Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Sport - 2011

3491 Meldungen aus dem Ressort Sport

Entwicklung im deutschen Sport Forsch und fröhlich, frech und freundlich

Meinung Der deutsche Sport wartet in seinen Kerndisziplinen seit einiger Zeit auf große Erfolge. Dass er sich trotzdem nicht marginalisiert, sondern wandelt, dass er Schwerpunkte verschiebt, hat das Sportjahr 2011 eindrucksvoll belegt. Ausnahmeathleten wie Dirk Nowitzki oder Sebastian Vettel verkörpern mit ihrer lockeren Art einen neuen deutschen Sportgeist. Ein Kommentar von Klaus Hoeltzenbein

Sport kompakt Teichmann gewinnt Tour-de-Ski-Etappe

Deutscher Langläufer siegt überraschend in Oberhof, Carlo Ancelotti ist neuer Trainer von Paris Saint-Germain. FC Sion wird nach Streit mit Fifa drastisch bestraft, Thierry Henry steht vor der Rückkehr zum FC Arsenal. Holländischer Krawallfan muss für sechs Mionate ins Gefängnis. Sport kompakt

Auftaktspringen der Vierschanzentournee Dreifachsieg für Österreich

Live Gregor Schlierenzauer hat das Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf gewonnen. Der Österreicher siegte vor seinen beiden Landsleuten Andreas Kofler und Thomas Morgenstern. Severin Freund verpasste als Vierter nur um 0,3 Punkte einen Podestplatz und war Bester der acht deutschen Skispringer. Die Tournee im Liveticker

Bilder
Uli Hoeneß wird 60 Ein Leben für den FC Bayern

Bilder Drei Jahrzehnte lang leitete Uli Hoeneß die Geschäfte beim FC Bayern München, dann wechselte er ins Präsidentenamt. Jetzt wird die selbsternannte "Abteilung Attacke" 60 Jahre alt - und ist immer noch kein bisschen leise. Eine Hommage in Bildern.

Bilder
Vogts wird 65 Berti, der ewige Wadenbeißer

Bilder Zwischen Terrier und Böörti: Hans-Hubert Vogts, genannt Berti, ist eine der prägendsten Figuren des DFB. Er gewann fast alles, war Sinnbild des deutschen Fußballmythos' "nie aufgeben" - doch schon als Spieler und vor allem als Bundes-Berti kam er nicht mit allem zurecht. Zum 65. Geburtstag ein Portät in Bildern.

Auftakt der Vierschanzentournee Österreich drückt die Daumen

Richard Freitag und Severin Freund wecken die Hoffnung auf eine neue, einträgliche Skisprung-Begeisterung in Deutschland. Den Seriensiegern aus Österreich kommt ein gutes deutsches Team sehr gelegen - denn "Konkurrenz belebt das Geschäft". Von einem "Hype" will beim DSV trotzdem keiner reden. Von Thomas Hahn, Oberstdorf

Dallas Mavericks verlieren erneut Verteidigen ohne Verteidigung

Drei Saisonspiele, drei Niederlagen: Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks sind kurz davor, den Rekord für den schlechtesten Saisonstart eines NBA-Meisters einzustellen. Schon jetzt wird gemutmaßt, dass Dallas-Besitzer Mark Cuban die laufende Saison wissentlich aufgibt, um für die Zukunft zu planen. Von Jürgen Schmieder

Bilder
Vor Beginn der Transferperiode Ich bin ein Spieler - holt mich hier raus

Bilder Im Januar öffnet in der Fußball-Bundesliga das Transferfenster: Viele Klubs wollen sich aber nicht nur verstärken, sondern auch liegengebliebene Profis verkaufen. Hier sind die wichtigsten Akteure, die bei ihren Vereinen offensichtlich keine Zukunft mehr haben.

