Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Sport - 2008

1846 Meldungen aus dem Ressort Sport

Karl Auer bleibt 1860-Präsident Ein großes Bedürfnis nach Ruhe

Im vergangenen Frühjahr übernahm Karl Auer spontan das Amt des Präsidenten von 1860 München. Bereut habe er es nicht. Ebenso wenig wie die Mitglieder des Vereins: Die bestätigen ihn mit überzeugender Mehrheit. Von Von Christian Zaschke

Zweite Liga Bochum oben auf

Nachdem das Spitzenspiel zwischen Dynamo Dresden und Eintracht Braunschweig keinen Sieger hervorbrachte, setzten sich der VfL Bochum und 1860 München an die Tabellenspitze.

Zweite Liga Normalität in turbulenten Tagen

Der Abschied der Münchner Löwen aus dem Olympiastadion fiel mit einer mageren Nullnummer gegen Köln recht dürftig aus. Überschattet wurde der Spieltag in Liga zwei allerdings von Krawallen.

1860 München Vucicevic für sechs Monate gesperrt

Harte Strafe für den serbischen Fußball-Profi Nemanja Vucicevic: Er darf sechs Monate nicht Fußball spielen. Die Entscheidung über eine mögliche Wiederholung des Spiels wurde vertagt.

2. Liga Bochum kann den Sekt kaltstellen

Nach dem 0:0 im Spitzenspiel beim SC Freiburg und neun Punkten Vorsprung auf den vierten Platz war dem Tabellenführer die Zuversicht auf die direkte Rückkehr in die Bundesliga nicht mehr zu nehmen.

2. Bundesliga Bochum und Cottbus auf Bundesligakurs

Nach einem 3:1-Sieg ist der VfL Bochum wieder Tabellenführer. Der Kampf um den dritten Aufstiegsplatz bleibt aber spannend.

2. Bundesliga Ein verrückter Spieltag

Wer steigt auf? Wer muss runter? Fast minütlich gab es einen neuen Tabellenstand - und Tore in der Nachspielzeit.

Giesinger Überraschung TSV 1860 München feuert Trainer Bommer

Der Fußball-Zweitligist hat sich von seinem Chefcoach und Assistent Michael Dämgen getrennt. Vor wenigen Tagen hatte Vereinsboss Auer noch erklärt: "Der Trainer steht nicht zur Disposition."

Zweite Liga Ahanfouf schießt Duisburg an die Spitze

Nach einem glücklichen Auswärtssieg bei der SpVgg. Unterhaching kann der MSV Duisburg langsam für die erste Liga planen - mit ihm der 1. FC Köln. Das Rennen um den dritten und letzten Aufstiegsplatz bleibt dagegen spannend.

Burghausen überrascht Löwen Späte Wende

TSV 1860 verliert ein gewonnen geglaubtes Spiel gegen Burghausen in den Schlussminuten mit 2:4. Von Von Christian Zaschke

Köln besiegt Jena Super Scherz: Köln siegt

Der 1. FC Köln kann doch noch zu Hause gewinnen - weil Jena kurz vor Spielende die Nerven verliert.

1860 München Ruhepol in der Rasselbande

Danny Schwarz ist einer der Gründe für den beschwingten Saisonauftakt bei den Münchnern. Von Thomas Hummel

Michael Hofmann Nur noch 08/15

Die öffentliche Kritik an Kollegen und Transferpolitik seines Vereins hätte sich Michael Hofmann besser erspart: Jetzt muss der 1860-Torwart dafür die Konsequenzen tragen und beugt einem ähnlichen Ausrutscher mit einer ungewöhnlichen Eigenmaßnahme vor. Von Von Gerald Kleffmann

Zweite Liga Köln verlässt Aufstiegsränge

Alemannia Aachen und der MSV Duisburg haben die Gunst der Stunde genutzt und sich vorbei am 1. FC Köln auf die Aufstiegsplätze geschlichen. Tabellenführer Greuther Fürth bleibt vorerst aber uneinholbar.

Zweite Liga Skandal überschattet Auer Erfolg

Ein trauriger Zwischenfall in Aue drängte den Fußball am Freitagabend in den Hintergrund: Petrik Sander, Trainer der Gäste aus Cottbus, wurde kurz vor Ende der Partie von einem Feuerwerkskörper getroffen. Nun droht Aue der Punktabzug.

Zweite Liga Dämpfer für 1860 und Köln

Durch einen Gegentreffer in letzter Minute verspielt der TSV 1860 München drei Punkte im Kampf um den Aufstieg und fällt auf den vierten Tabellenplatz zurück. Einen Rückschlag musste auch der 1. FC Köln hinnehmen.

2. Liga Freiburg und Fürth trennen sich 0:0

Der SC Freiburg bleibt in der Rückrunde der 2. Fußball-Bundesliga weiter auf Erfolgskurs. Zum Abschluss des 22. Spieltages holte die Mannschaft von Trainer Volker Finke mit dem 0:0 bei der SpVgg Greuther Fürth einen glücklichen Auswärtspunkt.

