Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Sport - September 2012

324 Meldungen aus dem Ressort Sport

6. Spieltag in der Bundesliga HSV gewinnt Nord-Derby gegen Hannover 96

Zum 125-jährigen Jubiläum selbst beschenkt: Der HSV gewinnt gegen Nord-Rivale Hannover 96 1:0 und rückt ins Mittelfeld der Tabelle. Stuttgart profitiert von einem katastrophalen Fehler des Nürnberger Abwehrchefs. Greuther Fürth fällt nach dem 0:2 in Leverkusen auf den vorletzten Platz. Hoffenheim und Augsburg trennen sich mit einem Remis.

Bilder
HSV-Jubiläumsgala Rauten-Fest mit Sylvie & Co.

Bilder Pompös feiert der HSV sich selbst: Mit einer großen Gala begeht der Hamburger Klub sein 125. Vereinsjubiläum. Profis und Spielerfrauen, Ehemalige und Prominente treffen sich im Norden, auch Günter Netzer und Otto Waalkes lassen sich die Show nicht entgehen.

Autounfall von Hoffenheimer Profi Vukcevic' Zustand "unverändert kritisch"

Wenige Stunden vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen den FC Augsburg kann die TSG Hoffenheim auf einer Pressekonferenz keine Entwarnung in Bezug auf den Gesundheitszustand ihres verunglückten Profis Boris Vukcevic geben. Eine Prognose lasse sich nicht abgeben. Die Partie wird nach Rücksprache mit Angehörigen und Spielern wie geplant angepfiffen.

Bundesliga 6. Spieltag live Erster Auswärtssieg für effiziente Mainzer

Wolfsburg hat mehr vom Spiel, doch Mainz kommt zum zweiten Saisonsieg: Nach einem Freistoß köpft Diaz zum 1:0, Szalai erhöht vor der Pause. In der zweiten Halbzeit kommt Wolfsburg zu Chancen, vergibt diese jedoch fahrlässig. Das Spiel zum Nachlesen im Liveticker

FC Bayern gewinnt in Bremen Münchner Doppelschlag innerhalb 60 Sekunden

Eine Minute genügt den Bayern für den Erfolg in Bremen: Erst in der Schlussphase gelingt es dem Team von Jupp Heynckes, die Bremer Abwehr zu überwinden. Der Nordklub kämpfte lange tapfer mit, kann gegen die späten Tore von Gustavo und Mandzukic aber nichts mehr ausrichten.

Bilder
FC Bayern in der Einzelkritik Liebesschwüre für Pizarro

Bilder Der Bayern-Stürmer wird sogar von den Bremer Fans gefeiert, Jérôme Boateng spielt den Fehler-Ausputzer für Philipp Lahm, Luiz Gustavo besinnt sich erst spät auf seine offensiven Qualitäten. Die Bayern beim 2:0 in Bremen in der Einzelkritik. Aus dem Stadion von Carsten Eberts

Bayern-Profi Bastian Schweinsteiger "Dortmund war ein großer Antrieb"

Lange hat Bastian Schweinsteiger geschwiegen - jetzt ist er zurück: Im SZ-Interview spricht der Bayern-Profi über den verschossenen Elfmeter im Champions-League-Finale, seinen neuen Teamkollegen Javier Martínez - und erklärt, weshalb der BVB die aktuelle Bayern-Mannschaft so stark gemacht hat. Von Andreas Burkert und Christof Kneer

Bundesliga 6. Spieltag live Bayern reichen 60 Sekunden gegen Werder - HSV gewinnt Nordderby

Entscheidung in einer Minute: Nach dem 1:0 durch Gustavo kontern die Bayern in Bremen. Mandzukic kann vollkommen unbedrängt einschießen - bitter für tapfer kämpfende Bremer. Leverkusen schlägt Aufsteiger Fürth. Der VfB Stuttgart gewinnt beim 1. FC Nürnberg. Hamburg gelingt im Nordderby gegen 96 der nächste Befreiungsschlag. Die Spiele zum Nachlesen im Ticker

Fußball-Bundesliga Schahin rettet Fortuna gegen Schalke

Von der ersten Minute an kontrolliert Schalke 04 das Spiel. In der ersten Halbzeit läuft nichts für den Aufsteiger Fortuna Düsseldorf, die Mannschaft kassiert die ersten Gegentore dieser Saison. Dann schlägt Schahin zweimal zu.