FC Bayern Basketball Mit "Mia-san-mia"-Gefühl ins neue Jahr

Die Bayern-Basketballer besiegen nach schwachem Beginn im bayerischen Derby den BBC Bayreuth und beweisen, dass sie in der Münchner Arena kaum zu schlagen sind. Nach dem Spiel verblüfft Trainer Bauermann nicht nur die Reporter mit freundlichen Gesten. Von Jonas Beckenkamp

Warner contra Blatter "Brutale Kampagne"

Jack Warner war jahrelang Vizepräsident der Fifa unter Joseph Blatter. Nach Korruptionsvorwürfen wurde Warner mittlerweile suspendiert, jetzt erhebt er schwere Anschuldigungen gegen seinen ehemaligen Vorgesetzten - und kündigt einen "Tsunami" an Enthüllungen gegen Blatter an. Von Thomas Kistner

Bayern-Basketballer gewinnen Derby Fehler-Medley zum Jahresabschluss

Erst fahrig und ungenau, später souverän: Dank einer deutlichen Leistungssteigerung gewinnen die FC-Bayern-Basketballer das umkämpfte Derby gegen Bayreuth 73:65 (34:33). Dem zuletzt kritisierten Nationalspieler Steffen Hamann gelingt sein bestes Spiel im Trikot der Münchner. Von Jonas Beckenkamp

Trainerwechsel in der Bundesliga Bloß keine Panikreaktionen

Meinung Die Entlassung von Marcus Sorg in Freiburg kann den Trend nicht brechen: In Trainerfragen hat die Bundesliga ihre wilden Heuer-und-Feuer-Zeiten hinter sich - sie weiß, was und wen sie will. Wer die Tabelle von unten liest, findet für diese These einige Belege. Und auch Felix Magath profitiert. Ein Kommentar von Klaus Hoeltzenbein

Sport kompakt HSV Hamburg trennt sich von Coach Carlén

Deutscher Handball-Meister sucht einen neuen Trainer, deutsche Biathlon-Duos gehen auf Schalke leer aus. Beim Abfahrts-Sieg des Schweizers Didier Defago kommt Stephan Keppler nicht in die Top Ten, Christina Geiger verpasst das Slalom-Podium knapp, der FC Sion stellt Strafanzeige gegen die Fifa-Exekutive. Sport kompakt

Transfer-Coups der Bundesliga Ausgegraben aus den Tiefen

Sie kamen aus der Provinz, waren abgehalfterte Ersatzspieler oder wurden von ihren Vereinen davongejagt. Doch irgendjemand entdeckte Spieler wie Johan Micoud, Ivica Olic oder Hans-Peter Briegel und gab ihnen einen Vertrag. Bevor die Bundesliga wieder auf Einkaufstour geht - hier die größten Glücksgriffe. Die Transfer-Coups der Bundesliga

Skispringen in Oberstdorf Freitag? Freund? Schmitt!

In der Qualifikation zum Tourneeauftakt in Oberstdorf springt der Österreicher Andreas Kofler auf 142 Meter - andere Favoriten kommen deutlich schlechter zurecht. Auch die deutschen Hoffnungen Richard Freitag und Severin Freund starten schwach - viel besser macht es Martin Schmitt. Die Qualifikation im Überblick

Legendäre Sportstudio-Momente Mit voller Kraft vom Weizenglas

Früher war das "Aktuelle Sportstudio" ein Pflichttermin für jeden Sportfan. Warum? Weil immer etwas passierte - oder passieren konnte. Franz Beckenbauer landete beim Torwandschießen von einem Weißbierglas aus einen Treffer, Uwe Seeler schoss eine Messlatte kaputt, ein Boxer wollte in einem Interview lieber überhaupt nichts sagen. Die Sendung kann auf legendäre Momente verweisen. Hier sind sie.

