Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Starnberg - 2014

257 Meldungen aus dem Ressort Starnberg

Steinebach Bewusst handgemacht

Die jungen Musiker von "Vorteilspack" spielen sehr individuell viele Stilrichtungen Interview Von philipp kiehl, Steinebach

Starnberg Starnberger Chaostage

Der Stadtrat ist zerstrittener denn je und Bürgermeisterin Eva John gerät immer mehr in die Defensive. Dies bekommen auch ihre Stellvertreter zu spüren, die bislang weder Schlüssel noch Büros erhalten haben Von Wolfgang Prochaska, Starnberg

Tutzing Wasserwacht in Not

Das Rettungsboot Phönix der Wasserwacht Tutzing ist nicht mehr seetüchtig. Derzeit behelfen sich die Retter mit einem Ersatzboot Von Elena adam, Tutzing

Starnberg Im Pilzparadies

Dank der vielen Regenfälle im August wachsen heuer besonders viele Schwammerl, Parasol und Täublinge im Fünfseenland. Aber nur zwei Kilo pro Tag dürfen laut Artenschutzverordnung gesammelt werden Von Armin Greune, Starnberg

Gauting Heitere Ansichten

"Stillleben aus drei Jahrhunderten" heißt die Ausstellung in der Galerie am Hauptplatz in Gauting Von Sylvia Böhm-Haimer, Gauting

Garatshausen Fürstenhochzeit in der Sommerresidenz

Das Garatshauser Schlösschen wird am 13. September zum Laufsteg für Adel, Society und Politik. Maria Theresia, die älteste Tochter von Gloria Fürstin von Thurn und Taxis, ehelicht den Londoner Hugo Wilson Von Otto Fritscher, Garatshausen

Weßling/Starnberg Schlichter Landratsamt

Die Kreisbehörde bittet im September die wegen der Umfahrung streitenden Gemeinden Wörthsee und Weßling an den Verhandlungstisch. Zu dem Gespräch sind auch die anderen Grundstückeigentümer eingeladen Von Wolfgang Prochaska, Weßling/Starnberg

Serie: Schauplätze der Geschichte Fenster putzen an der Römer-Villa

Im 2. Jahrhundert werden die bisherigen Okkupanten zu Einheimischen. Das Beispiel des iberischen Offiziers Publius Iulius Pintamus beweist das: Er baut sich einen Landsitz am Starnberger See und heiratet eine Ortsansässige. Hansjörg Hägele hat die Überreste des Gutshofs bei Leutstetten ausgegraben und dessen Geschichte erforscht Von Otto Fritscher

Weßling Weßling im Umbruch

In den kommenden Jahren wird die Gemeinde im westlichen Landkreis ihr Gesicht verändern. Ziel ist weniger Verkehr bei höherer Lebensqualität. Wichtigster Baustein ist der Rückbau der Hauptstraße und der Umbau des Bahnhofs Von Wolfgang Prochaska, Weßling

Seefeld Seefelder Zahlenspiele

Bürgerinitiative, Gemeinderat und Verwaltung sind sich über den Raumbedarf des Rathauses nicht einig. Auch über die Kosten gibt es verschiedene Versionen. Bürgermeister Gum wäre eine friedliche Einigung am liebsten Von Christine Setzwein, Seefeld

Wörthsee Zu wenig Wasser unterm Kiel

Der Pegel des Wörthsees ist heuer schon auf 38 Zentimeter abgesunken. Der Fischereiverein möchte den Auslauf zum Inninger Bach regulieren, aber das Wasserwirtschaftsamt warnt davor Von armin greune, Wörthsee

Feldafing 100 Quadratmeter Kunst

In Garatshausen wird eine neue Galerie eröffnet Von Otto Fritscher, Feldafing

Starnberg Umfahrung: John unter Druck

Starnberger Bürgermeisterin glaubt an Bau im nächsten Jahr Von Peter Haacke, Starnberg

Tutzing "Omm" auf dem See

Es gibt einen neuen Trend im Fünfseenland: Yoga auf dem Stehpaddel-Brett. Mehrere SUP-Verleihe bieten Kurse an, die Kraft, Mut, Gleichgewicht und Gelassenheit fördern Von Otto Fritscher, Tutzing

Starnberg Mehr als eine Eventmanagerin

Starnbergs neue Stadtförderin Sarah Buckel will auf der Arbeit ihres Vorgängers aufbauen. So wird es im Winter wieder den beliebten "Eiszauber" geben. Aber die 22-Jährige sieht noch viele andere Aufgaben Von Otto Fritscher, Starnberg

