Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Starnberg - Juli 2014

8 Meldungen aus dem Ressort Starnberg

Herrsching Fräulein Karla und die Revolution

Die Schauspielerin und Regisseurin Jule Ronstedt aus Herrsching schreibt sich inzwischen die Figuren selbst, die sie spielen will, weil es sonst keiner tut. Es geht ihr dabei vor allem um Authentizität Von Astrid Becker, Herrsching

Krailling Reduzierte Pläne, große Kritik

Die teilweise Bebauung der Sanftlwiese gefällt nicht allen Kraillingern. Das zeigte sich bei der Vorstellung der neuen Entwürfe auf einer Info-Veranstaltung. Vor allem die Wohnungspreise wurden als zu hoch empfunden Von Christiane Bracht, Krailling

Starnberg Berlin, Texas, Starnberg

Regisseur Wim Wenders bringt die von ihm produzierte Band Infamis mit auf das Fünf-Seen-Filmfestival Von Gerhard Summer, Starnberg

Starnberg Saubere Sache

Im Fünfseenland ist der Badespaß laut Gewässerkarte ungetrübt

Wörthsee Einlochen wie die Proetten

Beim Spaßturnier vor den Ladies German Open in Wörthsee hadert Schauspieler Jan-Josef Liefers mit der männlichen Dominanz Von Astrid Becker, Wörthsee

Pläne ad acta gelegt Aus für Gilching

Im Westen des Landkreises wird es keine Fachoberschule geben Von Christiane Bracht, Starnberg

Stadtradeln in Starnberg Hart im Nehmen

Dauerregen verdirbt den Auftakt des Stadtradelns, trotzdem finden einige Touren statt. Die Aktion 2014 ist jetzt schon ein Erfolg, denn in vielen Gemeinden sind deutlich mehr Teilnehmer am Start als im vergangenen Jahr. Von Christiane Bracht

Depressionen Radeln gegen das Stigma

Wer an Depressionen leidet, kann oft nicht offen über seine Erkrankung sprechen. In der Gesellschaft ist das Thema noch immer ein Tabu. Mit der "Mood-Tour" wollen Betroffene helfen, Vorurteile abzubauen. Von Ines Alwardt