Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Starnberg - November 2014

24 Meldungen aus dem Ressort Starnberg

Kommunalpolitik Junge Freie Wähler wittern ihre Chance

Der im Sommer gegründete Nachwuchsverband will bei der Neuwahl des Starnberger Stadtrats mit einer eigenen Liste antreten und löst damit im Kreisverband einige Unruhe aus Von Patrizia Steipe, Starnberg

Gilching Und noch ein Bürgerbegehren

Initiative will ursprüngliche Variante der Westumfahrung wiederbeleben Von Christian Deussing, Gilching

Stockdorf Gemischte Gefühle

Der Automobilzulieferer Webasto gestaltet sein Firmengelände völlig um. Dazu zählen auch andere Anfahrtswege. Die Gautinger Kommunalpolitiker sind über diese Verlegung nicht ganz glücklich und geben sich skeptisch Von Michael Berzl, Stockdorf

Gauting Siegeszug der Repair-Cafés

Nach den Herrschingern und Starnbergern können nun auch die Gautinger Handys, Kaffeemaschinen und Kleidung gegen eine Spende reparieren lassen, dabei Kontakte knüpfen und den Fachleuten über die Schulter schauen Von Blanche Mamer, Gauting

Starnberg Eva John soll die CSU verlassen

Orts- und Kreisverband beantragen nach monatelangen Querelen den Parteiausschluss von Starnbergs Bürgermeisterin Von Peter Haacke, Starnberg

Krankenhaus Starnberg Schnelle Diagnose vor der Kamera

Das Starnberger Krankenhaus beteiligt sich an einem Netzwerk und gewinnt so Zeit bei der Behandlung von Schlaganfallpatienten. Ärzte können sich online fachlichen Rat von Kollegen in Großhadern holen Von Wolfgang Prochaska, Starnberg

Wörthsee/Weßling Wörthsee klagt weiter

Gemeinde will Grundstück für Weßlinger Umfahrung behalten Von Christine Setzwein, Wörthsee/Weßling

Tag der Ausbildung Direkte Einblicke

Am "Tag der Ausbildung" schauen sich 390 Schüler aus dem Landkreis Starnberg und aus dem Würmtal interessante Firmen an, um die Arbeitswelt kennenzulernen Von Elke Peschel, Starnberg/Seefeld

Lokalpolitik In der Zwickmühle

Starnbergs Bürgermeisterin Eva John hat erneut zu einer Sitzung des Bauausschusses geladen. Ob dies rechtmäßig ist, bezweifeln etliche Stadträte und das Landratsamt. Den vielen Bauwerbern hilft das nicht weiter Von Peter Haacke, Starnberg

Starnberg Kulinarisches Niemandsland

Der Gault&Millau hält den Landkreis Starnberg in Sachen Essen und Trinken für kaum erwähnenswert Von Astrid Becker, Starnberg

Pöcking Gefährlicher Einsatz

Hauptmann Claus Piesch lässt Frau und Kinder zurück, um Ebola-Kranken in Liberia zu helfen. Fünf Wochen wird der Tutzinger sich im BRK-Behandlungszentrum in Monrovia um Kommunikation und Pflege kümmern Von Otto Fritscher, Pöcking

Schauspielerei Drehen ist Spaß, nicht Arbeit

Der 14-jährige Jonas Holdenrieder ist im aktuellen Film "Vampirschwestern 2" zu sehen Interview von Blanche Mamer, Gauting

Starnberg Stadtratswahl ist ungültig

Die Ungereimtheiten bei der Auszählung der Stimmzettel sind so gravierend, dass die Starnberger im Frühjahr wohl neu wählen müssen - das hat das Landratsamt bekannt gegeben. Die Folgen dieser Entscheidung sind noch unklar. Von Peter Haacke, Starnberg

Hadorf Schwarze Erde und gelbe Ungetüme

Auf der sanierten Kompostieranlage in Hadorf setzt der neue Betreiber modernste Technik ein Von Christine Setzwein, Hadorf

Umzug Rathaus zieht in den Technopark

Seefelder Verwaltung räumt im Frühjahr das Gebäude an der Hauptstraße, das entkernt und saniert werden muss. Die Mitarbeiter bekommen bessere Arbeitsbedingungen. Allerdings beträgt die Monatsmiete mindestens 10 000 Euro Von Christine Setzwein, Seefeld

Starnberg Stadtratsstreit landet vor Gericht

Die Allianz um Bürgermeisterin Eva John will sich der Kommunalaufsicht nicht beugen. Sie bleibt dabei, dass die Neubesetzung der Ausschüsse rechtens sei. Jetzt wird gegen den Bescheid des Landratsamts geklagt Von Peter Haacke, Starnberg

Würmtal "Es ist keine Geschichte einer Emanze"

Die Kraillinger Gemeindechefin Christine Borst über Frauen in der Politik und einen Kongress für Bürgermeisterinnen Interview von Christiane Bracht, Würmtal

Oberpfaffenhofen/Gilching Roboter im Anflug

Die erste Landung auf einen Kometen elektrisiert nicht nur Wissenschaftler. Die VHS Gilching baut eine Großleinwand auf Von Wolfgang Prochaska, Oberpfaffenhofen/Gilching

Starnberg Mehr Diskussion wagen

Das SPD-nahe Kulturforum Starnberg nimmt zu kulturellen und kulturpolitischen Fragen Stellung. Nun wird es 25 Jahre alt und beschäftigt sich an diesem Sonntag mit dem Thema Heimatfilm Von Wolfgang Prochaska, Starnberg

Starnberg Michelin-Stern für Aubergine

Das kleine Restaurant mit dem klangvollen Namen hat einen rasanten Aufstieg hingelegt: Das "Aubergine" im Hotel Vier Jahreszeiten in Starnberg darf sich nun mit einem Stern schmücken. Von Wolfgang Prochaska, Starnberg

Gauting Widerstand im Hotspot

Ein vom Gautinger Piraten Tobias McFadden forcierter Rechtsstreit soll klären, wer für öffentliche Internet-Zugänge haftet Von Michael Berzl, Gauting

Leutstetten Mystisch - und voller Keime

Die Bethen-Quelle im Mühltal ist für Esoteriker ein besonderer Ort. Sie zapfen Wasser und glauben an dessen Kraft. Das Gesundheitsamt stellt indes Koli-Bakterien fest und rät vom Trinken ab. Doch die Warnung bleibt wirkungslos Von Michael Berzl, Leutstetten

Inning Ratsbegehren zur Windkraft

Als erste Gemeinde der Region erwägt Inning, seine Bürger über den Bau von Windkraftanlagen an der nördlichen Landkreisgrenze abstimmen zu lassen, obwohl die Details zum Projekt derzeit bestenfalls vage sind Von Astrid Becker, Inning

Starnberg Sommer im Herbst

Der Oktober war zwar sehr warm, aber auch sehr feucht. Und auf dem Hohenpeißenberg fiel der erste Schnee Von Christiane Bracht, Starnberg