Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Sport - 2017

33770 Meldungen aus dem Ressort Sport

dpa_14971600681F1550
2. Bundesliga Nürnberg verdrängt Düsseldorf von Platz zwei

Die Fortuna verlor gegen den neuen Tabellenzweiten 1. FC Nürnberg mit 0:2 und verpasste die Herbstmeisterschaft in der zweiten Liga.

Zweite Bundesliga Cooler Club

Der 1. FC Nürnberg setzt seinen positiven Trend fort und klettert nach dem souveränen 2:0 bei Fortuna Düsseldorf bereits auf Rang zwei der Tabelle. Von Ulrich Hartmann

DEL-Klub Ingolstadt Es geht ums Geld

Obwohl er den Trainerposten nur kurz übernehmen wollte, coacht Sportdirektor Larry Mitchell immer noch den ERC. Von Christian Bernhard

1860 München Internes Unverständnis

Die Löwen beenden das Jahr mit einer merkwürdigen Personalentscheidung: Nachwuchsleiter Wolfgang Schellenberg muss gehen. Von Markus Schäflein und Philipp Schneider

Hertha BSC Berliner ohne Luft

SZplus "Sind wir zu müde?": Hertha BSC kämpft vor der Winterpause gegen den Absturz in niedere Tabellenregionen. Trainer Pal Dardai spricht vom Abstiegskampf und will auch seine Arbeit hinterfragen. Von der Euphorie aus dem Sommer ist wenig übriggeblieben. Von Sebastian Fischer, Augsburg

HCD Gröbenzell Unerschütterlich im Glauben

Der Handball-Zweitligist verliert auch beim Vorletzten in Zwickau. Die Hoffnung auf den Klassenerhalt bleibt dennoch intakt: Bis zur Rückrunde will der Aufsteiger genug Erfahrung gesammelt haben. Von Ralf Tögel, Gröbenzell

Eishockey Triumph mit Schatten

SZplus DEL-2-Schlusslicht Bad Tölz besiegt den Tabellendritten Kassel 7:3. Für Missstimmung sorgt ein Plakat, das den Gegner verunglimpft. Von Johannes Schnitzler

American Football Löcher im Kader

Verletzte prägen bislang die Saison in der NFL. Mehrere Teams müssen ihren Quarterback ersetzen - eine Chance für junge Spieler, sich zu profilieren. Von Jürgen Schmieder, Los Angeles

Europa League Italien-Abende

Leipzig nimmt sein Zwischenrunden-Los Neapel gelassen hin, RB-Trainer Hasenhüttl sagt: "Ich fahre gerne in den Süden." Auch Dortmund freut sich auf Bergamo. "Das ist ein attraktives Los", sagt BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Skispringen Schnäuzer im Aufwind

Richard Freitag bestätigt seine bestechende Form und gilt mit DSV-Kollege Andreas Wellinger als Favorit für die Vierschanzentournee. Dem Movember-Bart sei dank? Von Volker Kreisl, Titisee-Neustadt/München

Fußball-Weltverband Ungeeignet für den Job

Der Europarat fällt ein desaströses Urteil über Chefermittlerin Rojas. Die Südamerikanerin habe selbst Bezüge zu fragwürdigen Figuren. Von Thomas Kistner

Badminton Hoher Preis

Erstligist TSV Neuhausen-Nymphenburg verliert zweimal und bleibt abgeschlagen Letzter. Ein Profiteam will und kann sich der Verein nicht leisten. Von Sebastian Hepp

Kommentar Mit Würde ins Siechtum

Der 1. FC Köln ist in dieser Bundesliga-Saison ein unheilbarer Fall. Aber es ist nicht egal, was in der Traueranzeige nach dem 34. Spieltag steht. Es geht in den kommenden Monaten um Geld, die Gnade der Fans und das öffentliche Ansehen des Vereins. Von Philipp Selldorf

Premier League Milch für Mourinho, Titel für Pep

SZplus "Zeig' Respekt! Wer bist du?": Nach dem verlorenen Derby löst Manchester Uniteds Trainer eine Keilerei aus. Sportlich festigt das 2:1 die Dominanz von Stadtrivale City an der Tabellenspitze. Von Sven Haist, Manchester

dpa_149716005A106A50
1. FC Köln Kapitulation am ersten Spieltag

Mitten im sportlichen Untergang steigt Armin Veh als Sportchef ein. Er muss nun entscheiden, ob es sich überhaupt noch lohnt, für die Rückrunde einen neuen Trainer und frische Spieler zu verpflichten. Von Philipp Selldorf, Köln

762160-01-02
Snooker Der Erfolgslauf des Grantlers

Ronnie O'Sullivan gewinnt auch im gehobenen Snooker-Alter fast alles. Die vielen Begeisterungsrufe kontert er mit seiner demonstrativ schlechten Laune. Von Carsten Scheele

714787-01-02
Besiktas Istanbul Gegen die älteste Mannschaft der Champions League

Pepe, Quaresma, Negredo: Mit prominenten Spielern trifft Besiktas Istanbul im Champions-League-Achtelfinale auf den FC Bayern. Der neue Präsident will aus dem Arbeiterklub eine Weltmarke machen. Von Tobias Schächter

Schwierige Aufgabe für Armin Veh (Vorschaubild) Video
Schwierige Aufgabe für Armin Veh

Video Am Montag wurde der 56-jährige als neuer Geschäftsführer Sport beim Bundesliga-Schlusslicht 1. FC Köln vorgestellt.

dpa_1497140099143F32
Handball-WM "Das ist krachend danebengegangen"

Das Halbfinale war das Ziel, aber die deutschen Handballerinnen scheitern bei der Heim-WM im Achtelfinale. Es ist das Ende des Versuchs, innerhalb von nur 20 Monaten Nicht-Profis in die Weltspitze zu führen. Von Saskia Aleythe, Leipzig