Trainerwechsel in der Bundesliga SC Freiburg entlässt Trainer Marcus Sorg

Vor wenigen Tagen sortierte Abstiegskandidat SC Freiburg zahlreiche Spieler aus - nun folgt die nächste Reaktion auf die sportliche Krise: Der Verein feuert zum ersten Mal in seiner Bundesliga-Geschichte seinen Trainer - Marcus Sorg muss gehen. Nachfolger wird sein bisheriger Assistent.

1. FC Nürnberg im Abstiegskampf Der Club will kein Depp mehr sein

Die Bundesliga-Saison ist für den FCN eine Art Intelligenztest: Die Nürnberger haben sich vorgenommen, den Abstiegskampf ohne die alten Krisenreflexe zu bewältigen. Der Trainer wird neuerdings ebenso wenig infrage gestellt wie die Transferpolitik - doch trotzdem ist vor den letzten beiden Partien des Jahres der Druck auf das junge Team hoch. Von Christof Kneer

Per Mertesacker beim FC Arsenal Erste Hymnen auf den Liegestuhl

Nach Startschwierigkeiten erkämpft sich Per Mertesacker Spiel für Spiel mehr Respekt bei den Fans des FC Arsenal. Sein Coach attestierte ihm bereits die "steilste Lernkurve aller Neuverpflichtungen" und die Anhänger stimmen Fangesänge für ihn an - auf typisch britische Weise. Von Raphael Honigstein, London

Video
Der Flügelflitzer Lieber Chuck Norris als ein halbes Jahr Magath

Video Am 1. Januar beginnt das winterliche Transferfenster des Fußballs. Meldungen und Gerüchte werden durch die Fußball-Republik wabern. Dabei stehen die wichtigsten Entscheidungen schon fest - Süddeutsche.de hat sie exklusiv fiktiv zusammengefasst. Von Jürgen Schmieder und Ivonne Wagner

Wettskandal in Italien Klose-Klub Lazio unter Verdacht

20 weitere Fußballer, zehn zusätzliche Spiele: Der Wettskandal in Italien weitet sich aus. Ein Verdächtiger behauptet, sogar drei Erstligaspiele seien manipuliert worden, auch Lazio Rom war offenbar beteiligt. Miroslav Klose muss unruhige Zeiten für seinen Klub befürchten.

Skirennfahrerin Hölzl feiert Comeback Das Jahr der Schmerzen ist vorbei

Kathrin Hölzl hat geweint, sie hat geschrien vor Schmerzen - und kaum jemand hatte noch an ihre Rückkehr geglaubt. Jetzt endlich fährt sie wieder Skirennen. Doch vor der krankheitsbedingten Pause war Hölzl die beste Riesenslalomfahrerin der Welt, in Lienz ist schon die Teilnahme ein großer Erfolg für sie: Wenigstens ist "dieses Scheißjahr endlich vorbei". Von Michael Neudecker, Lienz

DOSB dämpft Medaillenhoffnungen für London Wahrheiten neben dem Treppchen

Die Erfolgslogik der Verbände ist simpel: Gold ist die Währung des Sports. Auch deshalb ist es brisant, dass DOSB-Präsident Thomas Bach in die weihnachtliche Gemütlichkeit mit Gewinnwarnungen für Olympia hineinplatzt. Tatsächlich nutzen einige Staaten ihre Athleten, um die eigene Großartigkeit zu beweisen. Aber muss man deshalb jedes Wettrüsten mitmachen? Ein Kommentar von Claudio Catuogno

Bilder
Vierschanzentournee vor dem Start Hunger auf Skispringen

Bilder Deutsche und Norweger glauben, bei der Vierschanzentournee den übermächtigen Österreichern Paroli bieten zu können. Ein Hannawald-Nachfolger wird Millionär und in Garmisch haben die Organisatoren den Kampf gegen den Wind aufgenommen. Zehn Dinge, die Sie vor der 60. Vierschanzentournee wissen sollten. Von Matthias Kohlmaier

