Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Sport - Juni 2015

3130 Meldungen aus dem Ressort Sport

Wimbledon Petkovic gewinnt 6:0, 6:0

Ihr Match dauert nur 39 Minuten: Andrea Petkovic schlägt die Amerikanerin Shelby Rogers in Wimbledon auf beeindruckende Weise. Tommy Haas feiert ein erfolgreiches Grand-Slam-Comeback, Serena Williams macht den ersten Schritt zum "Serena Slam".

Eishockey Schwarz bleibt bei Gladiators

Segeln Hoesch gewinnt Drachen-DM

Fußball Haching will Marinovic halten

Sport im TV Olympia nur noch bei Spartensendern

Bislang haben ARD und ZDF mit großen Aufwand über die Spiele berichtet. Ab 2018 ist Olympia hierzulande wohl nur bei Discovery und Eurosport zu sehen. Ein US-Konzern sicherte sich die Europarechte. Von Max Hägler

Halbfinale bei der Frauen-WM Mit Köpfchen gegen den ICE

Beim Duell zwischen den DFB-Frauen und den USA prallen zwei Systeme aufeinander. Die Gelassenheit könnte für die Deutschen sprechen. Von Kathrin Steinbichler, Montréal

Rad Misstrauen fährt mit

Am Samstag beginnt die Tour de France. Das Publikum wird wieder größer, doch die Doping-Skepsis bleibt. Von Johannes Aumüller, Bensheim

Copa America Mit argentinischem Akzent

Alle Halbfinalisten werden von Trainern aus dem Land des WM-Zweiten betreut. Trotz nationalen Argwohns hat sich die Schule Argentiniens in Südamerika mehr und mehr durchgesetzt. Von JAVIER CÁCERES, Santiago de Chile

Golf Der Gigantenbezwinger

SZplus Pablo Larrazábal hat die BMW International Open in München bereits zwei Mal gewonnen. Ist er schon gut genug für den Ryder Cup? Von sebastian Fischer

FC Bayern Schweinsteiger bleibt

Der DFB-Kapitän, um den es Wechselgerüchte Richtung England gegeben hatte, bekennt sich zu München und sagt, er wolle hier zum vierten Mal in Serie Meister werden. Von Benedikt Warmbrunn

Aktuelle Ergebnisse Sport in Zahlen

Alle Daten und Fakten zum internationalen Sportgeschehen im Überblick. Dazu die aktuellen Ergebnisse vom Tennis in Wimbledon, von der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen und der Europameisterschaft der U21.

Josef Masopust gestorben Tschechiens Brasilianer

63 internationale Einsätze für die Tschechoslowakei, zehn Treffer und 1962 ein WM-Endspiel. Josef Masopust war weniger ein Titelsammler, geliebt wurde er von seinen Landsleuten dennoch - wegen seines schönen Spiels.

FC Augsburg Füße im Sand

Der FC Augsburg gibt sich zu Beginn der Saisonvorbereitung bodenständig und gelassen: Ziel ist der Klassenerhalt, die Suche nach Zugängen hat Zeit. Von Sebastian Fischer

Frauen-WM "Ich hätte dieses Spiel gerne als Finale gesehen"

SZplus Tony DiCicco, Weltmeister-Trainer von 1999, über das Halbfinale Deutschland - USA, seine Nachfolgerin und den Wirbel um US-Torhüterin Hope Solo. Interview von Kathrin Steinbichler

Djokovic vs. Kohlschreiber in Wimbledon Nur die Blaumeise hat Spaß

Zum Wimbledon-Start fluten die Massen die heilige Anlage. Im Match des Tages hält Philipp Kohlschreiber mit - dann führt Novak Djokovic vor, warum er die Nummer eins ist. Von Gerald Kleffmann, Wimbledon

München Spätfolge eines starken Auftakts

MSC-Hockeyspieler analysieren Abstieg aus der ersten Bundesliga Von Carolin Ranz

Munich Mash Action-Park

Fachkundige Fans, segelnde Räder, deutsche Unglücksraben und ehrgeizige Pläne: Der Munich Mash entpuppt sich als Zuschauer-Magnet - auch für Familien Von Ralf Tögel und Sebastian Winter

Synchronschwimm-DM in München Passender Gegenpol

Titel im Solo, drei Mal Silber: Synchronschwimmerin Marlene Bojer löst bei der deutschen Meisterschaft im Nordbad das WM-Ticket. Für eine Teilnahme an den Olympischen Spielen ist die Münchnerin jedoch auf Hilfe angewiesen Von Maria Kurth

Von Chelsea zu Arsenal Petr Čech wechselt zum Stadtrivalen

++++ In England vollzieht sich ein vielbeachteter Torwartwechsel: Petr Čech hält künftig für Chelseas Stadtrivalen Arsenal ++++ Der AC Mailand zahlt 20 Millionen Euro für einen italienischen Nationalspieler ++++

Langerak-Abschied vom BVB Nase voll vom Warten

Mitch Langerak wechselt zum VfB Stuttgart und entschärft die Torwartkrise bei Borussia Dortmund. Wer künftig im BVB-Tor stehen wird, ist trotzdem offen. Von Freddie Röckenhaus, Dortmund