Aaron Hunt bei Werder Bremen Fürsorglich an den Punkt geschubst

An viele neue Gesichter müssen sich die Fans des SV Werder erst noch gewöhnen. Auch an die veränderte Rolle von Aaron Hunt, den Bremer Routinier von gerade 26 Jahren. Den viele längst abgeschrieben hatten. Von Holger Gertz, Bremen

Video
Rasenschach - die Bundesliga-Taktikkolumne Wie das Frankfurter Umschaltspiel funktioniert

Video Dortmunds Trainer Jürgen Klopp wundert sich nach dem 3:3 über "das beste Umschaltspiel", das er je von Frankfurt gesehen habe. Es ist ein Geheimnis für den besten Saisonstart in der Klubgeschichte der Eintracht. Doch was bedeutet "Umschaltspiel" eigentlich? Von Thomas Hummel, Ivonne Wagner und Christian Jocher-Wiltschka

Fußball-Bundesliga Hoffenheimer Profi bei Autounfall schwer verletzt

Nach einem schweren Autounfall schwebt Boris Vukcevic von Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim in Lebensgefahr. Der 22-Jährige war mit seinem Auto frontal mit einem LKW zusammengeprallt - sein Zustand ist weiterhin kritisch.

2. Bundesliga Jahn Regensburg demütigt St. Pauli

Der Trainerwechsel hat zunächst wenig gebracht: Auch bei Aufsteiger Jahn Regensburg ist der FC St. Pauli chancenlos und verliert 0:3. Der VfR Aalen besiegt den FSV Frankfurt - der 1. FC Köln schafft in Paderborn seinen zweiten Saisonsieg. Spiele im Überblick

Formel-1-Team Mercedes Neuanfang ohne Schumacher

Umsturz bei Mercedes: Lewis Hamilton wird der neue Fahrer beim Formel-1-Team, Niki Lauda der künftige starke Mann im Aufsichtsrat. Die Formel-1-Karriere von Michael Schumacher steht damit wohl endgültig vor dem Ende. Von Elmar Brümmer

Bilder
Die Fußballgötter Klopps Freunde

Bilder Nach seinen erneuten Ausrastern an der Linie zeigt sich Dortmunds Trainer Jürgen Klopp plötzlich von seiner sanften Seite. Von Guido Schröter

Bilder
Stimmen zum Schumacher-Aus "Wieso sollte Hamilton der bessere Fahrer sein?"

Bilder Nach dem Aus für Michael Schumacher bei Mercedes äußern sich viele Weggefährten über den Fahrerwechsel. Sein früherer Manager Willi Weber kritisiert die Demission des siebenmaligen Weltmeisters, Schumacher selbst wünscht seinem Nachfolger alles Gute. Auch Teamkollege Nico Rosberg freut sich auf Lewis Hamilton. Stimmen im Überblick

Video
Sportler-Reaktionen auf Schumacher-Entlassung "Er ist und bleibt der Größte"

Video Michael Schumacher wurde bei Mercedes entlassen, viele Sportkollegen reagierten überrascht und enttäuscht. Der Formel 1-Pilot sei einer der größten deutschen Sportler aller Zeiten. Von SID

Wechsel in der Formel 1 Schumacher muss gehen, Hamilton kommt

Der deutsche Rennstall verlängert den Formel-1-Vertrag mit Rekord-Weltmeister Michael Schumacher nicht - für ihn kommt der Brite Lewis Hamilton, der einen Dreijahresvertrag erhält. Schumacher war zuletzt zunehmend in die Kritik geraten. Nun steht er vor dem Karriereende.

2. Fußball-Bundesliga Kaiserslautern springt durch Sieg gegen Bochum auf Rang drei

Zum ersten Mal treffen die beiden ehemaligen Erstligisten in der zweiten Liga aufeinander - und der 1. FC Kaiserslautern sichert sich durch einen 2:1-Sieg den dritten Tabellenplatz. Torschützen sind Fortounis und Idrissou, Bochums später Anschlusstreffer durch Tasaka ist zu wenig.

Basketball FC Bayern entlässt Dirk Bauermann

Exklusiv Aus für den einstigen Bundestrainer bei Münchens Basketballern: Dirk Bauermann stand intern schon länger in der Kritik, am Donnerstag wurde er nach SZ-Informationen vorzeitig aus seinem Vertrag entlassen. Ausschlaggebend sind nun wohl Vorgänge um ein Testspiel bei Alba Berlin. Von Andreas Burkert und Ralf Tögel

VfB Stuttgart im Stimmungstief Wir können alles - außer Fußball

Meinung 0:3 gegen Hoffenheim, Platz 17 in der Fußball-Bundesliga: Der VfB-Präsident Gerd E. Mäuser spricht vom "Stuttgarter Weg" als eigene Klub-Philosophie, doch das löst längst mehr Häme als Begeisterung aus. Es propagiert einen Markenkern, der mit der Realität beim VfB kaum noch etwas zu tun hat. Ein Kommentar von Claudio Catuogno

DFL plant Torlinientechnik Der Videobeweis kommt - nur wann?