Sport kompakt Rebensburg verpasst Podest, Fenninger siegt

Neben Viktoria Rebensburg fährt auch Maria Höfl-Riesch beim Riesenslalom in die Top Ten. Arsenal London kommt trotz Überzahl gegen Wolverhampton nur zu einem Remis, die Brose Baskets Bamberg holen sich die Tabellenführung in der Basketball-Bundesliga, ein Rookie sichert den Miami Heat den zweiten Saisonsieg. Sport kompakt

Leichtathletin Carolina Klüft Spaß am Ernstsein

"Ich bin nicht mehr das kleine Mädchen": Im Mehrkampf schien Carolina Klüft unschlagbar und wurde gefeiert. Dennoch wechselte die Schwedin zum Weitsprung und wurde von der Gold- zur Blech-Marie. 2012 wird ihr letztes Jahr als Sportlerin - was die frühere Siebenkampf-Seriensiegerin hinterlassen wird, ist jetzt schon klar: ein Beispiel angewandter Gelassenheit. Von Thomas Hahn

Aachens Zugang Albert Streit Er will doch nur Fußballspielen

Albert Streit war einst Gutverdiener auf Schalke und klopfte ans Tor der Nationalelf, nun versucht er bei Alemannia Aachen ein zweites Fußballerleben zu starten - der einstige WM-Held David Odonkor hat schon damit angefangen. Von Philipp Selldorf

Sport kompakt Leverkusen an Berbatow interessiert

Bayer Leverkusen könnte sich eine Rückkehr des Stürmers von Manchester United vorstellen, NBA-Meister Dallas Mavericks ist auch im zweiten Spiel der NBA-Saison ohne Chance. Jermaine Jones entschuldigt sich für seinen Tritt bei Marco Reus. Sport kompakt

Markus Babbel und Hertha BSC Berliner Totalverweigerung

Meinung Es haben sich in der Bundesliga schon überraschendere, dramatischere, dreistere Trainerentlassungen ereignet als die von Markus Babbel in Berlin. Trotzdem ist die Geschichte zum Schreien: Hertha BSC hat sich von vielen möglichen Varianten, eine Trennung zu vollziehen, die mit Abstand schlechteste ausgesucht. Ein Kommentar von Boris Herrmann

Hertha BSC entlässt Trainer Babbel Bis die Schmierenkomödie uns scheidet

Am Ende eines aberwitzigen Theaters um Lügenbarone, vermeintliche Absprachen und schlechte Ohren schmeißt Hertha BSC seinen Trainer Markus Babbel raus. Es bleibt der Eindruck eines Klubs, der nach der Aufstiegseuphorie im Frühjahr ins völlige Chaos gestürzt ist - und sich diese Geschichte selbst eingebrockt hat. Von Boris Herrmann und Tobias Schächter

Biathlet Michael Rösch Rückkehr eines Streitbaren

Erst Olympia-Gold und drei WM-Medaillen. Dann der Absturz: Der Biathlet Michael Rösch erlebte private Probleme, erhielt von den Trainern "Denkpausen" und "erzieherische Maßnahmen", fand sich in der Drittklassigkeit seiner Sportart wieder. Jetzt hat er sich ins deutsche Weltcup-Team zurückgekämpft. Von Matthias Kohlmaier

Der Absturz des AS Monaco Düngemittel aus Russland

2004 noch im Finale der Champions League steht der AS Monaco heute auf dem letzten Platz in der zweiten französischen Liga. Und nun hat der bisherige Allein-Eigentümer, Prinz Albert, zwei Drittel des Klubs verkauft - an einen russischen Milliardär. Von Annika Joeres

Usain Bolt als Objekt der Wissenschaft Kreuzung aus Kolibri und Leopard

Wie schnell kann ein Mensch laufen? Biomechaniker, Physiker, Mathematiker, Anthropologen und Trainingswissenschaftler grübeln über diese Frage. Die Weltrekorde von Usain Bolt befeuern dabei eine gewagte These: 100 Meter wären wohl in 8,99 Sekunden zu schaffen. Von Michael Gernandt

Große Überraschungen im Sport Gegen alle Wahrscheinlichkeiten

Das Schöne am Sport ist, dass die Menschen vorher nicht wissen, wie es ausgeht. Von einem untrainierten Boxer, der den bösen Mike Tyson schlägt, von einer kleinen Insel, die Österreich blamiert - und vom Amateurklub TSV Vestenbergsgreuth, der den FC Bayern besiegt. Die großen Überraschungen der Sportgeschichte.

