menschen begegneten. Von Katja Schnitzler

Permakultur Kraut und Blüten

Auf dem Biohof Theklasien im oberösterreichischen Haibach lernen Besucher das Gärtnern. Auch die Bäuerin Thekla Raffezeder fing einst bei null an. Von Ingrid Brunner

Donauradweg zwischen Passau und Grein Absteigen, bitte

Am Rande des Donauradweges liegen Beisel, Mostschenken, Klöster und Kirchen. Nur wenige Urlauber nehmen Notiz davon. Sie treten in die Pedale, meist mit dem Ziel Wien vor Augen. Schade eigentlich. Von Ingrid Brunner

Rauhekopfhütte1
Hütten-Serie "Hoch gelegen" So schön urig

Duschen mit Gletscherwasser, schlafen dicht an dicht und der Weg führt über den schmelzenden Gepatschferner - trotzdem wird die Rauhekopfhütte im Kaunertal von Gästen überrannt. Von Florian Sanktjohanser

Südkorea kulinarisch Seoul Kitchen

Vom Arme-Leute-Essen auf die Speisekarten der Spitzenköche: In Südkorea werden nun auch Desserts aus Reiskruste serviert - oder Oktopus, der sich noch auf dem Teller windet. Von Anna Burghardt

Reisebuch Eine alte Liebe

Für Urlauber ist Afrika häufig ein Abenteuerspielplatz. Paul Theroux blickt hinter dessen Kulissen. Der 76-jährige Amerikaner bereist seinen Traumkontinent Afrika ein letztes Mal und zieht ein bitteres Fazit. Von Stefan Fischer

Ende der Reise Ein Leben als Animateur

91 Prozent aller Eltern können sich im Urlaub nicht erholen, sagt eine Studie. Na so was! In welcher kinderfreien Welt leben diese Menschen, die sich von derlei Studienergebnissen überraschen lassen? Und was haben sie für Kinder? Von Stefan Fischer

Reisebuch Im Sog der Leere

Die Bilder des Fotografen Jürgen Wettke von Namibias Wüsten entfalten eine suggestive Kraft. Von Ingrid Brunner

GR_HER_SUNWING_MAKRIGIALOS__ROEV3K4_00330
Reisen mit Kindern Flauschige Freunde

SZplus Eltern belächeln sie, doch Kinder lieben plüschige Urlaubsmaskottchen, die stumm und fröhlich für Hotels werben. Eine Hommage an eine unterschätzte Spezies - von der Giraffe Lollo bis zum Maskottchen Bumsi. Von Martin Wittmann

Newyork_SchlafendeStadt
Serie "Mythos New York" Pssst, New York schläft doch

New York ist angeblich die Stadt, die niemals ruht. Warum tanzen hier dann nachts keine Menschen unter Straßenlaternen? Von Johanna Bruckner, New York

dpa_14955E0043B39E60
Einreise in die USA Pass-Panne ist keine höhere Gewalt

Trotz gültiger Reisepässe durfte eine Familie nicht in die USA: Wegen einer Behördenpanne galten die Dokumente als gestohlen. Zahlen muss die Familie für den geplatzten Urlaub trotzdem.

328DC200C4903727
Great Barrier Reef Tödlich warmes Wasser

Auf den Keppel Islands am australischen Great Barrier Reef können Tauchurlauber einiges über Korallen lernen. Die sind zurzeit so bedroht wie nie. Von Christine Dohler

IMG_3703
Fischer auf Mallorca Guter Fang

Auf Mallorca können neuerdings Gäste Fischer zur Arbeit aufs Meer begleiten - gegen Bezahlung natürlich. Romantisch ist so ein Ausflug nicht, aber hochinteressant. Von Brigitte Kramer

Bilder
Mitten in Absurdistan So wird man auch reich

Bilder In Dubai machen Millionäre den Ölwechsel und in Hamburg sind kleine Jungs zu schlau für die Vegan-Falle. SZ-Autoren berichten Kurioses aus aller Welt

4R1A4219
Australien In Melbourne hat sich eine besonders eigenwillige Café-Szene entwickelt

Cold Drip, Flat White, Batch Brew: Die Bewohner der australischen Metropole trinken ihren Kaffee anders. Das musste selbst Starbucks einsehen. Von Anne Kathrin Koophamel

Reisequiz der Woche Was wissen Sie wirklich über Finnland?