Die Diskussion ist so alt wie das Wembley-Tor: Drin oder nicht drin? Jetzt hat die Fifa den Weg zur Einführung von technischen Hilfsmitteln zur Überprüfung eines Tores im Fußball freigegeben. Die Deutsche Fußball Liga allerdings zögert mit der Umsetzung noch. Beschlossen wurde auf der Mitgliederversammlung noch nichts, auch nicht beim Punkt Stadionsicherheit.

Barack Obama löst Football-Streit Farce mit politischer Pointe

Mehrere Monate konnten sich die Football-Liga NFL und die Schiedsrichter nicht auf einen Tarifvertrag einigen - nach einem Machtwort von Präsident Barack Obama geht es ganz schnell. Der kann sich ein zorniges Volk nicht leisten. Von Jürgen Schmieder

Fair-Play-Geste von Miroslav Klose Ganz ehrlich

Er hat sich als fairer Sportsmann erwiesen und wird dafür gefeiert: Miroslav Klose erzielt im Spiel beim SSC Neapel beim Stand von 0:0 ein Tor per Hand. Im Anschluss zeigt der Stürmer von Lazio seine Regelwidrigkeit an, der Treffer wird annulliert. Die italienischen Medien überschütten Klose jetzt mit Lob.

Bilder
Elf des Spieltags der Bundesliga Überall Rekordhalter

Bilder Claudio Pizarro schafft mit wenig Aufwand eine Bestmarke, Jürgen Klopp stellt Armin Veh in ein ganz neues Licht und Szabolcs Huszti gelingt ein Rekord, der noch viel höher hätte sein können - wenn er sich nicht ausgezogen hätte. Nur Borussia Dortmund benötigt dringend einen Seelenstreichler. Die Elf des Spieltags

1860 München gewinnt in Ingolstadt Ein Ständchen von Vallori und viel Applaus

Es liegt nicht am System. Nach der Kritik an der defensiven Ausrichtung gegen Braunschweig laufen die Löwen in Ingolstadt wieder mit nur einer Spitze auf. Trotzdem schießen sie zwei Tore und überzeugen mit einem 2:0-Erfolg. Trainer Reiner Maurer überrascht das nicht. Von Matthias Mederer, Ingolstadt

Düsseldorfs Trainer Norbert Meier Ein Künstler übt den Catenaccio

Norbert Meier war einer jener Spieler, derentwegen man gerne Eintrittsgeld zahlt. Wer ihn heute bei der Analyse erwischt, mag das kaum mehr begreifen. Manchmal muss man tief in der Vergangenheit wühlen, um würdigen zu können, was der Trainer mit der Null-Gegentore-Fortuna angestellt hat. Ein Kommentar von Klaus Hoeltzenbein

FC Bayern Zugang für die Zukunft

Exklusiv Der nächste Zugang des FC Bayern ist kein Starkicker, er kostet auch keine Millionen: BayernLB-Vorstand Jan-Christian Dreesen ersetzt ab 2013 den scheidenden Finanzchef Karl Hopfner. Von Dreesen wird maßgeblich abhängen, ob der FC Bayern das deutsche Schwergewicht im Fußball bleibt. Von Andreas Burkert und Klaus Ott

Mittwochsspiele der Bundesliga Ein umstrittener Treffer und eine Blamage

Nach der deutlichen Niederlage gegen die TSG Hoffenheim steht der VfB Stuttgart weiterhin am Ende der Tabelle, Hannover und Bremen dagegen rücken nach vorne. Leverkusen gelingt zunächst ein umstrittener Treffer, später jedoch ein verdienter Sieg.

2. Bundesliga Eintracht Braunschweig trifft spät

Niedersachsen tun sich gegen den Letzten aus Duisburg lange schwer, siegen aber am Ende deutlich und verteidigen Platz eins in der zweiten Bundesliga. Hertha BSC Berlin bleibt dran und der TSV 1860 München gewinnt das bayerische Derby.