Fünf-Seen-Filmfestival Besucherrekord beim Filmfest

17 000 Cineasten schauen sich die mehr als 150 Doku- und Spielfilme an und zeigen, welch hohen Stellenwert die Veranstaltung inzwischen hat. Von einer "ganz besonderen Atmosphäre" spricht Landrat Roth Von Gerhard Fischer

Starnberger See 15 Minuten mit dem Tod gerungen

Abschuss von Kanadagänsen stößt erneut auf harsche Kritik

Krailling Schlussakkord

Vom Kraillinger Schabernack ist nicht mehr viel übrig Von Alexandra Klug, Krailling

Herrsching Fräulein Karla und die Revolution

Die Schauspielerin und Regisseurin Jule Ronstedt aus Herrsching schreibt sich inzwischen die Figuren selbst, die sie spielen will, weil es sonst keiner tut. Es geht ihr dabei vor allem um Authentizität Von Astrid Becker, Herrsching

Krailling Reduzierte Pläne, große Kritik

Die teilweise Bebauung der Sanftlwiese gefällt nicht allen Kraillingern. Das zeigte sich bei der Vorstellung der neuen Entwürfe auf einer Info-Veranstaltung. Vor allem die Wohnungspreise wurden als zu hoch empfunden Von Christiane Bracht, Krailling

Starnberg Berlin, Texas, Starnberg

Regisseur Wim Wenders bringt die von ihm produzierte Band Infamis mit auf das Fünf-Seen-Filmfestival Von Gerhard Summer, Starnberg

Starnberg Saubere Sache

Im Fünfseenland ist der Badespaß laut Gewässerkarte ungetrübt

Wörthsee Einlochen wie die Proetten

Beim Spaßturnier vor den Ladies German Open in Wörthsee hadert Schauspieler Jan-Josef Liefers mit der männlichen Dominanz Von Astrid Becker, Wörthsee

Pläne ad acta gelegt Aus für Gilching

Im Westen des Landkreises wird es keine Fachoberschule geben Von Christiane Bracht, Starnberg

Stadtradeln in Starnberg Hart im Nehmen

Dauerregen verdirbt den Auftakt des Stadtradelns, trotzdem finden einige Touren statt. Die Aktion 2014 ist jetzt schon ein Erfolg, denn in vielen Gemeinden sind deutlich mehr Teilnehmer am Start als im vergangenen Jahr. Von Christiane Bracht

Depressionen Radeln gegen das Stigma

Wer an Depressionen leidet, kann oft nicht offen über seine Erkrankung sprechen. In der Gesellschaft ist das Thema noch immer ein Tabu. Mit der "Mood-Tour" wollen Betroffene helfen, Vorurteile abzubauen. Von Ines Alwardt

Straßensperrung Straße von Percha nach Wangen für Lkw gesperrt

Nach dem vierten Unfall binnen drei Wochen: Das Landratsamt Starnberg sperrt die Staatsstraße von Percha nach Wangen. Das Fahrverbot soll bis Ende Oktober gelten.

Skulptur in Seefeld Arielle von Seefeld

Die Seejungfrau-Skulptur von Erich Hoffmann steht wieder an der Abzweigung nach Widdersberg. Von Christine Setzwein

Tag der offenen Gartentür Im Ascheringer Blütenmeer

Das abseits gelegene Dorf steht im Mittelpunkt, wenn Gartenbesitzer am Sonntag ihre liebevoll gepflegten Beete, Sträucher und Gewächshäuser der Öffentlichkeit präsentieren. Von Armin Greune

Technosan Stockdorfer Firma kauft Zentrale

Bei der Zwangsversteigerung in Weilheim gehen die Kraillinger Immobilien unter Verkehrswert weg. Von Christian Deussing

Hechendorf Begehrter Bahnhof

Haben, herrichten, behalten: Der Geschäftsmann Rösch und der Landwirt Dellinger wollen den alten Bahnhof in Hechendorf kaufen und sanieren. Von Christine Setzwein

Fachoberschule im Landkreis CSU fordert neuen Versuch

Der neuen Fachoberschule im Landkreis Starnberg drohte bereits das Aus. Nun fordert die CSU-Fraktion, dass sich die Kreisstadt mit einem eigenen Grundstück um das wichtige Projekt bewirbt. Von Christian Deussing

Krailling Tote Piranhas im Bergerweiher

Krailling erlässt Badeverbot, nachdem zwei Raubfische leblos im Wasser treibend entdeckt werden. Wie die Exoten in das oberbayerische Gewässer gelangten, ist noch völlig unklar. Von Peter Haacke, Krailling

