Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Starnberg - 2011

761 Meldungen aus dem Ressort Starnberg

Doppelmord von Krailling Thomas S. weist jede Schuld von sich

Vor seinem Anwalt bestreitet der mutmaßliche Täter von Krailling die Tat. Die Blutspur erklärt der Verdächtige mit Nasenbluten. Auch ist es laut Verteidigung nach wie vor unklar, ob es in der Mordnacht nur einen Täter gab. Von Christian Deussing, Starnberg

Starnberg Zank um den Maibaum

Was wie ein Dorfposse anmutet, entwickelt sich in Feldafing zu einem handfesten politischen Streit. Von Otto Fritscher

Starnberg Plädoyer für kommunale Windräder

In der Berger Bürgerversammlung setzt sich Gemeindechef Rupert Monn für erneuerbare Energien ein. Von Sabine Bader

Tutzing Schatzsuche in Feuchtgebieten

In Wäldern und Magerwiesen spürten Fotografen vom Bund Naturschutz 24 Orchideen-Arten auf. Von Armin Greune

Allein der Wille zählt "Super-Situation bei den Ausbildungsplätzen"

Wegen vieler freier Ausbildungsplätze nehmen Firmen auch schwache Schulabgänger auf. Von Wolfgang Prochaska

Starnberg Örtchen des Grauens

Marode, heruntergekommen und verdreckt: Die Toiletten am Starnberger Bahnhof See sind eine Zumutung: Jetzt befasst sich der Hauptausschuss mit dem Problem. Von Peter Haacke

Doppelmord von Krailling Polizei sucht dritte Tatwaffe

Neue Unklarheiten im Kraillinger Mordfall: Verletzungen, die bei einem der toten Mädchen gefunden wurden, passen nicht zu den bislang sichergestellten Tatwaffen. Nun sucht die Polizei nach einer dritten Waffe. Von C. Deussing

Gilching Mutter droht Polizisten

Zivilbeamte wollten Cannabispflanzen des 19-jährigen Sohns sicherstellen. Doch die Mutter des jungen Mannes hat die Beamten bedroht. Von Armin Greune

Blitzer
Raser und Falschparker Verkehrsüberwacher auf Erfolgskurs

Zweckverband erwirtschaftet erneut 500.000 Euro Gewinn - und will einen Teil des Geldes an die Kommunen zurückgeben. Von Armin Greune

Nach dem Doppelmord von Krailling Widerliche Sensationsgier

Der grausame Doppelmord von Krailling macht fassungslos. Aber die hemmungslose Bereitschaft von Mitbürgern, den mutmaßlichen Täter an den Pranger zu stellen, ist widerlich. Ein Kommentar von Peter Fahrenholz

Starnberg: Kriminalitätsstatistik Mehr Schlägereien unter Jugendlichen

Insgesamt sinken die Straftaten im Fünfseenland. Körperverletzungen unter Jugendlichen nehmen dagegen zu. Alkohol spielt dabei eine immer größere Rolle. Von Wolfgang Prochaska

Gilching Passanten bedroht und belästigt

Die Polizei hat am Wochenende einen 36-Jährigen verhaftet, der zuvor völlig ausgerastet ist. Von Sabine Bader

Nach dem Doppelmord von Krailling Die Angst weicht dem Entsetzen

Er soll seine Nichten brutal ermordet haben: Ein 50-Jähriger gilt im Doppelmord von Krailling als dringend tatverdächtig. Haftbefehl wurde bereits erlassen. Doch im Heimatort der beiden Mädchen ist das Misstrauen noch immer allgegenwärtig. Von Thomas Anlauf und Birgit Kruse

Krailling Doppelmord noch nicht völlig geklärt

Trotz der Festnahme des mutmaßlichen Täters ermittelt die Sonderkommission im Fall Krailling weiter. Zu Spekulationen über einen Mittäter schweigt die Polizei. Von S. Wimmer, T. Anlauf und C. Deussing

Starnberg Coole Club-Atmosphäre in der Schlossberghalle

Bei der Starnberger Jazz- und Rocknacht geben sich Newcomer-Bands, Experimental-Musiker und Jazzer ein Stelldichein Von Patrizia Steipe

Herrsching Das Leben zur Hölle gemacht

Eineinhalb Jahre lang terrorisierte ein 34-Jähriger seine von ihm geschiedene Frau und die Kinder. Das Landgericht München II verurteilte ihn zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren. Von Andreas Salch

"Bestes Deutsches Spiel" Computerspielpreis für Planegger Entwickler

Im Abenteuerspiel "A New Beginning" kann man für den Ernstfall üben - und sich auf den bevorstehenden Weltuntergang vorbereiten.