Gladbach gegen HSV Alles, was ein Spiel braucht

Rote Karte, Elfmeter und Drama in der Nachspielzeit: Alvaro Dominguez sichert Borussia Mönchengladbach gegen den Hamburger SV ein glückliches 2:2. Auch weil sich der HSV zu früh über den nächsten Erfolg freut, einen Elfmeter verschießt und gegen zehn Gladbacher seine Chancen nicht verwertet. Von Ulrich Hartmann

Gladbach gegen HSV Trotz Traumtor nur bitteres Remis

Gegen Borussia Mönchengladbach liegt der HSV lange vorne und freut sich schon über den nächsten Schritt aus der Krise. Doch in der Nachspielzeit schafft der Gastgeber den Ausgleich - und das, obwohl er nur noch mit zehn Mann spielt.

Bilder
1860 München Einzelkritik Einsame Spitzen und Zweikampf-Verliebte

Bilder Gabor Kiraly hat Zeit, seine eigene Bundesliga-Statistik im Kopf durchzugehen, Guillermo Vallori macht eine unerwartete Erfahrung und Benjamin Lauth schmollt wegen seiner Aufgabe als einzige Spitze. Die Spieler des 1860 München beim 2:0 gegen Ingolstadt in der Einzelkritik. Aus dem Stadion von Matthias Mederer

Abwehrprobleme beim BVB Perfektionist Klopp grollt

Wo kommt nur diese Abwehrschwäche her? Nach dem 3:3 in Frankfurt und angesichts eines Sieben-Punkte-Rückstandes auf den FC Bayern muss Dortmunds Trainer Jürgen Klopp gegen ein bisher unbekanntes Phänomen ankämpfen: Die Stabilität ist weg. Von Ulrich Hartmann, Frankfurt

Nachfolger für Hopfner Dreesen wird Finanzvorstand beim FC Bayern

Exklusiv Der FC Bayern ist auf der Suche nach einem Finanzvorstand fündig geworden. Nach SZ-Informationen ersetzt BayernLB-Vorstand Jan-Christian Dreesen von 2013 an den scheidenden Karl Hopfner. Zudem steht beim FC Bayern offenbar eine weitere Entscheidung an, die den Vorstand betrifft.

Video
Der Flügelflitzer Folklorehauptstadt Madrid

Video Wir lieben den spanischen Fußball. Auch weil dort immer etwas los ist. Mal fällt ein Tor um, mal werden die Stromkabel der Flutlichtmasten durchschnitten. Meist beteiligt ist komischerweise: Real Madrid. Von Carsten Eberts, Jasmin Off und Andreas Lüdke

Borussia Mönchengladbach Schmetterling mit Flugproblemen

Der Trainer schimpft auf die Medien, der Sportdirektor verteidigt den Coach: Gladbachs Verantwortliche reagieren gereizt auf die Kritik an ihrer teuer renovierten Mannschaft. Schon das Abendspiel gegen den Hamburger SV könnte Anzeichen liefern, wohin die Reise des Klubs geht. Von Ulrich Hartmann, Mönchengladbach

2. Bundesliga St. Pauli entlässt André Schubert

Nur ein Sieg aus sieben Spielen ist zu wenig: Nach der bitteren 0:1-Heimpleite gegen Aufsteiger VfR Aalen trennt sich Zweitligist FC St. Pauli von Trainer André Schubert. Ein Trio soll nun zunächst seine Nachfolge übernehmen.

Bastian Schweinsteiger beim FC Bayern Kraftfeld des Münchner Spiels

Er initiiert die meisten Angriffe, strukturiert das Spiel des FC Bayern - und schießt Tore: Bastian Schweinsteiger ist die Figur der Münchner Dominanz in der Bundesliga. Nach dem 3:0 gegen Wolfsburg bekommt er viel Lob, Schweinsteiger selbst sagt nichts. Er setzt sein Schweigen von der Europameisterschaft fort. Von Thomas Hummel

BVB-Remis gegen Frankfurt Doppelschlag auf Doppelschlag

In Frankfurt geht Borussia Dortmund früh in Führung, doch nach der Pause kommt die Ernüchterung: Nach einer schlechten zweiten Halbzeit muss sich der deutsche Meister erneut mit einem Rückschlag abfinden. Das Team kommt nur zu einem Remis - und verliert die Tabellenspitze allmählich aus den Augen.