Wörthsee Fast wie in alten Zeiten

Seit Max Hippius, Betreiber der Buddha-Bar, den Kiosk im ehemaligen Strandbad Fleischmann am Wörthsee übernommen hat, kommen die Gäste wieder gerne. Von Astrid Becker

Festspiele in Andechs Ein zeitverschobenes Paar

"Orff und Büchner" ist das Thema der diesjährigen Festspiele in Andechs. Am Samstag war der Auftakt. Von Blanche Mamer

Kult-Art-Festival in Krailling Easy Days mit den Bananafishbones

Die Bananafishbones und Gerhard Polt sind diesmal die Hauptakteure des Kult-Art-Festivals in Krailling. Wegen der Fußballweltmeisterschaft findet es heuer erst Mitte Juli statt. Von Christiane Bracht

Grausamer Tod von Rehen in Berg Jäger fordert mehr Umsicht von den Bauern

Werden die Wiesen gemäht, sterben immer wieder Kitze und Jungrehe, die sich im hohen Gras verstecken. Der Jäger Markus Müller fordert von den Bauern mehr Umsicht, nachdem mehrere Tiere kläglich verendeten. Von Janis Altherr

Pizzeria "Il Kiosko" am Steinebach Italien liegt am Wörthsee

Vor 30 Jahren haben Franca und Generoso Aurigemma eine Pizzeria in Steinebach übernommen. Heute vermitteln sie den Besuchern des Il Kiosko am Badeplatz südländische Lebensfreude. Von Astrid Becker

Sanierung der Staatsstraße 2068 Weite Wege

In der kommenden Woche wird die Staatsstraße 2068 zwischen Seefeld und Meiling teilweise komplett gesperrt und saniert. Die Umleitungen führen über die Dörfer. Von Ines Alwardt

Open-Air-Kino am Gautinger Bahnhof "Eine echt schöne Sache"

Die Veranstalter des ersten Open-Air-Kinos am Gautinger Bahnhof haben nicht nur Glück mit dem Wetter, es kommen auch unerwartet viele Zuschauer. Selbst die Bahn nimmt Rücksicht. Von Blanche Mamer

Andechs Liebhaber-Paradies

Die Andechser Möbelbörse gilt als Geheimtipp für Nostalgiker und Sparsame. Ihr Erfolg zeigt: Gutes muss nicht teuer sein. Von Blanche Mamer

Landesbund für Vogelschutz Biotope pflegen, Vögel schützen

Der Landesbund für Vogelschutz im Landkreis Starnberg will moderner werden und stellt sich inhaltlich wie personell neu auf. Seiner ursprünglichen Aufgabe aber bleibt der Verein treu. Von Wolfgang Prochaska

Unterwegs auf einem Rad Polizei stellt Motorradraser

Nach fünf Wochen Ermittlung hat die Polizei einen jungen Mann erwischt, der allzu halsbrecherisch unterwegs war Von Christiane Bracht

Starnberger See Touristenführer auf DVD

Ein ambitionierter Film zweier Amateure zeigt die Sehenswürdigkeiten am Starnberger See aus dem Blickwinkel des Einheimischen und ganz ohne die übliche Promi-Gala Von Otto Fritscher

Starnberg Schwierige Aktion

Den Einbaum ins Museum zu hieven, gestaltet sich kompliziert. Von Christiane Bracht

00553938
Bauarbeiten im Münchner Süden Starnberg, einfach unerreichbar

Die Münchner mögen die Starnberger nicht. Und die vom See freuen sich, wenn die "g'störten Münchner" endlich wieder ihre Handtücher einrollen. Jetzt haben die beiden Ruhe voreinander - weil überall gebaut wird. Eine Kolumne von Eva-Elisabeth Fischer

Starnberg Vom Sammeln und Entrümpeln

Am Museumstag bieten viele Einrichtungen im Fünfseenland etwas Besonderes an Von Armin Greune

Starnberg Bombenfund im See

Taucher bergen Sprengkörper aus dem Zweiten Weltkrieg, die vor der Schifffahrtswerft im Schlamm lagen. Von Christian Deussing

Krailling Gewerbesteuer sprudelt wieder

Krailling rechnet mit zwei Millionen Euro Mehreinnahmen und plant trotzdem vorsichtig. Von Christiane Bracht

Segeln Regatta für Frauen

Der Münchner Yacht-Club organisiert zum ersten Mal den Ladies Cup auf dem Starnberger See. 20 Boote sind bisher angemeldet. Von Peter Haacke