Doppelmord von Krailling Festnahme nach Kraillinger Doppelmord

Nach dem Mord an zwei Schwestern hat die Polizei am Tatort Blut gefunden, das vom Mörder stammen muss. Am Freitagabend ist nun ein Tatverdächtiger gefasst worden. Es soll sich um einen 50-jährigen Verwandten der Mutter handeln, der selbst vier Kinder hat. Von Susi Wimmer und Christian Deussing

Doppelmord von Krailling Der Mörder hinterließ doch eine Spur

Nach dem Doppelmord an zwei Mädchen findet die Polizei Blut am Tatort, das weder von den toten Kindern noch von Helfern stammt - und setzt erneut Suchhunde ein. Von Susi Wimmer und Christian Deussing

Krailling "In stiller Trauer für zwei liebe Engel"

Trauerfeier für Chiara und Sharon: Die Eltern der beiden ermordeten Mädchen haben in Krailling Abschied von ihren Kindern genommen.

Überreste aus dem 2. Weltkrieg Jagdflieger hatte keine Bomben an Bord

Am Starnberger Oberfeld ist ein Flugzeugwrack gefunden worden. Jetzt steht fest: Es handelt sich um einen US-Jagdbomber aus dem Zweiten Weltkrieg. Von Christian Deussing

Kraillinger Mordfall Der Druck steigt

"Es geht nicht um eine Treibjagd": Privatleute erhöhen die Belohnung für Hinweise, die den brutalen Doppelmörder von Krailling überführen könnten. Von Susi Wimmer

Doppelmord in Krailling Mit Spürhunden auf Tätersuche

Die Ermittlungen der Polizei laufen auf Hochtouren, doch neue Hinweise auf den Mörder der kleinen Schwestern gibt es nicht. Jetzt sollen Hunde helfen. Von Susi Wimmer

Geständnis nach Verhör Haftbefehl wegen Mordversuchs

Ein 49-Jähriger hat im Februar durch ein Fenster im Starnberger Ortsteil Söcking geschossen. Er wollte seinen ehemaligen Arbeitgeber treffen. Von Christian Deussing

Gauting Bankautomat als "Geldräuber"

Nicht etwa "eine dreiste Diebin" hat einer 81-jährigen Frau 500 Euro entrissen. Der Geldautomat hat das Bargeld schlicht wieder eingezogen. Von Peter Haacke

Starnberg Landkreis will keinen Atomstrom

Kreistag verzichtet aber auf Verzichts-Resolution an Kanzlerin Merkel. Von cb

44-Jähriger als Brandstifter Polizei fasst Seefelder Feuerteufel

Ausgerechnet ein Feuerwehrmann hat einen Schuppen und eine Scheune angesteckt - angeblich wegen familiärer Probleme. Von Christian Deussing

Landkreis Starnberg Bürger strecken die Waffen

800 Bürger geben Gewehre und Pistolen zurück, das Landratsamt widerspricht dem Innenminister. Von Sabine Bader

Doppelmord von Krailling Millimeterarbeit am Tatort

Noch immer gibt es keine Spur vom Kraillinger Doppelmörder: Wie die Polizei versucht, mit Profilern und großem technischen Aufwand den gewaltsamen Tod der zwei Mädchen aufzuklären. Von Susi Wimmer

Berg Landrat bleibt standhaft

Karl Roth nimmt Stellung zur Petition von Siegfried Genz: Der Mörserturm soll weg. Von Sabine Bader

Buchheim-Museum Bernried Stille Rollenspiele

"Carneval in Venedig" ist das Thema einer Fotoausstellung mit rund 50 Aufnahmen von Lothar-Günther Buchheim aus den 80er Jahren. Von Gerhard Fischer

Doppelmord in Krailling Ein paar Spuren, noch kein Verdacht

Die Polizei hat erste verwertbare Hinweise auf den Mörder der Kraillinger Mädchen gefunden. Bei den Bewohnern des Ortes liegen die Nerven blank. Von C. Deussing und S. Wimmer