Bilder
Stimmen zur Bundesliga Kehl: "Mir ist egal, wo Bayern steht"

Bilder Schon wieder drei Gegentreffer für den BVB - die Protagonisten reagieren verärgert. Eintracht Frankfurt hat hingegen ein "Feuerwerk gezündet", Fürths Stürmer Gerald Asamoah beklagt "viele Totalausfälle". Felix Magath philosophiert über die eigene Chancenlosigkeit gegen den FC Bayern. Stimmen zum Bundesliga-Spieltag

Bundesliga 5. Spieltag Schalke bleibt dran

Schalke 04 erspielt sich gegen Mainz ein überzeugendes 3:0 und kann sich vorerst auf dem dritten Platz in der Tabelle festsetzen. Im Aufsteiger-Duell gelingt es Fortuna Düsseldorf erneut, den ersten Gegentreffer in der Bundesliga abzuwehren. In Fürth punktet das Team dank zweier Treffer gleich in der ersten Halbzeit.

FC Bayern besiegt Wolfsburg Tor in Frankfurt!

Der FC Bayern nimmt das problemlose 3:0 über schwache Wolfsburger routiniert zur Kenntnis. Trainer Jupp Heynckes bleibt seiner Politik des Personaltauschs erneut treu - Mario Mandzukic wird spät zum Hauptdarsteller. Die nächsten Punktverluste des Rivalen Dortmund versüßen den Abend obendrein. Aus dem Stadion von Andreas Burkert

Bilder
Einzelkritik FC Bayern Neue Spieler in launiger Umgebung

Bilder Javier Martínez muss damit zurechtkommen, dass 150 Musikanten in ihm unbekanntem Gewand ihm unbekanntes Liedgut preisgeben. Jérôme Boateng will den Eindruck zerstreuen, er hätte sich schon mittags im Bierzelt vergnügt. Und Arjen Robben ist ein ganz neuer Mensch. Die Bayern-Spieler beim 3:0 gegen Wolfsburg in der Einzelkritik. Aus dem Stadion von Thomas Hummel

2. Bundesliga Köln schafft ersten Sieg der Saison

Lukas Podolski verfolgt die Partie gegen Frankfurt am Fernseher - und schon gelingt dem 1. FC Köln der erste Erfolg der Spielzeit. Jahn Regensburg gewinnt beim SV Sandhausen, der FC St. Pauli verliert erneut. Energie Cottbus ist nach dem Sieg gegen Paderborn Tabellenführer.

Bundesliga live Gladbach gleicht kurz vor dem Ende aus

Live Verrücktes Spiel in Gladbach: Rafael van der Vaart bringt den Hamburger SV in Gladbach mit einem satten Schuss vom Strafraum-Eck in Führung, verschießt später aber einen Elfmeter - Stranzl trifft für Gladbach und wird vom Platz gestellt. Bremen dreht die Partie in Freiburg, Stuttgart blamiert sich gegen Hoffenheim. Die Spiele zum Nachlesen

Streit um die deutsche Sportförderung Weiter so, auf leisen Sohlen

Die Kluft ist groß zwischen dem Dachverband des Deutschen Olympischen Sportbundes und seiner einzelnen Unterverbände. Es geht ums Geld und wie es verteilt wird. Der deutsche Sport braucht eine offene Debatte. Also genau das, was Thomas Bach nicht gebrauchen kann. Denn seine Uhr tickt. Ein Kommentar von Thomas Kistner

Kritik an Sportförderung DOSB reagiert mit Unverständnis

Der Deutsche Tischtennis-Bund fordert eine Grundsatzreform, auch Diskuswerfer Robert Harting findet erneut harte Worte: Nun meldet sich der angegriffene Deutsche Olympische Sportbund zu Wort - und weist die Kritik mit Unverständnis zurück.

FC Bayern vor dem Wolfsburg-Spiel Wellness auf der Ersatzbank

Butt, Rafinha, Pranjic, Olic, Usami, Petersen: So sah die Bayern-Bank beim Champions-League-Finale gegen den FC Chelsea aus. Mittlerweile kann Trainer Heynckes Ein- und Auswechslungen ohne Qualitätsverlust vornehmen. Und einen Mann wie Martínez behutsam an die Bundesliga heranführen. Von Claudio Catuogno

Rafael van der Vaart beim HSV Bremser in der Euphorie

Rafael van der Vaart gilt in Hamburg als Heiliger, spätestens nach dem Sieg gegen Dortmund vom Wochenende. Doch der Niederländer selbst versucht, die Euphorie um seine Person zu dämpfen. Aus einer sehr gesicherten Position heraus. Von Carsten Eberts, Hamburg