Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Sport - Juli 2017

2961 Meldungen aus dem Ressort Sport

Tour de France Groenewegen gewinnt in Paris

Live Die 104. Tour de France fährt auf die Avenue des Champs-Élysées ein. Chris Froome genießt die Tour d'honneur, André Greipel schafft es diesmal nicht, zum Sieg zu sprinten. Das Rennen im Liveticker

SEchzig
TSV 1860 München Die Mitgliederversammlung des TSV 1860 im Protokoll

Die Mitglieder des TSV 1860 wählen Robert Reisinger zum Präsident, buhen die Vertreter von Investor Ismaik aus, wählen seinen Bruder Yahya nicht in den Verwaltungsrat - und beantragen, den Kooperationsvertrag aufzukündigen. Der Ticker zum Nachlesen. Von Markus Schäflein, Philipp Schneider und Lisa Sonnabend

GYI_813269644
3. Liga Aus dem Gefängnis in den Profifußball

Daniel Keita-Ruel ist in der Jugend ein talentierter Kicker, dann wird er Verbrecher und sitzt wegen Raubes fast vier Jahre im Gefängnis. Während seiner Haft verändert er sich - und ist nun Stürmer und Model. Von Sebastian Fischer, Köln

dpa_1495EE00F4A45B75
Fußball Philipp Lahm ist zum ersten Mal Fußballer des Jahres

Er setzt sich in der Wahl gegen Toni Kroos durch. Auch Dzsenifer Marozsan und Julian Nagelsmann werden ausgezeichnet.

3295EE00DAA801C5
Fußball-Transfers Danilo wechselt zu Manchester City

Pep Guardiola bastelt weiter an seiner Wunschelf, Loris Karius will sich in Liverpool durchsetzen und Marko Arnautovic ist nun offiziell der teuerste Fußballer Österreichs.

dpa_1495EE007EACAF60
Schwimmen Wie eine Kernsportart entkernt wird

Mehr Medaillen! Zu diesem Zweck wird gerade der deutsche Sport reformiert. Wozu diese politisch angeordnete Fixierung führt, kann man gerade im Schwimmen beobachten. Kommentar von Claudio Catuogno

dpa_1495EC00AD08F550
Tour de France Froome steuert auf den Kreis der Großen zu

Christopher Froome ist der vierte Tour-Sieg nicht mehr zu nehmen - sein Weg nach Paris wird zur Triumphfahrt. Zu den großen Radsport-Berühmtheiten fehlt dem Briten nur wenig. Von Johannes Knuth, Marseille

Fina Ein skurriles Schauspiel

Die Schwimmer bestätigen den 81-jährigen Uruguayer Julio Maglione im Amt des Weltpräsidenten. Gegen die Europäer, die abgeschmettert werden. Von Claudio Catuogno