Doppelmord in Krailling 30 Hinweise - aber keine heiße Spur

Die Ermittler haben nach dem Doppelmord in Krailling Speichelproben genommen und DNS-Material gesichert. Einen Tatverdächtigen gibt es jedoch nicht. Von C. Deussing und S. Wimmer

Starnberg Groß zwischen zwei Gartenzwergen

Die PWG überzieht beim Starkbierfest alle mit Hohn und Spott, selbst die eigenen Kommunalpolitiker. Von Sylvia Böhm-Haimerl

Starnberg 76-Jähriger hortet erneut illegal Waffen

Gewehre, zwei Faustfeuerwaffen und 300 Schuss Munition hat die Polizei bei einem Mann in Breitbrunn am Ammersee gefunden. Von Peter Haacke

Maising: Gewerbegebiet Bürgerinitiative macht mobil

Die Maisinger fürchten noch mehr Verkehr im Ort, wenn das Gewerbehof Maxhof West realisiert wird. Jetzt meldet sich eine Gruppe mit einer Broschüre zu Wort. Von Sylvia Böhm-Haimerl

Trauer um ermordete Mädchen Hundert Lichter für Chiara und Sharon

Nach dem Mord an den beiden Mädchen sind Nachbarn und Schulfreunde in Krailling schockiert über die Tat. Und beunruhigt - weil der Täter noch nicht gefasst ist. Von C. Deussing

Doppelmord in Krailling Mädchen vermutlich mit Messer getötet

Zwei Mädchen wurden in der Nacht zum Donnerstag in Krailling getötet - jetzt hat die Mordkommission erste Erkenntnisse. Doch gibt es jede Menge offene Fragen.

Krailling Zwei Mädchen ermordet aufgefunden

Eine Mutter hat nach einem Kneipenbesuch ihre Töchter tot im Kinderzimmer entdeckt. Die Polizei hat noch keine Spur. Von Christian Deussing und Susi Wimmer

Seefeld Kranke Eichen werden aufgepäppelt

Die Gemeinde Seefeld testet eine Therapie gegen den Pilz: Ein Fachmann besprüht hundert Bäume drei Jahre lang mit Posphit. Von Patrizia Steipe

Krailling bei Starnberg Mutter findet Kinder tot in der Wohnung

Im oberbayerischen Krailling sind zwei Mädchen tot aufgefunden worden. Die eigene Mutter entdeckte sie am frühen Morgen. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus. Von Christian Deussing

Starnberg Genz als Bittsteller

Der Berger Unternehmer ruft in Sachen Mörserturm den Petitionsausschuss des Landtags an und gelobt Besserung. Von Sabine Bader

Starnberg Söckinger im Visier der Fahnder

Ein 49-Jähriger soll den rätselhaften Schuss durch das Fenster eines Wohnhauses abgefeuert haben. Der Mann wurde bereits vernommen. Von Christian Deussing

Starnberg Söckinger im Visier der Kripo

Ein 49-Jähriger soll den rätselhaften Schuss durch das Fenster eines Wohnhauses abgefeuert haben. Der Mann wurde bereits vernommen. Von Christian Deussing

Buchendorf Krähen auf Raubzug

In Buchendorf nisten die Vögel in der Nähe von Häusern - und dezimieren den Nachwuchs von Meisen und Rotkehlchen. Von Blanche Mamer

Oberpfaffenhofen Unternehmer in Startposition

Am Flugplatz tut sich was: EADS bietet angeblich 70 Hektar Gewerbegrund zum Verkauf an. Von Christian Deussingund Wolfgang Prochaska

Berg Im Verborgenen

Die Berger Gruppierung QUH fordert von anderen Transparenz, tagt selbst aber unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Von Sabine Bader

Starnberg Finanzamt: Briefkasten in die Luft gesprengt

Unbekannte Täter haben am Wochenende ein Metallrohr in den Briefkasten des Starnberger Finanzamts geworfen. Plötzlich gab es dann einen lauten Knall. Von Armin Greune

Starnberg Schlaraffenland im Landratsamt

Auf der Starnberger Innovationsmesse präsentieren die Firmen ihre Leistungskraft - und werben intensiv um Nachwuchs Von Wolfgang Prochaska

Starnberg Gericht lehnt Pferdepension ab

Die Eigentümer von Schloss Hirschberg bei Seeshaupt scheitern mit dem Versuch, Baurecht auf juristischem Weg durchzusetzen. Von Kia Ahrndsen