Verletzungen im Sport Athleten fordern größeren Schutz

Meinung 21 Footballspieler der NFL reichen bei einem Gericht in Miami eine Klage ein: Sie fordern Schadenersatz wegen der enormen Gesundheitsrisiken, denen sie tagtäglich ausgesetzt sind. In vielen Sportarten ziehen sich die Ligen auf den Standpunkt zurück, sie seien lediglich Diener der Vereine. Das aber ist kurzsichtig. Und gefährlich. Ein Kommentar von René Hofmann

Sport kompakt Kölner Haie siegen im Rhein-Derby

In der DEL bezwingt Köln den Lokalrivalen aus Düsseldorf, auch die Hamburg Freezers und der EHC München gewinnen. Manchester United schlägt Wigan Athletic 5:0 und schließt zu ManCity auf, Christoph Daum und der FC Brügge gewinnen erneut, THW Kiel holt sich alleinigen Handball-Startrekord. Sport kompakt

Chelseas Krise in der Premier League Schlimmer Kater nach dem Kater

Kein Brite will nach Truthahn und Alkoholgenuss verkatert in die Kälte - auch die Spieler des FC Chelsea nicht: Das magere 1:1 am "Boxing Day" gegen Fulham wirft den Spitzenklub in der Premier League weiter zurück. Die Meisterschaft dürfte in dieser Saison weiter nördlich in Manchester entschieden werden. Von Raphael Honigstein, London

Nowitzki verliert zum Start der NBA-Saison Hoffnungslos unterlegener Champion

Dirk Nowitzki erlebt zum Saisonstart mit den Dallas Mavericks einen emotionalen Moment - und dann eine bittere Niederlage gegen die Miami Heat. Der Finalgegner der vergangenen Saison präsentiert sich spielfreudig und als harmonisches Team, die Mavericks wirken dagegen überfordert. Von Jürgen Schmieder

Bilder
Start der NBA-Saison "Hoch mit dem Banner"

Bilder Vor dem ersten Spiel der neuen Saison bekommen die Dallas Mavericks den Banner für die Meisterschaft - und einen C-Promi für die Tribüne. Die Los Angeles Lakers verlieren dramatisch, die New York Knicks gewinnen.

Bilder
NBA-Vorschau Suche nach dem echten Superman

Bilder Was hatte es mit dem monatelangen "Lockout" auf sich? Wie stark sind Dirk Nowitzkis Dallas Mavericks nach etlichen Weggängen noch - und wohin wechselt der beste Center der Welt? Zehn Fakten, die Sie vor dem Start der nordamerikanischen Basketball-Liga wissen sollten. Von Jonas Beckenkamp

Sportler an Weihnachten Alle besinnlich - völlig verrückt!

Früher war Weihnachten für Profi-Sportler das Partyfest schlechthin: Burger-Essen und Feiern mit den Hiphop-Buam inklusive. Jetzt sitzen plötzlich alle Daheim und besinnen sich. Es muss sich um einen neuen amerikanischen Trend handeln: Extreme-Christmassing. Eine Glosse von Thomas Hahn

Italienischer Fußballskandal Doni gibt Manipulationsversuche zu

Hat er im Interesse seines Vereins gehandelt - oder im Auftrag einer internationalen Betrügerbande? Bergamos Ex-Kapitän Christiano Doni hat zugegeben, Spielmanipulationen versucht zu haben. Doch das wahre Ausmaß des Skandals ist noch offen.