Zweite Liga Das Ende eines Traums

Für 1860 München ist der Traum vom direkten Wiederaufstieg in weite Ferne gerückt: Beim Gastspiel in Aachen musste die Mannschaft von Rudi Bommer eine deutliche Niederlage einstecken. Grund genug, über personelle Veränderungen nachzudenken.

2. Liga Hansa Rostock bleibt auf Aufstiegskurs

Die Norddeutschen gewannen das Spitzenspiel beim MSV Duisburg mit 2:1 und kletterten in der Tabelle auf Platz zwei.

Schiedsrichterskandal Hoyzer vor Gericht

Es war der größte Skandal im deutschen Fußball: Robert Hoyzer soll mehrere Fußballspiele so verpfiffen haben, dass seine Komplizen hohe Wettgewinne kassieren konnten. Heute hat in Berlin sein Prozess begonnen. Dem 26-Jährigen drohen bis zu zehn Jahren Haft.

1860 verliert 0:3 gegen Freiburg Gut gespielt, hoch verloren

Der TSV 1860 München muss sich nach seiner dritten Rückrundenpleite wohl endgültig aus dem Aufstiegsrennen verabschieden.

2. Liga Zurückhaltend solide

Gegen Aachen endet die Erfolgsserie, die Unterhaching still und stetig aus der Abstiegszone gebracht hat. Von Michael Neudecker

WM statt Schule

Leverkusens Togoer Touré, 18, spielt erstmals bei den Senioren. Von Andreas Burkert

Argentinien Angenehmes Dilemma

Argentinien grübelt über seine Startelf und erwägt einen kurzfristigen Wechsel der Unterkunft. Von Peter Burghardt

Nationalfarben Wer hat Angst vor Schwarz, Rot, Gold?

Der erste Rausch dieser WM ist einer der Nationalfarben - aber das ist keine Frage der Gesinnung. Von Gerhard Matzig

Fußball-Fans Elf Sänger müsst ihr sein

So viel Schwarz-Rot-Gold war nie: Für viele Fans sind die Nationalfarben vor allem ein buntes Kostüm zum Feiern, den patriotischen Druck spüren die Spieler dafür umso mehr. Von Holger Gertz

Jan Ullrich Volkes Liebling stellt sein Programm infrage

Offiziell ist Jan Ullrichs Streit mit T-Mobile-Chef Godefroot beendet, aber der Tour-Vierte kommt ins Grübeln. Trotz seiner Äußerungen, diesmal alles richtig gemacht zu haben, will er sein bisheriges Programm überdenken. Von Von Jörg Marwedel

Nach Attacke auf Kahn Beckenbauer: Lehmann soll schweigen oder verschwinden

Nach der jüngsten Attacke des Ersatzkeepers gegen Oliver Kahn fordern Ex-Teamchef Franz Beckenbauer und Bundestorwarttrainer Sepp Maier Konsequenzen. "Er wäre nicht der erste Torhüter, der aus der Nationalelf fliegt", so Maier.

Rudi Völler trainiert AS Rom Gefühle garantiert

Ankunft am Morgen, erstes Training am frühen Nachmittag. Am Ende ging alles sehr schnell mit Rudi Völler, den der AS Rom erst am Wochenende kontaktiert hatte, in der Hoffnung, schnell einen Nachfolger für den aus familiären Gründen zurückgetretenen Coach Cesare Prandelli zu finden. Von Von Birgit Schönau

FRA vs. BRA Alte Bekannte

Franzosen und Brasilianer treffen sich im Fußballalltag ständig Von Ralf Wiegand

DFB-Krisentreffen Klinsmanns Klimagipfel

Der wichtigste Tagesordnungspunkt auf dem Fußball-Krisentreffen war, ein neues Klima zu beschließen. Acht Monate vor der WM wird der ehemalige Mittelstürmer Klinsmann wohl lernen müssen, dass Fußball ein Mannschaftssport ist. Von Christof Kneer

Kommentar Furcht vor der Unbestechlichkeit

Kaum etwas im Fußball ruft hellere Empörung hervor als die Forderung nach dem Videobeweis. Von Thomas Kistner

Rassismus-Eklat in Spanien Eto'o wollte nicht mehr

Zum wiederholten Male haben sich die Fans von Real Saragossa als rassistische Gastgeber gezeigt. Eto'o vom FC Barcelona hatte genug und wollte vom Platz. Von Peter Burghardt

Wetteifern der Sponsoren Nike wirbt um DFB

Der Sportartikel-Hersteller Nike hat dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) ein "wirtschaftlich sehr interessantes Angebot" für einen Ausrüstervertrag ab 2011 unterbreitet.