Warum freuen sich Schwitzende über "Saunalenkki"? Und weshalb nennen Finnen den Bären nie beim Namen? Testen Sie sich auf die Schnelle in sieben Fragen - im Reisequiz der Woche. Von Katja Schnitzler

Wandern auf Gomera Wolken, die nach Lorbeer schmecken

Die zweitkleinste Kanareninsel auf dem Wanderweg GR 132 zu umkreisen, ist in vier Tagen gut zu schaffen. Wenn nur die Natur auf La Gomera nicht so großartig wäre. Von Lara Fritzsche

dpa_148EDE00194FF969
Buchungen Frankreichs Tourismus hofft auf Macron-Effekt

Das Land blickt auf eine schwere Phase zurück, der Terror hat auch viele Urlauber abgeschreckt. Nach der Präsidentenwahl stehen die Zeichen immer deutlicher auf Erholung. Von Monika Maier-Albang

Bilder
Typologie der Reisepartner Das wird ein super Urlaub, haben sie gesagt

Bilder Aber dann entdecken die Mitreisenden den Kolonialherrn in sich oder fantasieren über dreifarbigen Hautausschlag. Eine Typologie schwieriger Reisepartner - und was von ihnen zu erwarten ist. Von Katja Schnitzler und Irene Helmes

Reise auf dem Amazonas Waldausflug für Hartgesottene

Die Schiffsreise durch den brasilianischen Regenwald von Manaus nach Belém ist eine wundervolle Qual. Ein Reisebericht. Von Patrick Bauer

Nachhaltiges Wirtschaften im Mühlviertel Für ein besseres Leben

Biobetriebe prägen das Mühlviertel. Manche setzen auf wild wachsende oder fast vergessene Pflanzen. Gemeinsames Anliegen ist den Erzeugern und Landwirten der schonende Umgang mit der Natur und der Landschaft. Von Stephanie Schmidt

Gesundheitstourismus Tanz im Eishaus

Wandern lässt sich im Mühlviertel gut mit Wellness oder einer Kur kombinieren. In Bad Zell kann man sich einer speziellen Kältetherapie unterziehen. Wer es lieber warm hat, nimmt dagegen ein Bad im Wollbett. Von Stephanie Schmidt

Radeln im Mühlviertel Trügerisch sanft

Der Radrundweg "Bier und Kulinarik" verbindet feine und ungewöhnliche Jausenstationen. Natürlich darf auch Apfelmost vom Mostsommelier nicht fehlen. Von Christian Döbber

Bier brauen Über Bock und Stein

Das Mühlviertel ist ein Ziel für Biergenießer. Kreative Brauer brauen dort Bier wie in der Steinzeit - aber auch im modernen Klosterlabor. Das Ergebnis braucht den Vergleich mit dem Wein nicht zu scheuen. Von Christian Döbber

Blaudruck - ein fast vergessenes Handwerk Das blaue Wunder

In der Werkstatt der Familie Wagner in Bad Leonfelden: Seit 1878 bedrucken die Wagners mit handgefertigten historischen Modeln Stoffe. Die alten Muster sind aber erst nach dem Färben sichtbar. Von Stephanie Schmidt

Reisebuch Muster einer Insel

Dem Fotografen Michael Poliza konnte es bislang nicht entlegen und wild genug sein. Jetzt aber hat er Mallorca mit der Kamera porträtiert. Von Stefan Fischer

Ende der Reise Pilgern mit Obama

Das Reisen, die Heilige Kuh! Junge Europäer haben in einer Umfrage angegeben, dass ihnen Reisen wichtiger ist als Religion. Warum aber nicht mal beides verbinden? Von Ingrid Brunner

Kolumbien Krachen lassen

Tejo, eine Art Boulespiel mit Schwarzpulvereinsatz, ist eine große Leidenschaft der Kolumbianer. Getrunken wird dabei reichlich, und manchmal kann es deshalb durchaus gefährlich werden. Von Robin Hartmann

imago62690859h
Schweiz Das Zugtier

SZplus Weil er als wandelnde Apotheke galt, war der Steinbock in den Alpen fast ausgestorben. Dass er heute wieder Touristen anlockt, hat er ausgerechnet einem Jäger zu verdanken. Von Dominik Prantl

Sehenswürdigkeiten und Timing Da war doch was

Ein Wahrzeichen stürzt ins Meer, anderswo taucht ein Strand unverhofft wieder auf: Sehenswürdigkeiten sind auch eine Frage des Timings. Wo Reisende gerade tapfer sein müssen - und wo das Warten ein Ende hat. Von Irene Helmes

image Peru
Salkantay Trek in Peru Geisterbahn nach Machu Picchu

Der Salkantay Trek in den peruanischen Anden ist die Alternative zum bekannten Inka Trail. Hier gibt es weniger Menschen - und dafür viel bessere Gruselgeschichten. Von Dominik Prantl

Wanderer in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel
Wanderregion Pyhrn-Priel in Österreich Auf dem Weg der Wilderer

Früher schossen Jäger in Pyhrn-Priel nicht nur auf Hirsche, heute entdecken Berg-Urlauber die Region in Österreich für sich: von Klettersteigen im Toten Gebirge bis hin zu Weitwanderrouten im Nationalpark Kalkalpen. Nur Luchse leben hier weiterhin gefährlich. Von Johanna Pfund

Reiseziel Hausbesuch bei Leonard Cohen

In den Sechzigerjahren lebte der kanadische Sänger auf der griechischen Insel Hydra. Sein Haus steht dort noch. Es lässt Cohen in einem neuen Licht erscheinen. Von Christiane Schlötzer

Reise Haben Sie mal vier Tage Zeit?

Wir haben nämlich elf tolle Tipps für Viertagesreisen für Sie - von der Mini-Kreuzfahrt bis zur Lama-Wanderung. Illustrationen: Laura Junger