Magdalena Neuners Karriereende Abtauchen im Rinnsal

Olympiagold, WM-Titel, Gesamtweltcup: Magdalena Neuner hat mit ihren 24 Jahren gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Sie hätte noch viel mehr haben können, aber sie hört auf. Weil die Heimat ihr etwas gibt, was sie sonst nirgends findet. Eine Spurensuche in Wallgau. Von Volker Kreisl

FC Bayern Basketball Knappe Niederlage in Würzburg

Hochspannend, eng und kampfbetont: Der FC Bayern München verliert gegen die Baskets aus Würzburg mit 55:64. Die Mannschaft von Dirk Bauermann hält die Partie lange offen, erst zwei Minuten vor Schluss setzt sich Würzburg mit einem Dreier ab. Nach dem Schlusspfiff waren die Gründe für die Niederlage schnell gefunden. Von Markus Schäflein

Bilder
Fan-Choreografien im Stadion Die schönen Seiten der Kurven

Bilder Schlägereien, Randale und Feuerwerkskörper auf dem Spielfeld - das Bild vom Fußballfan ist durch Ausschreitungen negativ geprägt. Doch die Fans erschaffen in den Stadien vielfach auch eindrucksvolle Bilder - bisweilen allerdings untermalt von martialischen Botschaften: "Stadionwelt" präsentiert die aufwendigsten Fan-Choreografien der Spielzeit 2010/11 in dem Buch "Faszination Fankurve 5".

Sport kompakt Anzeigen gegen Jermaine Jones

Nach seinem Tritt gegen Marco Reus gingen Strafanzeigen gegen den Schalker Spieler bei der Staatsanwaltschaft ein, VfB Stuttgart und 1. FC Köln verpflichten junge Spieler, Bayern reagiert erleichtert auf den Gerichtsentscheid, dass Breno mit ins Trainingslager nach Doha reisen darf. Sport kompakt

Angriff auf Torwart in Amsterdam "Ich dachte, er hat ein Messer"

In den Niederlanden debattieren Sportler, Fans und Funktionäre aufgeregt die Attacke eines Zuschauers auf den Torwart des AZ Alkmaar im Pokalspiel bei Ajax Amsterdam. Weil der Angreifer bereits ein Stadionverbot hatte, fordern Politiker Vorbeugehaft für Hooligans. Der Torwart spricht nun über seine Angst, während der Fußballverband seine rote Karte annulliert.

Union-Berlin-Fan im Gespräch "Weihnachtslieder sind extrem stadiontauglich"

"Wie, wat macht ihr? Ins Stadion gehen, Weihnachtslieder singen? Habt ihr ne Macke?" Union-Berlin-Fan Torsten Eisenbeiser erklärt, weshalb 15.000 Fans in der "Alten Försterei" Weihnachtslieder singen, welche Hits am besten funktionieren - und wieso sogar Fans des Lokalrivalen Hertha BSC heimlich mitsingen. Interview: Boris Herrmann

Video
Jahresrückblick - Die Top-Videos 2011 Die lustigsten Sport-Pannen

Video Verpatzte Freistöße, Marathonläufer, die falsch abbiegen und Fußball-Sanitäter, die über ihre eigenen Füße stolpern - 2011 gab es viele lustige und peinliche Pannen in der Welt des Sports. Die besten Ausschnitte im Video.

Skibbe ist neuer Hertha-Trainer Weihnachtsfrieden über Berlin

Michael Skibbe wird als neuer Trainer von Hertha BSC vorgestellt und verbreitet nach der Berliner Chaoswoche neuen Optimusmus. Einzig die Personalie des Co-Trainers ist ungeklärt: Rainer Widmayer führte Hertha BSC zwar ins Pokal-Viertelfinale, packte jedoch seine Sachen - obwohl ihn Skibbe gerne gehalten hätte. Von Max Bosse, Berlin