Titelverteidiger in Hessen angekommen Helden als Komparsen

Mit der Kraft von 180 Millionen Herzen bezieht Brasiliens Nationalmannschaft Quartier in Deutschland. Von Javier Cáceres

Fußballskandal Juve raus - Milan bleibt drin

Juventus Turin, Lazio Rom und der AC Florenz müssen in die Serie B absteigen. Juve wurden außerdem die letzten beiden Titel aberkannt. Der AC Mailand bleibt hingegen von einem Zwangsabstieg verschont, darf aber in der kommenden Saison nicht in der Champions League starten.

Entscheidung in der T-Frage Kahn tritt nicht zurück - vorerst

Nach der Entscheidung Klinsmanns pro Lehmann zeigte sich Bayern-Keeper Oliver Kahn "maßlos enttäuscht". Er wolle sich in wenigen Wochen zu seiner Situation äußern. Derweil wirbt der Bundestrainer um Verständnis.

Ecuadors Idol Der Modeberater soll's machen

Spielt Ecuador gegen Costa Rica unentschieden, sind sie weiter - und Deutschland Gruppenerster. Dafür soll Iván Hurtado sorgen. Der kann auch Krawatten binden. Von Javier Cáceres

Joachim Löw Einsichten statt Eitelkeiten

Joachim Löw hat das erste Spiel seiner Amtszeit verloren. Es scheint ihn wenig zu stören - er baut lieber eine Mannschaft für die Zukunft. Von Philipp Selldorf

Fußball-WM in den USA Deutschlands Damen im Finale

Das Selbstvertrauen steigt: Nach dem Sieg gegen Russland hat die Elf von Bundestrainerin Tina Theune-Meyer einen klaren 3:0-Erfolg gegen Titelverteidiger USA das WM-Endspiel erreicht. Dort wartet nun Schweden auf das DFB-Team.

Deutsche Abwehrdebatte Das zweite war Abseits

Warum Jürgen Klinsamnn glaubt, dass seiner Hintermannschaft gegen Costa Rica gerade mal zwei Abwehrfehler passiert sind. Von Christof Kneer

Kritik an Beckham Eine Kluft, groß wie der Grand Canyon

In England entwickelt sich eine Debatte um den einst unantastbaren Kapitän David Beckham. Von Raphael Honigstein

Eishockey-WM Deutsche verspielen Viertelfinale

Ausgerechnet gegen die Schweizer: Nach einer enttäuschenden 0:1-Niederlage gegen den ungeliebten Nachbarn verpasst die DEB-Auswahl erstmals seit vier Jahren den Sprung in das Viertelfinale einer Eishockey-WM. Und auch die Olympia-Qualifikation für 2006 könnten die Schweizer den Deutschen noch nehmen.

Confederations Cup Mexiko besiegt den Asienmeister

Der Erfolg reißt nicht ab: Seit 19 Länderspielen haben die Mexikaner nicht mehr verloren. Daran konnte auch Japan nichts ändern.

Ein ganz wichtiges Spiel

Wer glaubt, dass am Samstag nur noch ein Freundschaftsspiel gegen Portugal stattfindet, der irrt. Man kann sogar so weit gehen und sagen, dass das Duell um den dritten Platz das wichtigste Spiel des Jahres für die deutsche Elf ist. Von Jürgen Schmieder

Die Wandlungen des Diego Maradona: Nach der Agonie in die Glitzerhose Volles Programm mit halbem Gewicht

Drogen und Exzesse brachten den Fußballheros fast ans Ende, nun fasziniert er die Argentinier als schillernder Fernsehstar und Symbol ihres Landes. Von Peter Burghardt

Ständchen zum Einstand

Michael Ballack stellt sich beim FC Chelsea artig vor.

Manchester gewinnt gegen Chelsea Prankenschlag des Bären

Ein Hauch von Traurigkeit umweht Alan Smith, denn er ist ein Stürmer im Exil. Seine Heimat, den gegnerischen Strafraum, darf er nur noch von der Ferne betrachten. Wie bei fast allen Angreifern, die ins Mittelfeld zwangsversetzt werden, ist auch in seinem Fall das Alter schuld. Allerdings nicht sein Alter, sondern das von Mitspieler Roy Keane. Der Kapitän von Manchester United, 34, ist mit den Jahren unbeweglich und arg verletzungsanfällig geworden, das kann jeder sehen. Von Raphael Honigstein

Gruppengegner Holland Frostiges Verhältnis im Höllenloch

Nach den jüngsten Niederlagen gegen Irland und Belgien stellt Dick Advocaat wieder auf das gewohnte 4-3-3-System um und muss sich dafür scharf kritisieren lassen. Die Systemdebatte führt dazu, dass der Bondscoach die Trainer-Vereinigung der Niederlande verlässt. Von Von Raphael Honigstein

Kommentar Stallgeruch statt frischem Wind

Nahezu ungeteilten Beifall findet Sammers Verpflichtung in offiziellen Fußballkreisen, der Mann ist einer der Ihren. Anders ausgedrückt: Man schmort weiter im eigenen Saft. Von Ludger Schulze